ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Abt-Chip im 2.0TDI quattro?

Abt-Chip im 2.0TDI quattro?

Themenstarteram 13. September 2005 um 3:18

Hallo allerseits!Wollte mal die 2.0TDI quattro Sportback-Fahrer fragen,ob jemand speziell in diesem Fahrzeug schon den Abt-Chip verbaut hat.

Wie würdet ihr die Leistungssteigerung beurteilen?

Was kostet er incl. Einbau bei Audi?

Übernimmt Abt die volle Audi-Garantie?

Bekommt man,wenn der Chip verbaut wird so ein Abt-Logo auf's Heck?

Was ändert sich am Verbrauch?

Langzeiterfahrungen?

Ich weiß,daß das Thema Chip-Tuning hier schon hinreichend besprochen wurde.Mich interessiert aber speziell diese Modellvariante.Wäre euch für ein paar Antworten sehr dankbar.Gruß...Der Hexer.

Ähnliche Themen
23 Antworten

Morgen,

hab zwar keinen Quattro, kann Dir aber trotzdem ein paar Tipps geben:

Die Leistungssteigerung ist schon sehr gut, man spührt den Punkt an dem der Turbo kommt "extremer".

Hab für Einbau etc. knapp 1000 Euro bezahlt.

Wie das mit der Garantie jetzt aussieht weiß ich nicht, da ABT noch irgendwas an dem Thema machen wollte.

Das Logo bekommst Du wenn Du den Chip verbauen lässt. Mein Freundlicher hat es mir ins Auto gelegt, konnte es dann hinkleben wo ich wollte.

Der Verbrauch hat sich bei mir schon ein wenig nach unten geschraubt.

Hab den Chip jetzt gute 12.000 Km drin und bin voll zufrieden.

Hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.

Das mit der Audi garantie über Abt solltest du dir aber mal genau anschauen und alles schriftlich bestätigen lassen.

Schon von vielen gehört,das diese Garantie eigentlich ein riesen Witz sein soll.

Themenstarteram 13. September 2005 um 13:05

@mad onion.Danke.Das hört sich doch gar nicht so schlecht an.Denke ich werde ihn mir auch gönnen(wenn meiner dann endlich mal da ist);).

An der Garantie-Frage scheiden sich die Geister.Der eine sagt mir,daß die Garantie neuerdings voll übernommen wird von Abt,der andere sagt es seie nur die Gewährleistung.Leider konnte es mir noch keiner genau sagen.Wäre schön,wenn sich das noch klären ließe.

Kann es irgendwie sein,daß hier im Forum sehr wenige den 8pa 2.0TDI als quattro fahren?Bekomme im Zusammenhang mit dieser Modell-Variante leider immer sehr wenige Antworten.Trotzdem...vielen Dank für eure Antwort.

am 13. September 2005 um 13:19

Werde ab dem 13.10 auch einen 2.0 TDI Quattro 8PA unter meinem Allerwertesten haben ;)

Hab mir auch schon oft überlegt, ihn chippen zu lassen! Jedoch geht das nur bei voller Garantieübernahme, da Firmenfahrzeug!

Desweiteren habe ich schon öfters gelesen/gehört, dass man mit dem chippen einige 1000 km warten sollte!

Themenstarteram 13. September 2005 um 13:43

Weshalb denn warten?Also die Einfahrzeit (1000km) werde ich schon noch abwarten, bevor ich denn Chip einbaue;meintest du das mit warten?

am 13. September 2005 um 13:54

Ich erinnere mich daran, hier im Forum mal gelesen zu haben, dass man ca. 7000 km warten sollte, bis man sich nen chip "einüflanzen" lässt

Halbwissen. Ich habe bisher von noch keiner glaubwürdigen Quelle gelesen, dass Chippel mehr Nachteile hat, wenn man bei wenig KM chipt, als es sonst hat. Gibt auch genug die schon ab Km 0 damit rumfahren...

Hi,

ich hab die von dir gesuchte Variante eines 2,0 Tdi quattro und seit einigen Wochen den Abt drinnen.

Also die Leitungssteigerung ist deutlich spürbar bei jeder Geschwindigkeit. Der Spaßfaktor hat sich verdoppelt. Und zum Glück hab ich quattro, weil der bringt die Kraft auch auf die Straße!

Habe rund 1100 gezahlt. Über Audi-Fachwerkstätte machen lassen.

Abt übernimmt die volle Werksgarantie. Habe jetzt den genauen Wortlaut nicht im Kopf, aber ich hab das genau geprüft und es passt. Das war auch ein Hauptargument für Abt.

Logo hab ich keins, will auch keins.

Verbrauch kann ich leider nicht genau sagen, weil ich ihn vorher nicht beobachtet hab. Glaube aber nicht, dass er gestiegen ist.

Insgesamt sehr zu empfehlen!

Pippo

Hallo!

ABT übernimmt nicht die volle Werksgarantie!! Sie schließen z.B. die Kupplung aus.

 

Abt Garantierichtlinien für leistungsgesteigerte Fahrzeuge

1.

