ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Abs Sensor vorne passt nicht

Abs Sensor vorne passt nicht

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 25. Juni 2016 um 17:29

Hallo,

Undzwar hatte ich das problem dass das Auto immer kurz vorm Stillstand ins abs ging.

Ok, Fehlerspeicher ausgelesen. Kein Fehler. Dann bin ich mit dem Tester eine runde gefahren um die Radgeschwindigkeiten zu beobachten. Man konnte sehr gut erkennen wie die Gewschwindigkeit vom Rad VL ab 5km/h, sofort auf 0km/h runtersprang. Sprich wenn man das Auto bis zum Stillstand rollen gelassen hat, haben alle Räder noch 5,4,3,2,1 km/h angezeigt aber VL ging es ab 5 schon direkt auf 0.

Damit hatte ich eine erklärung warum immer kurz vorm Stillstand das Abs regelte.

Sehen konnte man an dem Sensor und an dem Ring nix. Daher habe ich einen neuen Sensor bestellt. (von BOSCH).

Sensor getauscht, Los gefahren. Sofort Abs leuchte an. Fehler Sensor vl (meschanicher fehler oder so).

Ok. Sensor angeschaut und festgestellt das der abstand zum Ring ziemlich groß ist.

Dann habe ich den Sensor mit dem alten Verglichen und festgellt das am alten Sensor (Kein orginaler, steht kein hersteller drauf) dieser Gold farbene "distanzring" weggeschliffen war. Vermutlich damit der Sensor weiter rein geht.

Da ich im Internet kein anderen Sensor gefunden habe, habe ich auch bei meinem neuen sensor diesen ring runtergeschliffen. Eingebaut. Gefahren. Abs Fehler war schonmal weg. Aber bei jedem bremsen ging sofort das abs los. Geguckt und festgestellt das die geschwindigkeit zu ungenau war und zu früh auf 0 Sprang. Also mehrmals den Halter weiter runtergeschliffen damit der Sensor weiter reingeht. Allerding habe ich es nicht perfekt hinbekommen so das, ständig das Abs reingeht.

Auf verdacht habe ich jetzt beim alten Sensor den Halter noch vorsichtig etwas mehr abgeschliffen.

Problem scheint behoben zu sein. Zumindst funktionierte nach eine probefahrt alles und das Abs regelte nicht mehr umsonst.

Da dies aber keine dauerlösung ist weil ich nicht weiß wie lange es hält brauche ich eure Hilfe.

Ist das problem bekannt? Konnte leider nix finden. Gibt es verschiedene Sensoren? Im internet sehen alle gleich aus...

Wer kann mir helfen?

Danke im vorraus.

mfg Sercan

Edit: Es handelt sich um ein Golf 4 1.9tdi (AXR).

Ähnliche Themen
16 Antworten

Ist der neue Sensor original? Wenn nicht, von wo? Mir ist bisher noch nie so ein Problem vorgekommen.

Themenstarteram 25. Juni 2016 um 17:41

Der neue ist von Bosch. Sieht aber genauso aus wie alle anderen im Netz.

Der alte der drin war ist glaub ich ein Noname teil. Sieht auch genauso aus. Allerdings hat den schon jemand so bearbeitet das der passt.

Weiß nicht mehr weiter. Hab sowas auch noch nie gesehen.

Kanns sein, dass es einer für die andere Achse ist?

Themenstarteram 25. Juni 2016 um 19:09

Gekauft habe ich diesen hier;

http://www.ebay.de/itm/401001024564?...

Wie gesagt jeder Sensor welche im internet für VL beschrieben ist, Sieht genau so aus wie meiner.

Hab mir jetzt mal Bilder von den Hinteren Sensoren im Netz angeschaut. Könnten rein Optisch auch passen. Und sehen sogar etwas länger aus so das sie weiter zu den Ringen kommen könnten.

Kann aber doch nicht sein das ich welche für Hinten vorne verbauen muss??

Meine Vermutung war eher, dass dein Alter auch schon falsch war.

Themenstarteram 25. Juni 2016 um 19:30

Der alte ist genau der gleiche wie der neue außer das den schon jemand halbwegs passend bearbeitet hat.

