ForumV-Klasse & Vito
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. Alarmanlage oder nicht, eurer Meinung

Alarmanlage oder nicht, eurer Meinung

Mercedes V-Klasse 447
Themenstarteram 2. Dezember 2016 um 14:59

Hallo

Aufgrund des abratens von der Werksalarmanlage in einem anderen Beitrag, stelle ich das hier mal zur Diskussion

Hm, über diese Thema hab ich auch schon lange drüber gegrübelt.

Mein Gedanke war, die Alarmanlage gegen die Langfinger welche nur ins Auto wollen. Bei Nachrüstanlagen kenne ich mich eben nicht aus. Hatte da schon diverse Probleme mit den Systemen der Autos bei einfacheren Dingen wie die Nachrüstung einer Anhängerkupplung in der Fach - Werkstatt. Das haben sie bis heute nicht in den Griff bekommen. Ist aber glaube ich auch keine vorzeige Werkstatt.

Hatte schon Autos die von selbst zu oder auf gegangen sind. Parkbremsen die verrückt gespielt haben, Fehlerströme die innerhalb 1 Nacht die Batterie geleert haben... und immer war was anderes Schuld nur nicht das Auto selbst.

Hab da zum Glück einen cleveren Nachbarn, der hat mir schon viel geholfen.

Das mit dem Schalter habe ich mir auch schon überlegt. Hilft halt nicht gegen Aufladen. Außerdem muß es so unauffällig sein, daß dies niemand durch beobachten mitbekommt.

Meist wird man ja schon vorher etwas observiert.

Einem Kollegen meines Vaters haben sie mal den Benz in einem kleinen Bergdorf gemopst als er gerade im Kaffee neben dem Auto saß. Gut es war eine 150 cm hohe Hecke dazwischen, also kein direkter Sichtkontakt. Das Auto begann zu tröten und als sie sich umdrehten sahen sie noch den LKW mit dem Auto am Horizont verschwinden.

Das ist nie mehr aufgetaucht.

Hatte bisher noch nie eine Alarmanlage. Wollte mich da halt wenigsten etwas absichern.

Habt ihr denn eine Empfehlung dafür - Vielleicht in einem neuen Beitrag.

Beste Antwort im Thema

Ich fand die Mietwagen Idee lustig. Ok. Ich lasse mein MP am besten zu hause eingeschweisst in Folie mit Radkralle und Lenkradkralle in der Alarmgesicherten Garage und Miete mir für die Zeit in Italien, Spanien, Kroatien und co. am besten nen Fuat Punto und mache damit mein Camping Urlaub.

59 weitere Antworten
Ähnliche Themen
59 Antworten

Ich fand die Mietwagen Idee lustig. Ok. Ich lasse mein MP am besten zu hause eingeschweisst in Folie mit Radkralle und Lenkradkralle in der Alarmgesicherten Garage und Miete mir für die Zeit in Italien, Spanien, Kroatien und co. am besten nen Fuat Punto und mache damit mein Camping Urlaub.

Themenstarteram 5. Dezember 2016 um 7:51

klar ist das Auto im Urlaub volgepackt. Ich habe da aber nicht mein volles Elektronik Programm dabei.

Das Handy und der Fotoapparat kommt bei Stadtbesichtigungen in den Rucksack oder wie das Geld an den Mann. Den DVD Player der Kinder kann er mopsen, der ist 6 Jahre alt ;-) das Tablet mit den Filmen und den Spielen kostet nicht die Welt. Wenn wir also observiert werden, sind wir wenig interessant.

Der Schaden am Auto würde mich da schon mehr stören. Ansonsten halte ich es wie ein älterer Bekannter. dem man mal das Wohnmobil auf links gedreht hat. Er "versteckt" eine kleinere Geldsumme und einen alten Fotoapparat so, daß der Einbrecher gleich was findet und zufrieden ist. Dann ist nicht das ganze Auto verwüstet. Immer noch ärgerlich aber nicht so schlimm.

Echt schlimm wäre eben, wenn das Auto mit dem ganzen Inhat verschwunden wäre. Das sind dann aber auch die wirklichen Profis und ob da was hilft?

Mir wurde gar nichts geklaut. Kein Diebstahl-Wertverlust, da kein Geld in der "Geldbörse" war.

Nur ärgerlich, da die Börse Perso, Kreditkarte, EC-Karte und Führerschein enthielt.

Das alles neuzumachen hat Geld gekostet. Aber am teuersten war das kleine Dreiecksfenster und das defekte Handschuhfach. Das waren meiner Meinung auch Profis.

