ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. 67er Mustang restaurieren!

67er Mustang restaurieren!

Themenstarteram 2. November 2008 um 17:02

Hallo,

ich und 2 Freunde erfüllen uns jetzt unseren Traum!

wir bauen einen alten 67er Mustang wieder auf (Der berühmte aus nur noch 60 sekunden ihr wisst ja)

auch da gibts ja wie bei vielen modellen verschiedene ausführungen und face lifts etc....

welches Baujahr gilt denn als das zuverlässigste ?

z.b der mach 1 gefällt mir auch ganz gut, oder einfach der Mustang II

gebt mal eure meinugn ab bitte, wir wollen demnächst irgendwo eine unfall karosserei besorgen :)

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Vw-VentoX

warum kann hier einfach niemand eine frage bewantworten ?

eure meinung was WIR machen sollen intressiert mich einen feuchten scheissdreck ums mal klar zu sagen !!!

ich will hier fakten über ein auto und brauch hier keine lebens beratung!

also: welches bauhjahr zählt als zuverlässig?(im hinblick auf rost! ) motor und alles andre ist wurscht, machen wir eh neu !

wenn du so ne ultra Ahnung vom Ford Mustang hast dann beantworte mir einfach mit ner Zahl!

meine güte....

Welche Antwort erwartest Du denn bitte schön auf Deine Frage?

Ihr denkt darüber nach, ein 40+ Jahre altes Unfallauto zu kaufen und Du fragst, welches Modelljahr in Punkto Rost am zuverlässigsten ist.

Was soll darauf geantwortet werden?

Da es zu dieser Zeit im US-Markt keine Vollverzinkung gab und die Rostvorsorge von den Amerikanern nicht besonders ernst genommen wurde sind die Unterschiede wohl eher marginal.

Vernünftiger wäre es wohl gewesen, nach Tipps zu fragen, wo bei den Autos die neuralgischen Stellen sind und worauf man besonders achten sollte.

Habt Ihr Euch überhaupt schon in Frage kommende Autos angeschaut?

Wenn ja, Fotos und/oder Link hier einstellen, dann kann Dir auch besser geholfen werden

Abschliessend möchte ich noch kurz erwähnen, das Du mit Deinem hier angeschlagenen Ton möglicherweise auf dem Hof Deiner Pionierkaserne Eindruck schinden kannst oder es im VW-Forum ein üblicher Umgangston ist, hier im US-Car-Forum geht man aber doch anders miteinander um.

Nix für ungut!

Grüsse

Norske

51 weitere Antworten
Ähnliche Themen
51 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Vw-VentoX

Hallo,

ich und 2 Freunde erfüllen uns jetzt unseren Traum!

wir bauen einen alten 67er Mustang wieder auf (Der berühmte aus nur noch 60 sekunden ihr wisst ja)

auch da gibts ja wie bei vielen modellen verschiedene ausführungen und face lifts etc....

 

welches Baujahr gilt denn als das zuverlässigste ?

z.b der mach 1 gefällt mir auch ganz gut, oder einfach der Mustang II

 

gebt mal eure meinugn ab bitte, wir wollen demnächst irgendwo eine unfall karosserei besorgen :)

Häh ? Dann seit ihr doch in Modell und Baujahr festelegt ?Was fragste dann nach Ausführungen und Modellen facelifts und so nen Müll ?Oder soll er nur denselben Namen tragen ?Dieselbe Farbe haben ? Unfallkarosse ?Wirste wohl eher in den Staaten was gescheites bekommen,obwohl hier neulich jemand nen FB zum Schnäppchenpreis angeboten hat,dass wäre was für euch gewesen...

Zitat:

Original geschrieben von Vw-VentoX

.... gebt mal eure meinugn ab bitte.....

für mich siehts eher so aus, als ob du garned weiß von was du schreibst :p

Themenstarteram 2. November 2008 um 18:00

der 67er mustang wurde von 1967bis 1968 gebaut und in dieser zeit wurden gewisse veränderungen vorgenommen, ein kleines face lift, neue motoren sowie dieverese andere sachen okay?

ich bin kein crack in solchen sachen, deswegen frag ich hier nach wo ich hoffe das sich jmd damit aus kennt, und mir sagen kann ob das modell von 68 zuverlässiger ist als das modell von 67 ;) jetzt alles klar?

die allgemeine frage: welches bauhjahr vom mustang am zuverlässigsten gilt, war extra gemeint!

