• Online: 3.231

Audi A6 C7/4G 3.0 TDI Avant Test

28.07.2017 21:39    |   Bericht erstellt von Diesel_im_Tank

Testfahrzeug Audi A6 C7/4G 3.0 TDI Avant
Leistung 204 PS / 150 Kw
Hubraum 2967
HSN 0588
TSN AQS
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 85500 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 8/2012
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer wenige Wochen
Gesamtnote von Diesel_im_Tank 4.5 von 5
weitere Tests zu Audi A6 C7/4G anzeigen Gesamtwertung Audi A6 C7/4G (2011 - 2018) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Dar A6 ist unser Alltagsauto. Ich nutze ihn hauptsächlich zum täglichen Weg zur Arbeit uns für alle sonstige Fahrten.

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

Der A6 ist vom Platzangebot vorne sehr großzügig. In der zweiten Reihe kann es bei weit zurück gestellten Sitzen etwas knapper werden, aber das ist auch etwas Jammen auf hohem Niveau. :)

Der Kofferraum ist wiederum über alle Platzzweifel erhaben. Es passen locker mehrere Getränkekisten und Einkaufstaschen hinein.

Die Übersichtlichkeit ist nur mittelmäßig. Hier verlässt man sich auf die Parksensoren und die Kamera. Jedoch sind die Sensoren zu den Seiten sehr sensibel und piepsen nach meinem Geschmack zu früh.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Man steigt bequem ein und aus, obwohl es kein SUV ist

Antrieb

4.5 von 5

Am meisten fasziniert das Multitronic Getriebe. Man merkt keinerlei Schaltvorgänge. Je nach dem wie viel Leistung man abruft, nimmt sich das Getriebe die Leistung welches es benötigt. Daher ist es auch schwierig den Durchzug und die Drehfreude zu bewerten. Auf jeden Fall ist Leistung da, wenn diese verlangt wird.

Was ebenfalls positiv ist, ist der für die Fahrzeuggröße moderate Verbrauch. Auf den ersten 3000 km lag dieser bei 7 Litern Diesel. Allerdings machte ich mich auch vor dem Kauf schlau über die Verbräuche der A6 Diesel und entschied mich bewusst für diese Motor-Getriebekombi.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + keine Schaltvorgänge wahrnehmbar
  • + für die Fahrzeuggröße sparsam
  • - schnelles durchdrehen der Vorderreifen beim Anfahren auf nasser Fahrbahn

Fahrdynamik

4.0 von 5

Das Fahrverhalten ist einwandfrei. Durch Drive Select kann man das Lenkverhalten und die Leistungsabgabe einstellen. Bei "Dynamic" ist die Lenkung spürbar direkter und das Lenkrad schwergängiger. Auf "Comfort" ist die Lenkung bei langsamer Geschwindigkeit sehr leichtgängig, wird aber bei höheren Geschwindigkeiten direkter.

Allgemein merkt man dem A6 sein Gewicht und den langen Radstand an. Auf kurvigen Strecken ist das Fahrzeug dadurch etwas träge zu bewegen.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Drive Select
  • - Fahrzeuggewicht

Komfort

4.5 von 5

Der A6 ist ein bequemes Auto. Im Innenraum ist er angenehm leise. Unterhaltungen sind bei hohen Geschwindigkeiten ohne "schreien" kein Problem. Die bequemen Ledersitze tragen ebenso ihren Beitrag dazu bei. Lediglich vermisse ich eine Verstellmöglichkeit für die Sitzneigung.

Ebenfalls begeistert die 4-Zonen Klimaanlage. Hier muss kein Fahrgast mehr frieren oder schwitzen.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Bequemes Reisen
  • + leise im Innenraum
  • - Fehlende Sitzneigungsverstellung

Emotion

4.5 von 5

Hier gibt es nicht viel zu sagen. Mir gefällt das Design Innen wie Außen. Audi hat bei mir nach wie vor ein positives Immage, gerade wegen der Qualität meines letzten Audis.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Ein Audi weckt immer Emotionen

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Das Auto bietet kurz gesagt Platz und Fahrkomfort. Weite Strecken machen damit echt Spaß, da man entspannt darin reisen kann.

Ebenso bin ich vom Infotainment begeistert. Das Autotelefon, die interne Festplatte für Musik, die Bluetooth Schnittstelle, das AMI usw. sind alles Dinge die ich nicht mehr missen möchte. Den Klang des Audi Sound Systems bewerte ich als gut.

Ebenfalls positiv zu bewerten sind das Navi und die Darstellung im farbigen FIS. So muss der Blick nicht ständig zur Mittelkonsole gerichtet werden.

An die Rückfahrkamera gewöhnt man sich schnell und das automatische Einparken ist ein praktikables Gimmick das gerne genutzt wird.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Das Auto ist definitiv nicht die erste Wahl für die Stadt. Aufgrund der Größe kann die Parkplatzsuche teils schwierig werden.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0