ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. 320i überhitzt

320i überhitzt

BMW 3er E36
Themenstarteram 3. Dezember 2013 um 9:53

Hi,

Ich bin neu hier und such echt Hilfe.

 

Ich fahre ein BMW E 36 320 bj 93

Nun habe ich vor kurzen das Auto ersteinmal gekauft auf den Rückweg von 200 km ist mir der Keilriemen runtergeflogen und die wasserpumpe war auch ganz locker

 

Also habe ich Wasserppumpe und Keilriemen erneuert.

Fahre ein wenig und merke nun wird der Motor ständig zu Heiß

 

1. Neue Wasserpumpe,Keilriemen,Thermostat(Kühlwasser sowie normales Wasser genug drauf)

2. Heizung geht nicht Motor überhitzt ständig so das ich ihn abstellen muss bevor meine ZKD breit ist.

3. Entlüftet ist er jedoch bleiben die Schläuche kalt únd sind total prall und kaum zu drücken.(hart)

 

 

Ich würde gerne wissen ob jemand noch eine Idee hat was mit mein Baby sein könnte :-( grad im Winter brauch ich doch meine Heizung.

Beste Antwort im Thema

Ach ne, wie mich das jetzt wundert:rolleyes:

50 weitere Antworten
Ähnliche Themen
50 Antworten

Du wirst noch eine Luftblase im Systhem haben. Nochmal richtig entlüften.

am 3. Dezember 2013 um 11:08

Zitat:

Original geschrieben von He-Man42

Du wirst noch eine Luftblase im Systhem haben. Nochmal richtig entlüften.

Ja,denke ich auch,falls das Thermostat richtig eingebaut und nicht defekt ist.

Da hat auch mal jemand einen Beitrag zum

E36 FAQ richtig Entlüften gepostet:):):)

komme im moment nicht drauf wer es war:p

MfG

Ditz

Themenstarteram 3. Dezember 2013 um 12:01

thermostat konnte ich garnicht falsch einbauen das ist von behr und passte nur in einer position aber ich habe an den lüfter also den probeller so ein metall welches aber bei mir nicht mehr vorhanden ist kann es sein das es zum öffnen des termostat dient? ich hab schon bestimmt 5xdas ding entlüftet

Was für Metall? Hast ein Bild davon?

Themenstarteram 3. Dezember 2013 um 12:29

also sagte mir ein kfz typ da ich schon gefragt hatte er sagte au normal könnte man den nicht einfach so anhalten er würde auch viel schneller drehen also man kann den lüfter beim drehen mit dem augen folgen der dreht sich nciht so schnell kann es dawas mit zu tun haben ? oder bildet man sich sowas jetzt ein weil man keine lösung findet =(

Achso, du meinst den Viscolüfter.Ja, den sollte man nicht so leicht anhalten können, wenn der Motor warm ist. Wenn du aber Klima hast, dann dürfte das, schon gar nicht bei diesen Temperaturen, kein Problem sein. Und dann würde er trotzdem heizen. Und wenn man nicht richtig entlüftet, dann kannst es noch 10x machen, und es wird nichts ändern. Höchstens, das sich auf dauer sicher mal deine ZKD verabschiedet.

Themenstarteram 3. Dezember 2013 um 12:44

Klima hat er nicht aber die Heizung geht ja auch nicht und ich bin mir sicher das er jetzt richtig entlüftet ist aber vieleicht dreht er sich echt zu langsam der Propeller soll ich es mal versuchen das Thermostat aus zubauen und ohne zu fahren um zu gucken ob er imer noch heiß wird ? könnte das was bewirken ?

Von mir aus kannst machen was du für richtig hältst. Ich habe dazu alles gesagt.

am 3. Dezember 2013 um 13:17

warum fragst Du eigentlich,wenn Du es am Ende doch besser weißt.

Schau Dir das

Video bei He-Man42 an zum richtig entlüften und ja, kannst das Thermostat mal ausbauen und dann testen

MfG

Ditz

 

Themenstarteram 3. Dezember 2013 um 13:22

ich weis es ja nicht besser ich versuche es mal so wie in den video zu entlüftet vielcht hilft es ja ansonsten bau ich echt das thermostat mal aus:-)

Auf jedenfall Danke an alle das ihr so schnell antwortet nettes Forum =)

Problem ist entweder Thermostat, Wapu (Wasserstrahl zu sehen?), nicht richtig entlüftet oder Kühlkreislauf zu. Wenn es ganz blöd gelaufen ist, ist die ZKD bereits defekt.

So, jetzt kannst du dir was aussuchen.

Themenstarteram 3. Dezember 2013 um 13:55

wieso soltle die zylinderkopfdichtung schon breit sein bin den nicht lange in roten gefahren nur wo ich es zu erst merkte und von der strasse runter musste

Aber die schleuche sind wie gesagt hart und kalt und keien heizung meinste dennoch ist es die ZKD o.o

Ich hoffe mal nicht

Das Problem ist leider, dass wenn du Luft im System hast sich an diesen Stellen Hitzenester bilden können.

An diesen Stellen ist es dann deutlich heisser, als der Thermostat anzeigt...und die ZKD würde teilweise beschädigt.

Somit könnte man sich seine ZKD an manchen kleinen Stellen schrotten....selbst wenn die Temperaturanzeige erst kurz vor Rot ist....hinüber ist sie dann trotzdem.

Also tue dir einen Gefallen und fahre keinen Meter mehr mit dem Wagen, so das es über den 2/3 Bereich geht. Lass ihn am besten ganz stehen, bis der Fehler gefunden ist. Evtl ist deiner ZKD noch nix passiert.

 

Das die Schläuche knüppelhart sind, spricht für zuviel Druck im Kreislauf zB bedingt durch Luft im System (entlüften) oder einer defekten WaPu (oder mit zu wenig Durchsatz).

 

Wie die anderen schon geschrieben haben:

- entlüfte einmal wie im Video zu sehen, wichtig ist das du die Zündung anhast, die Heizung auf heisseste Stufe und Lüfter auf 1. Ansonsten bleibt Luft im Wärmetauscher!

- mach bei kalten Motor den Kühlwasserbehälter auf, dann den Motor an und gib ma Gas....bei steigender Drehzahl muss ein stärker werdender Wasserstrahl zu sehen sein. Ansonsten stimmt was nicht mit deiner WaPu obwohl die neu ist. Was ist das für ein Fabrikat/ was hat die gekostet? BMW/gängige Marke oder Zubehör?

Themenstarteram 3. Dezember 2013 um 14:34

genau diese ist es:

http://www.e*ay.de/itm/271244006358?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1439.l2649

 

* = zensiert wegen werbung

Deine Antwort
Ähnliche Themen