ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. 7G-Tronic überdreht beim Schalten von 1 in 2 und will zu Fahrtbeginn nicht in 7 - ist das normal?

7G-Tronic überdreht beim Schalten von 1 in 2 und will zu Fahrtbeginn nicht in 7 - ist das normal?

Mercedes E-Klasse S211
Themenstarteram 6. September 2018 um 19:13

Hallo zusammen,

ich habe meinen MoPf S211 Bj2009 erst seit einem halben Jahr, deshalb weiß ich nicht ob es normal ist dass die 7g Tronic meines 280CDI V6 folgendes Verhalten zeigt:

1. Beim Anfahren im Berg "überdreht" der Motor ein wenig beim Schaltvorgang von 1 in 2. Bei moderater Beschleunigung dreht der Gang 1 bis ca 2000, dann beim Schalten dreht der Motor knapp eine halbe Sekunde lang bis 2200 um dann auf die Drehzahl von Gang 2 (1800) zurückzufallen. Das ganze passiert nur im Berg, in der Ebene verhält es sich völlig normal.

2. Ich wohne mehr oder weniger direkt an der Autobahn, auf meine täglichen Weg zur Arbeit fällt mir auf, dass der Wagen zunächst etwas länger im Gang 6 verweilt und noch nicht in die 7 möchte. Auch manuell kann ich ihn durch tippen des Wählhebels nach rechts nicht in die 7 zwingen (zeigt weiter D). Nach kurzer Fahrtstrecke geht der Wagen dann auch in die 7, so nach geschätzt 3km Fahrtstrecke. Der Wagen wird schonend gefahren, das Phänomen beobachte ich bei Geschwindigkeiten von 120-130km/h, wo die Drehzahl in Gang 6 dann knapp über 2000 liegt, und in 7 kanpp drunter.

Ist das normal oder bedenklich?

Abgesehen davon schaltet der Wagen einwandfrei. Bei "Pfenniggas" wird stets bei 1600 Touren hochgeschaltet, rauf und runter beides generell ruckelfrei. Einzig das Zurückschalten von 2 auf 1 ruckt im kalten Zustand manchmal ein wenig.

Der Wagen hat jetzt 193t km runter, Vorbesitzer hat bei 60t und 120t das Getriebeöl gewechselt. Ich selbst habe bei 180t eine TE Spülung gemacht.

Danke & Grüße,

Alex

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@OM642red schrieb am 7. September 2018 um 13:18:38 Uhr:

Ich kann bestätigen, dass die Unwilligkeit, in den 7.Gang (manchmal sogar in den 6.) nach einem kurzen Stopp mit betriebsheißer Maschine auch bei mir häufiger wird. Selten lässt er sich dann durch Tippen hierzu bewegen, mitunter muss man dann von 80 mit Fastvollgas auf 110km/h beschleunigen und abrupt in den Rollzustand übergehen, dann wird geschaltet. Führe dies auf zu sanfte Fahrweise zurück ;-)

Das Update "Rollschaltverhinderung" sollte mal präzise benannt werden, die wenigsten Freundlichen finden es :(

Da die Updates anhand der FIN online auf dem SCN Server gesucht werden ist es eher so dass viele MB Werkstätten erst gar nicht danach gucken wenn der Kunde nicht explizit fragt. Wenn die Jungs also gucken und es gibt eins dann kann man die entsprechenden Updates auch flashen, sofern man denn will. Von alleine werden sie es aber nicht tun. Man muss fragen und ggf. auch etwas hartnäckig sein.

Last but not least, darf man aber nicht glauben und davon ausgehen dass Steuergeräteupdates Probleme im großen Stil oder bei individuellen Problemen lösen können und werden. Diese Updates sind nicht wie bei Windows dass diese alle paar Woche erscheinen. Diese Updates sind nicht nur für ein Auto geschrieben sondern für die große Masse. Es ist eher Zufall wenn ein Update ein Problem bei jemandem löst. Für einige Steuergeräte gab es nie welche, andere bekamen ein Update ihn ihrer gesamten Zeit und wieder andere bekamen vielleicht mal zwei Updates über die Zeit hinweg.

Beispiele: BSG hatte je nach Hardware jeweils ein Update bekommen, mein ME28 im E320 eins, das ME28 im AMG hatte zwei Updates (2007 und 2011) das AGW und ZGW jeweils eins, das Fahrersitz SG eins, der TV Tuner eins, Distronic eins. Bei den anderen fällt es mir nicht mehr ein, aber ich hatte um die 13 Updates in jeweils beiden Autos. Die letzten Updates kamen in 2011 raus für den W211. Seither kam nichts mehr. Einfach zu alt die Autos.

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Solange das Öl im Getriebe kalt ist, schaltet er nicht in den 7.Gang, 60°C Kühlwassertemperatur sollte es mindestens haben. Das rucken kurz vor Stillstand vom 2. in den 1. Gang im kalten Zustand sollte normal sein (bei mir genauso), sobald das Getriebe warm ist spürt man nichts mehr.

