ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. A3 Cabrio jetzt mit 1.2 TFSI 105PS. Was haltet Ihr davon?

A3 Cabrio jetzt mit 1.2 TFSI 105PS. Was haltet Ihr davon?

Themenstarteram 4. März 2010 um 19:46

Hallo,

spiele mit dem Gedanken mir ein kleines cabrio zuzulegen, sozusagen als Zweitwagen. Dabei ist mir gerade aufgefallen, dass es einen 1.2TFSI im A3 Cabrio gibt.

Mit der Leistung hätte ich kein Problem, nur wie schaut es mit der Haltbarkeit aus, bin von diesem Downsizing irgendwie net so angetan!?

Beste Antwort im Thema
am 4. März 2010 um 23:45

Zitat:

Original geschrieben von flood249

....Nur dieser Minimotor macht mir irgendwie ein bischen Angst ;(

Der 1.2 TFSI ist jedenfalls die eindeutig bessere Wahl als der 1.6er Sauger aus den 70igern ;). An diese ``Mini``Hubräume werden wir uns wohl oder übel gewöhnen müssen. Fast jeder Hersteller geht die nächsten Jahre das Thema Downsizing an und wird sich um möglichst kleine Motoren bemühen ( senkt ja auch nebenbei die CO2 Bilanz :) ).

Die Händler dürften übrigens den Motor im April/Mai bei sich im Showroom bzw. als Vorführwagen haben. Also nicht vermuten sondern sich einfach bei einer Probefahrt überzeugen lassen.

61 weitere Antworten
Ähnliche Themen
61 Antworten

Aha, den 1,2 TFSI gibt es also doch schon im Konfigurator.

A3 Cabrio mit 1,2 TFSI?

Nö, weder das Cab gefallen mir, noch sagt mir der Motor zu.

Wenn schon oben offen, dann nur Roadster. Was hällst du vom Mazda MX5?

Themenstarteram 4. März 2010 um 19:59

MX 5 gefällt mir nicht und hat nur 2 Sitze.

Sollte was kleines aber dennoch praktisches sein.

Nur dieser Minimotor macht mir irgendwie ein bischen Angst ;(

Zitat:

Original geschrieben von flood249

MX 5 gefällt mir nicht und hat nur 2 Sitze.

 

Sollte was kleines aber dennoch praktisches sein.

 

Nur dieser Minimotor macht mir irgendwie ein bischen Angst ;(

Dann nimm doch einen Gebrauchten mit einem gescheiten Motor.

Der Motor ist sich was für Spritsparmeister, mit Spaß am fahren hat das aber nix mehr zu tun. Der Motor hat zwar eine annehmbar Leistung durch die Aufladung, aber bei höheren Geschwindigkeiten geht im dann die Luft aus, bzw. der Hubraum aus. Wenn dann nimm lieber den 1.4 TFSI.

Naja das Sparen ist wohl eher Theorie weil der Motor für einen annehmbaren Vortrieb relativ hoch drehen muss und das kostet Sprit.

Ich würde in dem Cabrio lieber den 1,8T nehmen.

am 4. März 2010 um 23:45

Zitat:

Original geschrieben von flood249

....Nur dieser Minimotor macht mir irgendwie ein bischen Angst ;(

Der 1.2 TFSI ist jedenfalls die eindeutig bessere Wahl als der 1.6er Sauger aus den 70igern ;). An diese ``Mini``Hubräume werden wir uns wohl oder übel gewöhnen müssen. Fast jeder Hersteller geht die nächsten Jahre das Thema Downsizing an und wird sich um möglichst kleine Motoren bemühen ( senkt ja auch nebenbei die CO2 Bilanz :) ).

Die Händler dürften übrigens den Motor im April/Mai bei sich im Showroom bzw. als Vorführwagen haben. Also nicht vermuten sondern sich einfach bei einer Probefahrt überzeugen lassen.

würde aber trozdem des Gewichts wegen den 1,4 TFSI nehmen, so ein Cabrio wiegt doch nochmal mehr als der normale, läuft dann souveräner insgesamt sollte auch nicht viel mehr kosten.

Zitat:

Original geschrieben von Felux

würde aber trozdem des Gewichts wegen den 1,4 TFSI nehmen, so ein Cabrio wiegt doch nochmal mehr als der normale, läuft dann souveräner insgesamt sollte auch nicht viel mehr kosten.

