ForumTouran
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. Adresse 19 Gateway Diagnoseinterface

Adresse 19 Gateway Diagnoseinterface

VW Touran 1 (1T)
Themenstarteram 14. März 2010 um 7:30

Hallo,

kann mir jemand sagen, wo das Gateway beim Touran sitzt?

Beste Antwort im Thema

im Fahrerraum unten links ist ein Sicherungskasten.

Darüber sitzt das Can-Gateway....

Also Verkleidung abbauen und das Gateway ausklipsen....Kabel lösen und gut ist....

Aber nicht das verkehrte ausbauen....denn das Bordnetzsteuergerät sitzt da auch.....ist halt nur größer und hat mehr Kabel angeschlossen.....

 

Ausbauen:

– Schalten Sie die Zündung und alle elektrischen Verbraucher aus und ziehen Sie den Zündschlüssel ab.

– Bauen Sie das Ablagefach Fahrerseite aus.

Ausbauen

– Bauen Sie die Schalttafelabdeckung, seitlich, Fahrerseite, aus..wird ausgeklippt

– Lösen Sie die Mittelkonsole, vorn, im Übergangsbereich zum Ablagefach.

– Drehen Sie die drei Schrauben -1- heraus (1,5 Nm). Siehe Bild 2

HinweisAb dem Modelljahr 2004 ist das Ablagefach mit vier Schrauben befestigt ist. Auch für die vierte Schraube gilt das Drehmoment von 1,5 Nm.

– Ziehen Sie das Ablagefach aus den Aufnahmen in der Schalttafel heraus.

– Trennen Sie vom Lichtdrehschalter der Leuchtweitenregulierung und dem Diagnosestecker jeweils den Leitungsstrang

– Entriegeln Sie die Steckverbindung -1- und ziehen Sie diese vom Diagnose-Interface für Datenbus ab.

– Drücken Sie die Befestigungsstifte -Pfeile A- zusammen und nach oben aus den Bohrungen im Halter heraus.

– Ziehen Sie das Diagnose-Interface für Datenbus -J533--2- nach oben vom Halter ab.

Einbauen:

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge, beachten Sie dabei den korrekten Sitz des Stiftes -Pfeil B- in der Bohrung des Halters. Der Stift -Pfeil B- muss wie in der Abbildung dargestellt, vor dem Relaisträger sitzen.

cu Heiko

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

im Fahrerraum unten links ist ein Sicherungskasten.

Darüber sitzt das Can-Gateway....

Also Verkleidung abbauen und das Gateway ausklipsen....Kabel lösen und gut ist....

Aber nicht das verkehrte ausbauen....denn das Bordnetzsteuergerät sitzt da auch.....ist halt nur größer und hat mehr Kabel angeschlossen.....

 

Ausbauen:

– Schalten Sie die Zündung und alle elektrischen Verbraucher aus und ziehen Sie den Zündschlüssel ab.

– Bauen Sie das Ablagefach Fahrerseite aus.

Ausbauen

– Bauen Sie die Schalttafelabdeckung, seitlich, Fahrerseite, aus..wird ausgeklippt

– Lösen Sie die Mittelkonsole, vorn, im Übergangsbereich zum Ablagefach.

– Drehen Sie die drei Schrauben -1- heraus (1,5 Nm). Siehe Bild 2

HinweisAb dem Modelljahr 2004 ist das Ablagefach mit vier Schrauben befestigt ist. Auch für die vierte Schraube gilt das Drehmoment von 1,5 Nm.

– Ziehen Sie das Ablagefach aus den Aufnahmen in der Schalttafel heraus.

– Trennen Sie vom Lichtdrehschalter der Leuchtweitenregulierung und dem Diagnosestecker jeweils den Leitungsstrang

– Entriegeln Sie die Steckverbindung -1- und ziehen Sie diese vom Diagnose-Interface für Datenbus ab.

– Drücken Sie die Befestigungsstifte -Pfeile A- zusammen und nach oben aus den Bohrungen im Halter heraus.

– Ziehen Sie das Diagnose-Interface für Datenbus -J533--2- nach oben vom Halter ab.

Einbauen:

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge, beachten Sie dabei den korrekten Sitz des Stiftes -Pfeil B- in der Bohrung des Halters. Der Stift -Pfeil B- muss wie in der Abbildung dargestellt, vor dem Relaisträger sitzen.

cu Heiko

Bild-2
Stg19
Themenstarteram 14. März 2010 um 16:12

Hallo Heiko,

boah, das nenne ich mal ne meisterhafte Antwort, Respekt!!!

Vielen Dank,

 

gruß

Peter

Hallo,

muß ich irgendwas beachten beim Wiedereinbau?

