ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Alle Boxen links ausgefallen

Alle Boxen links ausgefallen

BMW 3er E46
Themenstarteram 11. August 2008 um 20:43

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Heute sind bei mir die 3 Boxen auf der linken Seite (Fahrerseite) ausgefallen.

Innerhalb von ner Minute, Sound da, Sound weg, Sound da, usw und jetzt ganz weg.

Lass ich das Auto zehn min stehen ist kurz was zu hören und dann wieder weg.

Echt nervig!!!!!!!! Tippe mal auf einen lockeren Stecker, aber wo sollte der sein???

Kann doch nicht daran liegen das ich die Cd´s im Wechsler ausgetauscht hab. Die rechten Boxen stört das ja auch nicht. Weiß jemand wo und wie das zusammengekoppelt ist???????????

Es ist ein 320d touring, Bj 08/04 mit dem großen Navi, 16:9 und ein normales Sound System mit 6 Boxen.

Wäre dankbar für jeden Tipp!!!!!!!!!!!

Ähnliche Themen
18 Antworten

Hi Alexa320,

ich befürchte ich habe eine eher schlechte Nachricht für dich. Ich würde zu 99% darauf tippen, dass dein Radiomodul defekt ist. Das ist ein Bauteil in deinem Kofferraum mit der Bezeichnung BM54. Leider auch ein sehr anfälliges Bauteil und eine Kinderkrankheit beim E46. Das Teil besitzt intern zwei vergossene Endstufen, eine für die linke Seite und eine für die rechte Seite. Und eine wird bei dir defekt sein. Der Spaß kostet dich im Austausch bei BMW über 500€ leider. Eine Reperatur ist nach meiner Recherche auch nicht möglich (ich habe das selbe Problem auf der rechten Seite).

Ich habe mich sogar mit dem Hersteller Becker in München in Verbindung gesetzt diesbezüglich. Die Antwort war, irreparabel, da eine Reparatur bzw. ein Austausch durch BMW verboten wurde. Leider wäre nur der Originalhersteller in der Lage die vergossenen Endstufen zu reparieren.

Bis heute war ich nicht bereit, über 500€ für ein Radio zu investieren und habe mir eine Notlösung gebastelt. Ich habe die Lautsprecherabgänge vom BM54 einfach parallel geschaltet (die linken Ausgänge parallel mit den rechten). Der Spaß hat mich ca. 5€ (für Klemmverbinder) und 10min Arbeit gekostet. Desweiteren sollte ich mal günstig an ein BM54 kommen kann ich die Klemmverbinder sofort wieder entfernen (rückstandslos) und alles ist wieder beim alten :-)

MfG Daniel

Themenstarteram 11. August 2008 um 23:27

Danke erstmal für die Antwort, aber jetzt bin ich deprimiert.

Wo genau ist denn das Radio Modul? Wie sieht es aus?

Hat das parallel schalten irgenwelche Nachteile?

Wie sieht es bei Bmw mit Kulanz aus? Ist immerhin erst 4 Jahre alt.

MfG Alexa

Zitat:

Original geschrieben von Alexa320

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Heute sind bei mir die 3 Boxen auf der linken Seite (Fahrerseite) ausgefallen.

Innerhalb von ner Minute, Sound da, Sound weg, Sound da, usw und jetzt ganz weg.

Lass ich das Auto zehn min stehen ist kurz was zu hören und dann wieder weg.

Echt nervig!!!!!!!! Tippe mal auf einen lockeren Stecker, aber wo sollte der sein???

Kann doch nicht daran liegen das ich die Cd´s im Wechsler ausgetauscht hab. Die rechten Boxen stört das ja auch nicht. Weiß jemand wo und wie das zusammengekoppelt ist???????????

Es ist ein 320d touring, Bj 08/04 mit dem großen Navi, 16:9 und ein normales Sound System mit 6 Boxen.

Wäre dankbar für jeden Tipp!!!!!!!!!!!

Manchmal spielt meine linke Hochtoner vorne auch nicht, wenn ich dan die Lautstarke was erhohe springt er wieder an.

Ich denke nicht das dies an die endstufe liegt.

Themenstarteram 12. August 2008 um 13:50

Er meinte ja auch nicht Endstufe, da hab ich nämlich keine, sondern das RadioModul. Das ganze rumstellen hat nichts gebracht, so schlau war ich auch schon.

Hab mich in das Thema mal eingelesen und werde heute mal die Anschlüsse überprüfen. Weiß sogar wo

ich das Teil finde. :-)))

Kennt sich jemand mit den Anschlüssen für die Lautsprecher aus, wie die aussehen und welche das sind??

