ForumW212
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Airmatic zum sportlichen Fahren okay?

Airmatic zum sportlichen Fahren okay?

Mercedes E-Klasse W212
Themenstarteram 26. März 2014 um 21:47

Wollte mal fragen wie eure Erfahrungen mit der Airmatic und 18Zöllern im W212 sind. Lässt sich das Auto genauso sportlich bewegen wie ein Avantgarde mit Direct Control Fahrwerk? Gefahren bin ich bisher nur den Elegance und fand das Fahrwerk gut, überlege aber, ob ich nach dem Airmatic Aussachau halten sollte. Daher interessieren mich folgende Punkte:

1) Wie ist die Airmatic im Vergleich zum Direct Control Fahrwerk? Weicher, härter, anders?

2) Wenn ich das Auto 100.000kmfahren möchte, kommen bei der Airmatic höhere Kosten auf mich zu?

3) Welche Vorteile bezogen auf das Fehrverhalten in der Stadt und auf der BAB ergeben sich bei der Airmatic?

4) Wie sieht es mit dem Wiederverkauf aus? Airmatic Vorteil oder Nachteil?

Im Forum bin ich immer wieder auf die Aussgae gestoßen, die Airmatic sei sher weich. Allerdings ist die beim 500er Standard, und irgendwie kann ich mir gar nicht vorstellen, dass MB ein Fahrzeug mit so einer Leistung zu weich baut. Mir geht es übrigens um den 350cgi. Also, bin über jeden Erfahrungsbericht dankbar.

Beste Antwort im Thema
am 28. März 2014 um 16:37

Ich kenne den 212er als Avantgarde, als Elegance und mit AIRmatic. Elegance ist deutlich weicher als Avantgarde (besonders Vor-MoPf) und vermittelt mir als Amateur dadurch mehr Vertrauen. Zwar gibt es mehr Fahrzeugbewegung, gleichsam findet die so langsam statt, dass man alle Zeit der Welt zum Gegenlenken usw. hat. Avantgarde hingegen ist direkter - der Wagen wirkt flotter. Der Grenzbereich ist jedoch schmaler und für Laien schlechter einzufangen. Einzig beim Wedeln ist die Aufschaukeltendenz geringer - aber wie oft macht man das.

Die AIRmatic hat mehrere Dämpfungsstufen eingebaut und ermittelt so adaptiv, wie abgerollt wird. Fährt man betont langsam, so ist alles weich. Der Vorteil ist jedoch: Macht man nun plötzlich eine Vollbremsung, wird das Fahrwerk bretthart - der Wagen sinkt vorne weniger ein. Bremst man eine Kurve hart an oder weicht man plötzlich aus - das Fahrwerk wird hart. Bei Vollgas hingegen wird es immer weich - der Wagen kann für optimale Traktion hinten schön einsinken.

Unsere Straßen sind leider alles andere als ideale Rennstrecken. Real sind sie wellig - mit Querfugen und schlimmerem. Fährt man durch eine S-Kurve mit eine Welle darin, so kommt das Avantgarde-Fahrwerk schneller an die Grenze als die AIRmatic, die schon auf der Vorderachse die Unebenheit erkennt und blitzschnell die Hinterachse darauf einstellt.

Ich würde - wen Folgekosten und Mehrgewicht nicht schrecken - immer die AIRmatic bevorzugen.

Was die besonders sportlichen Fahrer hier im Thread angeht, so würde ich nicht zu viel auf subjektives Empfinden geben. Ja, Avantgarde wirkt durch die Härte direkter. Aber der absolute Grenzbereich ist zumindest auf meinen Hausstrecken nicht messbar höher. Im Gegenteil.

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Ich hab den 350 CGI mit Airmatic und 18-Zoll und hinten 265er reifen.

Mein w211 mit Elegance fahrwerk und selbe Bereifung lag in den kurven besser. War deutlich straffer in der Kurve

Die Airmatic ist zwar härter im Sport Modus (man merkt deutlich jede unebenheit) aber kurvenlage m.M.n für n Müll.

Wenn du ordentlich heizen möchtest und die grenzen der Kurven testen möchtest, Avantgarde Fahrwerk.

Zum Thema Kosten: wenn du die bälge ab 2011 hast solltest du eig keine Probleme haben, auch nicht nach 100tkm.

Beim Verkauf wirds n Vorteil sein; weils eine teure Ausstattung ist und die gibts nun mal nicht in jedem Fahrzeug und die meisten E-Fahrer kaufen sich das Auto um so sanft wie moglich von A nach B zu kommen, und dafür ist die Airmatic perfekt.

MfG

Habe auch einen E350CGI 09/11 mit 18Zöllern und Airmatic.

Ich finde es fast optimal, also nicht zu hart aber auch nicht zu weich. Aber wie Mangafa2 schon sagte, in den Kurven könnte er noch besser bzw. straffer liegen. Ansonsten Top :)

Wiederverkauf wird denke ich auch dadurch gesteigert :)

Gruß Luke

Themenstarteram 27. März 2014 um 6:39

Heißt das, er rollt stärker in den Kurven? Auch im Sport-Modus?