Muß man irgendwelche Geräte neu anlernen?

Was macht das Gateway eigentlich genau im Auto?

Ist das das was ich auch tauschen müßte,

falls ich ein neueres Autoradio einbauen würde? (z.B. von 2005 auf 2009)

Danke für die Antworten

Markus

das gateway muss codiert werden wenn man es tauscht!

es is besser das gateway zu tauschen wenn du ein recht aktuelles radio verbauen willst (z.b rns 510)

Das Gateway ist das zentrale Kommunikations-Verwaltungssteuergerät. Es kennt alle verbauten Steuergeräte im Fahrzeug und an ihm treffen sich alle CAN Bussysteme. Es vermittelt die Datenpakete im Fahrzeug zwischen den CAN Bussen.

Unmittelbar nach dem Austausch muss das Codieren erfolgen. Im neuen Gateway könnte ja alles mögliche falsch codiert sein, was zu nicht weiter vorhersehbaren Fehlern führen könnte.

am einfachsten ist es das Du vor dem Ausbau des Gateways einmal die aktuelle Codierung ausliest. Entweder beim :) oder mit VCDS. Dies stellt kein Problem da.

Hier eine User Liste: VCDS User Liste

 

Dann ausbauen und das neue Gateway einbauen.

Nun wieder auf das STG zugreifen und die alte Codierung eintippen.

Und schon funzt alles so wie vorher.....man braucht hier nichts neu anlernen oder so......einfach die alte Codierung nehmen und alles funzt....

c u Default1

 

Zitat:

Original geschrieben von ukas

Hallo,

muß ich irgendwas beachten beim Wiedereinbau?

Muß man irgendwelche Geräte neu anlernen?

Was macht das Gateway eigentlich genau im Auto?

Ist das das was ich auch tauschen müßte,

falls ich ein neueres Autoradio einbauen würde? (z.B. von 2005 auf 2009)

Danke für die Antworten

Markus

Sicher, das alle Gateways die Slebe Codiergrudlage haben? Verbauliste aufschreiben ist da sicherer

jo bin ich.....habe selber schon 2 Gateway´s verbaut....und jedesmal passte die Codierung......bei den neueren Gateway´s ist die Firmware neuer und Bug´s wurden behoben...

cu

 

Zitat:

Original geschrieben von bronken

Sicher, das alle Gateways die Slebe Codiergrudlage haben? Verbauliste aufschreiben ist da sicherer

Ich hab mich da mal auf Ei gelegt, als das neue Gateway sich scheinbar in den letzten Bits zum alten unterschieden hatte und auf einmal das Ganze auf Rechtslenker codiert war. Daher kamen Fehler in allen möglichen Lampen (Fückfahrscheinwerfer zB.), den das Bnstg dann links statt rechts erwartete.

Ich weiß aber auch nicht, ob das Gateway aus dem selben Fahrzeugtyp stammte

Das ist klar...wenn ich ein STG vom Rechtslenker bekomme und dieses nicht umprogrammiere, dann sind die Fehler schon da.....aber deshalb soll er ja seine aktuelle Codierung auslesen und diese wieder in das neue STG reincodieren....dann läuft das auch als z.B. Linkslenker.......es war ja vorher auch einer....

cu

 

Zitat:

Original geschrieben von bronken

Ich hab mich da mal auf Ei gelegt, als das neue Gateway sich scheinbar in den letzten Bits zum alten unterschieden hatte und auf einmal das Ganze auf Rechtslenker codiert war. Daher kamen Fehler in allen möglichen Lampen (Fückfahrscheinwerfer zB.), den das Bnstg dann links statt rechts erwartete.

Hatte ich ja gemacht. Auch egal.

Hallo

Kann das jede VW Werstatt machen?

Wie lange braucht so ein Techniker dafür?

Was ist wenn ich mir ein neues gebrauchtes Gateway bestelle? Z.B. von hier:

http://www.riedel-autorecycling.de/.../lager.pl?...

Muß ich das auch programmieren lassen?

Es geht glaube ich darum, das die neueren Software L und höher brauchen um zu funktioniern.

Ich weiß nur nicht ob mein :) das so hin bekommt.

Melden sich eigentlich die Steuergeräte automatisch an?