Dann würde ich mal die prallel schalt Lösung versuchen.

Themenstarteram 12. August 2008 um 20:24

Hab heute festgestellt, das nach kurzer Standzeit das Modul wieder einwandfrei funktioniert.

Heut nachmittag lief alles 20 min ohne Probleme.

Allerdings wenn ich fahren möchte, gehts nur ein paar Minuten und dann ist die linke Seite wieder weg.

Kann mir jemand sagen wie die Lautsprecherkabel aussehen???

Dachte immer elektronische Bauteile geben total den Geist auf, aber so ein Wackler???????????

Schreibt mir doch alle eure Erfahrungen. Dringend!!!!!!!!!!!!!!!

Hallo Alexa320,

ja so hat es bei mir auch angefangen mit den Wacklern und den Aussetzern. Das lief dann so etwa 2-3 Monate bis eine Seite komplett tot war. War schon ganz schön nervig, wenn es mal geht und mal nicht.

So, wenn du nun schon weißt, wo dein BM54 ist, dann hast du sicher auch schon mal den dicken Stecker gesehen, der in das Gerät hinein geht. Da sind alle Kabel drin, Lautsprecher, Stromversorgung und sämtliche Steuerleitungen. Im Anhang hab ich mal die Pinbelegung für diesen Stecker angefügt. Der kann man super entnehmen, welches Kabel für welchen Zweck ist.

Vor dem Verbinden der rechten mit den jeweiligen linken Lautsprecher vielleicht mal kurz testen, ob die Ausgänge am BM54 wirklich tot sind.

Zu den Nachteilen meiner Notlösung, für Musikliebhaber wird der Klang mit Sicherheit nicht zufriedenstellend sein, da das mit dem Stereobetrieb ja nicht mehr so wirklich funktioniert ;) Aber wie schon gesagt, ist eine billige Notlösung gegenüber der Neuanschaffung, die mit über 500€ zu Buche schlägt.

MfG Daniel

Themenstarteram 12. August 2008 um 22:18

Danke erstmal. Die Steckerbelegung werde ich wahrscheinlich noch brauchen. :-((

Werd morgen mal messen ob da wirklich alles tot ist. Und beim Händler anrufen und nach Kulanz fragen.

Wenn nicht werd ich mir wahrscheinlich ein neues holen müssen. :-((

Sind die neues BM54 (MP3 fähig und 3D Ansicht) eventuell weniger anfällig?? Hat BMW was gelernt?

Auch wenn das Thema schon über 1 Jahr alt ist, so stehen doch immer wieder Leidensgenossen mit dem selben Problem da.

BM54 Radiomodul für X5 X3 E39 E46 Enstufe defekt. Ausfall der Lautsprecher sporadisch, "mit System", ode ganz. EINE ODER AUCH BEIDE SEITEN:

In eBay werdn Reparaturen angeboten, auch Endstufenbauteile. Wer Ebay nicht mag kann zu einem vernünftigen Preis dies bei einer Firma

kempf, Saarbrücken

Telefon: +49-681-66333 / 686800

Telefax: +49-681-67100 / 638385

reparieren lassen.

Nachdem ich ungefähr 500 Beiträge von mehr oder minderer Qualität gelesen habe, welche allesamt keine vernünftige Lösung unter 200 Euronen bieten konnten, hoffe ich damit geholfen zu haben.

Leider bin ich des Lesens zu müde gewesen, um die Forumsregeln alle in mir aufzu nehmen. Hoffe das es nicht verboten ist, eine Adresse zu posten. Man möge mir verzeihen.,

PS. Bin weder verwandt, noch verschägert mit der Firma, oder deren Mitarbeiter. Nur ein geschädigter BMW Fahrer. ;-)

Hallo Community,

ich habe genau dasselbe Problem. Es lief bis vor kurzem alles einwandfrei, dann ist mir aufgefallen, dass der linke hintere Lautsprecher (Fahrerseite) ausgefallen ist, und später kam ein Einschaltknacken dazu, aus dem rechten vorderen Lautsprecherpaar. Das Ende vom Lied war, das nun die ganze rechte Seite ausgefallen ist und nun nur ein einziger Lautsprecher, nun der auf der Fahrerseite funktioniert. Damit das Radiomodul nicht komplett abraucht, habe ich es komplett abgesteckt...

