ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Abdeckung für Anhängekupplung entfernen

Abdeckung für Anhängekupplung entfernen

Themenstarteram 24. April 2010 um 10:49

Hallo,

wie entfernt man eigentlich die Abdeckung am Stoßfänger für die abnehmbare Anhängekupplung ?

In der Bedienungsanleitung steht etwas von 2 Zapfen oder ähnliches, die man um 90° drehen soll. Ich habe nichts gefunden. Vielleicht wurde das inzwischen geändert.

Muß man die Abdeckung nach unten wegziehen ?

Weiß jemand, wie es geht, denn ich möchte nichts abreißen oder kaputtmachen.

Beste Antwort im Thema

Ich packe das Teile einfach und ziehe es nach unten und schon ist die Abdeckung gelöst.

Das man dafür Werkzeug oder Hilfsmittel benötigt ist mir ein Rätsel!

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten
am 24. April 2010 um 10:57

Hi,

Das Ding einfach mittels Plastikkeil oder Schraubenzieher abhebeln...

Guckst du die Bilder hier

 

mfg

Ich habe auch soeben versucht,meine Abwerk-Anhängerkupplung zu montieren und bekam die Abdeckung nicht los.

Das Handbuch schweigt sich auch aus.

Ich finde das schon etwas dürftig für/von VW,denn die vorgeschlagene Hebellösung mit Keil oder Schraubendreher kann ja wohl nicht wirklich die richtige sein,denn dann habe ich doch in kurzer Zeit wunderbare Kratzer an der Plastik und ich denke,dass ist einem Auto für 30.000 € nicht würdig.

 

Ich hoffe daher,dass hier noch ein Fachmann/Frau mitliest und eine professionelle Lösung schildern kann!

Themenstarteram 24. April 2010 um 17:11

Hallo,

bei mir hat´s jetzt geklappt und zwar ohne Schraubendreher.

Einfach mit beiden Händen kräftig nach unten schieben (Richtung Straße).

VW entwickelt sich halt rückwärts, sind wohl schon in der Steinzeit (Keil u. Keule) angekommen :D

Spass beiseite; bei meinem GVV ist die Klappe noch mit "Arritierschrauben versehen. Das Handling ist somit sehr leicht.

Hier wird definitiv am falschen Ende gespart!! Ich finde es nur lächerlich!

Ahk-klappe0055
Ahk-klappe0054
am 24. April 2010 um 22:30

Hatte das 1. Mal auch so meine Schwierigkeiten. Im Handbuch steht nach unten rausziehen. Habe ich dann auch gemacht. Man hat das Gefühl, dass die ganze Stoßstange mit abgeht.:D Hat aber geklappt.

Die Lösung mit den Arretierschrauben ist natürlich praktischer, aber dafür optisch nicht sehr ansprechend.

am 25. April 2010 um 1:33

Zitat:

Original geschrieben von Nedla

Ich finde das schon etwas dürftig für/von VW,denn die vorgeschlagene Hebellösung mit Keil oder Schraubendreher kann ja wohl nicht wirklich die richtige sein,denn dann habe ich doch in kurzer Zeit wunderbare Kratzer an der Plastik und ich denke,dass ist einem Auto für 30.000 € nicht würdig.

...also Kratzer gibt es mit der von mir angewendeten Methode nicht...

als ich die Fotos mit dem Schraubendreher machte besass ich die Plastikkeile noch nicht, jetzt wird die Klappe nur noch mit Hilfe der Plastikkeile gelöst...

Ich packe das Teile einfach und ziehe es nach unten und schon ist die Abdeckung gelöst.

Das man dafür Werkzeug oder Hilfsmittel benötigt ist mir ein Rätsel!

Themenstarteram 25. April 2010 um 10:56

Zitat:

Original geschrieben von Crazy-Horse

Ich packe das Teile einfach und ziehe es nach unten und schon ist die Abdeckung gelöst.

Das man dafür Werkzeug oder Hilfsmittel benötigt ist mir ein Rätsel!

Wenn etwas schwer einrastet, fette ich immer die Kunststoffzapfen und Gleitflächen ein. Dann geht es beim nächsten Mal leichter. Wie mein Vorredner schon sagte, einfach nach unten mit etwas Kraftaufwand ziehen, ohne Schraubendreher, am besten beidhändig.

Zitat:

Original geschrieben von Crazy-Horse

Ich packe das Teile einfach und ziehe es nach unten und schon ist die Abdeckung gelöst.

Das man dafür Werkzeug oder Hilfsmittel benötigt ist mir ein Rätsel!

Dann schau dir erstmal die Lösung beim Variant/GTI/GTD und Plus an. Da ist der Stoßfänger nämlich nicht unten offen, und die Klappe gibt den kompletten Ausschnitt frei, wie bei dir ;)

Zitat:

Original geschrieben von Crazy-Horse

Ich packe das Teile einfach und ziehe es nach unten und schon ist die Abdeckung gelöst.

Das man dafür Werkzeug oder Hilfsmittel benötigt ist mir ein Rätsel!

So mach ich das auch, ich ziehe nach unten bzw. gleichzeitig nach  hinten. Geht ganz leicht und schnell ab!!

Zitat:

Original geschrieben von call0174

Zitat:

Original geschrieben von Crazy-Horse

Ich packe das Teile einfach und ziehe es nach unten und schon ist die Abdeckung gelöst.

Das man dafür Werkzeug oder Hilfsmittel benötigt ist mir ein Rätsel!

Dann schau dir erstmal die Lösung beim Variant/GTI/GTD und Plus an. Da ist der Stoßfänger nämlich nicht unten offen, und die Klappe gibt den kompletten Ausschnitt frei, wie bei dir ;)

 

Genau um den Golf Plus geht es ja bei mir(siehe Signatur)Bei meinem bisherigen Golf Plus musste ich nur zwei Schrauben um 90 Grad verdrehen.Die jetzige Lösung ist einfach nur eine miese Sparlösung(genauso wíe auch die Regenschirmhalterung an der Rücksitzbank ersatzlos weggefallen ist)und in meinem Handuch(einteilig) habe ich bisher keinerlei Stelle zum Lösen der Abdeckung gefunden.Ich bin natürlich für einen Seitenhinweis dankbar!

Wenn es übrigens so leicht ist,die Abdeckung nach unten weg zu ziehen,woher weiß dann die Abdeckung,dass sie nicht bei einem Schlag durch ein Schlagloch von alleine nach unten gehen soll ?

So,nach einigen Telefonaten mit dem Freundlichen(die Hotline konnte leider mal wieder nicht helfen;weshalb gibt es die eigentlich???)da mir die Fahrt zun Ihm hier im Ländlichen zu weit war,habe ich den Mut gefasst und die Abdeckung gelöst:

Man muss mit recht viel Kraft die Klappe nach unten,hinten abgewinkelt ziehen,vielleicht sollte ich besser schrieben:reißen,indem man in die Öffnung hineingreift.

beim Geräusch des Herausgehens erschreckt man sich doch heftig und fürchtet,etwas abgebrochen zu haben.

Ob diese Halterung wirklich lange hält wage ich zu bezweifeln,sie ist in jedem Falle schlechter/unsolider als beim Golf5 Plus.Schade!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Abdeckung für Anhängekupplung entfernen