ForumA5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5
  7. A5 G-Tron erste Erfahrungen

A5 G-Tron erste Erfahrungen

Audi A5 F5 Coupe
Themenstarteram 1. Mai 2019 um 0:51

Nach nun 3000km im G - Tron kann ich nicht verstehen, warum sich CNG nicht stärker durchsetzt. Der A5 fährt sich gut, Leistung ist ausreichend und Verbrauch bisher bei 4,2 kg. Eventuell verstehen viele nicht, dass der Tankstellenpreis von ca. 1 Euro/kg in etwa 1,5 Ltr Benzin entspricht? Oder ist es die Angst vor den Gastanks? Die Reichweite von ca. 400km mit Gas ist völlig ausreichend, da man diese auch voll nutzen kann, man kommt mit Benzin dann immer noch zur nächsten Tankstelle. Steuer 112 Euro im Jahr.

Beste Antwort im Thema

Lowgas weniger gute Qualität z. B. 80%, -90% vorwiegend im Norden von D verkauft bzw. erhältlich, meist in Holland oder auch Niedersachsen exploriert.

Highgas wird 100% Qualität bezeichnet , zB. aus Russland.

Qualitätsunterschiede sind vom Verkäufer in der Regel eingepreist. Das Fahrzeug ermittelt und zeigt die jeweilige Qualität an.

Kann jemand sagen ob die Motorsteuerung qualitätsabhängig reagiert?

96 weitere Antworten
Ähnliche Themen
96 Antworten

Ich habe vor meinem Kauf letztes Jahr, auch mit dem G-tron geliebäugelt.

Aber für mich war die "geringe Reichweite" ein NoGo.

Bei 30 TKm/Jahr hätte ich 75 mal an die Gas-Tanke gemusst, die dann auch nur mit großem Umweg zu erreichen ist. Mit meinem jetzigen Diesel schau ich nur 30 mal an der Zapfsäule vorbei.

Wie Du siehst, es gibt immer verschiedene Abwägungen.

Nachdem ich von der Familenkutsche A4 g-tron begeistert war, habe ich mir für meinen Arbeitsweg einen A5 g-tron gekauft. Beide Audis ersetzten VW Caddy Ecofuel(s)

Nach 4000 km A5 g-tron als Kilometerfresser bin ich immer noch begeistert.

Zur Reichweite: Ich fahre täglich 125 km zur Arbeit (90km Autobahn). Der Rückweg ist dann 8 km länger weil ich tanke (somit täglich min 258 km). zur Zeit noch L-Gas. Das tägliche Tanken ist schon Gewohnheit und bei Tankrechnungen von 14,5 bis 15 € bekomme ich jedes mal ein breites Grinsen besonders wenn man bedenkt, dass ich nicht besonders verbrauchoptimiert fahre.

Kosten: Zur Zeit bin ich bei 5,88 kg = 5,44 € auf hundert.

Zitat:

@guiseppe73 schrieb am 1. Mai 2019 um 00:51:20 Uhr:

.... Steuer 112 Euro im Jahr.

112 ? das war die Steuer für den Caddy Ecofuel

meine g-trons wurden mit 70 € Steuer belegt

 

Nachtrag: beides Automatik

Ich zahle 78€ für meinen A4 gtron. Ich glaube, daß ist je nach Ausstattung unterschiedlich. Habe Schaltgetriebe und 245er 18“ Reifen.

Themenstarteram 2. Mai 2019 um 22:59

Stimmt, sind nur 70 Euro (die 112 Euro waren die Steuerrückerstattung des verkauften Diesels).

Interessant wird’s jetzt, wo such Superbenzin wieder langsam der 1,5 Euro Grenze nähert.

Find dass der A5 besonders bei höheren Geschwindigkeiten verhältnismäßig wenig verbraucht. Unsere Stadtwerke fördern übrigens noch mit 300 Euro.

Ich hatte letztes Jahr mit einem A5 g-tron geliebäugelt aber leider konnte Audi zu dem Zeitpunkt nicht liefern. Für mich war auch die moderate Reichweite der größte Knackpunkt. Und für den g-tron war kein Virtual Cockpit verfügbar.

Mit meinem aktuellen A6 Avant TDI schaffe ich fast 1200 km mit einer Tankfüllung, wobei ich schon mit der Hälfte davon absolut zufrieden wäre.

1200 km mit einer Tankfüllung, das macht meine Blase nicht mehr mit :-)

Neben den 300 bis 500 km Reichweite (je nach Gas und Fahrweise) mit Gas hab man ja auch noch Benzin mit, sodass wenn mann wirlich keine Tankstelle findet mann noch weitere 350 km in Reserve hat.

Die Zeiten der Streckenvorbereitung (z.B. Urlaub) für Erdgasfahrer ist vorbei. Bei 50 km Restreichweite schlägt das Navi Erdgastankstellen vor.

In Braunschweig gab es Mitte 2018 auch 250KG Gas vom örtlichen Energieversorger geschenkt. Inzwischen ist es sogar noch mehr. Leider liegt die Gastanke des Energieversorgers für mich recht ungünstig. Egal. 223 KG habe ich dort auch schon kostenlos getankt. Und das Tanken dort geht immer schön schnell, weil es eine Automatentanke ist und man beim Bezahlen nicht an der Kasse auf Leute warten muss, die ihren Wocheneinkauf an der Tanke machen müssen.

2013 gab es von den Stadtwerken hier in Diepholz noch 750 € Tankgutschein

2019 gibt es "nur" noch 500 €

Bedingung 2 Jahre lang weiterhin Kunde bei den Stadtwerken und der Wagen bleibt auch so lange zugelassen

Themenstarteram 14. Mai 2019 um 23:04

Heut mal komplett den Gastank leergefahren, 410km und 19,80 Euro getankt. Bei uns ist CNG auch nachts nicht teurer im Gegensatz zu Benzin, wo bis zu 15 Cent nachts aufgeschlagen werden. Bin weiterhin begeistert vom A5

Wieviel hast Du hinein bekommen bei leerem Tank?

Hier wurde der Gaspreis dieses Jahr noch nicht geändert.

Themenstarteram 17. Mai 2019 um 23:55

Waren knapp 18kg, vielleicht ist nachts der Druck niedriger...Smile

410km bei 18 kg ist ein top Verbrauch, immerhin ist der A5 ja ein richtiges Auto! Fahr fast immer leer, die letzten 10km dann mit Benzin, hat den Vorteil seltener zu tanken und irgendwann muss das Benzin ja auch mal getauscht werden.

Hallo, Hut ab nur 4,4kg/100 km?! Glückwunsch! Fährst du da nur bergab?

Ich schaffe das leider nicht , meine 5,5kg sind Durchschnittsverbrauch bei 16.000km.

Gute Fahrt!

H oder L Gas?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5
  7. A5 G-Tron erste Erfahrungen