Das Cabrio wird derzeit nicht in Verbindung mit dem 1,4 TFSI angeboten. Warum auch immer...

Ich denke, der 1,8 TFSI ist die optimale Motorisierung für das Cabrio. Wer will schon einen Rasenmähermotor in seinem A3 haben? :D

Grade mit einem Cabrio sollte man lieber nicht ab der Leistung sparen. Ich finde ein Cabrio ist ein Spaß Auto und mit einem 1,2 tfsi könnte ich den nicht haben.

Mein 1,8 tfsi in meinem Cabrio bringt mir einfach das was in einem Cabrio wichtig ist ;) Spaß ;)

es gab letzte Woche ein Thema wo einer sich den 1,6 im Cabrio gekauf hat. Und die Wahl des Kleien Motors sehr bereut. Auch wenn er dachte sie reicht ihn.

Fahr doch einfach mal beide Probe. Den 1,2 und den 1,8 z.b.

Lg.

Themenstarteram 5. März 2010 um 11:35

Hatte ja gedacht, dass der 1,4 im Cabrio kommt, aber war jetzt wohl nichts.

Den 1,4 kenn ich aus dem Eos von ner Freundin und da hätt ich keine Probleme mit gehabt aber jetzt mit nem 1.2 ? ich weiß net.

Naja, werd ihn mal Probefahren und dann weiterschaun, aber danke schonmal für Eure Meinungen.

Zeigt mir, dass ich mit meinem Zweifel net allein bin;)

am 19. Mai 2010 um 0:57

Zitat:

Original geschrieben von sapphire_pro

Ich würde in dem Cabrio lieber den 1,8T nehmen.

Mit einem Aufpreis von 5000€ bist du dabei

Wenn ihr mit 200km/h an der Eisdiele vorbeirauscht, sieht euch dann ja keiner. ;)

Also ich finde den 1.2er nicht schlecht - denkt doch nur einmal daran, wie unsere

Eltern und Großeltern im Käfer Cabrio oder der "Ente" mit vergleichsweise mickrigen Fahrleistungen schon Spaß hatten.

Wenn man im A3 den 1.6er fahren kann, dann auch locker den 1.2T - das ist der deutlich überlegene Motor ;) Ob einem die Leistung reicht, ist ja immer eine individuelle Frage.

am 19. Mai 2010 um 8:43

ich finds immer wieder lustig, wie der 1.2T niedergemacht und als "rasenmähermotor" bezeichnet wird! :rolleyes:

bzgl. des ach-so-kleinen hubraums: der 1.2T hat in etwa die selbe literleistung wie der 1.4T und eine weitaus niedrigere literleistung als die beiden 2.0TFSIs (A3 und S3/TTS) od. z.b. der 2.5TFSI im TT-RS!

da redet aber komischerweise niemand von rasenmähermotoren!

kurz gesagt:

der 1.2T könnte theoretisch 160ps aus seinem "míckrigen" hubraum schöpfen, um auf die literleistung des S3 zu kommen! ;)

auch wenn ich das downsizing bei weitem nicht überall gutheisse (siehe .:R32-> Golf .:R), so find ich es doch schade, dass das steinzeitdenken "hubraum ist durch nichts zu ersetzen" noch immer so fest in den köpfen verankert ist!

das makabere daran ist, dass trotzdem die mehrzahl der autofahrer mit eher hubraumschwachen bzw. "downgesizedten" motoren unterwegs ist, *ironie AN* wer will schließlich die spritfresser von damals *ironie AUS*! :rolleyes:

ps: dennoch würd ich mich nicht für den 1.2T in einem cabrio entscheiden, mit dem 1.8T ist man in so einem fzg. leistungsmäßig einfach besser bedient! ;)

Alternative zum total überteurten A3 Cabrio mit Hilfsmotor (1,2 TSI): gbrauchtes A4 Cabrio für weniger Geld kaufen und ein zeitlos schönes Auto mit "richtigen" Motoren fahren-meine Meinung. Ein 1,2 geht höchstens im Polo oder Fox.

Gruß

Frank

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. A3 Cabrio jetzt mit 1.2 TFSI 105PS. Was haltet Ihr davon?