ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Airmatic-Problem

Airmatic-Problem

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 18. Juli 2019 um 15:09

Hallo allerseits. Zuallererst entschuldige ich mich für meine Sprache. Ich benutze Google Übersetzer. Ich habe einen w211 E270 CDI mit Luftfederung gekauft. Die Aufhängungen und die hinteren Airbags wurden durch brandneue Bilstein-Aufhängungen ersetzt. Leider gibt es während der Fahrt keinen Komfort. Es fühlt sich an, als wäre es im Sportmodus hängen geblieben. Ich kann jeden kleinen Stein auf der Straße fühlen. Es gibt fast keine Stoßdämpfung. Auch wenn ich über Unebenheiten fahre, pendelt das Auto wie ein Fischerboot. Heute habe ich auch gesehen, dass die hinteren Airbags beide schlaff waren. Wenn ich das Auto starte, heben sie an. Aber die Fahrt ist immer instabil. Ich habe versucht, die Forenthemen zu verwandten Themen zu lesen, konnte jedoch kein gelöstes Problem finden. Hat jemand eine Idee, was mit meinem Auto los ist?

 

Vielen Dank

Kerem

Ähnliche Themen
20 Antworten

Schlaff = Das Auto sitzt tief?

Wer hat die neuen Luftfedern eingebaut? Wurden sie fachgerecht eingebaut von einer Werkstatt? Wenn ja zurück zur Werkstatt und reklamieren.

Fehlerspeicher auslesen lassen.

Läuft der Kompressor? Pumpt er das Auto hoch wenn der Motor läuft?

Themenstarteram 18. Juli 2019 um 15:17

Zitat:

@Mackhack schrieb am 18. Juli 2019 um 15:12:49 Uhr:

Schlaff = Das Auto sitzt tief?

Wer hat die neuen Luftfedern eingebaut? Wurden sie fachgerecht eingebaut von einer Werkstatt? Wenn ja zurück zur Werkstatt und reklamieren.

Fehlerspeicher auslesen lassen.

Läuft der Kompressor? Pumpt er das Auto hoch wenn der Motor läuft?

Am Morgen war das Heckniveau sehr niedrig. Wenn ich das Auto starte, hebt es sich schnell. Der Kompressor funktioniert einwandfrei. Leider habe ich sie in einem privaten Service geändert. Sie sagten, dass sie auch die Kalibrierung durchgeführt hätten. Aber ich glaube, dass sich das System irgendwie selbst gesperrt hat. Übrigens, sie haben das Auto an den Computer angeschlossen, aber es gibt keine Fehlercodes.

Vielen Dank für Ihre sofortige Antwort und Freundlichkeit.

Für Freundlichkeit bin ich bekannt :D

Wurde die Batterie abgeklemmt und der Lenkwinkelsensor nicht kalibriert? Dann geht das AIRmatic SG in den Notlauf weil das ESP deaktiviert ist. Somit werden alle Ventile geschlossen und das Auto fährt sich hart wie ein Go-Cart.

Wenn die Federn allerdings die Luft nicht halten ist wohl etwas undicht oder bei der Montage schief gegangen. Hoffen wir mal die Luftfedern wurden nicht beschädigt.

Kalibrierung wäre schon gut. Am besten bei MB da ein Neigungswinkelmesser von Romess zum Einsatz kommen muss.

Auf dem Bild siehst du wie mein W211 mal da stand als eine Feder defekt war. Das war nach 3 Tagen Standzeit.

Themenstarteram 18. Juli 2019 um 15:35

Zitat:

@Mackhack schrieb am 18. Juli 2019 um 15:22:50 Uhr:

Für Freundlichkeit bin ich bekannt :D

Wurde die Batterie abgeklemmt und der Lenkwinkelsensor nicht kalibriert? Dann geht das AIRmatic SG in den Notlauf weil das ESP deaktiviert ist. Somit werden alle Ventile geschlossen und das Auto fährt sich hart wie ein Go-Cart.

Wenn die Federn allerdings die Luft nicht halten ist wohl etwas undicht oder bei der Montage schief gegangen. Hoffen wir mal die Luftfedern wurden nicht beschädigt.

Kalibrierung wäre schon gut. Am besten bei MB da ein Neigungswinkelmesser von Romess zum Einsatz kommen muss.

Auf dem Bild siehst du wie mein W211 mal da stand als eine Feder defekt war. Das war nach 3 Tagen Standzeit.

Oh ja, du bist auf jeden Fall nett. :)

Nun, der Techniker hat nie etwas darüber gesagt, die Batterie abzuklemmen und den Lenkwinkelsensor zu kalibrieren. Ich bin sicher, er ist sich eines solchen Prozesses nicht bewusst. Meinst du, ESP ist jetzt deaktiviert? Aber ich denke, dass ESP gut funktioniert. Weil ich spüre, dass es das Auto auf der Straße hält, wenn ich ein bisschen hoch beschleunige. Ich hoffe, die Airbags sind auch nicht beschädigt. Aber wenn ich das Auto starte, heben sie leicht an. Ich glaube auch, dass bei der Montage etwas falsch gemacht wurde. "Go-Kart" ist ein sehr gutes Wort, das den Komfort meines Autos erklärt. :). Ich fahre morgen mit dem Auto zu MB. Sie sagten, dass sie das Auto mindestens einen Tag lang behalten müssen, um die Einstellungen und die Kalibrierung vorzunehmen. Ich denke, das ist es, was du mit Romess meinst. Verzeihen Sie mir meine Unwissenheit über Autotechnik. Hier in der Türkei sind die MB-Servicekosten verrückt. Sie sagten mir, dass der "Check" und die "Kalibrierung" ohne Austausch von Ersatzteilen rund 250 Euro kosten würden.

