ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 330i M-Sport Fahrer hier?

330i M-Sport Fahrer hier?

BMW 3er F31
Themenstarteram 27. März 2017 um 10:54

Hallo,

hat jemand diesen Touring in M-Sport Ausführung und kann mir etwas über Fahrwerkhärte mit 19" Bereifung sagen? Ich tendiere eher zu 18" Bereifung. Gibt es da Nachteile? Optik ist nicht so entscheidend.

Leider kann ich diese Kombination nicht Probefahren.

Ähnliche Themen
22 Antworten

Also der 340i mit adaptivem M-Fahrwerk und 19 Zoll RFT auf M403 ist durchaus "rumpelig". Das liegt jedoch zu guten Teilen an dem horrenden Gewicht der Räder welche 26kg (!) auf die Waagen bringen in Zusammenhang mit den RFT.

Ich habe 18" zusammen mit dem adaptiven Fahrwerk und bin sehr zufrieden.

Wenn es dir nicht vordringlich auf die Optik der 19" ankommt würde ich die 18" nehmen.

Ich finde den Unterschied nicht so gravierend um auf den Komfort zu verzichten, dass ist aber Geschmacksache :)

Am meisten unterscheidet sich der Komfort noch durch die Frage RFT oder non RFT-Reifen. Die 18" Michelin PSS non RFT sollen diesbezüglich sehr gut sein. Ich persönlich bin mit meinen 19" Brückensteinen RFT auf M-Fahrwerk, zusätzlich durch Schnitzerfedern tiefer, sehr zufrieden. Ein poltern vernehme ich nicht.

Habe nen f31 Touring non-LCI 320d mit M-Fahrwerk. Hatte 18" RFT, 19" RFT und jetzt 18" non-RFT. Kann soviel sagen, dass sich 18" RFT so fährt wie 19"-Non RFT. 19" RFT war mir etwas zu hart. Das vor-LCI m-Sport Fahrwerk soll zudem noch etwas weicher sein als das LCI Fahrwerk (hab ich gehört/gelesen). Wenn Optik nicht so wichtig ist, klare Empfehlung: 18" non-RFT. Damit hast den größten Komfort. Vom fahrverhalten sollte das auch das beste sein. 18" sind leichter als 19" und non-RFT leichter als RFT. Je leichter das Rad, desto besser das Fahrverhalten.

Ich bin mir nicht sicher ob 18 rft wirklich leichter sind als 19 rft. Wo die Felge kleiner und leichter ist (18"), ist das Gummi dicker und schwerer. Da dürfte es nur einen geringen Unterschied im Gewicht geben. Den größten Unterschied macht daher non rft zu rft.

 

Oder doch nicht nur?

Hier mal mein Radgewicht der 18ner 405M mit Winterpirelli rft mit rdc Ventil 225/45: 21kg!!!

Hab die 18" rft leider nicht mehr, sonst würde ich glatt die Wage rausholen :D. Finde leider gerade keine offiziellen Gewichtsangaben. Kann gut sein, dass 18" RFT zu 19" RFT kaum einen Unterschied macht. Würde aber in jedem Fall auf RFT verzichten wollen. (Außer man plant regelmäßige Ausflüge in extrem dünn besiedeltes Gebiet. Nord-Kanada oder Sibirien z.B.)

Felge macht aber mehr aus als Reifen, do. dass größere Räder in der Regel immer schwerer sind. Es gibt natürlich verhältnismäßig leichte Felgen- oder Reifenmodelle, die mit einfließen.

Unterschätze nicht das Vollgummi Gewicht :)

ich stimme dem TePee zu. Der Unterschied mit den meinen 19 Zoller zu den 18 Zollern im Winter ist gigantisch. Die 18er sind zwar bequemer aber für mein Geschmack zuuu weich obwohl ich RFT Fahre im Sommer und Winter. Also die Felgen machen viel aus

wir fahren beides

war überrascht wie komfortabel die 19 Zöller auf dem F31 mit M-Paket sind ;)

sind viel besser geworden die Runflats

bei unserem sind Bridgestone Potenza auf den M403 Felgen drauf

Themenstarteram 27. März 2017 um 19:01

Zitat:

