ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 320d Schaltknauf schüttelt sich laut bei Starten - bei wem noch?

320d Schaltknauf schüttelt sich laut bei Starten - bei wem noch?

BMW 3er
Themenstarteram 14. Juni 2013 um 0:52

Hallo, ich habe mir einen Jahreswagen 320d Schalter mit 21.000km zugelegt und bin entsetzt, dass sich der Schaltknauf jedesmal laut "schüttelt", also direkt auf die Verkleidung "schlägt".

Werde nächste Woche die Werkstatt aufsuchen. Habt ihr da diesbezüglich auch schon analoge Erkenntnisse bzw. Erfahrungen?

Ähnliche Themen
14 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Molch200

Hallo, ich habe mir einen Jahreswagen 320d Schalter /21000 km zugelegt und bin entsetzt, dass sich der Schaltknauf jedes Mal jedesmal laut "schüttelt", also direkt auf die Verkleidung "schlägt".

Werde nächste Woche die Werkstatt aufsuchen. Habt ihr da diesbezüglich auch schon analoge Erkenntnisse bzw. Erfahrungen?

Dass bei einem BMW der Schaltknüppel vibriert ist prinzipiell normal, da ein hochwertiges Schaltgestänge und kein Seilzug verwendet wird. "Auf die Verkleidung schlagen" sollte allerdings nichts.

Zitat:

Original geschrieben von Jens Zerl

Zitat:

Original geschrieben von Molch200

Hallo, ich habe mir einen Jahreswagen 320d Schalter /21000 km zugelegt und bin entsetzt, dass sich der Schaltknauf jedes Mal jedesmal laut "schüttelt", also direkt auf die Verkleidung "schlägt".

Werde nächste Woche die Werkstatt aufsuchen. Habt ihr da diesbezüglich auch schon analoge Erkenntnisse bzw. Erfahrungen?

Dass bei einem BMW der Schaltknüppel vibriert ist prinzipiell normal, da ein hochwertiges Schaltgestänge und kein Seilzug verwendet wird. "Auf die Verkleidung schlagen" sollte allerdings nichts.

:confused:

Braucht er wirklich ein Gestänge ?

Der Schalthebel sollte doch direkt auf dem Getriebe sitzen ?

Zitat:

Original geschrieben von sambob

Zitat:

Original geschrieben von Jens Zerl

 

Dass bei einem BMW der Schaltknüppel vibriert ist prinzipiell normal, da ein hochwertiges Schaltgestänge und kein Seilzug verwendet wird. "Auf die Verkleidung schlagen" sollte allerdings nichts.

:confused:

Braucht er wirklich ein Gestänge ?

Der Schalthebel sollte doch direkt auf dem Getriebe sitzen ?

Dann würde die ergonomische Position des Schalthebels aber exakt die Position des Getriebes vorschreiben.

Themenstarteram 16. Juni 2013 um 12:21

Hallo, habe gerade von meiner Werkstatt erfahren, dass das Problem schon öfters gemeldet wurde,

und evt. im Laufe des Jahres ein "Schwingungsdämpfer" BMWseits eingebaut wird ;-)

Zitat:

Original geschrieben von Jens Zerl

Zitat:

Original geschrieben von sambob

 

:confused:

Braucht er wirklich ein Gestänge ?

Der Schalthebel sollte doch direkt auf dem Getriebe sitzen ?

Dann würde die ergonomische Position des Schalthebels aber exakt die Position des Getriebes vorschreiben.

Der Schalthebel ist direkt am Getriebe verschraubt ,und dieser ist mit einer mini stange mit der Schaltwelle am Getriebe verbunden. Siehe Bild

Heißt , Motor aus -- Motor wackelt-- Getriebe wackelt mit -- schalthebel wackelt mit

Bmw-getriebe

Bei meinem 318d ist das auch so! Auch während der Fahrt wackelt er schon stark herum, stört zwar nicht arg, kenne ich aber bisher so auch nicht....