Aber ich denke, die wirkliche Lösung wird der MB-Service sein.

Vielen Dank.

Dann erstmal viel Glück bei MB.

@Mackhack

wenn wie bei Dir eine Luftfeder hinten defekt ist, warum geht der Wagen bei Airmatic dann immer komplett runter ? Gibt es bei Airmatic nicht für jede Seite ein Ventil was dann sperrt ? Bei ENR gibt es ja keins.

Meine auch das man bei Airmatic jeweils hinten wie vorne jede Seite ansteuern kann und so auch die Höhe ändern kann. Oder liege ich da falsch ?

Auch die AIRmatic hat hinten nur einen Sensor mittig über den Diff. Man kann zwar die 4 Federn einzeln ansteuern, aber die Höhe an sich wird nur über einen Sensor hinten geregelt. Vorne sieht es anders aus. Da hat jede Seite einen Sensor.

Also dann ist hinten auch nur der eine Verteiler, und ist mal eine Seite defekt geht er beidseitig runter . Richtig ?

Genau. So sah die andere Seite aus. Die Federn wurde damals beidseitig von der Versicherung übernommen. War also egal. Nur nervig wie immer halt wenn MB seinen eigenen Protokollen nicht folgt und man hinterher mehrmals zurück muss bis alles passt. Ich sage nur Achsvermessung und das böse Wort Kalibrierung mit Romess. Ich glaube immer noch die Mechaniker haben keine Ahnung davon und wollen das ganze deshalb nicht angehen.

Na super aber danke für die Info.

Zitat:

@Mackhack schrieb am 18. Juli 2019 um 22:58:58 Uhr:

Genau. So sah die andere Seite aus. Die Federn wurde damals beidseitig von der Versicherung übernommen. War also egal. Nur nervig wie immer halt wenn MB seinen eigenen Protokollen nicht folgt und man hinterher mehrmals zurück muss bis alles passt. Ich sage nur Achsvermessung und das böse Wort Kalibrierung mit Romess. Ich glaube immer noch die Mechaniker haben keine Ahnung davon und wollen das ganze deshalb nicht angehen.

Auf dem Foto ist ein grauer Punkt auf der Felge zu sehen. Ist das der Punkt, damit der Mechaniker weiß wo er das Ventil einbauen muss? *laut lach*

Zitat:

@Mackhack schrieb am 18. Juli 2019 um 22:46:46 Uhr:

Auch die AIRmatic hat hinten nur einen Sensor mittig über den Diff. Man kann zwar die 4 Federn einzeln ansteuern, aber die Höhe an sich wird nur über einen Sensor hinten geregelt. Vorne sieht es anders aus. Da hat jede Seite einen Sensor.

hi

sind die sensoren alle gleich

also forne links / rechts und über dem diferenscial

habe mir den noch nie so recht angesehen

Themenstarteram 19. Juli 2019 um 8:47

Hallo allerseits. Ich habe das Auto dem MB-Service überlassen. Sie sagten mir, dass sie das Fahrzeug für einen Tag testen werden. Morgen werden sie mich über das Problem informieren. Das ADS-System war sehr hart, wie ich bereits erwähnte. Der Techniker sagte mir, dass dies aufgrund eines Kalibrierungsfehlers passieren kann. Er sagte auch, dass sich so etwas wie das Aufhängungssystem im Notfallmodus befindet. (so etwas wie gesperrter Modus) Glauben Sie, dass all diese Probleme aufgrund der Kalibrierung auftreten können?

Er sagte mir auch, dass sie etwas auf die chasis setzen werden, um sicherzustellen, dass die Level so werden, wie es sein sollte. Glaubst du, es ist der Rommer oder was auch immer? Hier sind die MB Jungs nicht nett. Sie verhalten sich freundlich zu Leuten, die neue Autos haben :D

Vielen Dank

Kerem

Zitat:

@skat000 schrieb am 19. Juli 2019 um 08:36:21 Uhr:

Zitat:

@Mackhack schrieb am 18. Juli 2019 um 22:46:46 Uhr:

Auch die AIRmatic hat hinten nur einen Sensor mittig über den Diff. Man kann zwar die 4 Federn einzeln ansteuern, aber die Höhe an sich wird nur über einen Sensor hinten geregelt. Vorne sieht es anders aus. Da hat jede Seite einen Sensor.

hi

sind die sensoren alle gleich

also forne links / rechts und über dem diferenscial

habe mir den noch nie so recht angesehen

Ohne deine VIN schwer zu beantworten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen