ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. 435i Coupé - Motorhaube heiß

435i Coupé - Motorhaube heiß

BMW 4er F32 (Coupé)
Themenstarteram 17. August 2014 um 11:26

Hallo zusammen,

ich habe vor 2 Wochen einen neuen 435i erhalten und bin nun in der Einfahrphase.

Ich bin bis jetzt mit dem Fahrzeug sehr zufrieden, jedoch ist mir aufgefallen, dass bereits nach einer verhaltenen Fahrt von ca. 30 Kilometern die Außenseite der Motorhaube und der oberer Teil des Kotflügels beidseitig recht heiß wird. Die Öltemperatur geht während der Fahrt nicht über 120 Grad (mittlerer Strich der Anzeige).

Kann jemand mit Sicherheit sagen, ob dies normal ist?

 

Beste Antwort im Thema

Hier sieht man wieder, dass Anzeigen Probleme verursachen, die es ohne diese gar nicht geben würde. Ich frage mich noch immer, warum man nicht einfach ein blaues LED im KI für Zustand kalt macht. Wenn dieser vorbei ist, ist diese aus. Bei Überhitzung dann eben das Prozedere, welches es jetzt auch schon gibt. Mehr Info ist eigentlich unnötig.

Für technisch versierte könnte man über I-Drive dann noch eine Statusanzeige mit allem möglichen zur Verfügung stellen. Problem ERLEDIGT!

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

Ich glaube nicht dass das normal ist. Es häufen sich hier in den 4er Foren mängelnerichte... Besonders krass der Motorschaden beim M4 noch wenigen Kilometern ... Ich würd zu meim Händler fahren

Themenstarteram 17. August 2014 um 13:13

Zitat:

Original geschrieben von wolhar

Ich glaube nicht dass das normal ist. Es häufen sich hier in den 4er Foren mängelnerichte... Besonders krass der Motorschaden beim M4 noch wenigen Kilometern ... Ich würd zu meim Händler fahren

Ich war bereits beim Händler. Dort wurde mir vom Werkstattmeister gesagt, dass solange das Fahrzeug mir keinen Fehler meldet auch kein Problem vorhanden wäre.

Leider kann ich das nicht ganz glauben da ich, wie bereits erwähnt, noch eine verhaltene Fahrweise bevorzuge, da sich das Fahrzeug noch in der Einfahrphase befindet. Ich denke nicht, dass die Hitzeentwicklung kleiner wird, wenn ich später einmal im höheren Drehzahlbereich fahren werde.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit einem 435i Coupe ?

Zitat:

Original geschrieben von wolhar

Ich glaube nicht dass das normal ist. Es häufen sich hier in den 4er Foren mängelnerichte... Besonders krass der Motorschaden beim M4 noch wenigen Kilometern ... Ich würd zu meim Händler fahren

Ich hoffe, du meinst das hier mit Sarkasmus.

@TE

Das scheint mir nicht sonderlich auffällig. Solange der lack hält und kein Fehler angezeigt wird, ist alles in Ordnung. Einzig komisch ist, wie du die Öltemperatur auf 120°C bringst. Das ist während der Einfahrphase eigentlich schwierig möglich. Solltest du dich an die Einfahrregeln halten, wäre es interessant, wie diese Temperatur zustande kommt (Stadt + Ampel + hohe Außentemperatur?).

So würd ich mich von BMW nicht abspeisen lassen schließlich hast Du ca. 60000 € bezahlt da sollte man Beschwerden ernst nehmen! Fahr den Wagen heiß und stell ihn direkt bei BMw ab... Vorher Termin ausmachen... !!!

Zitat:

Original geschrieben von Bartman

Zitat:

Original geschrieben von wolhar

Ich glaube nicht dass das normal ist. Es häufen sich hier in den 4er Foren mängelnerichte... Besonders krass der Motorschaden beim M4 noch wenigen Kilometern ... Ich würd zu meim Händler fahren

Ich hoffe, du meinst das hier mit Sarkasmus.

@TE

Das scheint mir nicht sonderlich auffällig. Solange der lack hält und kein Fehler angezeigt wird, ist alles in Ordnung. Einzig komisch ist, wie du die Öltemperatur auf 120°C bringst. Das ist während der Einfahrphase eigentlich schwierig möglich. Solltest du dich an die Einfahrregeln halten, wäre es interessant, wie diese Temperatur zustande kommt (Stadt + Ampel + hohe Außentemperatur?).

...solange der Lack hält... Ist alles in Ordnung...!

Na das nen ich Bescheidenheit !!!

Zitat:

Original geschrieben von Bartman

@TE

Das scheint mir nicht sonderlich auffällig. Solange der lack hält und kein Fehler angezeigt wird, ist alles in Ordnung. Einzig komisch ist, wie du die Öltemperatur auf 120°C bringst. Das ist während der Einfahrphase eigentlich schwierig möglich. Solltest du dich an die Einfahrregeln halten, wäre es interessant, wie diese Temperatur zustande kommt (Stadt + Ampel + hohe Außentemperatur?).

Das wundert mich auch. Ich habe zwar einen anderen Motor, bin auch in der Einfahrphase und bringe den Zeiger der Temperatur nicht in die Mittelstellung. Hängt immer bei circa 90 bis maximal 100°.

Möglicherweise ist das aber bei den 435i anders.

120° kommt mit auch zu viel vor.

Mein Boxster S zeigt bei normaler Fahrt 90-105 an. Erst wenn es wirklich sportlich wird und vorallem bei schneller AB Fahrt geht es mal über 110°

Wenn er sagt, der Zeiger wäre in der Mittellage, dann sind das 100Grad, nicht mehr und nicht weniger.

Das sowohl Motorhaube als auch Außenseite der Kotflügel warm bis heiß werden ist völlig normal, da ist

innen keine Isolierung angebracht, brauch der 35i auch nicht, klingt ja spitze. Also überträgt sich die Abwärme

direkt auf die Teile. War bei meinem 335i genauso.

Also keine Bedenken, alles normal.

Themenstarteram 17. August 2014 um 15:51

Zitat:

Original geschrieben von Bartman

Zitat:

Original geschrieben von wolhar

Ich glaube nicht dass das normal ist. Es häufen sich hier in den 4er Foren mängelnerichte... Besonders krass der Motorschaden beim M4 noch wenigen Kilometern ... Ich würd zu meim Händler fahren

Ich hoffe, du meinst das hier mit Sarkasmus.

@TE

Das scheint mir nicht sonderlich auffällig. Solange der lack hält und kein Fehler angezeigt wird, ist alles in Ordnung. Einzig komisch ist, wie du die Öltemperatur auf 120°C bringst. Das ist während der Einfahrphase eigentlich schwierig möglich. Solltest du dich an die Einfahrregeln halten, wäre es interessant, wie diese Temperatur zustande kommt (Stadt + Ampel + hohe Außentemperatur?).

Die Öltemperatur von 120 Grad (Mitte der Öltemperaturanzeige) sollte lt. Betriebsanleitung normal sein, Zitat:

Normale Betriebstemperatur: Der Zeiger befindet sich in der Mitte oder in der linken

Hälfte der Temperaturanzeige.

Die Regeln der Einfahrphase halte ich ein. Die Fahrten sind eine Mischung aus Landstraße, Autobahn und Start- / Stopp-Phasen bei aktuellen Außentemperaturen von 18 bis 23 Grad.

Hat jemand selbst ein 435i Coupe und kann aus seiner Erfahrung berichten?

Themenstarteram 17. August 2014 um 15:54

Zitat:

Original geschrieben von harald335i

Wenn er sagt, der Zeiger wäre in der Mittellage, dann sind das 100Grad, nicht mehr und nicht weniger.

Das sowohl Motorhaube als auch Außenseite der Kotflügel warm bis heiß werden ist völlig normal, da ist

innen keine Isolierung angebracht, brauch der 35i auch nicht, klingt ja spitze. Also überträgt sich die Abwärme

direkt auf die Teile. War bei meinem 335i genauso.

Also keine Bedenken, alles normal.

Vielen Dank, das beruhigt mich sehr.

Was jedoch die Temperaturanzeige betrifft, ist bei mir der mittlere Strich mit 120 Grad beschriftet.

Zitat:

Original geschrieben von BMW-Fan55

Zitat:

Original geschrieben von harald335i

Wenn er sagt, der Zeiger wäre in der Mittellage, dann sind das 100Grad, nicht mehr und nicht weniger.

Das sowohl Motorhaube als auch Außenseite der Kotflügel warm bis heiß werden ist völlig normal, da ist

innen keine Isolierung angebracht, brauch der 35i auch nicht, klingt ja spitze. Also überträgt sich die Abwärme

direkt auf die Teile. War bei meinem 335i genauso.

Also keine Bedenken, alles normal.

Vielen Dank, das beruhigt mich sehr.

Was jedoch die Temperaturanzeige betrifft, ist bei mir der mittlere Strich mit 120 Grad beschriftet.

Entschuldige, da hab ich was mit meinen 5ern durcheinander gebracht, da ist die Mittelstellung des Zeigers

normal. Aber soweit ich mich an meinen F30, 335i mit PPK erinnern kann, stand der auch immer

nahe der Mittelstellung, was mich ja dann erst animierte, die volle Leistung abzurufen. Beobachte das bitte

einmal, es sollte mindestens 20km zügige Fahrt benötigen, um hier hinzukommen. Wenn er dies bereits

nach wenigen Kilometern erreicht, stimmt tatsächlich etwas nicht.

Noch viel Freude an deinem 4er.

ist mit Sicherheit normal ;)

knapp 120° Öltemperatur (zwischen 110 und 120°) ist die normale Betriebstemperatur

hab mich bei unserem e90 schon gewundert wie heiß die Haube im Bereich des Kotflügels wird

ist beim f30 genau so

Gruß

odi

Hallo,

befinde mich aktuell in der Endphase der Einfahrzeit....1.800 KM.

Öltempanzeige auf 120 Grad ist völlig normal......ist für mich das Zeichen, dass der Motor seine opt. Betriebstemp. erreicht hat, um etwas "sportlicher" zu agieren.:cool::cool:

Weiterhin viel Freude mit dem 4'er

VG

Peter

 

 

Soweit ich weiß, ist das rechts im Cockpit die Kühlwassertemperatur. Nicht die Öltemperatur.

Und durch den Einsatz eines Thermostaten kann diese recht schnell den "Normalwert" erreichen, auch wenn der Motor noch nicht gleichmässig durchgewärmt ist.

Stichwort "Großer" und "Kleiner" Kühlmittelkreislauf.

Deine Antwort
Ähnliche Themen