@Dr_Kourani schrieb am 27. März 2017 um 18:38:35 Uhr:

ich stimme dem TePee zu. Der Unterschied mit den meinen 19 Zoller zu den 18 Zollern im Winter ist gigantisch. Die 18er sind zwar bequemer aber für mein Geschmack zuuu weich obwohl ich RFT Fahre im Sommer und Winter. Also die Felgen machen viel aus

Verstehe ich das richtig, dass du auf gar keinen Fall einen Wagen mit 16" fahren würdest? Wäre zu gefährlich, oder? :D

Der 330e kommt mit 16" (205er), was sicher als Verbrauchs- und Komfortvorteil gesehen werden kann. Je schmaler der Reifen, um so weniger Walkarbeit ist zu leisten. Habe bisher von keinem 330e Fahrer gelesen, daß er mit seinen Reifen an Fahrgrenzen gestoßen sei. Und der 330e stößt in Leistungsregionen vor eines 330i.

Zitat:

@kaizen63 schrieb am 27. März 2017 um 19:01:10 Uhr:

Zitat:

@Dr_Kourani schrieb am 27. März 2017 um 18:38:35 Uhr:

ich stimme dem TePee zu. Der Unterschied mit den meinen 19 Zoller zu den 18 Zollern im Winter ist gigantisch. Die 18er sind zwar bequemer aber für mein Geschmack zuuu weich obwohl ich RFT Fahre im Sommer und Winter. Also die Felgen machen viel aus

Verstehe ich das richtig, dass du auf gar keinen Fall einen Wagen mit 16" fahren würdest? Wäre zu gefährlich, oder? :D

freiwillig würde ich nicht. Aber das hat bei mir mit Optik und Fahrdynamik zu tun. Vernünftig ist es auf jeden Fall nicht. Die Fahrt wird natürlich nicht mehr bequem wie beim schmalen Rädern, Verbrauch ist höher, und die Anschaffung von den Reifen ist auch teurer :(

Zitat:

@Dr_Kourani schrieb am 27. März 2017 um 22:38:31 Uhr:

Zitat:

@kaizen63 schrieb am 27. März 2017 um 19:01:10 Uhr:

 

Verstehe ich das richtig, dass du auf gar keinen Fall einen Wagen mit 16" fahren würdest? Wäre zu gefährlich, oder? :D

freiwillig würde ich nicht. Aber das hat bei mir mit Optik und Fahrdynamik zu tun. Vernünftig ist es auf jeden Fall nicht. Die Fahrt wird natürlich nicht mehr bequem wie beim schmalen Rädern, Verbrauch ist höher, und die Anschaffung von den Reifen ist auch teurer :(

@Dr_Kourani: Meinst du das ernst?

1) Ist ein 16'' Reifen zu 99.9% günstiger als ein 18'' oder 19'', zumindest bei den Größen, die bei BMW erlaubt sind (irgendwelche 16'' Ausnahmegrößen mögen auch preislich Ausnahmen darstellen)

2) Ja, ein 16'' ist komfortabler, aber doch nicht gefährlich!

3) Der Verbrauch ist mit dem 16'' Reifen im Vergleich zum 18'' Reifen mit Sicherheit bei gleicher Breite günstiger

4) I.d.R. gilt zudem, dass der 18'' oder 19'' breiter ist, als ein 16'', sodass zusätzlich Reibung dazukommt und der Verbrauch noch weiter ansteigt!

5) Rein fahrdynamisch bringt ein zu geringer Querschnitt nix. Das ist dann nur noch unkomfortabel und das Auto holpert irgendwann. Nur mal so als Hintergrundinfo: Es kommt nicht von ungefährt, dass z.B. viele renntauglichen GT-Versionen regelmäßig auf kleineren Reifen ausgeliefert werden, als auf den "normalen" Serienfahrzeugen verbaut werden

Übrigens: Habe auf meinem M140i im Winter sogar 17'' (im Sommer 18''), auf dem 325d ebenfalls 17'' (Sommer ebenfalls 17''). Wunderbar. 19'' käme mir bei keinem der beiden drauf.

Deine Antwort
Ähnliche Themen