ForumTouareg 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 3
  7. Active Sound / Soundgenerator

Active Sound / Soundgenerator

VW Touareg 3 (CR)
Themenstarteram 19. August 2018 um 10:22

Hallo zusammen

 

Konnte gestern meinen neuen R-Line entgegen nehmen.

Mein erster Diesel in meiner ganzen Auto Laufbahn.....

Freude herrscht, tolles Auto, tolles Design....

ABER, wenn das Auto läuft.....das Moped meines Sohnes tönt sportlicher! Das passt nicht und will ich ändern.

Im Freundeskreis wird viel von Active Sound Anlagen gesprochen, z.B. Maxhaust.

 

Hat da jemand Erfahrung mit? Alternativen?

Vor- und Nachteile.....?

 

Beste Grüsse

Bernd

Asset.JPG
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 24. September 2018 um 9:52

Ich hab mir das Soundmodul von Maxhaust einbauen lassen. Was soll ich sagen....geil :-)

Natürlich ist das nicht jedermanns Geschmack und nicht jeder findet das toll.....aber hey....mir egal! Ich finds geil. Mir macht‘s Spass mit brummigen, sonoren Motorensound Feedback zu fahren. Gibt mit ein gutes Gefühl und macht Spass.....dass soll ja Autofahren auch machen. Hab meinen bewusst nicht auf laut eingestellt, eher tief und brummig......so das ich ständig gefragt werde ob das ein V8 wäre..... :-)

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten

Active Sound klingt besch.....eiden fuer meine Ohren.

Einfach nur dumpfes Geratter

Alternative, Auspufftopf ab, aufmachen, ausräumen, zu schweissen und wieder anbauen.

Dann klingt es wenigstens nach V6 und Hubraum.

Dank DPF koenntest du ihn auch komplett weglassen, denn der sorgt vor allem fuer die erhebliche Daempfung des Geräuschs.

Mein V8 ist "offen" heisst die Rohre gehen durch den Topf und wieder raus ohne selbigen zu nutzen, also quasi Sidepipes.

Und der TUEV hatte nichts zu bemaengeln.

Im Stand ein bischen V8 Brabbeln und beim Fahren ein schoener satter tiefer Motorsound aber weit davon entfernt laut oder prollig zu sein.

Die ganze Aktion kostete mich einen neuen Topf und ein Trinkgeld fuer einen befreundeten Edelstahlbauer.

Ca. die Haelfte des Active Sound Modul Preises.

Netter Nebeneffekt die Turbos koennen endlich frei atmen und abblasen.

Zitat:

@alderan_22 schrieb am 19. August 2018 um 10:33:16 Uhr:

 

Netter Nebeneffekt die Turbos koennen endlich frei atmen und abblasen.

Naja, das mit den Turbos ist etwas übertrieben ;) der Endpott von so einem Diesel ezeugt eh wenig Gegendruck.

Wenn man den Turbos was gutes tun will DPF raus und OXI-Kat raus. Ne ordentliche Software und man kann beim 3.0 easy 300 PS fahren, ohne das der Turbo stirbt.

@mindplayy

Also nachdem ich den offenen Topf gesehen habe sehe ich das anders.

Der ist voll mit Querplatten mit kleinen Loechern das muss Gegendruck erzeugen.

Ob der weniger oder mehr ist als die Kats kann ich nicht sagen aber es ist ein Gegendruck weniger sagen wir mal so.

Seit ich die Sidepipes drin habe reagiert der Motor deutlich spontaner und dreht explosiv hoch.

Gut aber das sind "gefuehlte" Aenderungen kann ich mir auch einbilden.

@alderan_22

Das mag sein, aber der DPF sitzt ja relativ nah hinter dem Turbo und das Abgas muss durch eine sehr „verschlossene“ Oberfläche, um die Partikel überhaupt rauszufiltern, somit hat der natürlich viel mehr Auswirkung auf den Gegendruck, als der ESD am Ende. Bei Vollgas ist die thermische Belastung sehr hoch, da er das Abgas nicht so schnell los wird. Zusätzlich sind da die mech. wirkenden Kräfte.

 

Edit: Mein alter 2.0 Tdi hatte noch keinen DPF. Der lief mit 275tkm noch wunderbar. Ich denke das wird der 3.0 heute (ohne neuen Partikelfilter oder Turbo) kaum schaffen. Aber ich bin gespannt. 150tkm hab ich.. ;)

Also ich will meinen bis 200tkm fahren so lange hab ich die Werksgarantie verlaengert.

Hat ne Stange Geld gekostet also muss es ausgenutzt werden.

Und solange es keinen vernuenftigen 8 Zylinder gibt hol ich mir eh keinen Neuen.

Das Getriebeoel hab ich gewechselt vor kurzem bei 100tkm alles Bestens, sauber, kein Dreck in der Wanne, das laesst mich hoffen.

Ausserdem wechsle ich konsequent bei 15tkm das Motoroel und den Filter, sowie alle 30tkm den LuFi.

Zitat:

@swissair schrieb am 19. August 2018 um 10:22:41 Uhr:

Hallo zusammen

Konnte gestern meinen neuen R-Line entgegen nehmen.

Mein erster Diesel in meiner ganzen Auto Laufbahn.....

Freude herrscht, tolles Auto, tolles Design....

ABER, wenn das Auto läuft.....das Moped meines Sohnes tönt sportlicher! Das passt nicht und will ich ändern.

Im Freundeskreis wird viel von Active Sound Anlagen gesprochen, z.B. Maxhaust.

Hat da jemand Erfahrung mit? Alternativen?

Vor- und Nachteile.....?

Beste Grüsse

Bernd

Das würde sich dan so anhören.

Klick!

Klick!

Meine Rede, dumpfes Geratter :D

Themenstarteram 20. August 2018 um 20:05

Maxhaust wird Donnerstag verbaut.....

Zitat:

@swissair schrieb am 20. August 2018 um 20:05:16 Uhr:

Maxhaust wird Donnerstag verbaut.....

Heisst jetzt was, ich kenn den Herrn nicht.

Themenstarteram 22. August 2018 um 10:33

Zitat:

@alderan_22 schrieb am 20. August 2018 um 20:44:50 Uhr:

Zitat:

@swissair schrieb am 20. August 2018 um 20:05:16 Uhr:

Maxhaust wird Donnerstag verbaut.....

Heisst jetzt was, ich kenn den Herrn nicht.

Heisst, dass ich am Donnerstag das Maxhaust System einbauen lasse.....

Hallo! Hat jemand einen Tipp für ein Auspuff Lautsprecher Tuning / Soundgenerator (oder wie man das nennt) für meinen neuen Touareg 3er? Ich möchte, dass er richtig geil klingt! :-)

Danke

Gruss Andreas

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Auspuff Lautsprecher Tunning' überführt.]

Tut er doch, er ist extrem leise, wie es sein soll bei einem wagen in dem segment.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Auspuff Lautsprecher Tunning' überführt.]

Bin zwar auch kein Fan davon, aber hier wurde das Thema für den T3 diskutiert.

 

https://www.motor-talk.de/.../...ound-soundgenerator-t6422339.html?...

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Auspuff Lautsprecher Tunning' überführt.]

Kannst ja Löcher ins Endrohr bohren ????????sorry

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Auspuff Lautsprecher Tunning' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen