ForumTouareg 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Achtung...neue Firma...neuer Reinfall

Achtung...neue Firma...neuer Reinfall

Themenstarteram 2. Juni 2009 um 22:02

Hallo

Wir sind darauf reingefallen.Der selbe Text mit dem Geschäftsmann auf London und der Bruder aus Purkersdorf in Niederösterreich sei vor zwei Monaten bei einem Motorradunfall verstorben........

Dieses mal unter der Firma Trans Couriers (TCS)!!!!

Seid bitte nicht so blöd wie wir.Wir haben über die Western Union insgesamt 4.800€ überwiesen nach London.

Wir haben bestimmt insgesamt 200 E-Mails geschrieben.Die letzte von ihm war das sie das Geld zurück überweisen.Weil wir hatten es abgebrochen wie das Auto angeblich unterwegs war weil es hieß das die Polizei den Fahrer aufgehalten hat und sie das Auto wegen eines Porblemes der Papiere des Wagens beschlagnahmt haben und die Polizei 4000€ wollten.

Da haben wir dann gesagt aus,das Geld haben wir nicht mehr und haben es abgebrochen.

Es sind Namen wie

Thomas Reed (Bearbeiter dieser Transaktion)

Michael Brailsford (Verkäufer)

gefallen.

Mein Mann nimmt sich so schnell wie möglich einen Urlaub und dann fahren wir nach Wien zur Londoner Botschaft und machen eine Anzeige.

Wir hatten mit der Österreichischen Botschaft in London telefoniert die uns bestätigt haben das es die Firma gibt und es nix negatives von Ihnen aufliegt.

Jetzt gibt es plötzlich diese E-Mail adresse nicht mehr.

Ich hoffe ich kann euch davon abhalten nicht genau denselben Fehler zu machen..

LG Babsi

Beste Antwort im Thema
am 3. Juni 2009 um 3:51

was seit ihr den für welche "kein mitleid" seid doch froh das es menschen gibt den es nicht peinlich ist damit an die öffentlichkeit zu gehen.

gruss Ali

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Sorry..... aber Autokauf im Ausland mit Vorauszahlungen über Western Union.... davor haben alle Medien mehr 1 mal gewarnt. Wer trotzdem drauf rein fällt.... da hält sich mein Mitleid in Grenzen.

Themenstarteram 2. Juni 2009 um 22:14

Ich hab davon noch nie was in den Medien gehört.Jetzt kann ich auch nix mehr ändern.Ich hab ihm abgeraten,aber mein Mann wollte.Hab extra vorher mit mehreren Botschaften telefoniert.Als sie mir bestätigt haben das es die Firma gibt,wollte es mein Mann erst recht machen.

Ich werd mir alle Namen die so im Forum über den Betrüger gefallen sind heraus schreiben und schauen welchen Namen es wirklich gibt usw....

lg babsi

völlig unverständlich das immer wieder leute auf so etwas herein fallen.

 

kein mitleid!!!!

am 3. Juni 2009 um 0:05

Zitat:

Original geschrieben von eifelpassi

völlig unverständlich das immer wieder leute auf so etwas herein fallen.

kein mitleid!!!!

dem ist nichts hinzuzufügen!

jeden morgen steht halteben ein neuer dummer auf, der auf diese masche reinfällt!

da wird dann tagelang im internet ein passendes auto gesucht/konfiguriert (und sogar noch botschaften damit belästigt) und letzendlich warscheinlich noch per online-banking bezahlt, aber die paar wenige sekunden um einfach mal "Western Union" als suchbegriff einzugeben um festzustellen das bereits auf seite 1 der suchergebnisse mehrfach davor gewarnt wird, war wohl nicht da.......

am 3. Juni 2009 um 3:51

was seit ihr den für welche "kein mitleid" seid doch froh das es menschen gibt den es nicht peinlich ist damit an die öffentlichkeit zu gehen.

gruss Ali

am 5. Juni 2009 um 23:33

Vielen Dank für die Info und ehrlich gesagt hoffe ich das ihr die Kohle wieder bekommt. Ach und lasst euch nicht von den nicht so netten Beiträgen entmutigen.

Lieben Gruß

Norbert

am 7. Juni 2009 um 18:25

Ich glaube, dass es bei diesem fall so ist, dass Babra auf professionele Betrüger reingefallen ist und da wird sie höchstwahrscheinlich kein Geld wieder bekommen. Ich war vor einiger Zeit auch auf der Suche nach einem neuen Gebrauchten und habe mir täglich die Inserate bei mobile.de und autoscout24.de angeschaut. Hierbei ist mir aufgefallen, dass diese Betrüger vorallem auf der Seite von mobile.de in der Fahrzeugkategorie von Acura bis Wiesmann vertreten sind. Sprich, die "haben" jedes Auto zu verkaufen, die es auch bei ganz normalen Händlern zu kaufen gibt. Diese Betrüger habe ich ziemlich schnell an folgenden Punkten erkannt. 1. zu günstige Preise, 2. meist auch runde Preise z.b. 8000 euro, 3. In der Fahrzeugbeschreibung(mobile.de) ist nichts geschrieben, 4. keine Telefonnummer, 5. sehr schnelle feedback`s per e-mail (deren neuste Erfindung war/ist eine Telefonnummer, wo keine Sau ran geht). Wenn deren Verlockungsstrategie trotzdem bei mir angeschlagen hatte, habe ich dann eine mail rausgeschickt und wenn die Antwort auf englisch zurückbekommen habe, bin ich gleich davon ausgegangen, dass es sich um das selbe oder gleiche Machenschaft handelt.

Ich habe mobile.de auch mal ein mail geschrieben, um mobile.de auf diese Verbrecher aufmerksam zu machen, aber kein feedback bekommmen.

Mein Auto (corolla bj.2005 110PS:)) habe ich schließlich auf der Seite von autoscout24.de bei einem Privatanbieter in Deutschland gefunden, ich weiß nicht , ob es auch wirklich so ist, aber auf autoscout24.de sind mir diese Art von Autoanbieter nicht sonderlich aufgefallen, deshalb würde ich die autoscout24 bevorzügen.

 

gruss

hi barbara..

mein mitleid haste...

hoffe das eine geringe chance besteht und ihr die nutzen könnt....

finde toll, dass du schreibst....... leider gibt es immer wieder menschen,

die anscheinend keine fehler machen und schreiben dann so einen blödsinn...

alles gute

j.

am 8. Juni 2009 um 13:45

Zitat:

Original geschrieben von jürgen1000

hi barbara..

mein mitleid haste...

hoffe das eine geringe chance besteht und ihr die nutzen könnt....

finde toll, dass du schreibst....... leider gibt es immer wieder menschen,

die anscheinend keine fehler machen und schreiben dann so einen blödsinn...

alles gute

j.

Das sehe ich genauso, auch bei den geringen Chancen viel Glück beim Eintreiben!

Vielleicht sollten einige Geschädigte sich zusammenschliessen und die Presse sowie Interpol informieren - dann regt sich polizeilich vielleicht was?

am 8. Juni 2009 um 14:54

Hallo Barbara,

also, erstmal Hut ab vor Deinem Mut, diese Erfahrung hier zu veröffentlichen! Das zeigt Größe.

 

Allerdings ist der Trick immer am gleichen Umstand zu erkennen:

Zitat:

Original geschrieben von CLAMG

zu günstige Preise

Niemand hat etwas (quasi) zu verschenken. Keiner wird ein Wirtschaftsgut deutlich unter seinem Marktwert abgeben - auch die "tollen" Werbepreise der Supermärkte liegen nur wenig unter dem übliche Preis ... .

Wenn also jemand ein Auto zu einem Viertel des üblichen Preises anbietet, gibt es nicht viele mögliche Ursachen:

a) Tippfehler - klärt sich bei Anruf/eMail sofort auf

b) Unfall/defekt/o.ä. - klärt sich genauso schnell auf

c) Betrüger - wenn weder a) noch b) dann Betrüger

 

so long

am 10. Juni 2009 um 13:11

Ich finde es halt doof dass Motor Talk nicht extra im Menü eine Rubrik einrichtet um somit solche Gebaren auch öffentlich zu machen.

 

Ich hab mal bei MT nen Thread bei "sagts uns" dazu aufgemacht, aber das verläuft sich leider im Sand.

 

Ich finde es sehr gut, dass sowas wie hier öffentlich gemacht wird und ich finde das verantwortungslos, dass von MT nicht mehr dazu getan wird um andere davor zu bewahren.

 

Ich arbeite im KFZ Vermittlungsbereich und bin dementsprechend versiert und falle auf sowas nicht rein, aber für einen gutgläubigen Käufer ist das schon ein Risiko.

 

 

Zitat:

Original geschrieben von immoneuf

Ich finde es halt doof dass Motor Talk nicht extra im Menü eine Rubrik einrichtet um somit solche Gebaren auch öffentlich zu machen.

hierzu gibt es bereits seit einigen jahren einen post im sicherheitsforum, der extra festgepinnt wurde! zzgl. den unzähligen anderen threads zu dem thema die noch nebenbei existieren......

nur wie auch im beispiel des te hier, wird vor dem kauf weder google noch sonstwas bemüht, und dann hier auch nicht die suche-funktion, sodass man diesen thread findet....

von daher kann mt wenig bis garnichts für die dumm- bzw. faulheit mancher user....und wenn sich erst wenn das kind in den brunnen gefallen ist schlau gemacht wird, bringt das nunmal nix....

am 10. Juni 2009 um 20:55

Zitat:

Original geschrieben von MagirusDeutzUlm

Zitat:

Original geschrieben von immoneuf

Ich finde es halt doof dass Motor Talk nicht extra im Menü eine Rubrik einrichtet um somit solche Gebaren auch öffentlich zu machen.

hierzu gibt es bereits seit einigen jahren einen post im sicherheitsforum, der extra festgepinnt wurde! zzgl. den unzähligen anderen threads zu dem thema die noch nebenbei existieren......

dazu muss man totaler MT Insider sein um sowas zu finden.

 

Und wäre das übersichtilich geordnet würden dazu nicht hunderte Threads irgendwo rumgeistern, die Schadenfreude produzieren, statt anderen zu helfen.

 

Die barmherzigste Formel, die mir für Motor-Talk dazu einfällt ist BETRIEBSBLIND

 

Manchmal frage ich mich schon was das Selbstverständnis von MT ist

Zitat:

Original geschrieben von immoneuf

dazu muss man totaler MT Insider sein um sowas zu finden.

alleine das SUCHwort "betrug" oder "Western Union" führen direkt zu dem thread bzw. den unzähligen anderen.....WENN man denn mal die suche-funktion benutzt hätte....

Zitat:

Und wäre das übersichtilich geordnet würden dazu nicht hunderte Threads irgendwo rumgeistern,

auch wieder falsch...

trotz das der trhead direkt als erstes festgepinnt ist, werden jede woche min. ein neuer trhead im sciherheitsforum dazu eröffnet....

das problem liegt schlichtweg darin, das

1. keiner die suche-funktion nutzt (BENUTZERfaulheit) und

2. es ja arbeit bedeuten würde mal in einem anderen thread reinzugucken (BENUTZERfaulheit)....

mt ist hier meiner meinung nach nicht als schuldiger festzustellen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Achtung...neue Firma...neuer Reinfall