ForumFabia 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Fabia & Roomster
  6. Fabia 1
  7. 6Y Kombi bis 3000€ - worauf achten?

6Y Kombi bis 3000€ - worauf achten?

Skoda Fabia 1 (6Y)
Themenstarteram 15. April 2018 um 21:16

Hallo,

wir wollen uns ein Auto zulegen und es soll ein Fabia I Kombi werden. Dazu habe ich ein paar Fragen:

- worauf sollten wir generell achten (z.B. typische Probleme, welche Baujahre etc.) und welche Modellvarianten sind besonders empfehlenswert?

- was (EZ, Laufleistung, Ausstattungsvariante) ist bei einem Wunschbudget von 2500€, ggf. max 3000€, drin?

Laufleistung wird schätzungsweise 5000km/ Jahr sein, kein Alltagsgebrauch, sondern gemütliches Langstreckenfahren für Freizeit und Familie.

Freue mich auf die Beiträge!

Danke und viele Grüße

Ähnliche Themen
16 Antworten

1.4L Benziner mit 75 oder 100 PS und Klimaanlage. Baujahre ab besten immer so spaet wie moeglich (2004), aber man kann auch mit einem 2001 Glueck haben. Gibt glaube ich auch groessere Motoren.

https://de.wikipedia.org/wiki/%C5%A0koda_Fabia_I

Bekannte Probleme, Tuerschlosselektronik, Wassereinbruch durch die hinteren Tueren, elektr. Lenkpumpe, Fensterheber und Fensterheberknoepfe, Modriger Kabelbaum im Motorraum

Vor dem Kauf einfach mal hochheben und schauen, was schon Spiel hat oder ausgeschlagen ist und natuerlich mal die Fehlercodes nach einer Probefahrt lesen. Bei der Probefahrt dann schauen ob die Stossdaempfer schon fertig sind.

Themenstarteram 16. April 2018 um 8:41

Was ist mit den älteren Baujahren? Habe irgendwo aufgeschnappt, da wurden noch andere Motoren verbaut? Und woran erkenne ich den Facelift, habe jetzt mal versucht Bilder zu vergleichen, aber da erstmal keinen Unterschied gefunden

Ab 2005 gab's das Facebook Lift. An den nenelscheinwefern kann man das erkennen.

Facelift Rund..normal ??eckig

1,2 er Maschine ist weniger anfällig.

Zitat:

@Dorstener81 schrieb am 16. April 2018 um 11:02:17 Uhr:

Ab 2005 gab's das Facebook Lift. An den nenelscheinwefern kann man das erkennen.

Facelift Rund..normal ??eckig

Weniger Facebook, eher Facelift das aber schon 2004.

Habe den 75 Ps Motor drinn Bj.2002 275000km drauf. Manche werde mich steinigen,der Zahnriemen und die WP wurden bei 127000 km einmal gewechselt und er läuft immer noch....mit dem 1ten Auspuff!Super Auto.

Hallo,

Ich habe mir letzten Herbst ein 6Y Baujahr 2001 als Winterauto gekauft, mit dem 75PS Motor

Fazit: mein bislang schlechtestes Winterauto, welches ich mit Wonne kommenden Herbst verschrotten lasse

Achte auf die vorderen Radlager, kann man nicht selber machen wegen dem auspressen, beide waren von jetzt auf gleich Anfang Januar kaputt gewesen, hinten auch, da kann man es gut selber machen

Kaufe den Wagen möglichst bei Regenwetter, im hinteren Fussraum habe ich bei Regen alles nass, die Türpappen sind nach vergeblichen Aktionen mit Fugensilikon immer noch undicht

die Motorlampe brennt schon seit 6000km, laufen tut der Fabia ganz normal, die Fehlermeldung zeigt einen defekten Katalysator an

Mein Erstauto hätte ein Fabia Jahreswagen werden können, nach den Erfahrungen mit der Marke Skoda mache ich jetzt einen grossen Bogen um diese Autos

Gruss aus Kassel

Was erwartest du von einem Auto was 16 Jahre alt ist?

Und ein Radlager ist nicht von Heute auf Morgen defekt...und undichte Agregateträger in den Türen ist absolut nichts neues.

Jup. Silikon ringsrum ziehen fertig. Agr Ventil wechseln. Fertig.

1,4er oder 1,6er benzin-Maschine. Beim 1,6er mit 101 PS vor Facelift auf Ölverlust und Blaurauch achten - das ist ein Schaftsdichtungsfresser vom feinsten und hat auch Kolbenabdichtungsprobleme bis zum letzten Baujahr. Ist dann etwas öldurstiger, aber der Laufleitung tut das keinen Abbruch. 250-300Tkm sind locker drin.

Radlager hinten sind oft durch bei Fahrzeugen über 100Tkm, Radlager vorn kommen auch oft schon bei 150Tkm. Ansonsten eher unproblematisches Auto, wenn einen der Rost unter den Scheibenabdichtungsgummis nicht stört.

Der Wassereinbruch vorn ist oft nur Folge verstopfter Wasserabläufe im Kotflügel (etwas arbeitsaufwändig aber unkritisch), und der hinten kommt durch die Fuge zwischen Türkörper und Trägerplatte für Scheibenkurbel & Co. Ausbauen, abdichten, fertig.

