ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Abgasanlage dröhnt, Rasseln von vorne

Abgasanlage dröhnt, Rasseln von vorne

VW Golf 5 (1K1/2/3)
Themenstarteram 23. März 2012 um 12:11

HI @ll,

ich hab von der VW-Technik wenig Ahnung, hoffe aber, jemand hat eine Idee.

Zum Hintergrund:

Tante meiner Frau hat einen 2009er Golf, (hinten drauf steht 1.6) mit vermutlich 100 PS, DSG, lächerlichen 7100 km auf der Uhr. Den soll ich zum TÜV fahren. Das fällt flach weil sie die Zulassung nicht dabei hat und evtl. auch wegen dem dröhnenden Auspuff!

Ich hab mal (in Ermangelung eines Wagenhebers das Auto auf Rampen stehend) druntergelegen und rumgeleuchtet. Der Krümmer ist ja hinten am Motor und was ich da so leuchtenderweise sehen konnte, war dicht bzw. frei von schwarzen Russ-Spuren. Dito zu den beiden Flexrohren und dem ganzen Auspuff.

Es gibt ja offenbar nur eine gesteckte Stelle hinterm Kat. MSD + ESD scheinen ein Teil zu sein. An der gesteckten Stelle war minimal schwarzer Russ, aber m.E. viel zuwenig, als dass das Gedröhne dort herkommen könnte. Dieses drübergestülpte Rohr ist mit 2 Schellen festgemacht, die bis Anschlag zugedreht und offenbar soweit dicht sind.

Dröhnen tuts egentlich aus dem ESD - insofern könnte man vermuten, der wäre innen defekt... nach 7100 km... bin mir aber nicht sicher.

Vorne aus dem Motorraum hört man speziell beim Anlassen ein metallisches Rasseln und auch bei Lastwechseln (kurzes Gasgeben) rasselt es vorne leise.

Hätte ich eine Zulassung da, würde ich mit dieser Akustik wohl auch nicht zum TÜV - das ist eindeutig zu laut für einen so neuwertigen Golf.

Das Teil war im November 2011 zum Ölwechsel, der Werkstatt ist angeblich nix aufgefallen - evtl. war das Dröhnen da aber auch noch nicht...

Hat jemand eine Idee, was die Ursache sein könnte?

Hängen das Rasseln und das Auspuffdröhnen evtl. zusammen?

Gruß cocker

Ähnliche Themen
19 Antworten
Themenstarteram 24. März 2012 um 16:15

Hi,

also der Golf hat 75 kw - soviel konnte ich jetzt rausfinden.

Keiner eine Idee? Muss die Frau zur Werkstatt?

Gruß cocker

102 PS. Ja gibt es aber im Ver nur mit Wandlerautomat.

Aber egal.

Fahr ihn mal warm.

Ich würde jedenfalls trotzdem zum TÜV.

Der Prüfer wirds schon bemängeln, wenn nicht IO.

Der KAT sollte es nicht sein, da überwacht.

Peter

Themenstarteram 24. März 2012 um 22:33

HI,

soweit ich weiss, wurde der Golf mit DSG geordert - aber kann auch Wandler sein, keine Ahnung, auf jeden Fall Automatik ;)

Motorkontrolllampe leuchtet nicht, technisch ist alles ok... akustisch weniger. Beschleunigung ist auch normal, Spritverbrauch ebenso, wenn der BC mich nicht anlügt.

Die Tante fährt morgen heim, legt die Zulassung dahin wo sie hingehört (ins Auto ;) ) und fährt dann wohl mal zur Werkstatt. Kann ja nicht normal sein, das Gedröhne. Sogar ihr ist es aufgefallen und das heisst schon was :)

Nächste Woche fahr ich das Auto dann mal zum TÜV, sofern der Werkstatt auch nix auffällt... mal schaun.

Gruß cocker

Themenstarteram 29. März 2012 um 12:49

Hi,

so, Tante war in der Werkstatt... die unglaubliche Diagnose:

"Alles in Ordnung, die Geräuschentwicjlung ist normal bei dem Motor"

Kann das sein???

Also - ich bin 9 Jahre lang einen Vectra B gefahren und ich glaube zu wissen, wie sich eine defekte Abgasanlage anhört...

Da muss ich wohl selber mal in eine andere Werkstatt fahren und Tacheles reden.

Könnte das Rasseln von der Steuerkette kommen? Hat der 1.6er Motor mit 75 kw eine? Da soll es bei 1.2er und 1.4er-Motoren ja Problemchen geben...

Gruß cocker

Wenn das der 1.6er mit den 102 PS BSE ist, den fahre ich im Jetta auch, das ist nen Sauger, der grundsätzlich lauter und unkultivierter ist als die TSI Motoren.

Dafür ists aber nen grundsolider Motor.

Themenstarteram 29. März 2012 um 14:44

Hi,

danke für die Info.

Sogar mein Vectra B war mit löchrigem ESD leiser als dieser Golf... :rolleyes:

Unkultiviert - ja, ok. Die Maschine läuft anständig, die Tante ist zufrieden.

Aber laut... der brummt wirklich, als wäre im MSD oder ESD ein Loch. Ich muss mal versuchen, irgendwie ein Soundfile hinzukriegen... ist schwer zu beschreiben.

