ForumA3 8L
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. A3 1.9TDI, 80 kW (Beratung zum passenden A3)

A3 1.9TDI, 80 kW (Beratung zum passenden A3)

Themenstarteram 21. Juni 2007 um 0:34

Hi,

habe vor den A3 1.9TDI mit 80 kW zu kaufen. Hab allerdings noch ein paar Fragen dazu. Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben.

 

Was zahlt man Steuern im Jahr?

Kann man mit Chiptuning soviel rausholen, dass er unter 10 Sekunden von 0 auf 100 braucht? (Ohne dabei den Motor all zu sehr zu belasten)

Fahr momentan nen 3er Golf mit 66 kW und wollte da schon eine spührbare Leistungssteigerung (bzgl. Überholen). Müssen keine Welten sein, aber ein bisschen mehr eben.

Hätte zwar lieber den neuen 1.9TDI aber der ist mir leider zu teuer in der Anschafung.

Was zahlt ihr bei welcher Schadensfreiheitsklasse für die Versicherung?

 

Oder würdet ihr mir andere Motoren-typen raten?

20 tkm/Jahr. (Landstraße 60%, Stadt 25%, Autobahn 15%)

 

 

...So genug Fragen ;-)

Ähnliche Themen
15 Antworten
Themenstarteram 21. Juni 2007 um 17:48

...Oder gliech den 96 kW Diesel. Ist aber sehr selten zu finden...

Re: A3 1.9TDI, 80 kW (Beratung zum passenden A3)

 

Zitat:

Original geschrieben von eselhund

Hi,

habe vor den A3 1.9TDI mit 80 kW zu kaufen. Hab allerdings noch ein paar Fragen dazu. Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben.

 

Was zahlt man Steuern im Jahr?

Kann man mit Chiptuning soviel rausholen, dass er unter 10 Sekunden von 0 auf 100 braucht? (Ohne dabei den Motor all zu sehr zu belasten)

Fahr momentan nen 3er Golf mit 66 kW und wollte da schon eine spührbare Leistungssteigerung (bzgl. Überholen). Müssen keine Welten sein, aber ein bisschen mehr eben.

Hätte zwar lieber den neuen 1.9TDI aber der ist mir leider zu teuer in der Anschafung.

Was zahlt ihr bei welcher Schadensfreiheitsklasse für die Versicherung?

 

Oder würdet ihr mir andere Motoren-typen raten?

20 tkm/Jahr. (Landstraße 60%, Stadt 25%, Autobahn 15%)

 

 

...So genug Fragen ;-)

Hallo erstmal.

Benutze evtl. mal die Suche, da findest du schon einiges zu diesem Thema, oder Blätter hier einfach mal ein paar Seiten durch!

Steuern sind 316€ im Jahr.

Was möchtest du den Ausgeben?

Also ich würde von Chiptuning abraten. Hol dir dann lieber gleich den 130PS TDI. Damit wirst du nach 90PS Golf zufreiden sein! Von 0-100 ist der unter 10 sek. Aber mal ehrlich, wie oft nutzt du das? Da ist der Durchzug viel wichtiger, und da ist er echt klasse!

MFG, Alex

Themenstarteram 21. Juni 2007 um 21:41

Re: Re: A3 1.9TDI, 80 kW (Beratung zum passenden A3)

 

Zitat:

Original geschrieben von alexander-barth

 

Hallo erstmal.

Benutze evtl. mal die Suche, da findest du schon einiges zu diesem Thema, oder Blätter hier einfach mal ein paar Seiten durch!

Habe ich bereits gemacht, aber ein Leistungsvergleich zum G3 war trotzdem nirgends zu finden und was schlechtes hab ich nicht gehört von dem Motor, deswegen frage ich eben explizit nach diesem Motor.

Zitat:

Steuern sind 316€ im Jahr.

Danke, das geht ja noch für nen "alten" Diesel.

Zitat:

Was möchtest du den Ausgeben?