Türgummis sollte man auch genau anschauen - den vorderen im Übergang Frontscheibe/Tür/Kotflügel, den hinteren unten an den Abläufen. Ist auch eine übliche Quelle für Wassereinbruch - dann aber fast immer nur beim fahren. Tür undicht an sich läuft hinten auch im Stand voll...

Stoßdämpfer sind alle 100-120Tkm dran - billig zu machen. Federn auf Korrosion prüfen - vor allem hinten im mittleren Bereich der Feder. Auspuff ist auch oft undicht bei Verkaufskandidaten - ist aber mit 120,- und etwa 2h Arbeit gut zu beheben.

Reparaturtechnisch nehmen sich VFL und FL nix - nur beim Zubehör muss man aufpassen. Da paßt leider vieles vom FL nicht an den alten Fabia. Rost sollte kein Thema sein, außer an Heckklappenscheibe und Türen. Tip von mir: Auto kaufen, Druckbecherpistole kaufen/leihen, Pröppel raus, Hohlräume mit Fluidfilm NAS fluten, fertig für den Rest des Autolebens.

AGR ist bei allen VW-Benzinern ein Ärgernis, kann man aber mit etwas Geschick selbst beheben. Motoren sind ja auf den Schrottplätzen wie Sand am Meer zu finden, günstige ET im Internet auch. Voila!

Gruß

Roman

Ich hole das ganze hier mal hoch. Ich stehe auch kurz davor einen Fabia 1 Combi zu kaufen. Das Modell, dass ich mir angesehen habe, ist mit dem BUD-Motor ausgestattet, also 1.4 16V Benziner. Allgemein gelten die 1,4er Maschinen ja als anfällig für Kolbenkipper zum BUD selbst finde ich aber nicht so viel wie zu manch anderen Baureihen. Ist aber vielleicht nur Zufall. Morgen geht es an die Probefahrt, heute nach dem Ansehen recherchiert.

Heute haben wir den Motor laufen gelassen, auf Kolbenkipper habe ich nicht geachtet. Ein Klackern ist mir aber nicht aufgefallen, und auch im Stand im Leerlauf beim Gas geben und im Anschluss klang es normal. Werde ich morgen aber noch mal drauf achten, inklusive Probefahrt. Das Auto war nach Durchsicht des Serviceheftes bis einschließlich letztes Jahr gepflegt bei Skoda, Baujahr 2007, rund 170.000 km.

Sollte ich während der Probefahrt und beim normalen Laufen des Motors keinen Kolbenkipper wahrnehmen, kann ich dann - natürlich wenn der Rest passt - bedenkenlos zugreifen? Die Laufleistung ist ja bereits relativ hoch. Im Jahr fahre ich ca. 10.000 - 12.000 km, meist Kurzstrecke. Wenn kein Kolbenkipper da ist und der später eintritt, dürfte ich ja trotzdem relativ lange damit über die Runden kommen - oder? Was ich in den meisten Fällen gelesen habe ist, dass zu 5W40 geraten wird und dann einfach fahren, so lange es geht, viele berichten ja von mehreren (zehn)tausend Kilometern.

Wenn bis 170Tsd. nichts passiert ist und es dann eintritt, wird das hoffentlich nicht entsprechend schneller verschließen. Was meint ihr? Zur Not auf Gewährleistung pochen, sollte ein Kolbenkipper zeitnah eintreten?

Zitat:

@baltamakul schrieb am 26. Oktober 2018 um 22:26:55 Uhr:

Was meint ihr? Zur Not auf Gewährleistung pochen, sollte ein Kolbenkipper zeitnah eintreten?

Die hast du doch dabei, wenn der Verkäufer ein gewerblicher ist...oder wie ist die Frage zu verstehen?

Zitat:

@Laureate schrieb am 26. Oktober 2018 um 22:30:41 Uhr:

Zitat:

@baltamakul schrieb am 26. Oktober 2018 um 22:26:55 Uhr:

Was meint ihr? Zur Not auf Gewährleistung pochen, sollte ein Kolbenkipper zeitnah eintreten?

Die hast du doch dabei, wenn der Verkäufer ein gewerblicher ist...oder wie ist die Frage zu verstehen?

Ja, ist ein gewerblicher Verkäufer. Die Frage bezog sich eher darauf, ob es was bringt bei solch einem Fall, da die Kosten für neue Kolben ja aufgrund der Arbeitsstunden hoch sind. Da wird sich der Verkäufer sicher winden. Zudem: Greift denn die Gewährleistung in dem Fall? Das zu wissen, wäre als Alternative schon mal beruhigend.

Grundsätzlich bleibt die Frage: bei 170 tsd. ohne Kolbenkipper empfehlenswert? Dass er immer bei der Inspektion war, beruhigt mich. Auch den Zahnriemen würde ich wechseln lassen.

Wenn er jetzt keine Anstallten macht(das Auto), dann sollte dem Kauf nichts im Weg stehen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Fabia & Roomster
  6. Fabia 1
  7. 6Y Kombi bis 3000€ - worauf achten?