Kette hat der Motor nicht?

Gruß cocker

Nein, Zahnriemen.

Peter

Themenstarteram 29. März 2012 um 16:28

danke für die Info.

Dann ist zumindest das mal kein Problem.

ich versuch demnächst mal ein Filmchen zu machen mit dem Sound dazu - evtl. hat jemand dann eine Eingebung... ich halte das Gedröhne nicht für normal... wenn es sogar einer Frau auffällt :D

Gruß cocker

Zitat:

Original geschrieben von cocker

Sogar mein Vectra B war mit löchrigem ESD leiser als dieser Golf...

Den löchrigen ESD kannst Du beim Vectra B gar nicht hören, weil das Geknatter vom gerissenen Krümmer her viel lauter ist. Genau so einen Schlorren hatte ich vorher und jetzt denselben Golf wie Deine Tante. Unter 3000/min sollte er nicht dröhnen, für den Bereich ist er gut ausgelegt und leiser als alles andere. Gerade mit der Automatik. Darüber wird er aber laut und ab 4000/min dröhnt er auch richtig. Das wäre dann normal, aber wie gesagt: Keinesfalls sollte er unter 3000 dröhnen. Kette kann auch nicht rasseln, ist keine dran.

Themenstarteram 30. März 2012 um 6:36

HI,

mein Krümmer am Vectra war fast immer dicht - was man von den kurzlebigen Töpfen nicht sagen konnte ;)

Also wenn ich so halb unterm Golf liege und jemand spielt sachte mit dem Gas, drömselt er deutlich hörbar. Sonst wär ich nicht druntergekrabbelt und hätte mal nachgeguckt...

Bis 4000 muss ich garnicht drehen, um das zu hören - aus niedrigen Drehzahlen sachte beschleunigen reicht auch schon... ist schon peinlich - und dann ist angeblich alles ok.

Gibt hier in der Nähe auch eine VW-Werkstatt - muss sie da mal hin.

Gruß cocker

Themenstarteram 26. April 2012 um 19:20

Hi,

Abschluss der Sache:

TÜV ist gelaufen, die konnten da allerdings keine AU machen, denn die Software wollte die komplette AU machen (mit Leerlauftest und dem ganzen) aber das StG machte irgendwann immer dicht und das Drehzahlsignal war weg... musste dann in eine benachbarte ehemalige VW-/Seat-Werkstatt, die dann die AU gemacht haben - auch auf dem umständlichen Weg - nix einfach Speicher auslesen und gut... da muss irgendjemand mal an der Software gearbeitet haben - irgendein Abgastest wurde lt. Software nicht durchgeführt, was den Ablauf der AU gestört haben muss.

Auspuff ist dicht, aber laut... der Mechaniker sagte auch, dass dieser Motor eher etwas lauter wäre, aber die Vertragswerkstatt durchaus auf Kulanz einen neuen Auspuff montieren könnte, was das Dröhnen deutlich reduzieren würde - ok, damit ist die Sache auch schon gegessen, denn kulant ist diese Vertragswerkstatt nicht.

Seis drum - Plakette klebt, bei der nächsten Inspektion muss der Vertragshändler die Software mal prüfen und gut ist.

Dank an alle, die sich beteiligt haben.

Gruß cocker

Super, danke für die Rückinfo. :)

Themenstarteram 11. Mai 2014 um 20:59

Hi,

ich meld mich mal wieder zu diesem Golf.

TÜV / AU steht an und ich sagte der Tante, sie soll in ihr Autohaus fahren, damit die mal wirklich sehen, was mit dem Golf alles nicht stimmt. Tantchen ist mitlerweile ziemlich genervt von dem Auto.

Das DSG schaltet absolut träge, auf topfebener Strecke bei sachter Beschleunigung dreht der Motor teilweise über 4000 Touren bevor er mal hochschaltet, bergauf hatte ich bei einer Probefahrt mal satte 6000 anstehen (ich selber fahre ein CVT-Getriebe, habe also zwingend einen sehr sensiblen Gasfuss)...

Erde an DSG : Hochschalten bitte!

DSG an Erde : Nö, warum...?)

Ich fahr das Teil sehr ungerne und wenn, schalte ich meist im Manuell-Modus hoch und runter...

Und der Auspuff wird immer lauter.

Bin gespannt, was die Vertragswerkstatt so von sich gibt bezgl. Auspufflärm, DSG-Schalterei und der unmöglich durchzuführenden verkürzten AU.

Gruß cocker

Der 1.6 mit 102 PS ist so laut. Da ist nichts defekt oder kaputt. Da muss deine Tante sich damit abfinden. 

"Schwachstellen" bei den Motor sind drosselklappe und Saugrohrdrucksensor. Sind oft dreckig bzw verölt. Beides mal reinigen und dazu alle Schläuche zu und vom Motor auf ölschlam prüfen. Um 60 tkm sollte man auch ein Blick auf die Zündkerzen werfen, sowie Luftfilter. Ist ein Sauger mit Saugrohr und er klingt halt was " kerniger " . Gerade beim starten. 

Wegen Automatik, würde ich mal Getriebe öl wechseln und gegebenenfalls neue Software aufspielen lassen. 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Abgasanlage dröhnt, Rasseln von vorne