Themenstarteram 6. September 2018 um 22:10

Danke für die Rückmeldung. Würdest Du das unter Punkt 1 eingangs beschriebene kurze "Überdrehen" beim Schalten von 1 auf 2 am Berg auch als normal bezeichnen?

Neuadaption, dann sollte es (eine Zeit lang) passen.

Die 7G ist leider kein besonders gelungenes Getriebe, zeigt einige Macken, offenbar besonders an den CDIs.

Meines zeigt zB dieses "Überdrehen" nach einem Stopp beim ersten Durchschalten der unteren Gänge. Auch ist es oft so, dass es dann die ersten Kilometer nur bis zum 5. oder 6. Gang hochschaltet, fährt man eine Weile über 100 km/h geht es plötzlich normal weiter. Auch neigt es immer wieder mal zum Rucken (Schaltstöße) von ein 1. und 2. und auch wenn die WÜK (Wandlerüberbrückungskupplung) schließt.

Nach fast 200.000 km mit einem 280 CDI mit 7G-Tronic kann ich nur an einige Softwarefehler glauben.

Mit dem wählhebel begrenzt man die Gänge, sprich du erlaubst dem Getriebe z.b. nur die 5 Gänge zu benutzen(im Display wird die 5 angezeigt anstatt D) bei 6 auch usw. und wenn du auf D schaltest so "öffnest" du (erlaubst) dem Getriebe alle Gänge zu benutzen. Deswegen wird D angezeigt und nicht die begrenzte Anzahl.

Hoffe die Erklärung ist verständlich genug.

Ps. Das rucken im kalten Zustand von 2. Auf 1. War bei meinem auch.

Übrigens bei meinem wurde das öl im Automat nur bei 60k km getauscht und danach nicht mehr. Gefahren bis 298 k km und dann ohne Probleme der automatik verkauft.

Zitat:

@Austro-Diesel schrieb am 6. September 2018 um 22:37:19 Uhr:

Neuadaption, dann sollte es (eine Zeit lang) passen.

Die 7G ist leider kein besonders gelungenes Getriebe, zeigt einige Macken, offenbar besonders an den CDIs.

Meines zeigt zB dieses "Überdrehen" nach einem Stopp beim ersten Durchschalten der unteren Gänge. Auch ist es oft so, dass es dann die ersten Kilometer nur bis zum 5. oder 6. Gang hochschaltet, fährt man eine Weile über 100 km/h geht es plötzlich normal weiter. Auch neigt es immer wieder mal zum Rucken (Schaltstöße) von ein 1. und 2. und auch wenn die WÜK (Wandlerüberbrückungskupplung) schließt.

Nach fast 200.000 km mit einem 280 CDI mit 7G-Tronic kann ich nur an einige Softwarefehler glauben.

Daher sollte man auch regelmäßig zu MB, prüfen lassen ob es ein aktuelles Update gibt (Motor, Getriebe etc.). Bei meinem VorMopf 01/2006 wurde vor einigen Wochen die Motorsoftware aktualisiert. Für das Getriebe gab es kein aktuelles Update. Meine 7G hatte das Verhalten auch, morgens wenn alles noch nicht betriebswarm ist, ist der Schaltvorgang 1 nach 2 deutlich zu spüren gewesen. Die Drehzahl stieg unproportional zur Motordrehzahl. Auch ein Getriebeölwechsel zeigte keine Wirkung. Seit einigen Wochen ist das aber verschwunden. Es wird evtl. wieder kommen. Mich stört es aber nicht, da sonst alles funktioniert. Da ich inzwischen einiges mehr an Werkzeug habe, werde ich vor dem nächsten Winter eigenständig eine Getriebeölspülung vornehmen.

Es gab ein Update, dass im Rollen nicht von 2 auf 1 zurückgeschaltet wird. Das passiert dann erst im Stillstand. Damit wurde das Rucken von 2 nach 1 “gelöst“. Ich bin mir aber nicht 100% sicher, dass das bei den Dieseln auch so adaptiert wurde.

 

Gruß

Achim

Ich kann bestätigen, dass die Unwilligkeit, in den 7.Gang (manchmal sogar in den 6.) nach einem kurzen Stopp mit betriebsheißer Maschine auch bei mir häufiger wird. Selten lässt er sich dann durch Tippen hierzu bewegen, mitunter muss man dann von 80 mit Fastvollgas auf 110km/h beschleunigen und abrupt in den Rollzustand übergehen, dann wird geschaltet. Führe dies auf zu sanfte Fahrweise zurück ;-)

Das Update "Rollschaltverhinderung" sollte mal präzise benannt werden, die wenigsten Freundlichen finden es :(

Die Unlust des Getriebes manchmal aus unerfindlichen Gründen nicht hochzuschalten kommt auch bei aktueller Software vor.

Zugegeben selten. Ich behelfe mich dann immer damit, das ich kurzzeitig in den manuellen Modus schalte. Dann natürlich wieder zurück in einen der beiden Automatik Modi und Ruhe ist wieder.

