ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Allgemeine Codierungen VCDS VCP

Allgemeine Codierungen VCDS VCP

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 2. Februar 2019 um 9:07

Hallo zusammen,

mein A6 45 Tdi, war anfang der Woche 3 Tage in der Werkstatt.

Ich hatte eine eng beschriebene DIN A4 Seite mit Beanstandungen und Fehlerberichten abgegeben.

Teilweise arg störende Dinge und diverse kleinere Dinge mit "Optimierungsbedarf".

Die wichtigsten Probleme (Windgeräusche und "Fahrer ausgesperrt während Motor läuft") wurde nachgeschaut , und gelöst, so weit ich das bisher beurteilen kann.

Das schlechte Anfahrverhalten des Getriebes stand auch auf der Liste. Da hatte ich aber eh keine Hoffnung auf Besserung.

Aber alle "Komfort-Probleme" konnten nicht gelöst werden, da es angeblich seitens Audi nicht mehr vorgesehen ist, diese Einstellungen zu ändern.

Dies sind bei mir:

-Verbrauchsanzeige um 5% korrigrieren (meine Anzeige zeigt etwas 0.5 bis 0.7 l/100 zu wenig an.)

Seit nunmehr 15 Jahren bei inzwischen 7 Audis lasse ich dies kurz nach dem Kauf korrigieren. Jetzt soll das nicht mehr mehr möglich sein.

-Scheinwerfer deaktivieren, wenn Coming Home Funktion verwendet wird (nur Türvorfeldbeleuchtung anschalten hätte ich gerne). Dies ging früher in den Einstellungen im Menü des MMI

-Parkbremse immer automatisch aktivieren, wenn Motor mit STOP-Knopf abgeschaltet wird.

-Wetterradar während der Fahrt aktivierbar. (Ging bisher immer)

-Ton erklingen lassen, wenn der Spurhalteassi abschaltet. Klar dies könnte zu einem nervigen Dauerpiepen führen :-)

-Senden die Fahrziele an ds Navi mit Audi-App. Bei mir kommen die Ziele meist erst an, wenn ich schon dort bin.

-Kofferraum Öffnen mit Fußbewegung (streng nach Anleitung) klappt bei mir nur zu 33%.

Muss also oft 3x "Treten" und dabei oft mit schwerem Gepäck die Balance halten - Sieht sicher für Zuschauer lustig aus.

-Kleinigkeit: Korrektur des Bordbuchs (in meinem taucht der A6 Avant 45 TDI in den technischen Daten noch gar nicht auf). Aber ein Neueres gibt es angeblich nicht - Kann ich mir in der heutigen DokumentationsPflicht-Zeiten gar nicht vorstellen.

Immerhin hab ich alles schriftlich dokumentiert und als Reklamation dem Händler schriftlich gegeben.

Dafür bekam ich auch einen kostenlosen A4 Leihwagen in den 3 Tagen.

Auch ein nettes KFZ - Aber ich war sehr froh, meinen A6 wieder zurück zu haben. Ist insgesamt gesehen schon ein tolles Auto.

Bei Übergabe wurde mir noch gesagt, dass es in Kürze ein "Komfort-Funktionen-Update" geben soll.

Bin mal gespannt, wer es hier zuerst bekommt und was drinsteckt.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Neocramencer schrieb am 3. März 2019 um 19:12:12 Uhr:

Zitat:

@hadez16 schrieb am 3. März 2019 um 18:18:00 Uhr:

Wieso via PN?

Wir sind nicht hier um Dinge herauszufinden um diese dann via PN zu tuscheln

Du bietest doch deinen Codierservice sicherlich auch nicht umsonst an oder? Ich habe hier nur meine Erfahrung kund getan das es mit einer Codierung geht und ich es jetzt in der Praxis teste.

Das Handwerk ist nicht umsonst, jedoch halte ich in der Community mit keinen Infos oder Anleitungen hinterm Berg, noch nie.

 

A sagen aber B für sich behalten brauchen wir hier nicht.

4505 weitere Antworten
Ähnliche Themen
4505 Antworten

Zitat:

@Scotty18

man müsste schauen ob es für das stg datensätze gibt vom S6 und A6 ... und diese dann versuchen aufzuspielen

Danke für die Info. Klingt dann doch aufwändiger...

Das S6 Fahrwerk via VCDS härter zu bekommen wäre schon eine feine Sache gewesen.

