ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. 330ci Motorablagerungen!?

330ci Motorablagerungen!?

BMW 3er E46
Themenstarteram 2. Mai 2012 um 23:37

hallo zusammen,

ich habe einen 330ci gefunden der, durch einen falsch eingesetzten ölfilter, ablagerungen im motoraum bekommen hat. durch einen werkstattaufenthalt und ein spezielles verfahren das nun zum 2. mal angewendet wird( um sicher zu gehen), soll der motorraum wieder gereinigt werden. . . hat jemand erfahrungen damit? der 3.0liter ist ja ein guter motor, könnte man trotz der ganzen sache so ein auto kaufen? der verkäufer bietet sogar ne extra garantieversicherung drauf. gruß christian

ps kein händler!

Ähnliche Themen
17 Antworten
am 3. Mai 2012 um 19:50

solche spülungen haben einen schlechten ruf. lass es lieber.

 

mfg

am 3. Mai 2012 um 20:04

ich hab mir mal ne liqui moly spülung reingekippt

danach lief er viel ruhig..

das wird reingekippt

motor 10 - 15 min im leerlauf laufen lassen

dann mit dem heißen öl ablassen

damit sollten so ziemlich alle ablagerungen entfernt werden..

am 3. Mai 2012 um 20:31

Nicht kaufen, weitersuchen.

BMW_Verrückter

Themenstarteram 3. Mai 2012 um 20:59

Zitat:

Original geschrieben von 330i-touring-m54-lpg

solche spülungen haben einen schlechten ruf. lass es lieber.

 

mfg

was meinste damit? der motor hat gerade mal knapp 125tkm gelaufen und er hat doch nen guten ruf. ist das ding deswegen gleich hin oder kommt das was anderes auf mich zu?

ich meine, der verkäufer will morgen eh den 330er einem motorlauftest bei bmw unterziehen. sollte er ihn nicht bestehen wird er ihn eh nicht verkaufen. ich finde es schon mal gut dass er wenigstens ehrllich ist.

am 3. Mai 2012 um 22:03

also ich kann dir ja nur sagen das ich das auch mal in erwägung gezogen hatte bei meinem alten e36 320i. doch sagte mir ein schrauber das die gelösten teilchen nicht perfekt entfernt werden bei der spülung und sich dann das gelöste zeug schön im ölkreislauf nach und nach absetzen wird. ob das gut ist lass ich mal dahingestellt. würdest du ihn in eine art spülmaschine stecken können wäre das sinnvoll.

im prinzip ist es doch wie ein dreckiges glas, schüttest du nur heißes wasser rein und lässt es ausfließen dann bleibt immernoch ein dreckfilm am glas, ohne bürste oder schwamm wird das nichts. und dabei handel es sich nicht um einen fettfilm sondern um feste ablagerungen. hoffe du verstehst was ich meine

:)

ein motor hält nur lange wenn man ihn gescheit warm und kalt fährt z.b. nach einer heizorgie. dazu kommt noch ölwechsel und ölqualität. auch nen m54 geht kaputt wenn man ihn misshandelt.

mfg

Themenstarteram 4. Mai 2012 um 5:44

Zitat:

Original geschrieben von 330i-touring-m54-lpg

also ich kann dir ja nur sagen das ich das auch mal in erwägung gezogen hatte bei meinem alten e36 320i. doch sagte mir ein schrauber das die gelösten teilchen nicht perfekt entfernt werden bei der spülung und sich dann das gelöste zeug schön im ölkreislauf nach und nach absetzen wird. ob das gut ist lass ich mal dahingestellt. würdest du ihn in eine art spülmaschine stecken können wäre das sinnvoll.

im prinzip ist es doch wie ein dreckiges glas, schüttest du nur heißes wasser rein und lässt es ausfließen dann bleibt immernoch ein dreckfilm am glas, ohne bürste oder schwamm wird das nichts. und dabei handel es sich nicht um einen fettfilm sondern um feste ablagerungen. hoffe du verstehst was ich meine

:)

ergibt schon sinn was du da sagst. vor alles ist es dem verkäufer nur aufgefallen weil irgendwelche geräusche vom motorraum kamen. mal sehen was er nachher sagen wird.

ich muss aber sagen dass ich viel unterschiedliches im forum gelesen habe. spülen, öl wechseln und dann solle man z.b. das fahrzeug mir einer geschwindigkeit von 160 ganze 100km weit fahren, so könne man den motorraum durchpusten.

ein motor hält nur lange wenn man ihn gescheit warm und kalt fährt z.b. nach einer heizorgie. dazu kommt noch ölwechsel und ölqualität. auch nen m54 geht kaputt wenn man ihn misshandelt.

mfg

Themenstarteram 4. Mai 2012 um 20:22

sooo, hab mir mal das auto persönlich angeschaut und es ist leider im eimer! abgesehen das er aussen paar schrammen hat( was für mich nicht schlimm is) zieht der motor kaum und kommt sehr spät. er fährt sich eher wie ein 318er, null power!b am telefon hat er mir bis zum treffen verschiegen das der motor unrund lief und versift ist. finde ich schon traurig. danke für die tipps und antworten!

gruß christian

am 4. Mai 2012 um 21:16

nimm dir eh nen 325 i der geht gut und ist nicht wirklich teurer im unterhalt und verbrauch.

 

mfg

 

ps. 330i nur wenn dich die teuren sommer/ winterreifen 17" nicht stören.

Themenstarteram 5. Mai 2012 um 13:14

:-) was fürn zufall, gehe mir jetzt ein 325ci anschauen. mal sehen was das wird.

am 6. Mai 2012 um 2:38

Bei M54-Motoren machst du generell nichts falsch :)

BMW_Verrückter

Themenstarteram 6. Mai 2012 um 13:24

die probefahrt was super, die optik und der motor waren einfach klasse. morgen werde ich ihn wohl kaufen gehen. nochmals danke für antworten! gruß christian

am 6. Mai 2012 um 14:25

hätte mich jetzt auch gewundert wenn der dir zumindest vom motor her nicht gefallen hätte :)

kauf dir noch eine garantie-verlängerung mit dazu wenn er es anbietet.

viel spaß!

mfg

Themenstarteram 6. Mai 2012 um 14:44

tüv und service neu + 1 garantie :-)

ps weißt du ob das busness navi (minidisplay) mit cd wechseler,eine shuffle funtion hat? ich würde gerne den cd wechseler raus nehmen und mir eine grom mp3 box einbauen. aber ohne shuffle funtion macht das nicht viel sinn.

am 6. Mai 2012 um 14:49

du meinst die ganz normale shuffle funktion die jeder cd player hat bzw was ist das?

:)

 

mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. 330ci Motorablagerungen!?