Themenstarteram 7. September 2018 um 18:43

Danke für die zahlreichen Rückmeldungen. Hat jemand Erfahrungswerte für die Kosten beim freundlichen für

1. Getriebe neu adaptieren

2. Motor und Getriebe Software aktualisieren

?

Danke & Grüße

Du hast einen MOPF aus 2009, da gibt es meines Wissens keine neue Software. Meiner ist von 10/2008 und da gab es zumindest nichts.

Was es schon für mich gab (alles um rund 100.000 km herum) ist eine neue EHS, dann ein neues Getriebe und zuletzt ein neuer Wandler -- und seitdem ist's zumindest auf leidlichem Niveau, aber eben "lauwarm" nicht immer nicht immer komfortabel beim Schalten und beim WÜK-Einsatz, ja, manchmal sogar noch immer recht harsch. Richtig warmgefahren (> 30 Minuten Fahrzeit) ist es aber nun stabil gut.

Die Konstruktion ist halt Mist. Wir haben auch einen gleich alten 200 CDI mit der 5G mit inzwischen 200.000 km, davor hatte ich einen 210er mit 320 CDI und 5G für 200.000 km, da hab ich schon etwas Vergleich.

Adaptieren kostete bei mir im Zuge des ATF-Wechsels bei MB rund einen Hunderter, wenn überhaupt. Bin dort aber guter Kunde.

Zitat:

@OM642red schrieb am 7. September 2018 um 13:18:38 Uhr:

Ich kann bestätigen, dass die Unwilligkeit, in den 7.Gang (manchmal sogar in den 6.) nach einem kurzen Stopp mit betriebsheißer Maschine auch bei mir häufiger wird. Selten lässt er sich dann durch Tippen hierzu bewegen, mitunter muss man dann von 80 mit Fastvollgas auf 110km/h beschleunigen und abrupt in den Rollzustand übergehen, dann wird geschaltet. Führe dies auf zu sanfte Fahrweise zurück ;-)

Das Update "Rollschaltverhinderung" sollte mal präzise benannt werden, die wenigsten Freundlichen finden es :(

Da die Updates anhand der FIN online auf dem SCN Server gesucht werden ist es eher so dass viele MB Werkstätten erst gar nicht danach gucken wenn der Kunde nicht explizit fragt. Wenn die Jungs also gucken und es gibt eins dann kann man die entsprechenden Updates auch flashen, sofern man denn will. Von alleine werden sie es aber nicht tun. Man muss fragen und ggf. auch etwas hartnäckig sein.

Last but not least, darf man aber nicht glauben und davon ausgehen dass Steuergeräteupdates Probleme im großen Stil oder bei individuellen Problemen lösen können und werden. Diese Updates sind nicht wie bei Windows dass diese alle paar Woche erscheinen. Diese Updates sind nicht nur für ein Auto geschrieben sondern für die große Masse. Es ist eher Zufall wenn ein Update ein Problem bei jemandem löst. Für einige Steuergeräte gab es nie welche, andere bekamen ein Update ihn ihrer gesamten Zeit und wieder andere bekamen vielleicht mal zwei Updates über die Zeit hinweg.

Beispiele: BSG hatte je nach Hardware jeweils ein Update bekommen, mein ME28 im E320 eins, das ME28 im AMG hatte zwei Updates (2007 und 2011) das AGW und ZGW jeweils eins, das Fahrersitz SG eins, der TV Tuner eins, Distronic eins. Bei den anderen fällt es mir nicht mehr ein, aber ich hatte um die 13 Updates in jeweils beiden Autos. Die letzten Updates kamen in 2011 raus für den W211. Seither kam nichts mehr. Einfach zu alt die Autos.

Themenstarteram 9. September 2018 um 16:49

Danke für Eure Rückmeldungen. Werde dann erstmal so weiterfahren und falls es schlimmer wird oder mich zu sehr nervt das Getriebe mal neu adaptieren.

Da ja ein Kurztest je nachdem freundlichen zwischen 0 und 60 70 Euros liegt, wird dir wohl kaum einer genau sagen können was es kosten wird.

Zu 1 meine ich, dass es normal ist, dass Bergauf (Neigungswinkelsensor) er etwas länger im unteren Gang bleibt, da er vermeiden möchte, dass der nächsthöhere Gang in zu niedrige Drehzahl fällt. Umgekehrt auf Gefälle, schaltet er ungern hoch, um evtl. seine Motorbremse zu benutzen.

Ausserdem fährt die 7G-tronic im 2. Gang los (in Stellung C), ausser in Stellung "S" oder "M" , oder beim halten schaltet man selbst in den 1. Gang....

 

Zu 2. Du fährst einen Diesel, also braucht er etwas länger um auf Betriebstemperatur zu kommen, Benziner sind da etwas schneller..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. 7G-Tronic überdreht beim Schalten von 1 in 2 und will zu Fahrtbeginn nicht in 7 - ist das normal?