Es gibt ja viele, das haätte ich nie gedacht, hier mal eine Liste:

Legende

E221 Bedienungseinheit im Lenkrad

G85 Geber für Lenkwinkel

G273 Sensor für Innenraumüberwachung

G384 Geber für Fahrzeugneigung

G419 ESP-Sensoreinheit

H8 Signalhorn für Diebstahlwarnanlage

J104 Steuergerät für ABS mit EDS

J136 Steuergerät für Sitzverstellung

J162 Steuergerät für Heizung

J217 Steuergerät für autom. Getriebe

J220 Steuergerät für Motronic

J234 Steuergerät für Airbag

J255 Steuergerät für Climatronic

J285 Steuergerät mit Anzeigeeinheit im

Schalttafeleinsatz

J345 Steuergerät für Anhängererkennung

J386 Türsteuergerät, Fahrerseite

J387 Türsteuergerät, Beifahrerseite

J388 Türsteuergerät, hinten links

J389 Türsteuergerät, hinten rechts

J393 Zentralsteuergerät für Komfortsystem

J400 Steuergerät für Wischermotor

J412 Steuergerät für Bedienelektronik, Handy

J431 Steuergerät für Leuchtweitenregelung

J446 Steuergerät für Einparkhilfe

J500 Steuergerät für Lenkhilfe

J503 Steuergerät mit Anzeigeeinheit für Radio und

Navigation

J519 Steuergerät für Bordnetz

J525 Steuergerät für Digitales Sound Paket

J527 Steuergerät für Lenksäulenelektronik

J533 Diagnose-Interface für Datebus

J584 Steuergerät für Scheibenwischermotor

Beifahrerseite

J587 Steuergerät für Wählhebelsensorik

J604 Steuergerät für Luftzusatzheizung

R Radio

R78 TV-Tuner

T16 Diagnoseanschluss

hier der Link:

http://touran.dk/PDF/info/Touran_el.pdf

Gruß

Markus

Zitat:

Original geschrieben von ukas

Hallo

 

Kann das jede VW Werstatt machen?

Ja das sollte jeder können:.......

Wie lange braucht so ein Techniker dafür?

Länger als ne Stunde sollte es nicht dauern....

Was ist wenn ich mir ein neues gebrauchtes Gateway bestelle? Z.B. von hier:

http://www.riedel-autorecycling.de/.../lager.pl?...

egal wo Du das kaufst....hauptsache die Endnummer ist hoch genug....sollte glaube ich mind. 1K0 907 530 K sein... gibt es auch genug in der Bucht...

Muß ich das auch programmieren lassen?

Sicherlich....oder selber machen---- unten steht eine User Liste von den Leuten die das auch prog. können

Es geht glaube ich darum, das die neueren Software L und höher brauchen um zu funktioniern.

Ich weiß nur nicht ob mein :) das so hin bekommt.

Dann mach es selber.....oben im Text ist ja eine Anleitung

 

Melden sich eigentlich die Steuergeräte automatisch an?

JA

Es gibt ja viele, das haätte ich nie gedacht, hier mal eine Liste:

Legende

E221 Bedienungseinheit im Lenkrad

G85 Geber für Lenkwinkel

G273 Sensor für Innenraumüberwachung

G384 Geber für Fahrzeugneigung

G419 ESP-Sensoreinheit

H8 Signalhorn für Diebstahlwarnanlage

J104 Steuergerät für ABS mit EDS

J136 Steuergerät für Sitzverstellung

J162 Steuergerät für Heizung

J217 Steuergerät für autom. Getriebe

J220 Steuergerät für Motronic

J234 Steuergerät für Airbag

J255 Steuergerät für Climatronic

J285 Steuergerät mit Anzeigeeinheit im

Schalttafeleinsatz

J345 Steuergerät für Anhängererkennung

J386 Türsteuergerät, Fahrerseite

J387 Türsteuergerät, Beifahrerseite

J388 Türsteuergerät, hinten links

J389 Türsteuergerät, hinten rechts

J393 Zentralsteuergerät für Komfortsystem

J400 Steuergerät für Wischermotor

J412 Steuergerät für Bedienelektronik, Handy

J431 Steuergerät für Leuchtweitenregelung

J446 Steuergerät für Einparkhilfe

J500 Steuergerät für Lenkhilfe

J503 Steuergerät mit Anzeigeeinheit für Radio und

Navigation

J519 Steuergerät für Bordnetz

J525 Steuergerät für Digitales Sound Paket

J527 Steuergerät für Lenksäulenelektronik

J533 Diagnose-Interface für Datebus

J584 Steuergerät für Scheibenwischermotor

Beifahrerseite

J587 Steuergerät für Wählhebelsensorik

J604 Steuergerät für Luftzusatzheizung

R Radio

R78 TV-Tuner

T16 Diagnoseanschluss

 

hier der Link:

http://touran.dk/PDF/info/Touran_el.pdf

 

Gruß

Markus

Gateway Index "L"sollte es sein,bei "K"kommt es auf die Softwareversion an damit alles funzt.Und die meisten Softwarestände vom "K"sind unter der angeforderten,also mit "L"bist Du sicher dabei.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. Adresse 19 Gateway Diagnoseinterface