ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. 6.0 TDi Im Q7 und A8??

6.0 TDi Im Q7 und A8??

Themenstarteram 26. Januar 2007 um 16:52

wird es den 6.0l V12 TDi auch demnächst dann im A8 geben?? eine benziner version des 6.0L W12 im A8 ist ja schon verfügbar .

Ähnliche Themen
47 Antworten

Sers!

In diesem A8 wird er wohl nicht mehr kommen, passt vorne nicht rein. Erst in der nächsten Generation. Stand mal in einer Autozeitschrift, ob es 100%ig stimmt? Keine Garantie, macht aber schon Sinn, da der W12 kürzer sein dürfte als der V12, der ja auch noch einige Zusatzkomponenten gegenüber dem W12 hat.

Gruß

Re: 6.0 TDi Im Q7 und A8??

 

Zitat:

Original geschrieben von Audi-R8-Quattro

wird es den 6.0l V12 TDi auch demnächst dann im A8 geben?? eine benziner version des 6.0L W12 im A8 ist ja schon verfügbar .

schade, dass es den v12 tdi wohl auf absehbare zeit nicht im a4 geben wird :-((

dann könnten wir tdi-fahrer endlich die rs4 & s4 fahrer gehörig ärgern ..:-))

gruß

v6 tdi-power

ps: warum denn eigentlich nicht, sind die tdi-aggregate so viel größer als die biturbo-benziner??

Re: Re: 6.0 TDi Im Q7 und A8??

 

Zitat:

Original geschrieben von V6 TDI-Power

schade, dass es den v12 tdi wohl auf absehbare zeit nicht im a4 geben wird :-((

dann könnten wir tdi-fahrer endlich die rs4 & s4 fahrer gehörig ärgern ..:-))

gruß

v6 tdi-power

ps: warum denn eigentlich nicht, sind die tdi-aggregate so viel größer als die biturbo-benziner??

lol...dafür würde auch fast schon der 4.2 TDI ausreichen...

Im Q7 kommt der V12 TDI laut AMS in 2008, im A8 im nächsten Modell, wo der Motor auch nicht mehr vor der VOrderachse sitzen soll.

Zitat:

Original geschrieben von Lampandage

Keine Garantie, macht aber schon Sinn, da der W12 kürzer sein dürfte als der V12, der ja auch noch einige Zusatzkomponenten gegenüber dem W12 hat.

Der W12 ist ein aus zwei VR6 zusammengebauter 12-Zylinder. Beim V12 TDI hingegen handelt es sich um zwei R6 Motoren.

Alleine schon daraus ist ersichtlich, dass der V12 um einiges länger ist als der W12.

Manche haben hier Ideen, da kann es einem nur die Haare zu Berge stehen lassen....

V12 TDI in einem A4...

Jetzt mal zur Realität.

Erstens:

Der V12 TDI ist ein verdammt langer Motor. Der sieht allein ohne das Auto drum herum schon gigantisch aus. Nur mal zur Baulänge: Der V10 im S6/S8 ist schon etwas länger als der W12 ! Der W12 ist kurz, dafür aber eben breit. Daher passt der auch in den A8 rein.

Zweitens:

Es gibt für Neuhomologationen eine neue Vorschrift bzgl. des Fussgängerschutzes, die besagt, dass zwischen dem Motor und dem Blech 7cm Luft bleiben müssen. Insofern wird das bei solchen dicken Brummern echt ein Problem bei kleineren Fahrzeugen.

Das nur mal so ergänzend dazu ;)

Re: Re: Re: 6.0 TDi Im Q7 und A8??

 

Zitat:

Original geschrieben von afis

lol...dafür würde auch fast schon der 4.2 TDI ausreichen...

damit wäre ich auch schon zufrieden :-))

8 zylinder tdi-power, das wärs doch für den a4 !?!

v6 tdi-power

Also wenn in den kommenden A8 und in den Q7 der V12TDI passt, dann kann man beide Modelle auch problemlos mit einem W16 Motor bestücken, der von der Länge etwas übereinstimmt. Das fände ich ein tolles Projekt.

dann könnte man ja einfach auf das hausinterne vw-aggregat vom bugatti veyron 16.4 zuzückgreifen !!

der hat meines erachtens 16 zylinder...:-))

stünde dem a8 bzw. dem q7 nicht schlecht..

gruß

v6 tdi-power

Ja ich weiss, es wird bald einen 16 Zylindersaugmotor geben mit Drehzahlband bis ca. 7000 Touren...

Themenstarteram 1. Februar 2007 um 13:59

Findet ihr nicht das das ein bisschen shr übertrieben ist einen 16 Zylinder In einem Q7 oder A8 ???

Zudem hat Audi selber einen 16 Zylinder aus der Rennserie noch denn der Autounion Typ C Streamliner greetz Audi

Nein das finde ich überhaupt nicht übertrieben, schließlich geht es hier um Luxusklasse und damit auch um Prestige. Wer dort etwas anbietet was du Konkurrenz nicht hat steht immer gut da. Außerdem braucht man leider einen extrem großen Motor um so einen Wagen wie den Q7 sportlich werden zu lassen.

Zitat:

Original geschrieben von Balimann

Nein das finde ich überhaupt nicht übertrieben, schließlich geht es hier um Luxusklasse und damit auch um Prestige. Wer dort etwas anbietet was du Konkurrenz nicht hat steht immer gut da. Außerdem braucht man leider einen extrem großen Motor um so einen Wagen wie den Q7 sportlich werden zu lassen.

lol...Nur wer will schon einen 16 Zylinder, der gegenüber einem 12 Zylinder keinen Vorteil bringt?!?!? Das ist doch der komplette Schmarrn! Im ÜBrigen: der W16 im Bugatti ist kein Sauger, sondern ein Biturbo!

Zitat:

Im ÜBrigen: der W16 im Bugatti ist kein Sauger, sondern ein Biturbo!

wohl eher ein quatturbo ;)

Quad...! ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen