ForumXC90 2, S90 2, V90 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. ACC / PA ..Wohin mit dem rechten Fuß ... :-)

ACC / PA ..Wohin mit dem rechten Fuß ... :-)

Volvo XC90 2 (L)
Themenstarteram 13. November 2017 um 9:48

Hallo zusammen,

als Wechsler von MB auf Volvo war ich es bis dato gewohnt mit einem "hängenden" Gaspedal zu fahren.

Bei meinem ML war es kein Problem, den rechten Fuß auch mal nur auf dem Gaspedal abzulegen.

Wenn ich das beim XC90 mache, gebe ich in der Regel automatisch etwas Gas.

Gut, das kann an meinen großen Füssen liegen,.. und/oder meinem Gesamtgewicht. :-)

Den Fuß auf das Bremspedal abzulegen, wird mir nach kurzer Zeit sehr unbequem, da ich auf Grund einer O-Bein Stellung eine noch schlechtere "Bainachse" bekomme.

Hört sich jetzt nach einem "Luxusproblem" an,...trotzdem interessiert mich Eure Meinung!

Wo macht Ihr Euren Gasfuß hin wenn Ihr ACC/PA nutzt,.. und was findet Ihr allgemein egonomischer: stehendes oder hängendes Gaßpedal?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Konvi schrieb am 14. Nov. 2017 um 19:22:55 Uhr:

arbeitslosen linken ... ;)

... immer diese arbeitslosen Linken! :D

47 weitere Antworten
Ähnliche Themen
47 Antworten

Ich fahre den XC90 und mir gefällt der allgemeine Trend zu immer engerem Fußraum auch nicht. Vor 15 Jahren Hatte ich einen Renault Espace mit Lenkradautomatik und es war alles offen. Dort konnte ich die Füße auch zum Beifahrer ausstrecken. Inzwischen bauen alle Hersteller Fußräume, wie ein Mumienschlafsack! Jede Menge Luft wird hinter Plastik versteckt. Wozu das gut sein soll, habe ich bisher nicht verstanden. (Das Foto habe ich im Netz gefunden) Es wäre schön, wenn die Autos nicht nur Außen, sondern auch Innen wieder größer würden. Das Nutzvolumen der Autos reduziert sich immer mehr.

-72

Also ich für meinen Teil habe bei ACC in meinem Passat (befinde mich ja gerade in der Zwischenkriegszeit VW - Volvo) meine beiden Füße einfach vor die Pedale auf den Boden gestellt und auf keinem Pedal abgelegt ;)

Mit meinen Füssen habe ich kein Problem. Ich stelle sie in den Fußraum und alles klappt.

Themenstarteram 13. November 2017 um 12:04

Zitat:

@Alpen_der_Sepp schrieb am 13. November 2017 um 11:58:23 Uhr:

Also ich für meinen Teil habe bei ACC in meinem Passat (befinde mich ja gerade in der Zwischenkriegszeit VW - Volvo) meine beiden Füße einfach vor die Pedale auf den Boden gestellt und auf keinem Pedal abgelegt ;)

Das bekome ich maximal an der Ampel mal kurz hin.

Leider ist auch diese Position für mich physiologisch ungünstig.

Ich gehe davon aus, dass der XC90 Memory-Funktion bei der Sitzeinstellung hat. Vielleicht hilft es ein wenig , den Sitz in einer zweiten Speicherposition etwas weiter hinten zu platzieren, um im Fußraum mehr Platz zu haben.

Nur soweit, dass die eigentliche aktive Fahr-/Lenktätigkeit umgehend wieder aufgenommen werden kann. Im Zweifel auch ohne Rückstellung der Sitzposition auf die Standardeinstellung...

Im V70 habe ich auch zwei unterschiedliche Einstellungen gespeuchert. Da geht es allerdings mehr um die Einstellung der Rückenlehne.

Themenstarteram 13. November 2017 um 15:47

Zitat:

@kirschv schrieb am 13. November 2017 um 15:29:21 Uhr:

Ich gehe davon aus, dass der XC90 Memory-Funktion bei der Sitzeinstellung hat. Vielleicht hilft es ein wenig , den Sitz in einer zweiten Speicherposition etwas weiter hinten zu platzieren, um im Fußraum mehr Platz zu haben.

Nur soweit, dass die eigentliche aktive Fahr-/Lenktätigkeit umgehend wieder aufgenommen werden kann. Im Zweifel auch ohne Rückstellung der Sitzposition auf die Standardeinstellung...

Im V70 habe ich auch zwei unterschiedliche Einstellungen gespeuchert. Da geht es allerdings mehr um die Einstellung der Rückenlehne.

Gute Idee, dass mache ich schon gelgentlich so.

Problem ist nur, dass ich den PA z.b. sehr unregelmässig nutze und dann ständig am hin und her verstellen bin.

Bin eher am überlegen, ob man die Pedal etwas "fester" einstellen kann!?

Den Sitz habe ich sehr weit hinten. Wenn ich längere Zeit mit angewinkelten Beinen Sitze schwellen mir die Kniegelenke an. Daher wäre der VW Bus auch nichts für mich. Nach 500 und mehr Kilometer, könnte ich nicht mehr laufen.

Ich stelle den rechten Fuss jeweils unter das Gaspedal wenn ich Strecke fahre und Tempomat eingeschaltet ist, dort ist Platz vorhanden. Kann nicht mit stark angewinkeltem Knie fahren, deshalb Fahrersitz weit zurück.

Zitat:

@astra33 schrieb am 13. November 2017 um 16:35:54 Uhr:

Ich stelle den rechten Fuss jeweils unter das Gaspedal wenn ich Strecke fahre und der Tempomat eingeschaltet ist. Dort ist genügend Platz vorhanden.

Kann auch nicht mit angewinkeltem Knie fahren.

Und wie geht das bei stehendem Gaspedal? ;)

Ich fädele den Fuß unters Bremspedal und lasse ihn dann unter das Gaspedal winkeln. Fahre allerdings auch zu nahezu 100% mit PA2

Das grenzt schon fast an einen Schlangenmenschen :D

Themen gibts :D:D

Also sind wir uns einig, der Fußraum ist inzwischen zu eng geworden und das sollte die Industrie einmal kapieren!

am 13. November 2017 um 18:38

Ich verstehe den TE vollkommen, das ist der Grund, warum ich bei MB immer mit dem Speedlimiter fahre. Man legt den Fuß entspannt auf dem Pedal ab. Tempomat beim zukünftigen S90 werde ich mit mit Sicherheit zoemlich umgewöhnen müssen, denn PA will ich unbedingt nutzen. Leider fällt mir auch kein Tipp ein.

Gymnastik :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. ACC / PA ..Wohin mit dem rechten Fuß ... :-)