ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. AirMatic geht hinten nach unten.

AirMatic geht hinten nach unten.

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 25. Juli 2019 um 0:05

Hallo Freunde. Bei Meinem W211 Limo geht die Luftfederung hinten nach einer Nacht nach unten. Beide Seiten hinten gleich, und vorne bleibt er stehen wie er war. Habe nach Vorgaben von WIS alles auf Dichtigkeit geprüft außer die Hinteren Bälge die Verbaut sind. Gemacht hab ich es mit einem Leckspray. Nichts gefunden. Die Frage an euch:

Ist es möglich das beide Luftbälge defekt sind ? Oder gibt es eine andere Methode?

Danke im Voraus für die Antworten.

Beste Antwort im Thema

Ist möglich muss aber nicht. Bei mir war einer fertig und die andere Seite ging mit runter. Bilder wurden erst vor ein paar Tagen gepostet.

Prüfe die bekannten Stellen die hier inzwischen 9 x pro Woche jeweils 11 x am Tag in 5 unterschiedlichen Themen mit der Überschrift AIRmatic bis zur Vergasung diskutiert werden.

Gruß,

Freund .

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Ist möglich muss aber nicht. Bei mir war einer fertig und die andere Seite ging mit runter. Bilder wurden erst vor ein paar Tagen gepostet.

Prüfe die bekannten Stellen die hier inzwischen 9 x pro Woche jeweils 11 x am Tag in 5 unterschiedlichen Themen mit der Überschrift AIRmatic bis zur Vergasung diskutiert werden.

Gruß,

Freund .

...es kann auch aus der Steuerung kommen, weil ein Ventil nicht dicht hält.

Alle Fragen wurden gestellt und auch reichlich beantwortet.

Ich kann es nicht Nachvollziehen warum hier innerhalb von einer Woche gefühlte 1015 Fragen zur Airmatik kommen und keiner die gerade Noch aktiven Threads sieht.

Da muss man ja fast Blind zu sein.

Mackhack das du darauf noch antwortest das wundert mich

Themenstarteram 25. Juli 2019 um 12:09

Es gibt viele Themen mit Problemen bei den S211 Modellen die nur hinten Luftfahrwerk haben. Es ist ja anders aufgebaut das System, allein der Ventilblock. Und das Problem mit dem W211 kann ich nichts finden. Ich Frage im Forum wenn ich leider nichts finden kann und gebe auch gerne Antworten wenn ich was weiß.

Vieles habe ich schon gelesen, und Probiert aber vielleicht findet sich jemand der Mehr weis als das was im WIS steht mit „auf Dichtigkeit Prüfen“ was ich schon gemacht habe.

Hinten ist der Aufbau gleich zwischen ENR u d Airmatik, die Teile sind anders.

Soll heißen hinten sitzt ein Verteiler, ein T Stück, der die Luft nach beiden Seiten schick.

Dazu haste die Ausgleichbehälter die bei der ENR fehlen.

Wenn also hinten absack muss man suchen und alles abseifen. Auch da wo man nicht rankommt.

Ventilblock / Ventile /Bälge hinten undicht. Kompressor würde ich ausschließen da die Fuhre dann an allen 4 Rädern absackt. Ansonsten stimmt es schon: einfach mal die Suchfunktion nutzen und nach den Lösungen/Tipps der anderen schauen. Das Thema wird ständig rauf und runter beackert.

Zitat:

@skat000 schrieb am 25. Juli 2019 um 10:52:09 Uhr:

Mackhack das du darauf noch antwortest das wundert mich

Du und ich, wir beide :(

Zitat:

@Fritzibass schrieb am 25. Juli 2019 um 12:24:59 Uhr:

Ventilblock / Ventile /Bälge hinten undicht. Kompressor würde ich ausschließen da die Fuhre dann an allen 4 Rädern absackt. Ansonsten stimmt es schon: einfach mal die Suchfunktion nutzen und nach den Lösungen/Tipps der anderen schauen. Das Thema wird ständig rauf und runter beackert.

Vordergründig hat ein defekter Kompressor erstmal gar nichts mit dem Absacken zu tun. Er würde das Auto lediglich nicht mehr hochpumpen weil irgendwann der Zentralspeicher leer ist.

Ab 200.000 km rät MB immer beidseitig zu tauschen. Aber auch das steht im Forum sowie auf vielen anderen Webseiten.

Zitat:

@Mackhack schrieb am 25. Juli 2019 um 14:05:29 Uhr:

Zitat:

@skat000 schrieb am 25. Juli 2019 um 10:52:09 Uhr:

Mackhack das du darauf noch antwortest das wundert mich

Du und ich, wir beide :(

Jo :D

Themenstarteram 25. Juli 2019 um 20:14

Gestern hab ich den Benz mit einem Wagenheber VL hoch gehoben um an den Verteiler zu kommen, dann wider runter und nichts mehr gemacht, bis jetzt ist er keinen mm nach unten gegangen. Ist beim hochheben so ne Art von Sperr Modus an der Aurmatic? Oder wieso sackt er nicht ab?

Im Modus:

Normal, Sport 1 und Sport2 sackt er nach ner Nacht ab

Im erhöhten Modus nicht mehr.

Gibt es da ne Erklärung für?

Danke im Voraus

Themenstarteram 26. Juli 2019 um 0:30

Meines Wissens wären beim Ober genannten Beispiel die Luftbälge i.o .

Wenn die Luftbälge undicht wären oder nur einer davon, würde das Fahrzeug absacken, da es den Druck verlieren würde. Falls es ein Sperr Modus gibt, wo es die Ventile im Luftbälge zu macht kann es nur eine undichte Zufuhr Leitung sein die bei nicht Versperrten Ventilen die Luft nachlest.

Zitat:

@MB.AMG schrieb am 25. Juli 2019 um 20:14:23 Uhr:

Gestern hab ich den Benz mit einem Wagenheber VL hoch gehoben um an den Verteiler zu kommen, dann wider runter und nichts mehr gemacht, bis jetzt ist er keinen mm nach unten gegangen. Ist beim hochheben so ne Art von Sperr Modus an der Aurmatic? Oder wieso sackt er nicht ab?

Im Modus:

Normal, Sport 1 und Sport2 sackt er nach ner Nacht ab

Im erhöhten Modus nicht mehr.

Gibt es da ne Erklärung für?

Danke im Voraus

Hier muss nee SD ran, auslesen und prüfen.

Themenstarteram 26. Juli 2019 um 8:35

In der SD sind keine Fehler der Airmatic vorhanden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. AirMatic geht hinten nach unten.