Wer sonst öffnet in ein paar Sekunden den MP über das kleine Dreiecksfenster. Und wir waren uns echt nicht sicher, ob überhaupt die Alarmanlage anging. Probiert es doch mal selber aus. Meist dauert die Aktivierung der Alarmanlage 30-60 Sekunden. In der Zeit kannst du die Tür noch öffnen. Ohne das der Alarm angeht. 30-60 Sekunden sind eine lange Zeit, wenn man schnell in das Einkaufscenter die Rolltreppe hochfährt ...

Jetzt warte ich immer eine Minute und schaue mich provokativ nochmal um. Bis jetzt hilft es.

am 5. Dezember 2016 um 8:32

So lange dauert es bis die Werksanlage scharf ist? Noch ein Argument für eine Nachrüstanlage, diese ist sofort scharf.

Habe die große

noch nie Fehlfunktionen gehabt

alles gut jedenfalls was die Alarmanlage betrifft

MfG B-B

Themenstarteram 10. Dezember 2016 um 17:15

So, ich werde auch meine kleine Alarmanlage so lassen wie sie ist.

Dafür werde ich wahrscheinlich noch etwas mit der LLumar Scheibenschutzfolie o.ä. nachhelfen die Zeit für den Einbrecher zu verlängern.

Wenn hier jemand schon Erfahrungen hat, würde ich mich über eine Info freuen.

Hier mal ein paar Infos zu llumar.

http://europeafricarussia.llumar.com/de

https://www.youtube.com/watch?v=DjT6R3MMSbk

Würde mich auch interessieren ob schon jemand Erfahrungen mit der Folie gemacht hat. Könnte ich mir als sinnvole Ergänzung zu unserem MP vorstellen, wobei ich wohl nur Fahrer und Beifahrer Fenster folieren lassen würde. Was meint ihr?

Folie auf den vorderen Scheiben? Ob das dem Gesetzgeber gefällt?

Dazu dann die klassische Frage: Einbruchsversuch ohne Diebstahl-> Vandalismus-> zahlt da die Haftpflicht?

Themenstarteram 11. Dezember 2016 um 13:26

Die Folie gibt es ja in transparent für die vorderen Scheiben. Wen soll das stören? Viel eher müsste ich probieren ob sie mich stört oder gar nicht auffällt.

Außerdem kann man die Folie mit zusätzlichem UV Schutz ordern, dann schützt sie auch noch vor Sonne und Wärme.

 

Bei mir ist Vandalismus mit drin. Kaputt wäre die Scheibe sowieso ;-)

Noch weniger gefällt es der Feuerwehr beim Rettungsversuch. Oder eben Passanten, die versuchen das Fenster einzuschlagen...

 

Ich würde eher für eine ausreichende Versicherung sorgen ;)

Hat jemand eine Radkralle oder Lenkradkralle oder beides? Natürlich kann die Profidieb die knacken aber man braucht mehr Zeit.

Das ganze Auto wird selten geklaut...!

Die teuren Teile wie Airbags, Lenkräder, Steuergeräte, Navi, e.c.t werden gezielt im Auftrag entwendet.

Deswegen auf ALLE FÄLLE eine gute Alarmanlage!

In meinem MP wurde versucht einzubrechen während wir drinnen nächtigten...!

-:)

https://m.youtube.com/watch?v=xk2Ag6vcIEo

 

 

Das finde ich interessant.

Hab schon angefragt. 600 Euro.

Zitat:

@playershirt schrieb am 26. Oktober 2017 um 08:01:11 Uhr:

https://m.youtube.com/watch?v=xk2Ag6vcIEo

 

Das finde ich interessant.

Hab schon angefragt. 600 Euro.

@playershirt

... hört sich gut an; coole Idee. Und das dann in Kombination mit einer Thitronik III für den MP :-)

 

https://www.motor-talk.de/.../...ipro-iii-marco-polo-t5949931.html?...

Ich hatte mich auch lange mit dem Thema ALARMSYSTEM beschäftigt. Dies bereits vor Kauf bzw. Bestellung der V Klasse. Pro und Contra Listen lagen hier wochenlang auf dem Tisch. Can Bus oder ORG. Mercedes... Das Resultat eine Can Bus, jedoch nicht von Viper/ Ampire... warum kein Herstellersystem? Nach vielen Recherchen und auch persönlichen Gesprächen, wurde mir von Original abgeraten... habe jetzt Schock, Neigung, Abschleppschutz, Radar Sensoren verbaut... Comfort öffnen/ schließen weiterhin möglich. Abgesichert sind weiterhin Heck, Motorhaube, beide Schiebetüren und natürlich Fahrer u. Beifahrertür... Einstellung der Sensibilität erfolgt über ne App - Bluetooth . Garantie besteht lt. Verkäufer Mercedes weiterhin...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. Alarmanlage oder nicht, eurer Meinung