ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. 6 Gang Automatik anstelle der alten TT5?

6 Gang Automatik anstelle der alten TT5?

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 26. April 2014 um 16:12

Guten Tag alle miteinander!

Ich habe interessehalber eine Frage. Zwangsläufig.

Ich fahre einen A6 Avant 2.5 TDI quattro 99' mit AKE und der TT5.

Ist ein traumhaftes Auto, für mich einer der schönsten wenn nicht der schönste Kombi den man kaufen kann.

Die Automatik hingegen ist ja...naja...90er Jahre eben. Da hat sich auch kein Benz oder BMW besser geschaltet. Natürlich kann man auf Schaltgetriebe umrüsten, klar. Gibt ja hier genug Threads und wissen wie das geht, wüsste ich auch.

Was ich nicht weiß, passt denn die TT6 vom Nachfolger C6 bei mir rein?

Hoffnung ist, aufgrund der bereits eingebauten Automatik sich Verkabelung weitestgehend sparen zu können und lediglich Steuergerät für das Getriebe mittauschen zu müssen.

Wäre traumhaft, wenn ihr mir Feedback dazu geben könntet.

Kommentare wie: "Das ist wirtschaftlich total dumm!" oder "Kauf dir gleich einen RS6." sind unangebracht und passen auf RTL.de.

Faktisch Wissen mitteilen und angenehme Unterhaltungen zu führen wäre ein Traum!

Vielen Dank im voraus an dieses großartige Forum!

Grüße,

Oldenways

Beste Antwort im Thema
am 27. Juni 2014 um 22:23

Wers nochmal wissen möchte:

Hab einen A6 4B MJ2001 AKE 2,5TDI Allrad 5HP19.

Heute Nachmittag hab ich ein 6HP19 danebeliegend adaptiert.

Das 6HP19 ist aus einem A4 B7 3,0 TDI.

Der A4 B7 benutzt als Protokoll TP1.6, Der A6 4B auch.

Das 6HP19 loggt sich in den Ring ein, keines der A6 STG meldet Fehler, in MWB125 überall Getriebeauf 1, wenn ich den Canbus vom Getriebe trenne, auf 0.

Motor startet, in MWB vom Getriebe Brehzal, Gaspedalstellung .... alles da.

Allerdings:

Getriebestg. vom 6HP19 meldet 2 Fehler:

Einmal Motor und GetriebeSTG passen nicht zusammen und dann Softwareversionsfehler, welchen ich auf die unterschiedlichen Canbus Adaptionen von A6 = 5.0 und A4 B7 = 41 (!!) schiebe.

Das erste sollte kein Problem sein, werden mal auslesen, wie sich der 3.0 TDI meldet und dann das EDC15 anpassen :)

Mit dem Rest bleibt zu sagen: es sieht ganz gut aus und ich denke wir werden das durchziehen.

Werde allerdings nochmal mit ZF sprechen um die Softwareversion so weit wie möglich downzugraden.

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten

Wenn du meine alte zusammensetzung meinst dann ist es ein BCY und ein GAG. Bj 03.

Was die sache mit dem tuner angeht gehts bei mir nicht um mehr leistung oder der schaltpunktänderung sondern stellt sich mir die frage in wie weit eben in dem getriebe änderungen durchgeführt werden kommen um z.b. Die oben beschriebenen fehler zu lösen indem man halt dem getriebe mitteilt das das so richrig ist wie es grad zusammen gebaut wurde. Aber das kann man ja sicher nur erfragen.

am 6. Juli 2014 um 18:51

... so wies aussieht hab ich zu früh gebrüllt....

Hey, der hat tatsächlich nix. Es könnte sein, dass das Getriebe das auf den Bus legt. Frage, ob sich das Kombi daran bedient...

Wenn nicht, dann adaptieren wir das halt aus dem ABS Sensor. ist ja nix anderes - ausser der Wert, aber das ist nicht das Problem...

Da bin ich aber auf jeden Fall noch dran und sag Dir, wenns was neues dazu gibt.

Aber:

wer braucht bei nem V8 noch nen Tacho? :)

Also nach meinem wissen kommt das g22 signal beim 8e ausm abs/esp steuerteil via can.