Es gibts auch nur den Sensor. Hab noch kein anderen gefunden. Da ist das problem. Auch orginale von VW sehen so aus (zu mindst. laut bilder im Netz).

Wahrscheinlich hatte schonmal jemand bei dem Auto das problem und hat den Sensor dann einfach bearbeitet.

Ich möchte das Ungern so lassen. Da ich demnächst in den Urlaub fahren möchte und nicht will das es dann unterwegs aufeinmal probleme gibt.

Dann hab ich nur noch eine Idee: Anderer Achsschenkel verbaut? Ist der neue Sensor ein echter Bosch oder nur in einer solchen Verpackung?

Themenstarteram 25. Juni 2016 um 19:46

Sieht nach orginal Bosch aus.

Hab nochmal im VW teilekatalog undso geguckt. Es wird definitiv dieser Sensor vorgegeben.

Anderer Achsschenkel? Gute frage. Sah für mich eig. Orginal aus..

Vielleicht ist der ABS-Ring eher das Problem? Nabe falsch verbaut, oder der Ring sitzt nicht korrekt, warum auch immer? Wurde die öffnung, wo der Sensor rein kommt, ordentlich gereinigt?

Der Sensor ist auf jeden Fall der Richtige, würde ich sagen.

Themenstarteram 25. Juni 2016 um 21:09

Die öffnung wurde natürlich ordentlich gereinigt.

Würde das problem mittlerweile auch an der Nabe oder am Abs Ring sehen. Die frage ist nur was da falsch gelaufen ist dass das nicht richtig sitzt..

Edit:

Kann es passieren das die Radnabe nicht ganz im Radlager drin sitzt oder das die von selber rausgeht?

Ich musste bisher auch jeden Sensor bearbeiten, weil die alle zu fett waren.

Vorn und hinten die unterscheiden sich schon.

Der vordere misst an der Spitze der Spule.

Der hintere Sensor misst an der Seitenflanke der Spule.

Je näher der Sensor am ABS Ring sitzt, desto besser. Nur schleifen soll er nicht.

Wenn du schreibst, dass schon der alte Sensor bearbeitet wurde, weil der zu weit vom Ring weg war, dann muss da irgendetwas faul sein. Ich würde fast davon ausgehen, dass die Nabe nicht korrekt sitzt, könnte bei einem Radlagerwechsel passiert sein. Wenn die andere Seite korrekt ist, könntest du dort mal Maß nehmen, wie weit der Ring von festen Bauteilen weg sitzt. Oder jemand hier kann dir was dazu sagen.

Es ist auf jeden Fall sehr ungewöhnlich, dass ein originaler Sensor bearbeitet werden muss, damit er eingebaut werden kann, das ist Murks!

Sofern deine Nabe nicht korrekt sitzt und dieses wird gerichtet, musst du entweder wieder eine Unterlegscheibe dort einsetzen, wo du abgeschliffen hast, oder halt wieder einen neuen Sensor kaufen.

Vielleicht mal eine Werkstatt drauf schauen lassen.

Themenstarteram 26. Juni 2016 um 13:53

Bin eig. selber vom Fach. Wie gesagt rein Optisch ist an der Nabe und am Achschenkel nichts zusehen. Wenn die Radnabe zu weit rausstehen würde, dann würde es doch mit der Bremse und der Antriebswelle nichts passen oder hab ich ein Denkfehler?

Hi,

ich musstedie Sensoren auch nachbearbeiten, damit sie überhaupt ins Loch passen.

Das ist warscheinlich auch bei dir das Problem, denn die Haltenase des Sensor ist ja aus Kunststoff, und gibt beim anziehen der Schraube soweit nach, dass die Lasche am Radlagergehäuse anliegt obwohl der Sensor nicht weit genug drin ist.

Ebenso könnte auch mal einen neues Radlager/Radnabe eingebaut worden sein bei dem die Lochscheibe anders sitzt, z.b kein originalteil.

Mach den ABSring sauber und schleif den Sensor passennd.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Abs Sensor vorne passt nicht