Hatte anfangs an 5, dann 6-7 und nun wohl noch mehr gedacht :D. Da man eben drunter nichts vernünftiges bekommt. Und der Wiederverkaufswert ist sicher auch nicht der schlechteste.

Zitat:

Also ich würde von Chiptuning abraten. Hol dir dann lieber gleich den 130PS TDI. Damit wirst du nach 90PS Golf zufreiden sein! Von 0-100 ist der unter 10 sek. Aber mal ehrlich, wie oft nutzt du das? Da ist der Durchzug viel wichtiger, und da ist er echt klasse!

MFG, Alex

Ja ich halte eigentlich auch nicht allzuviel von Chiptuning, aber bei Dieseln hört man da doch sehr viel positives. Aber dennoch werde ich ganz klar eher zum Werksseitigen 96kWler greifen.

0-100 klar werde ich das wohl fast nie ausnutzen, aber es ist doch ne gewisse Aussagekraft der Beschleunigung.

Meinst du mit Durchzug Elastizität oder was?

Denn ein Diesel ist ja nicht gerade dafür bekannt, dass er ein sehr breites Drehzahlspektrum mit viel Power nutzen kann.

Danke mal für die Antworten...

Re: Re: Re: A3 1.9TDI, 80 kW (Beratung zum passenden A3)

 

Zitat:

Original geschrieben von eselhund

Meinst du mit Durchzug Elastizität oder was?

Denn ein Diesel ist ja nicht gerade dafür bekannt, dass er ein sehr breites Drehzahlspektrum mit viel Power nutzen kann.

Das Drezahlspektrum ist zwar nicht sehr groß, aber dafür liegt die volle Kraft schon sehr früh an (bei mir bei ca. 1600 Umdrehungen). Er dreht dann auch ganz locker in den roten Bereich (natürlich nur wenn er richtig warm ist). Am besten schaltet man aber bei spätestens 3000Umdrehungen dann passen die Ganganschlüsse eigentlich gut und man hat gleich wieder das voll Drehmoment.

Mein Bruder fährt selbst den 90PS Golf 3 (allerdings Cabrio) - daher kann ich ganz gut vergleichen!

Themenstarteram 21. Juni 2007 um 22:19

Ja aber das Cabrio ist eben schon ne Nummer schwerer. Aber ich weiß schon wie die Charakteristik eines Diesels ist, bin auch schon mehrer gefahren. Ist halt bei meiner Fahrleistung einfach sinnvoller. Wo ist der Begrenzer deines A3? (ich denke mal so um die 4000 oder?, denn wenn du schon bei 3000 schaltest um in den idealen Bereich des nächsten Gang zu kommen ist dieser wohl doch sehr Niedertourig. die Diesel die ich fuhr gingen meist erst bei 2000 los, nach dem Turboloch eben.)

Was zahlst du denn an Versicherung? (ahh grad gesehen, du hast ja nen "kleineren", dann ist diese Angabe wohl eher weniger Sinnig)

Zitat:

Original geschrieben von eselhund

Ja aber das Cabrio ist eben schon ne Nummer schwerer. Aber ich weiß schon wie die Charakteristik eines Diesels ist, bin auch schon mehrer gefahren. Ist halt bei meiner Fahrleistung einfach sinnvoller. Wo ist der Begrenzer deines A3? (ich denke mal so um die 4000 oder?, denn wenn du schon bei 3000 schaltest um in den idealen Bereich des nächsten Gang zu kommen ist dieser wohl doch sehr Niedertourig. die Diesel die ich fuhr gingen meist erst bei 2000 los, nach dem Turboloch eben.)

Was zahlst du denn an Versicherung? (ahh grad gesehen, du hast ja nen "kleineren", dann ist diese Angabe wohl eher weniger Sinnig)

Versicherung ist bei mir sowiso schlecht ;) Fahr über die Flottenversciherung meines Vaters, daher kann ich dir jetzt keinen "vernünftigen" Wert sagen!

