ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. ABS Leuchte brennt - Fehlercodes von Werkstatt nicht identifizierbar

ABS Leuchte brennt - Fehlercodes von Werkstatt nicht identifizierbar

Opel Vectra B
Themenstarteram 6. Mai 2020 um 23:19

Hallo liebe Opel Gemeinde,

ich habe ein hartnäckiges Problem mit meinem Opel Vectra B (1,6 16V, Bj.2000, Automatic).

Seit geraumer Zeit leuchtet die ABS Kontroll-Leuchte. Sie geht einige wenige Kilometer nach Fahrtantritt an und leuchtet dann dauerhaft. Da aktuell die Fahrt zum TÜV ansteht habe ich mich natürlich darum gekümmert und habe die Fehlercodes in einer gut ausgestatteten freien Werkstatt auslesen lassen.

Beim Auslesen kamen folgende Fehler zum Vorschein:

Fehlercode c0121a9

Fehlercode c0121e2

Die Werkstatt konnte diese Codes allerdings nicht deuten (angeblich Auto zu alt)

Weiß jemand von Euch, was diese Fehlercodes bedeuten? Auf Nachfrage war selbst mein Opel Händler (ist jetzt nicht der dollste, aber leider der einzige in meiner Nähe) überfordert den Fehler zu deuten.

Wäre supernett, wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Bin über jeden Tipp und Ratschlag dankbar, denn die Zeit bis zum TÜV drängt.

Danke schon mal im Voraus

Gruß Dadidaba

Ähnliche Themen
17 Antworten
am 6. Mai 2020 um 23:38

Ventil-Relais Stromkreis Funktionsstörung --> bekannter Fehler, meistens Steuergerät defekt. Kalte Lötstelle . Kann man reparieren.

Hallo Dadidaba,

Ich selbst besitze diesen Vectra Edition 2000...hatte das selbige Problem, Dank guter Werkstatt, besteht es nun nicht mehr. Bei Meinem war es das ABS-Steuergerät, es würde ausgebaut, eingesendet, überholt. Seitdem leuchtet keine Kontrollleuchte mehr und HU auch bestanden!

Vg Saamiya

Themenstarteram 7. Mai 2020 um 0:28

Zitat:

@Saamiya schrieb am 6. Mai 2020 um 23:44:42 Uhr:

Hallo Dadidaba,

Ich selbst besitze diesen Vectra Edition 2000...hatte das selbige Problem, Dank guter Werkstatt, besteht es nun nicht mehr. Bei Meinem war es das ABS-Steuergerät, es würde ausgebaut, eingesendet, überholt. Seitdem leuchtet keine Kontrollleuchte mehr und HU auch bestanden!

Vg Saamiya

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Darf ich fragen was die Reparatur gekostet hat?

In der Regel kostet sowas 200 bis 300 eu bei de einschlägigen Firmen ecu.de zb

Hey,

im Anhang ein paar Bilder wie man das ABS Steuergerät selber Reparieren kann.

Steuergerät vom ABS Block abbauen, mit einem Dremel oder ähnlichen vorsichtig öffnen und die Markierte Stelle Nachlöten.

Mit Dichtmittel oder Karosseriekleber wieder das Gehäuse schließen, einbauen und normalerweise glücklich sein.

So hatte ich es vor einigen Jahren gemacht.

ABS Steuergerät
Lötpunkt
Lötpunkt

Zitat:

@mettyhannover1973 schrieb am 6. Mai 2020 um 23:38:57 Uhr:

Ventil-Relais Stromkreis Funktionsstörung --> bekannter Fehler, meistens Steuergerät defekt. Kalte Lötstelle . Kann man reparieren.

Ich habs noch einfacher gemacht... Hab das Gehäuse nur an der besagten Stelle aufgebohrt und durch das Loch die Lötstelle nachgelötet :)

Hallo

Ich bin der Schöpfer dieser Anleitung.

https://www.motor-talk.de/.../abs-probleme-t2087574.html?...

Herzliche GRüße

Zitat:

@Kornmuster schrieb am 15. Mai 2020 um 22:16:20 Uhr:

Hallo

Ich bin der Schöpfer dieser Anleitung.

https://www.motor-talk.de/.../abs-probleme-t2087574.html?...

Herzliche GRüße

Genau nach dieser Anleitung habe ich mein ABS Steuergerät vor 8 Jahren repariert. Seit dem über 120000KM damit gefahren. Nie wieder das Problem gehabt.

Da ich kein Dremel zur Hand hatte, hatte ich das Gehäuse oben mit der Spitz von einer Cutter-Messer ausgeschnitten. Es ging auch. Solange man das Gehäuse wieder dicht verschließt ist es egal, wie man es macht. Das Ding ist kaum Sichtbar und muss kein Schönheitswettbewerb gewinnen.

Themenstarteram 25. Mai 2020 um 18:38

Vielen lieben Dank für Eure Rückmeldungen.

Das Steuergerät selbst zu reparieren ist für mich doch ein wenig zu kompliziert, zumal ich nicht das werkzeugliche Equipment besitze.

Das Steuergerät einzuschicken wäre eine gute Möglichkeit, allerdings wäre dann mein Auto sicher eine Woche außer Gefecht, was problematisch ist, wenn man jeden Tag zur Arbeit muss.

Ein Kumpel meinte nun ich soll mir ein Steuergerät vom Schrotti holen. Auswechseln und fertig. Allerdings habe ich da Bedenken. Ein Steuergerät aus einem Fremdfahrzeug müsste dann doch erst mal wieder codiert werden, was nur der FOH machen könnte. Bei Opel soll das eine komplizierte Sache sein.

Was meint ihr dazu? Kann ich ein Steuergerät vom Schrotti so einfach auswechseln?

Wenn Du nen X16XEL hast,isses unkompliziert.

Themenstarteram 25. Mai 2020 um 21:22

Ich hab einen y16xe.

Dürfte eigentlich kein großer Unterschied sein!??

Hast du schon mal ein ABS Steuergerät vom Schrotti gewechselt ohne Codierung?

Nein.

Kein grosser Unterschied.

Bei den alten Motoren gibt's keine Kommunikationsleitungen mit dem MSG.

Müsste plug'n'play sein.

Zitat:

@Dadidaba schrieb am 25. Mai 2020 um 18:38:19 Uhr:

..., allerdings wäre dann mein Auto sicher eine Woche außer Gefecht, was problematisch ist, wenn man jeden Tag zur Arbeit muss.

Ich hatte meins damals Montags weg geschickt und hatte es am Mittwoch wieder.

Gefahren bin ich trotzdem. Das Einzige, was nicht funktionierte, war der Tacho und eben das ABS. Das funktioniert bei einem defekten Steuergerät aber eh nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. ABS Leuchte brennt - Fehlercodes von Werkstatt nicht identifizierbar