dann sagte ich das der mustang mach1 (bj.71-73) und der mustang II (bj.73-78) mir auch gut gefallen. und was eure meinung dazu ist?^^

so. jetzt alles verstanden, evt hab ich meinen ersten poste verwirrend gestellt....

mfg ventoX

Naja, lass es mich mal ganz hart formulieren: Ihr habt wie 10.000 andere den Wagen aus dem Film gesehen (den es so nie gab), fragt nach der Zuverlässigkeit eines 40 Jahre alten Modells und werft Modellbezeichnungen sowas von durcheinander, das ich mich echt frage:

Was wollt ihr eigentlich? Habt ihr euch überhaupt Gedanken über Budget gemacht? Was ihr damit vorhabt scheint ebenso klar zu sein wie alles andere

Ich will euch nicht vergraulen, aber eure Fähigkeiten sollten euch ebenso klar sein wie alles andere. Ihr sollten Schweissen können, Platz haben und ne gute Kreditkarte.....

Und Unfallkarrosserie.... stimmt meinst du den hier?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=230300592566

Kannst da ja mal anfragen, in einer der vielen Antworten stand das die noch welche davon haben. Sind zwar 65/66er, aber von der Hoffnung auf einen 67er FB würd ich mich an eurer Stelle mal freimachen, die bauen fast alle wieder selber auf

PReislich kannst du eigentlich sagen: Fastbacks kosten im Identischen Zustand knapp das doppelte wie ein Coupe, Cabrios bischen weniger wie FB´s, 8Zylinder nochmal 30% drauf und 67/68er nochmal jeweils 30% oberhalb des jeweiligen 65/66er Models

Sagt meine Marktbeobachtung

Themenstarteram 2. November 2008 um 18:26

naja mit unfallkarosse meinte ich eher tür eingedrückt un front am arsch, motor kaputt, eben absolute unfall karren!

budget ist kein problem, sind alle 3 beim bund und können unser geld eh nicht anders ausgeben ;)

know how ist auch kein ding, der eine ist gelernter karosserie mechaniker, der andre kfz ler beim bund, ich bin bei den pionieren kann also auch gut mit schweisgerät und allem möglichen umgehn :)

natürlich ham wir wie 10.000 andere eleanor gesehn, aber ich find von allen mustang's ist der 67er am schönsten!

was sagt ihr zu zuverlässigkeit der einzelnen baujahre? auch im betracht auf rost, denn wenn wir ne unfall karosse kaufen sollte die basis (rahmen + chassis) keine durchgerosteten stellen haben. gibts ja heute noch, das gewisse baujahre ein starkes rost problem haben....

so ne information wäre mir jetzt mal wichtig :)

 

wer kauft sich den son schrott auf ebay für 8900 euro oO?

da gibts ja sogar auf autoscout24.de ford mustang 66er die noch fahren für 6000 euro xD

es gab 2 filme mit nur in 60 sek. einmal mit 67 FB und einmal mit 73FB. 2 völlig verschieden autos. und der 67 mustang wurde von mitte 66 bis mitte 67 gebaut und aber mitte 67 dann schon der 68. der mustang II war ein toyota verschnitt und hat recht wenig mit den baujahren zuvor zusammen. sind herbstferien in Deutschland? kann jeder machen was er will, aber so wie ich das jetzt hier lese und empfinde:eek: macht bei euren VW's weiter, die sind nicht zu schade und zu selten für sowas:rolleyes:

ist meine meinung zum thema, nichts persönliches

Themenstarteram 2. November 2008 um 20:29

warum kann hier einfach niemand eine frage bewantworten ?

eure meinung was WIR machen sollen intressiert mich einen feuchten scheissdreck ums mal klar zu sagen !!!

ich will hier fakten über ein auto und brauch hier keine lebens beratung!

also: welches bauhjahr zählt als zuverlässig?(im hinblick auf rost! ) motor und alles andre ist wurscht, machen wir eh neu !

wenn du so ne ultra Ahnung vom Ford Mustang hast dann beantworte mir einfach mit ner Zahl!

meine güte....

R.I.P : VW VentoX, an Unterbelichtung verendet!