Themenstarteram 27. März 2014 um 7:00

Interessant eigentlich, weil ich in anderen Beiträgen und in einer Beschreibung von MB gelesen habe, dass die Airmatic das "Wanken in Kurven" ausgleicht und somit besonders schnelle Kurvenfahrt ermöglichen soll. Wie siehts denn mit Verschleiß aus? Liegt der Wagen mit Airmatic nach 100.000 noch genauso wie am Anfang? Bälge wären vor 2011, da BJ 2010.

Zitat:

Original geschrieben von ismailince

 

Zum Thema Kosten: wenn du die bälge ab 2011 hast solltest du keine Probleme haben, auch nicht nach 100tkm.

Andersrum-vor 2011 nicht so gut-nach 2011 gut.

 

MfG

Hab zwar keine 18 Zöller drauf sondern nur die normale Bereifung 17 Zoll mit 245ern - hinsichtlich der Fragestellung: Im Comfortmodus in schnell gefahrenen Kurven etwas weich. Im Sportmodus ziemlich hart, wenn nicht sogar Bretthart (hab Avantgarde-Fahrwerk). Hält man m.E. auf der Autobahn (je nach Fahrbahnbeschaffenheit) nicht lange aus. Dafür ist der Sportmodus aber auch nicht gedacht. Den sollte man wohl besser bei kurvigen Landstraßen oder schnellen Bergpassagen einsetzen.

Bin soweit sehr zufrieden mit der Airmatic, nachdem die neuen Bälge drinn sind. Vor allem auf Kopfsteinpflasterstraßen ist es unglaublich wie der die miese Straße wegschluckt.

Gruß Andy

am 27. März 2014 um 9:25

AMG hat ja auch Luftfahrwerk. Also so schlecht kann es nicht sein :)

Ich hab in meinem s212 das Avantgarde Fahrwerk drin und finde es ausreichend sportlich. zum Verlgeich hatte ich zuvor nur mal einen CLS 350 mit Airmatic gefahren, den fand ich weicher.

Durch die Lenkung kann man den Wagen in Kurven besser kontrollieren, weil sie "härter/schwerer" wird. Mit der Airmatic kannst du richtig schön weich fahren, besser gesagt dahingleiten.

Allerdings traue ich mich nicht, wenn ich alles im Sportmodus habe, richtig in die Kurven reinzubrettern trotz 18 zöllern und Sportmodus.

Heißt nicht dass es die Airmatic jetzt schlecht macht, ganz im Gegenteil, würde sie immer wieder nehmen.

am 27. März 2014 um 10:47

Zitat:

Original geschrieben von E-Coupe2009

AMG hat ja auch Luftfahrwerk. Also so schlecht kann es nicht sein :)

Jein. Nur an der Hinterachse.

Es gab mal vor Jahren einen Test AIRmatic vs. Avantgarde vs. Elegance. Fazit. AIRmatic hat keine Nachteile. Vorteile ergeben sich jedoch auch nur bei hohen Beladungen.

Themenstarteram 27. März 2014 um 20:10

Zitat:

Original geschrieben von Lucky_Luke_90

Durch die Lenkung kann man den Wagen in Kurven besser kontrollieren, weil sie "härter/schwerer" wird. Mit der Airmatic kannst du richtig schön weich fahren, besser gesagt dahingleiten.

Allerdings traue ich mich nicht, wenn ich alles im Sportmodus habe, richtig in die Kurven reinzubrettern trotz 18 zöllern und Sportmodus.

Heißt nicht dass es die Airmatic jetzt schlecht macht, ganz im Gegenteil, würde sie immer wieder nehmen.

Meinst du die Direktlenkung? Die hat aber mit der Airmatic soweit ich weiß nix zu tun. Warum traust du dich denn nicht? Wegen der Airmatic oder generell nicht?

Lucky_luke meint genau das selbe wie ich, oder ich wie er halt.

Mit der Airmatic hat man m.M.n nicht das Gefühl von Sicherheit in der Kurve, man kann nicht an die Grenzen gehen. Auf Sport Modus merkt du zwar dass es härter wird, aber auf straff sein in der Kurve hats wenig einfluss.

Also ich finde in der Kurve die Airmatic für n Müll, trotz 265er 18'' Conti.

Mfg

Ich zitiere mal meinen Test:

Auch wenn ich jetzt das Komfortfahrwerk besitze und vorher Sportline gefahren bin, man muss sich nur der Sicherheit des Fahrwerks hingeben. Auch wenn es ungewohnt komfortabel ist. Man wird halt älter, aber nicht langsamer.

Fahre z. Zt. 18" mit 245 rundum. Bin zufrieden. Auch bei schneller Fahrt!

Themenstarteram 27. März 2014 um 20:55

Zitat:

Original geschrieben von ismailince

Lucky_luke meint genau das selbe wie ich, oder ich wie er halt.

Mit der Airmatic hat man m.M.n nicht das Gefühl von Sicherheit in der Kurve, man kann nicht an die Grenzen gehen. Auf Sport Modus merkt du zwar dass es härter wird, aber auf straff sein in der Kurve hats wenig einfluss.

Also ich finde in der Kurve die Airmatic für n Müll, trotz 265er 18'' Conti.

Mfg

Hmm, schwer vorstellbar. Wenn er hart ist auf Sport, müsste er sich doch auch in der Kurve entsprechend sicher anfühlen. Ich denke, ich werde um eine Probefahrt nicht drum herum kommen. Würdest du die Airmatic denn wieder nehmen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Airmatic zum sportlichen Fahren okay?