ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 320d Touring efficientdynamics Edition mit 120tkm kaufen ?

320d Touring efficientdynamics Edition mit 120tkm kaufen ?

BMW 3er E91
Themenstarteram 29. November 2014 um 15:22

Hallo,

ich spiele mit dem Gedanken einen 320d Touring in der efficientdynamics Edition mit 120tkm zu kaufen.

Da ich Laie bin, schreckt mich der hohe Kilometerstand ein wenig ab. Habe bereits viel im Forum gelesen, und wenn ich den Tenor richtig deute, dann sollte das eigtl kein Problem darstellen, oder?

Das Auto war ein Dienstwagen, hat also vor allem Autobahn & Co gesehen. Scheckheftgepflegt, der Händler (kein BMW Händler) gibt mir 1 Jahr Garantie.

Gibt es irgendetwas was man vor dem Kauf beachten sollte, bzw irgendwelche Tipps & Tricks um vermeintliche, sich andeutende Probleme zu entlarven? Womit muss ich sonst bei diesem KM Stand in Zukunft rechnen?

Meine Fahrleistung beträgt ca 17tkm pro Jahr, ich plane das Auto mindestens die nächsten 7 Jahre zu fahren.

Danke,

Jan

Ähnliche Themen
18 Antworten

Hi TE,also wenn du ihn 7 Jahre fahren willst kauf dir besser einen mit wenig Kilometer,denn über die 7 Jahre kommen bei den aktuellen 120.000KM vieles auf dich zu ;)

Denn in 7 Jahren hättest du bei 17.000KM Jahreskilometer 239.000KM drauf.

Zitat:

@George 73 schrieb am 29. November 2014 um 15:36:56 Uhr:

Hi TE,also wenn du ihn 7 Jahre fahren willst kauf dir besser einen mit wenig Kilometer,denn über die 7 Jahre kommen bei den aktuellen 120.000KM vieles auf dich zu ;)

Denn in 7 Jahren hättest du bei 17.000KM Jahreskilometer 239.000KM drauf.

Diese Kilometerleistung sollte nun wirklich kein Problem sein.

Das nicht, nur ist dann nicht mehr wirklich sinnvoll verkaufbar, allenfalls noch in den Export.

Zitat:

@Baldipata schrieb am 29. November 2014 um 15:43:04 Uhr:

Zitat:

@George 73 schrieb am 29. November 2014 um 15:36:56 Uhr:

Hi TE,also wenn du ihn 7 Jahre fahren willst kauf dir besser einen mit wenig Kilometer,denn über die 7 Jahre kommen bei den aktuellen 120.000KM vieles auf dich zu ;)

Denn in 7 Jahren hättest du bei 17.000KM Jahreskilometer 239.000KM drauf.

Diese Kilometerleistung sollte nun wirklich kein Problem sein.

Ehm,ich meine nicht den Motor sondern das drum herum,Stoßdämpfer,Bremsen,Querlenker,Radlager und und und ;)

Zitat:

@George 73 [url=http://www.motor-talk.de/.../...on-mit-120tkm-kaufen-t5131433.html?...]schrieb am 29. November 2014

Ehm,ich meine nicht den Motor sondern das drum herum,Stoßdämpfer,Bremsen,Querlenker,Radlager und und und ;)

Der Preis macht die Musik. Bei einem halbwegs haltbaren Motor macht es kostenmäßig keinen Unterschied, ob ich ein Auto von 50.000km bis 150.000km oder von 150.000km bis 250.000km fahre. Wenn der Karren nicht misshandelt wird und man fähig ist selbst ein bischen zu schrauben ist letzterer Fall günstiger. 1800€ fürn Turbolader oder 200€ für Stoßdämpfer klingt nach viel Geld, sind 5 bis 8000€ Preisunterschied im Einkauf aber auch.

Zitat:

@George 73 schrieb am 29. November 2014 um 15:55:49 Uhr:

Zitat:

@Baldipata schrieb am 29. November 2014 um 15:43:04 Uhr:

 

Diese Kilometerleistung sollte nun wirklich kein Problem sein.

