ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Abgasrückführventil mechanisch defekt (272F00)

Abgasrückführventil mechanisch defekt (272F00)

BMW X3 F25
Themenstarteram 7. Juni 2020 um 20:02

Hallo Leute,

heute kam zu.m zweiten mal die Meldung „Antrieb: Gemäßigt weiterfahren...“ im Display.

Fehlerspeicher meldet o.g. Code, lässt sich löschen und kommt direkt wieder.

 

Habe dann ADAC bestellt um den Bimmer zur Vertragswerkstatt Huckepack nehmen zu lassen.

Als der gute Mann da war: Kein Fehler mehr da. Egal- sollen die Morgen mal checken bei BMW.

 

Neuen AGR Kühler hat er schon bekommen. Kabelbaum-Aktion auch.

 

War gestern beim TÜV. Die AU ist ja schon sehr belastend für den Motor, kann das auch daher kommen?

Ansonsten tippe ich mal auf zugesetztes Ventil, was wird die Werkstatt wohl als Lösung anbieten? Vermutlich Tausch?

Macht es mehr Sinn das Ding sauber zu machen? Kommt man da gut ran? Beim E46 war es ganz easy...

 

LG!

Asset.JPG
Asset.JPG
Ähnliche Themen
10 Antworten

Also der Fehler mit der Laufruheregelung würde mir eher Sorgen machen. Da ist der Injektor vermutlich defekt. Reparatur geht mittlerweile bei Piezo. Ging lange nicht.

 

AGR-Ventil wird vermutlich getauscht, dann hast du Ruhe.

Themenstarteram 7. Juni 2020 um 20:52

Defekter Injektor? Hab nix bemerkt in der Richtung- müsste sich doch beim Fahren bemerkbar machen?

Piezo? Ist das ein Anbieter?

 

Ja mal schauen was BMW Morgen sagt zum AGR.

Gab es zum Ventil nicht auch eine Rückrufaktion?

Ist halt ein 6 Zylinder, der ruckelt nicht so bei einem defekten Injektor. Der Fehler zu Zylinder 3 ist aber ein deutlicher Hinweis auf defekten Injektor. Piezo ist die Art des Injektors. Es gibt Magnetventil Injektoren (verbaut bis 18d) und ab 20d sind Piezo Injektoren verbaut, die schneller öffnen und schließen können.

Themenstarteram 7. Juni 2020 um 21:41

Wo lässt man die denn reparieren?

Am besten bei Bosch.

Themenstarteram 8. Juni 2020 um 11:34

Anruf BMW: Wie vermutet Ventil defekt. Neues ist bestellt und Morgen Mittag ist der Bimmer wieder fit.

Kostenpunkt 430€

Themenstarteram 9. Juni 2020 um 18:38

413€ waren es genau. Aber der Fehler mit dem Injektor ist nicht mehr da, als ich Zuhause ausgelesen habe. Werde es in 7 Tagen erneut machen.

Diesen hat BMW sicherlich gelöscht, als sie den AGR Fehler gelöscht haben. Vielleicht war es auch ein Folgefehler durchs AGR. Wer weiß das schon?

Themenstarteram 9. Juni 2020 um 22:30

Denke auch. Von daher werde ich mal einen erneuten Check in ein paar Tagen machen.

Themenstarteram 22. Juni 2020 um 20:48

Der Fehler kam wieder. Habe ihn gestern gelöscht. Heute 400 km Autobahn gefahren, eben ausgelesen: Fehler nicht erneut aufgetreten. Kann das sein? Evtl hat sich der Injektor durch die längere Fahrt (letzte Woche auch 800 km AB am Stück) wieder gereinigt? Habe auch das BMW Diesel Additiv reingekippt zum Ultimate Diesel- mehr geht ja nicht ;)

Asset.JPG
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Abgasrückführventil mechanisch defekt (272F00)