 

Das wäre mit diesem Ansatz sowieso nicht möglich, da der S6 ja von Haus aus schon die härtere Variante hat (wenn überhaupt).

wie geasgt wenn über das Luftfahrwerk und wenn denke ich nur im Bereich der Paramter und damit den Kennlinien der Dämpfer

Zitat:

@ketelapper schrieb am 28. Februar 2019 um 07:34:32 Uhr:

Gestern hat ein Bekannter mit aktuellen Gerät und Software uws. bei mir programmieren können:

- Geigertest

- Laptimer

- Bestätigungston DWA (und wahlbar in MMI)

- Rücklichten bei TFL (und wahlbar in MMI)

- Video in motion

Wäre noch gespannt an schliessen Heckklappe mit Schlüssel und 'ausprogrammieren' start/stop.

Gibts ne Seite was ich beim 4K codieren kann, hab grad ein neues VCDS gekauft, natürlich offiziell bei Car Diagnostics

 

 

Kenne nur Stemei und das wird ja immer nicht so empfohlen

Es gibt nichts für den 4K ausser dem Forum hier

Zitat:

@nirvananils schrieb am 14. Januar 2020 um 21:57:55 Uhr:

Es gibt nichts für den 4K ausser dem Forum hier

dann fehlt hier aber offenbar einiges bzw. nirgends gibt's genaue Infos was man wie codiert, scheint ja vieles zu gehen laut der Seite hier:

https://www.cargrade.at/codierungsliste-audi-a6-4k/

Da hat jemand Blind die Liste des A4 B9 kopiert

Richtig, ohne Sinn und Verstand und will damit Geld verdienen.

Ich sag nur Beleuchtung B&O :D

Ja die würde ich gerne Mal sehen wie das geht ...

HD Matrix

Das Abblendlicht ist in Ortschaften relativ schwach mit kurzer Reichweite. (Beim 4G war das Matrix Abblendlicht heller mit größerer Reichweite.)

Ich würde daher gerne die Reichweite des Abblendlichts etwas erhöhen. Mechanisch soll das angeblich nicht funktionieren. Kann man das mit VCDS/VCP?

Beim A6 4G soll das angeblich möglich sein, da es einen Max und Min Bereich gibt. D.h. man könnte dort an die Max-Grenze gehen (Ob das allerdings stimmt weiß ich nicht)

Zitat:

@Benz- schrieb am 15. Januar 2020 um 18:16:08 Uhr:

HD Matrix

Das Abblendlicht ist in Ortschaften relativ schwach mit kurzer Reichweite. (Beim 4G war das Matrix Abblendlicht heller mit größerer Reichweite.)

Ich würde daher gerne die Reichweite des Abblendlichts etwas erhöhen. Mechanisch soll das angeblich nicht funktionieren. Kann man das mit VCDS/VCP?

Beim A6 4G soll das angeblich möglich sein, da es einen Max und Min Bereich gibt. D.h. man könnte dort an die Max-Grenze gehen (Ob das allerdings stimmt weiß ich nicht)

Ich würde erstmal die Scheinwerfereinstellung überprüfen lassen, oft stimmt diese ab Werk schon nicht.

Du meinst mechanisch verstellen? Geht das überhaupt bei Matrix?

Moin.

Mein Allroad geht selbst im Dynamikmodus erst ab 130 KMH automatisch in die unterste Fahrwerksstufe, sobald ich langsamer fahre geht er wieder auf die zweite...manuell ist da nichts zu machen...kann man da was codieren das man ihn dauerhaft runter bekommt z.b. den KMH Wert runter setzen oder etc.?!

Danke

Zitat:

@Benz- schrieb am 15. Januar 2020 um 18:34:26 Uhr:

Du meinst mechanisch verstellen? Geht das überhaupt bei Matrix?

Natürlich lässt sich wie jeder normale Scheinwerfer auch mit einem 6er Inbus einstellen. Du brauchst aber einen Tester/VCDS um eine Grundeinstellung zu machen und um überhaupt in den Einstellmodus zu gelangen. Deshalb erstmal überprüfen lassen. An so einem Scheinwerfersystem sollte man nicht einfach in der Garage herum spielen.

Bei Matrix sind auch ganz spezielle Geräte für das einmessen notwendig

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Allgemeine Codierungen VCDS VCP