Die Firma Abt Sportsline GmbH übernimmt für seine Kunden, die an ihrem Fahrzeug der Marken Audi, Volkswagen, Seat oder Skoda eine Leistungssteigerung durch eine Steuergerätemodifizierung durchgeführt haben, bis zu einer Laufleistung von 100.000 km die kaufbegleitende Herstellergewährleistung. Diese Gewährleistungsübernahme gilt bis Ablauf der Herstellerfrist von derzeit 24 Monaten ab Auslieferung des Fahrzeuges.

2.

Die Leistungssteigerung muss bei der Abt Sportsline GmbH direkt oder über einen autorisierten Markenpartner durchgeführt worden sein.

3.

Eine Freigabe zur Reparatur/Instandsetzung muss von der Firma Abt Sportsline vor Reparaturbeginn erteilt worden sein (das Formular ist durch den Technischem Kundendienst erhältlich). Abt Sportsline behält sich im Einzelfall eine Reparatur des Fahrzeugs in eigenem Hause vor.

4.

Verschleißteile (Bremsscheiben/-Beläge, Bauteile der Kupplung) sind grundsätzlich von der Gewährleistung ausgeschlossen.

5.

Bei berechtigtem Anspruch wird ein Ersatzfahrzeug für max. drei Tage zur Verfügung gestellt. Kostenfreigabe erfolgt durch die Firma Abt Sportsline.

6.

Für Leistungssteigerungen, die über oben genannte Umbaumaßnahmen hinausgehen bestehen ebenfalls umfangreiche Garantieleistungen. Wir informieren Sie gerne zum jeweiligen Produkt.

7.

Eine Anschluss- bzw. Gebrauchtwagengarantie kann bei VVD-Partnern exklusiv auch für Abt leistungsgesteigerte Fahrzeuge erworben werden. Zu den detaillierten Bedingungen informiert Sie gerne Ihr Verkaufsberater im Autohaus oder bei Abt Sportsline.

8.

Bitte beachten Sie etwaige Zusatzhinweise in dem der Leistungssteigerung beigefügten Serviceheft.

 

Gruß

Raoul

Zitat:

Original geschrieben von Raoul

Hallo!

ABT übernimmt nicht die volle Werksgarantie!! Sie schließen z.B. die Kupplung aus.

 

Abt Garantierichtlinien für leistungsgesteigerte Fahrzeuge

.

.

.

 

Gruß

Raoul

Tag!

Ich hab das ja hier schon mal berichtet, also es sieht so aus, dass du im Vorfeld alle Schlupflöcher mit deinem Freundlichen klären solltest! Da liegt es an dir wie du dem guten Mann vertraust und mit ihm klar kommst. Bei mir ist genau zwei Wochen nach Einbau des Chips die Kupplung durchgerutscht (Ab dem 4. Gang) Habe ne Nagel neue Kupplung bekommen und nichts dafür bezahlt. Wie sich AUDI und ABT da geeinigt haben ist mir eigentlich egal, aber was ich mitbekommen habe soll es wohl halbe halbe gewesen sein... Fakt ist, dass ich genau darüber (und über den Turbo, den Motor an sich, usw.) vorher mit meinem Meister gesprochen habe und er mir mündlich versichert hat, dass es kein Problem sein wird wenn etwas passiert. (Wie gesagt, ich hab ihm da vertraut und er hat die Abmachung auch eingehalten)

Bin natürlich mehr als überrascht gewesen, als ich nach dem Umbau wieder gefahren bin. Vorallem weil ich vorher gehört habe, dass man keine Wunder erwarten soll! Ok, es ist keine Verdopplung der Leistung, aber er läuft jetzt gleichmäßiger mit mehr Zug über den kompletten Drehzahlbereich

@big nose

echt, dir ist die kupplung durchgerutscht!? Mein Mechaniker hat mich gewarnt nicht zu viele Ampelstarts zu machen, und erst voll draufsteigen wenn eingekuppelt ist, um die kupplung zu schonen. Aber wieso passiert das im 4. Gang?

Weil dort ein sehr hohes Drehmoment herscht, evtl. sogar mit das höchste ... und das verkraftet die Kupplung nicht !

Zitat:

Original geschrieben von bippo

@big nose

echt, dir ist die kupplung durchgerutscht!? Mein Mechaniker hat mich gewarnt nicht zu viele Ampelstarts zu machen, und erst voll draufsteigen wenn eingekuppelt ist, um die kupplung zu schonen. Aber wieso passiert das im 4. Gang?

Richtig, je höher der Gang ist, desto mehr Drehmoment fällt an den Mechanischen Teilen ab... (ähnlich wie bei elektronik)

Ich fahre sehr materialschonend, also immer im Standgas anfahren und nach dem Schlten erst wieder Gas, wenn voll eingekuppelt ist. Naja, war halt nen Fehler in der ersten Kupplung. Das soll bei dem ersten Modelljahr nen Produktionsfehler bei Audi gewesen sein, musst du hier mal suchen das ist schon öfters diskutiert worden!

Bis jetzt, mit der neuen keine Probleme! Hab jetzt etwa 6000 Km damit runter. Bei zügiger, aber schonender Fahrweise

Themenstarteram 17. September 2005 um 1:43

Danke Pippo.Das hört sich doch gut an :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Abt-Chip im 2.0TDI quattro?