ForumPassat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Allgemeine Frage: Diesel oder Benziner?

Allgemeine Frage: Diesel oder Benziner?

Themenstarteram 2. Januar 2005 um 16:54

Hallo,

da ich demnächst ein neues Auto brauche habe ich eine Frage bezgl. des Treibstoffs: Ich fahre im Jahr ca. 10000-15000km. Das meiste davon in der Stadt und über Landstraßen.

Was wäre für mich besser geeignet? Diesel oder Benziner?

Und, es sollte ein VW Passat Kombi ab BJ '97 sein. Welchen Motor empfehlt ihr mir da?

Viele Grüße und ein Frohes Neues!

Steffen

Ähnliche Themen
53 Antworten

benziner ganz klar...

1,6 oder 1,8 (auch Turbo). die sind schön sparsam.

Bei der Km Zahl kommste mit Benzin auf jeden fall billiger wech, zumal der Diesel Preis immer weida steigt und schon fast auf Benzin Preis ist. wenn du natürlich mal mehr fahren solltest wäre nen diesel eine überlegung Wert.

Motoren wurden ja schon genannt ist natürlich die frage wie vie PS du brauchst

Also da du ja ein gebrauchten kaufen möchtest ist ein diesel trotzdem eine überlegung wert da der preisunterschied bei gebrauchtwagen nicht ganz so groß ist. lohnt sich aber trotzdem noch nicht würde ich mal denken. kommt drauf an was dir mehr fahrspass bietet. ich persönlich würde zu nen diesel greifen.

achja wir aben nen passat kombi baujahr 97 mit 1,6l maschine.

hab eben was von sparsam gelesen.

Dieser motor ist zwar absolut lam und träge aber trotzdem nicht unter 10 l zu bewegen. normal sind um die 11-12.

also den 1,6 kann ich absolut nicht empfehlen!!!!

man muss ihn wohl du stark treten um halb wegs vom fleg zu kommen (nicht mit sportlichen fahren verwechseln) und braucht deshalb so viel sprit..

Bei dieser laufleistung kann sich auh schon ein diesel lohnen!

Empfehlen kann ich dir den 90 PS TDI! Absoulut laufruhig und zuverlässig niederiger Verbrauch und auch günstig in der anschaffung!!!

MFG

Themenstarteram 3. Januar 2005 um 20:34

Hallo,

danke euch für eure Antworten. Angenommen, ich nehm nen Diesel, bis wieviel km kann ich den bruhigt kaufen? Und welcher Wert gilt für den Benziner?

Viele Grüße

Steffen

Zitat:

Original geschrieben von tommy06

Bei dieser laufleistung kann sich auh schon ein diesel lohnen!

Empfehlen kann ich dir den 90 PS TDI! Absoulut laufruhig und zuverlässig niederiger Verbrauch und auch günstig in der anschaffung!!!

MFG

Also mal ehrlich der 90PS TDI in meinem Passat BJ 95 ist alles andere als laufruhig!! Oftmals hat man das Gefühl als ob der Motor nur gegen sich ankämpft! Ok der Verbrauch ist mit ca. 5l in Ordnung.

lg

Hatte bis September einen 90 PS Diesel (Bj 00 ). War sehr sparsam, sind kaum über 6,5 l gekommen. Laufleistung lag bei 680 Tkm. Dann habe ich ihn verkauft. Inspektion alle 50 Tkm. Das war meine Kaufentscheidung. Ist zwar nicht der schnellste aber die 180 Km/h die er gebracht hat haben mir ausgereicht. Habe jetzt den modifizierten mit 100 Ps. Läuft genauso ruhig, sparsam und mehr oder weniger schnell wie der Vorgänger.

Zitat:

Original geschrieben von volvo50

Also mal ehrlich der 90PS TDI in meinem Passat BJ 95 ist alles andere als laufruhig!! Oftmals hat man das Gefühl als ob der Motor nur gegen sich ankämpft!

lg

Das Gefühl habe ich garnicht! Außerdem haben wir einen passat Bj.99 und ich denke mal der Motor wurde für den 3B noch mal überarbeitet!

ich glaub auch das da bei den motoren noch verbessert wurde ;-)

habe selbst zwar keinen 90iger, aber einen 110ér TDI 98ér.

wurde eher den 110ér empfehlen, da er doch ein bissal spritziger ist.

Wennste ´nen binziner nimmst, dann würd ich den 1,8T nehmen, nicht ohne "T". da ist viel mehr Fahr-Freude vorhanden ;-)

Es kommt ganz auf dein Fahrprofil an. Aber bei einem Gebrauchten würde ich fast schon zu einem Diesel raten. Die Anschaffungspreise dürften je nach Ausstattungsmerkmalen und beim derzeitigen Gebrauchtwagenmarkt nicht sehr weit auseinander liegen.

Du solltest dir mal einen Diesel/Benziner vergleichen, mit deinen Wunschmotorisierungen. Grundsätzlich mag es stimmen, dass die Versicherung für den Diesel teurer ist, aber je nach Versicherung und Einstufung ist dieser Unterschied minimal. Über die ca. 200-300 Euro Steuer-Unterschied brauchen wir glaube ich nicht reden.

Dann kommt es natürlich noch auf deine Vorlieben und Wünsche an. Drehst du gerne hoch oder willst du den Druck (NM) direkt aus dem Keller.

Ich fahre selbst den 96-KW-Diesel, würde aber niemandem uneingeschränkt zu einem Diesel raten, nur weil die Fahrleistungen einigermaßen hoch sind.

Von der Laufruhe her ist meiner nicht gerade ein schnurrendes Kätzchen ;).

Falls du noch Fragen hast melde dich, ich wünsche dir ein gutes Händchen bei deiner Entscheidung.

Gruß, Alex

@SteffenSchroeck:

lass dich nicht von der horrorverbrauchsmeldung über den 1,6er irritieren. der 100ps benziner ist zwar wirklich lahm, aber es reicht zum mitschwimmen im verkehr. wenn man ihn nicht ständig ausquetscht kommt man mit 9l gut hin.

ich persönlich würde den 90PS tdi nehmen, wenn man in einer niedrigen versicherungsklasse fährt. dann lohnt sich der etwas höhere kaufpreis sowie die höhere steuer. der motor fährt sich aufgrund des höheren drehmoments angenehmer und verbraucht nicht über 6l bei normaler fahrweise.

Autogas

 

...schon mal an ine Umrüstung auf Autogas (LPG) nachgedacht? In den allermeisten Fällen kommt da weder der Benziner noch der Diesel preislich mit. Und über 1000 Km reichweite bifuel hat doch auch was für sich!

Zitat:

Original geschrieben von judyclt

ich persönlich würde den 90PS tdi nehmen, wenn man in einer niedrigen versicherungsklasse fährt. dann lohnt sich der etwas höhere kaufpreis sowie die höhere steuer. der motor fährt sich aufgrund des höheren drehmoments angenehmer und verbraucht nicht über 6l bei normaler fahrweise.

ein diesel kostet mindestens 200 eur mehr im jahr wie ein benziner. egal, wieviel % man beid er versicherung abdrückt. hinzu kommen der höhere anschaffungspreis, die höheren werkstattkosten und zu guter letzt noch die ungewissheit mit dem (eventuell) nachzurüstenden feinstpartikel-filter.

nimm lieber einen benziner, in 5 jahren hätte sich unter umständen der diesel gerechnet (wenn alles gutgeht).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Allgemeine Frage: Diesel oder Benziner?