Der Rote Bereich beginnt bei mir bei 4400 Umdrehungen. Der Drezahlbegrenzer kommt ein wenig später, kann ich dir jetzt nicht genau sagen!

Ich weiß nicht, was du unter "niedertourig" verstehst? Also der volle Damp (Drehmoment) liegt ab ca. 1600 Umdrehungen an. Dann brauch ich als nicht so weit hoch drehen! In der City kann man ihn auch ganz locker mit 1200 Umdrehungen fahren und dann sauber raus beschleunigen.

MFG, Alex

Themenstarteram 21. Juni 2007 um 23:00

Ja Niedertourig, war nicht das korrekte Wort. Ich mein halt, dass das doch schon ziemlich niedrig vom Drehzahlbereich her ist. Wie gesagt die von mir gefahrenen Diesel musste ich immer auf über 2000 halten damit was ging. Und schalten war auch "erst" bei 4000 angesagt...

Aber ist ja schön so, wobei ich glaub, dass der 96 kW-ler sich ein wenig nach oben verlagert.

 

Wie bist denn sonst so Zufrieden, mit deinem (8L oder?) A3?

Nachteile, Reparaturen usw?!

Ist halt in der Anschaffung schon ein wenig teurer, als ich ursprünglich wollte. Denn ich denke unter 7-8 wird man keinen vernünftigen A3 1.9TDI 96 kW mit unter 120 tkm bekommen.

Zitat:

Original geschrieben von eselhund

Wie bist denn sonst so Zufrieden, mit deinem (8L oder?) A3?

Nachteile, Reparaturen usw?!

Ist halt in der Anschaffung schon ein wenig teurer, als ich ursprünglich wollte. Denn ich denke unter 7-8 wird man keinen vernünftigen A3 1.9TDI 96 kW mit unter 120 tkm bekommen.

Bin eigentlich super zufrieden! Hab jetzt knapp 20tkm. in 10 Monaten abgespult und er läuft wie ne 1! Hab nur 750ml Öl nachgekippt und musste 2 defekte Birnen wechseln. Verbrauch siehst du ja unten.

Im Moment überlege ich aber ein wenig, ob ich ihn nicht verkaufen sollte. Ist einfach zimlich teuer als Student! Hab da momentan auch ein gutes anderes Auto im Auge, allerdings ein Golf und dazu noch Benziner. Naja, mal gucken!

Die Preise sind schon zimlich happig! Meiner sollte damals beim Händler mit 52tkm und einem Jahr Garantie noch 13350€ kosten. Ein vergleichbarer Golf ist da wesentlich billiger. Aber ist nunmal kein Audi :D

Gruß, Alex

Themenstarteram 22. Juni 2007 um 14:32

Zitat:

Original geschrieben von alexander-barth

 

Bin eigentlich super zufrieden! Hab jetzt knapp 20tkm. in 10 Monaten abgespult und er läuft wie ne 1! Hab nur 750ml Öl nachgekippt und musste 2 defekte Birnen wechseln. Verbrauch siehst du ja unten.

Das klingt ja schonmal sehr gut.

Zitat:

Im Moment überlege ich aber ein wenig, ob ich ihn nicht verkaufen sollte. Ist einfach zimlich teuer als Student! Hab da momentan auch ein gutes anderes Auto im Auge, allerdings ein Golf und dazu noch Benziner. Naja, mal gucken!

Wir können ja tauschen :D ?!

Welchen Golf wolltest denn, wenn ich fragen darf. Golf ist halt sehr teuer in der Versicherung, deswegen will ich eigentlich keinen mehr, oder zumindest so lange ich nicht unter 50% bin.

Zitat:

Die Preise sind schon zimlich happig! Meiner sollte damals beim Händler mit 52tkm und einem Jahr Garantie noch 13350€ kosten. Ein vergleichbarer Golf ist da wesentlich billiger. Aber ist nunmal kein Audi :D

Gruß, Alex

Ja aber der Wiederverkaufswert ist dementsprechend eben auch höher. Ich denker der Wertverlust unterscheidet sich nicht groß zu nem Golf.