 

Themenstarteram 2. November 2008 um 20:44

sehr hilfreich -.-

Zitat:

Original geschrieben von Vw-VentoX

warum kann hier einfach niemand eine frage bewantworten ?

eure meinung was WIR machen sollen intressiert mich einen feuchten scheissdreck ums mal klar zu sagen !!!

ich will hier fakten über ein auto und brauch hier keine lebens beratung!

also: welches bauhjahr zählt als zuverlässig?(im hinblick auf rost! ) motor und alles andre ist wurscht, machen wir eh neu !

wenn du so ne ultra Ahnung vom Ford Mustang hast dann beantworte mir einfach mit ner Zahl!

meine güte....

na das ist doch ein netter ton mit forderungen und geduldslosigkeit. vielleicht helfen dir dann andere, denn mich interessiert das auch nen feuchten ...:cool:

hey hey hey mal locker.....

was erwartest du von 40 Jahre altem Stahl? Da machen auch 10 jahre mehr oder weniger auch keinen Frühling. ihr seid doch Mechaniker, und da solltet ihr sehr gut wissen, dass Stahl und Wasser keine gute kombination sind. und wenn dann noch die Zeit dazu kommt..... da nützt euch wohl kaum das Modell mit dem besten Ruf etwas....

Sind doch keine Audis die vollverzinkte Karosserien haben....

Einen Rostfreien findest du je nach Behandlung der Vorbesitzer..... oder aus den trockenen Gebieten der USA....Punkt.

Alles andere ist Humbug.

und Übrigens...... innerhalb des Modelljahres (anders als in Deutschland die Baujahre) gibt es ganz selten Veränderungen am Äusseren des Wagens.

Da die "Facelifts" immer im Jahresrhythmus kamen....Alleine das Heck eines 67er Fasbacks ist grundlegend anders als beim 66er Model.

für das 66er Modell hier dolle drauf hauen

Feste Druff für ein 67er modell

und 1968 auch wieder etwas verändert

Im Endeffekt völlig unterschiedliche Autos

Willst du also ein Eleanor Klon bauen, dann wird es auf ein 67er Modell hinauslaufen "müssen" wie gesagt, 10.000ende haben den film gesehen und wollen auch einen. also Preise hoch.

da die 68er vom Heck und der Front recht ähnlich sind wäre auch das ne Wahl, aber ich denke den Gedanken haben auch andere, daher Preise Hoch

Such mal bei Google dr und mustang.

Themenstarteram 2. November 2008 um 20:58

ich danke euch!

endlich mal beträge die mir was nützen :)

jaja klar das ich keinen orginalen top rahmen finden werde ist mir klar, aber es gibt ja dann doch unterschiede. das z.b bei einem baujahr verstärkt auffällt das,... was weis ich....die auspuff anlage z.b durchrostet!

und solche auffälligkeiten meine ich jetzt beim bj vom mustang. damit ich eben schon von vorne rein die suche einschränken kann und gewisse typen/baujahre ausschliese. weil der rahmen ist von ausen nicht sofort ersichtlich :) und um böse überraschungen zu vermeiden hoffe ich auf know how aus dem forum hier^^

Zitat:

Original geschrieben von Vw-VentoX

warum kann hier einfach niemand eine frage bewantworten ?

eure meinung was WIR machen sollen intressiert mich einen feuchten scheissdreck ums mal klar zu sagen !!!

ich will hier fakten über ein auto und brauch hier keine lebens beratung!

also: welches bauhjahr zählt als zuverlässig?(im hinblick auf rost! ) motor und alles andre ist wurscht, machen wir eh neu !

wenn du so ne ultra Ahnung vom Ford Mustang hast dann beantworte mir einfach mit ner Zahl!

meine güte....

Welche Antwort erwartest Du denn bitte schön auf Deine Frage?

Ihr denkt darüber nach, ein 40+ Jahre altes Unfallauto zu kaufen und Du fragst, welches Modelljahr in Punkto Rost am zuverlässigsten ist.

Was soll darauf geantwortet werden?

Da es zu dieser Zeit im US-Markt keine Vollverzinkung gab und die Rostvorsorge von den Amerikanern nicht besonders ernst genommen wurde sind die Unterschiede wohl eher marginal.

Vernünftiger wäre es wohl gewesen, nach Tipps zu fragen, wo bei den Autos die neuralgischen Stellen sind und worauf man besonders achten sollte.

Habt Ihr Euch überhaupt schon in Frage kommende Autos angeschaut?

Wenn ja, Fotos und/oder Link hier einstellen, dann kann Dir auch besser geholfen werden

Abschliessend möchte ich noch kurz erwähnen, das Du mit Deinem hier angeschlagenen Ton möglicherweise auf dem Hof Deiner Pionierkaserne Eindruck schinden kannst oder es im VW-Forum ein üblicher Umgangston ist, hier im US-Car-Forum geht man aber doch anders miteinander um.

Nix für ungut!

Grüsse

Norske

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. 67er Mustang restaurieren!