Kein Radio mehr, kein MP3 mehr, keine Navistimme mehr, keine Bluetooth Freisprecheinrichtung... *heul*

Habe mich auch intensiv in die Endstufenproblematik eingelesen und habe auch eingesehen, dass meine Endstufe defekt ist.

Die Firma Kemp, davon kann ich nur abraten... Ich habe mehrere eMails geschrieben, habe darauf keine Antwort erhalten, dann habe ich angerufen und die sagten mir, das können wir nicht reparieren, da die Endstufe eingeklebt ist und das muss bei BMW komplett ausgetauscht werden !!!!!!!! :mad::mad::mad:

Ich sehe es nicht ein, 500 Teuronen in ein Radio zu investieren, da ich diesen Monat 1000 Euro investiert habe, da zwei Injektoren undicht waren, der Motor nicht gestartet hat, und ich nun zwei AT-Injektoren habe (Motor 113km gelaufen Bj 06/03) Ich komme von der E39 5er Fraktion, bitte nicht hauen :D

Es gibt Verstärker-Reparatur-Sets im Internet, da wird einfach der originale Verstärker "deaktiviert" mittels Leiterbahnen entfernen und eine neue Endstufe auf das Gehäuse mittels Wärmeleitpaste und Schrauben fixiert. Dies ziehe ich in Erwähnung, ... so ganz traue ich mich aber an die mehrschichtige Elektronik nicht ran, ich habe zwar Löterfahrungen und eine temperaturgeregelte Lötstation ohne... Entlötstation.... Aber habe gehört dass dann die Freisprecheinrichtung Bluetooth nicht mehr funktioniert da das wohl angeblich über eine extra Schaltung auf der toten Endstufe geschaltet ist ?

PS: Habe ein BMW Professional BM 54, BMW 65.12-6 933 091 AI:01 (KW:22/03)

Im Moment fahre ich ohne Lautsprecher-Sound rum. Habe meinen Handylautsprecher voll aufgedreht, um zumindest quiekenden Mono-Sound im Auto genießen zu können...

Wenn beim BM54 die Lautsprecher ausfallen so lässt sich das mit etwas elektronischer Handwerklichkeit relativ einfach reparieren, kosten belaufen sind auf ca. 70€ (Material) für perfekte Lösung.

Du kannst mir übrigens deins Verkaufen.

... oder tauscht es aus.

... oder ich repariere dir das Teil einfach (aber nur mit Absprache, ich habe die Ersatzteile nicht bei mir und mache das auch nur so Nebenbei zum Spass).

Danach hast du sogar 4x40 Watt drauf. Das Original hat nur etwa 4x5 Watt.

Gruss Rolf

Hi rzubi,

wie ich bereits gesagt habe, bin ich auch einer derjenigen gewesen, die gezwungen waren ihr BM54 zu tauschen. Im Zuge dessen habe ich mich damals sehr intensiv mit der Thematik BM54 und den vergossenen internen Endstufen befasst. Selbst einige Radio- und Fernsehtechniker in den diversen Foren waren nicht in der Lage den Fehler zu beheben. Umso erstaunlicher bin ich, wenn ich höre dass nun jemand in der Lage ist den Fehler zu reparieren. Bisher galt ein defektes BM54 (mit defekter Endstufe) als irreparabel, genauso wie ofwdubinsky auch als Auskunft von der Firma Kemp erfahren hat.

Daher nun meine Frage, kannst du ein wenig mehr schreiben, als: "Ich kann ein BM54 reparieren."??? Wie sieht eines solche Reparatur aus? Und für viele glaube ich interessant, wie lange dauert eine solche Reparatur?

Ich benötige derzeit deine Hilfe noch nicht (zum Glück funktionieren meine beiden BM54 ;-), aber ich glaube, solltest du wirklich in der Lage sein, die Teile zu reparieren, wäre das eine tolle Sache für viele Betroffene.

Vielleicht gibts du uns einfach ein paar mehr Details zur Reparatur. Bis dahin noch eine angenehme Zeit.

LG Daniel

Seid gegrüßt,

also beim BM54 läuft wieder seit Monaten :-) Ich habe mich ja auch ausgiebig mit dem Thema befasst und habe es nicht eingesehen, 500 Euro auszugeben, nur um wieder 4x5 Watt zu haben:

Habe im Netz eine bebilderte Lötanleitung gefunden (Google ist euer Freund), und habe mir einen Phillips TDA-Chip eingebaut (4x40 Watt), natürlich die alten Endstufen totgelegt und schön sauber verbunden, denn ich dachte mir SDHD (Scheiss der Hund drauf :D ). Dies dann noch sauber mit dem Alugehäuse inkl. CPU Wärmeleitpaste verbunden und es läuft wie irre!