Werd dann nochmal die stromlaufpläne vom 8e b6 und b7 durchforsten....

Und selbstverständlich brauch ich auch beim v8 einen tacho:) soll schon alles ordentlich funktionieren wenn es mal fertig wird.

am 14. Juli 2014 um 15:54

yepp, aber das wirst Du nicht aus den Stromlaufplänen ersehen können...

Hab nächste Woche so wie es aussieht wieder Zugriff auf einen B7 mit 6HP19, wenn wir den Motor bis dahin wieder drin haben.

An dem wird ich mit meinem Analyzer mal wieder nen bisschen spielen...

Ist aber auch kein Thema das Signal aus dem linken ABS Sensor nachzubilden. Kost knapp nen fünfer an Teilen und mit RS232 am PC kannst Du dann die Wegstreckenzahl eingeben. Das mach ich uns und denen die es dann haben wollen schon fertig.

Ab nächster Woche geht's hier auch mit der Anpassung GSG / MSG weiter.... meld mich, wenns was neues gibt

Gruss

Holgi

Hab mir den ganzen thread mal durchgelesen, als Laie zu viel was ich nicht verstehe. Habe bei meinem 2001er 3.0 quattro (MKB ASN) ein defektes Steuergerät und Schieberkasten an der TT5. Am sinnvollsten wird ein komplettes Austauschgetriebe sein. Lässt sich die TT6 realisieren? Ist ja bereits das facelift.

am 19. November 2014 um 14:56

Nein, weil es für den 4b nie ne tt6 gab.

Okay. Hat sich inzwischen auch eine andere Lösung gefunden. Danke!

dvpronet

bist du schlauer mit dem 6hp19 geworden?.. ich bin leider noch nicht weiter gekommen da ich immernoch nach einem GUR Mechatronik ausschau halte....

@Oldenways. Hast Du es am Ende hinbekommen? Überlege nämlich das gleiche zu machen.

Zitat:

@dvpronet schrieb am 27. Juni 2014 um 22:23:37 Uhr:

Wers nochmal wissen möchte:

Hab einen A6 4B MJ2001 AKE 2,5TDI Allrad 5HP19.

Heute Nachmittag hab ich ein 6HP19 danebeliegend adaptiert.

Das 6HP19 ist aus einem A4 B7 3,0 TDI.

Der A4 B7 benutzt als Protokoll TP1.6, Der A6 4B auch.

Das 6HP19 loggt sich in den Ring ein, keines der A6 STG meldet Fehler, in MWB125 überall Getriebeauf 1, wenn ich den Canbus vom Getriebe trenne, auf 0.

Motor startet, in MWB vom Getriebe Brehzal, Gaspedalstellung .... alles da.

Allerdings:

Getriebestg. vom 6HP19 meldet 2 Fehler:

Einmal Motor und GetriebeSTG passen nicht zusammen und dann Softwareversionsfehler, welchen ich auf die unterschiedlichen Canbus Adaptionen von A6 = 5.0 und A4 B7 = 41 (!!) schiebe.

Das erste sollte kein Problem sein, werden mal auslesen, wie sich der 3.0 TDI meldet und dann das EDC15 anpassen :)

Mit dem Rest bleibt zu sagen: es sieht ganz gut aus und ich denke wir werden das durchziehen.

Werde allerdings nochmal mit ZF sprechen um die Softwareversion so weit wie möglich downzugraden.

Gibts da ein Update zu?

Würde mich auch interessieren. Noch habe ich mein Projekt nicht begraben:cool:

 

@dvpronet

 

Was ich jetzt erst beim lesen feststelle... wie hast du das mit dem g39 (wars glaube) (Drehzahl/ Bezugsmarkengeber) gelöst? Ich habe ja eine andere Mitnehmerscheibe daliegen und da ist die Bezugsmarke zum einen an einer anderen stelle und dann voll ausgefüllt anstatt voll ausgestanzt.

 

Und dann sind ja auch die Geber vom tt5 an anderer Stelle wie beim tt6.

 

Gruß

Achso

Edit

Ja ja ist mir...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. 6 Gang Automatik anstelle der alten TT5?