Zitat:

Original geschrieben von eselhund

Wir können ja tauschen :D ?!

Welchen Golf wolltest denn, wenn ich fragen darf. Golf ist halt sehr teuer in der Versicherung, deswegen will ich eigentlich keinen mehr, oder zumindest so lange ich nicht unter 50% bin.

Ne Danke!

Ich könnte einen der letzten Golf IV bekommen. 1.6FSI mit allem drum und dran (Xenon, Sportsitze, Klimaautomatik, CD, usw). Das gute Stück ist erst ca. 3 Jahe alt und hat nur 30tkm gelaufen. Kosten würde er 8500€. Das ist wirklich geschenkt! Nachteil: Ich muß teurer Super Plus tanken. Versicherung ist wie gesagt egal, würde wohl auf das gleiche wie beim A3 rauslaufen.

Zitat:

Original geschrieben von eselhund

Ja aber der Wiederverkaufswert ist dementsprechend eben auch höher.

Genau darum wäre es evtl. gar nicht so schlecht meinen zu verkaufen. Ende des Jahrer steht Inspektion und Zahnriemen an. Das geht noch mal richtig ins Geld. Aktuell könnte ich ihn mit ein wenig Glück für 11-12T € verkaufen. Von dem "Gewinn" könnte ich den Golf schon mal 1-2 Jahre fahren und das sollte er auch noch ca. 7t€ Wert sein!

Naja, das Leben ist schwer :D Der Golf ist halt kein A3!

MFG, Alex

Themenstarteram 22. Juni 2007 um 20:32

OK, das ist wirklich ein gutes Angebot.

Aber was mich noch brennend interessieren würde, wären die Versicherungsbeiträge für den 81/94 kW-ler!!

am 23. Juni 2007 um 22:07

Hallo, hab mir einen a3 bj. 2000 (8l) mit 110 ps maschine gekauft.

ich muss sagen, erstmal war ich extrem enttäuscht gewesen, weil der wagen garnicht beschleunigt hat.

dann habe ich nach recherchen den luftmassenmesser gewechselt und jetzt spürt man schon die 110 ps.

 

der wagen beschleunigt schon ab 1600 umdrehung ohne mühe hoch, das ist schon ausreichend.

hab für meinen mit allen reperaturen fast 7000 euro bezahlt.

04/2000--130000tkm---scheckheft---4/5 türig--schwarz---leder sitze---sitzheizung---schiebedach---elektr. fensterheber (4x)---klimaautoatik---tempomat---infrarot innenüberwachung---18 zoll abt felgen---funk---..........

ist doch ange,essen oder?

Themenstarteram 23. Juni 2007 um 23:44

Ja doch, würd ich als gutes Angebot ansehen, nur auf die Sitzheizung könnt ich gern verzichten. Stell mir auch was in der Art von, soll auf jeden Fall ein "Ambition" sein.

Weißt schon was du Versicherung zahlen musst?

Und nochmal wegen der Leistung, bist evtl. sogar schonmal nen G3 66kW oder was vergleichbares gefahren. Wäre schon recht interessant, aber ich werde ihn ja auch noch probe fahren.

Themenstarteram 24. Juni 2007 um 15:26

Hab mal mittels solchen online-Rechner für die Versicherung ermittelt was ich in etwa zu zahlen hätte.

Kann es sein, dass man für den 81 kw-ler gleich viel wie für den 96 kW-ler zahlen muss???

Und ich denk mal die Versicherung wird einen Tick teurer als die vom jetzigen G3 66kW, hatte aber gehofft günstiger weg zu kommen...

Evtl. kann mir ja jemand noch sagen was er so zahlt?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. A3 1.9TDI, 80 kW (Beratung zum passenden A3)