Ehm,ich meine nicht den Motor sondern das drum herum,Stoßdämpfer,Bremsen,Querlenker,Radlager und und und ;)

Diese Dinge können, müssen aber nicht kaputt gehen. Ich denke da an unseren alten Golf VI, 15 Jahre alt mit 270tkm: 1. Auspuff, 1. Stoßdämpfer, 1. Querlenker, 1. Radlager .... und gerade frischen Tüv ohne Mängel

am 29. November 2014 um 21:21

Richtig! Was kaputt geht an einem Auto, steht nirgendwo. Nur gar nichts kaufen und fahren ist besser ;-)

Zitat:

ich plane das Auto mindestens die nächsten 7 Jahre zu fahren

So ähnlich war meine Überlegung auch, nur dass ich deutlich mehr fahre und die 300.000km knacken will. Deshalb habe ich mich für den 325d entschieden, weil dort die Wahrscheinlichkeit am höchsten ist, das dat klappt.

Ich habe einfach mal wahllos bei mobile.de auf 100.000km begrenzt, 2010 und jünger, mindestens 150PS und Diesel, um zu zeigen, dass die 325d kaum teurer sind.

Stimmt aber nicht. Da kommen unglaubliche viele 320d ab 12x000€ und die 325d gehen erst >16.000€ los. Die 330d kommen aber nochmal ein paar Tausender später. Du fährst relativ wenige km, sodass die Mehrkosten des 6Zylinders überschaubar sind.

Das sind rund 20…30€ mehr Versicherung im Monat, 20€ mehr Diesel, 10€ mehr Steuern und 50€ mehr Rate auf 7Jahre bezogen, also rund 100€ extra im Monat.

Dem Teufelchen auf der einen Schulter muss man erzählen, dass ein 6Zylinder geil ist, dem Engelchen auf der anderen weismachen, dass eine defekte Steuerkette am N47 den Preisvorteil verschlingt:D

Was soll der 320d kosten?

Themenstarteram 30. November 2014 um 1:01

Der 320d soll knapp 15.000 Euro kosten. Klar ist 325d und Konsorten toll, mich interessiert der 320d aber gerade wegen der einzigartigen Kombi aus Spritsparen und gleichzeitig durchzugstarken Motor - in der EDE version. Das gibt es sonst bei keiner anderen Automarke.

Vergleichbare 320d EDE mit ca 60tkm kosten 19.000 Euro. Dh 4000 Euro Mehrkosten in Relation zu 60tkm Kilometer mehr.

Kann man 60tkm überhaupt in 4000 Euro ausdrücken?

Rechne mal die Verbrauchsersparnis in Relation zu den anderen Kosten. Sooo viel weniger als ein normaler 320d wird er nicht brauchen, sodass der Unterschied bei 17000km nicht dramatisch ist. Ich würde für den effizienten zumindest nicht deutlich mehr zahlen, das fährt man nicht wieder ein. Aber wenn er dir sonst gefällt, warum nicht.

Leider gibst du nicht an, wie alt das Auto ist. Auch wäre interessant zu wissen, was an diesem Auto schon alles repariert wurde. Zu achten ist auf Turbolader, Regelsysteme ( Luftmengenmesser usw) und Fahrwerkskomponenten.

Wenn schon einiges ersetzt wurde, dann kaufen. Nach meiner jahrzehntelangen BMW Erfahrung kann ich folgendes sagen:

Die BMWs die ich mit mehr als 150.000km gebraucht gekauft habe ( das waren 4), waren besser und zuverlässiger als die Neu - Jahreswagen (das waren 5).

Gruss

Achim

Themenstarteram 30. November 2014 um 13:17

Der Wagen ist aus 2011, hat also pro Jahr knapp 40tkm gelaufen.

Reperaturen müsste ich mal erfragen.

Themenstarteram 1. Dezember 2014 um 12:10

Gemacht wurde bis dato:

- Bremsen hinten

- Luftfilter

- Ölfilter

- Mikrofilter

- Bremsen vorne

Also bis jetzt relativ wenig.

ist er auch in 2011 genbaut oder nur zugelassen?

in 03.2011 gab es noch mal verbesserungen an der Steuerkette, die das Problem aber leider nicht ganz lössten, besser aber alks vor 03.2011

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 320d Touring efficientdynamics Edition mit 120tkm kaufen ?