Etwas nervig ist es allerdings wenn er an der Ampel wieder anspringt... *Meckern auf hohem Niveau*

Themenstarteram 21. Juni 2013 um 12:18

Zitat:

Original geschrieben von Denk

Bei meinem 318d ist das auch so! Auch während der Fahrt wackelt er schon stark herum, stört zwar nicht arg, kenne ich aber bisher so auch nicht....

Etwas nervig ist es allerdings wenn er an der Ampel wieder anspringt... *Meckern auf hohem Niveau*

Themenstarteram 21. Juni 2013 um 12:22

Hallo, danke dir für die Info. Mich stört das auch, wenn der Schaltknauf jedesmal beim Starten auf die Mittelkonsole schlägt, das ist einfach ein Unding !

Ich bin mal gespannt ob die Werkstatt übernächste Woche da eine "Linderung" hinkriegt - Mir wurde gesagt, BMW denkt über einen Schwingungsdämpfer nach ;-)

Weiß da jemand schon Bescheid darüber?

Zitat:

Original geschrieben von Molch200

Hallo, danke dir für die Info. Mich stört das auch, wenn der Schaltknauf jedesmal beim Starten auf die Mittelkonsole schlägt, das ist einfach ein Unding !

Kannst Du das vielleicht mal filmen? Ich kann mir das nicht vorstellen - bedeutet das der Schalthebel schlägt an den Rand wo der "Schaltsack" an der Mittelkonsole befestigt ist? Dorthin kann ich den nichtmal mit Gewalt drücken...

Zitat:

Original geschrieben von Jens Zerl

Zitat:

Original geschrieben von Molch200

Hallo, danke dir für die Info. Mich stört das auch, wenn der Schaltknauf jedesmal beim Starten auf die Mittelkonsole schlägt, das ist einfach ein Unding !

Kannst Du das vielleicht mal filmen? Ich kann mir das nicht vorstellen - bedeutet das der Schalthebel schlägt an den Rand wo der "Schaltsack" an der Mittelkonsole befestigt ist? Dorthin kann ich den nichtmal mit Gewalt drücken...

Ich habe mir auch schon extra Fotos von der Schalter Mittelkonsole angeschaut und mich gefragt, wo der Schalthebel da eigentlich anschlagen kann?

Von meinem E90 20d EDE kenne ich "leichte Bewegungen" im Schalthebel, aber das war immer im Bereich des Erträglichen. Im F30 habe ich jetzt mal auf Sport Automatik gewechselt.

Wenn ich hier über das "Bewegungsspiel" des F30 Schalters lese, bekomme ich ja fast Angst... ;o)

Zitat:

@Molch200 schrieb am 14. Juni 2013 um 00:52:23 Uhr:

Hallo, ich habe mir einen Jahreswagen 320d Schalter /21000 km zugelegt und bin entsetzt, dass sich der Schaltknauf jedes Mal jedesmal laut "schüttelt", also direkt auf die Verkleidung "schlägt".

Werde nächste Woche die Werkstatt aufsuchen. Habt ihr da diesbezüglich auch schon analoge Erkenntnisse bzw. Erfahrungen?

Hast du zufällig einen m schaltknauf oder den normalen ?

laut meinen bmw mechaniker ist es wichtig das auto im leerlauf zu starten steht auch so in der Bedienungsanleitung .

wieviel mm bewegt er sich hin und her?

Warum im Leerlauf? Den Motor mit getretener Kupplung starten, damit der Anlasser nicht auch noch das Geriebe mitdrehen muss.

Als Kür kann man danach das kalte Getriebe ein paar Sekunden im Leerlauf drehen lassen, besonders im Winter.

Grüße!

Ohne getretene Kupplung kann man den Motor gar nicht erst starten.

Ah, Danke. Da merkt man, dass ich schon länger keinen Handschalter mehr gefahren habe. ;)

Grüße!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 320d Schaltknauf schüttelt sich laut bei Starten - bei wem noch?