Ich habe richtig satten Sound und einen Bass mit den Standard-Lautsprechern... Diejenigen die in meinem Auto sitzen meinten, wo ist der Subwoofer oder wo ist deine Harmann-Anlage :D :D Daraufhin Kofferraum auf und die staunten nicht schlecht, hey da is ja nix drin...

Ne mal im Ernst, der Phillips TDA8541 ist ein top Verstärkerchip. Angeblich werden nun die 50W Boxen nun ausreichend befeuert...

Hab ganz schön geschwitzt, aber sieht euch mal die Anhänge an. Ich hatte aber Hilfe. Das Meiste der Vorverstärkerplatine wurde komplett übernommen, auch der große Kondensator. Laut Bauteile verkraftet das BM54 locker 4x50 Watt. Es gibt noch eine andere Lösung, wo eine fertige Platine in das BM54 gebaut wird, und wo der Kühlkörper aus dem Gehäuse schaut... Aber das BM54 läuft wie irre auch bei hohen Lautstärken ohne Aussetzer. Die Lötsachen würde ich aber nie wieder machen wollen, da wurde zuviel Schweiß vergossen :D :D

Sieht doch Professionell aus...

Bis dann.

100-0292
100-0293
100-0294
+6

Zitat:

Original geschrieben von ofwdubinsky

Seid gegrüßt,

also beim BM54 läuft wieder seit Monaten :-) Ich habe mich ja auch ausgiebig mit dem Thema befasst und habe es nicht eingesehen, 500 Euro auszugeben, nur um wieder 4x5 Watt zu haben:

Habe im Netz eine bebilderte Lötanleitung gefunden (Google ist euer Freund), und habe mir einen Phillips TDA-Chip eingebaut (4x40 Watt), natürlich die alten Endstufen totgelegt und schön sauber verbunden, denn ich dachte mir SDHD (Scheiss der Hund drauf :D ). Dies dann noch sauber mit dem Alugehäuse inkl. CPU Wärmeleitpaste verbunden und es läuft wie irre!

Ich habe richtig satten Sound und einen Bass mit den Standard-Lautsprechern... Diejenigen die in meinem Auto sitzen meinten, wo ist der Subwoofer oder wo ist deine Harmann-Anlage :D :D Daraufhin Kofferraum auf und die staunten nicht schlecht, hey da is ja nix drin...

Ne mal im Ernst, der Phillips TDA8541 ist ein top Verstärkerchip. Angeblich werden nun die 50W Boxen nun ausreichend befeuert...

Hab ganz schön geschwitzt, aber sieht euch mal die Anhänge an. Ich hatte aber Hilfe. Das Meiste der Vorverstärkerplatine wurde komplett übernommen, auch der große Kondensator. Laut Bauteile verkraftet das BM54 locker 4x50 Watt. Es gibt noch eine andere Lösung, wo eine fertige Platine in das BM54 gebaut wird, und wo der Kühlkörper aus dem Gehäuse schaut... Aber das BM54 läuft wie irre auch bei hohen Lautstärken ohne Aussetzer. Die Lötsachen würde ich aber nie wieder machen wollen, da wurde zuviel Schweiß vergossen :D :D

Sieht doch Professionell aus...

Bis dann.

Hi

hast du nur den Chip gekauft oder komplett mit Platine? Wäre nett wenn du mir sagen könntest wo man den bekommt.

Vielen Dank

Zitat:

Original geschrieben von rzubi

Wenn beim BM54 die Lautsprecher ausfallen so lässt sich das mit etwas elektronischer Handwerklichkeit relativ einfach reparieren, kosten belaufen sind auf ca. 70€ (Material) für perfekte Lösung.

Du kannst mir übrigens deins Verkaufen.

... oder tauscht es aus.

... oder ich repariere dir das Teil einfach (aber nur mit Absprache, ich habe die Ersatzteile nicht bei mir und mache das auch nur so Nebenbei zum Spass).

Danach hast du sogar 4x40 Watt drauf. Das Original hat nur etwa 4x5 Watt.

Gruss Rolf

Hallo Rolf,

Bei mir ist das Ding auch ausgefallen. Kannst Du ihn bei mir reparieren? Ich selber habe nicht die Fähigkeit, sowas zu machen. Ich bin zwar Luft- und Raumfahrtingenieur, habe aber nicht die feinen Finger um sowas hinzukriegen.

Arjen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Alle Boxen links ausgefallen