ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. 318i Fehlzündung im Motor/Sehr unruhig/Krasse Drehzahlschwankungen/

318i Fehlzündung im Motor/Sehr unruhig/Krasse Drehzahlschwankungen/

BMW 3er E46
Themenstarteram 11. April 2017 um 21:11

Hallo,

hab seit längerem Probleme mit meinem 318i e46 vfl.

Wer weiß was es sein könnte verdient sich bisschen was für das Portmone.

Unzwar es hat alles angefangen als ich in der Autobahn war.

Wollte mal gucken was mein Auto so kann und bin ihn auf jedem gang auf ca 5000 gefahren.

Alles schön und gut lief auch, bis er mir im 4. gang bei ca 5000 abgekratzt ist.

Drehzahl ging richtig schnell runter, ESP lämpchen ging auf einmal an und war sehr unruhig.

Ich schaltete sofort ein gang höher und ging vom Gas runter, ab dann lief er nichtmehr richtig.

Beim anfahren lief er wie ein Sack Nüsse und er zuckte beim fahren. Drehzahlanzeige ging in kleinen Schritten hoch nichtmehr gleichmäßig.

Bin damit paar Tage später zu BMW gefahren sie sagten mir nachdem sie die Fehler ausgelesen haben es sei der KWS und auf Zylinder 3 wird nicht gezündet. Bin selber KFZ-Mechatroniker, also habe ich beides gewechselt. Nun lief er wieder auf 4 Zylinder aber trotzdem lief er wie ein Sack Nüsse.

Nochmal zu einer anderen Werkstatt gefahren nochmal Fehler ausgelesen und dann wollte ich ihn starten, seitdem ging gar nixmehr. Auf einmal hat sich der Auspuff wie ein Hubschrauber angehört, die Drehzahl geht so schnell hoch und runter da kann man gar nicht hinterher gucken.

Bis ca 2000 Umdrehungen kann man drehen wenn man das Gaspedal ganz langsam runterdrückt.

Mit Bremsenreiniger in der Drosselklappe dreht er auch normal hoch. Aber trotzdem mit Fehlzündungen im Motor.

Zündkerzen wurden auch schon gewechselt.

Falls es was zur Sache tut, ich habe paar Wochen davor einen Ölwechsel(Castrol LongLife), Kühlwasser(Glysantin) wechsel und beide Riemen gewechselt.

Es kann doch nicht sein, dass ich der einzige mit dem Fehler bin.

Bin auf alle Ratschläge gespannt!

Danke im vorraus!

 

Lg

Ähnliche Themen
14 Antworten

M43 hat gern mal was an der Kopfdichtung.

N42 hat gern mal was mit der Steuerkette oder Ventilhubverstellung (Valvetronic).

Wo soll ich die Spendenbüchse hinstellen ? ;-)

Themenstarteram 11. April 2017 um 21:19

Zitat:

@OO--II--OO schrieb am 11. April 2017 um 21:16:02 Uhr:

M43 hat gern mal was an der Kopfdichtung.

N42 hat gern mal was mit der Steuerkette oder Ventilhubverstellung.

 

Wo soll ich die Spendenbüchse hinstellen ? ;-)

Mir ist auch schon aufgefallen dass meine Kopfdichtung nichtmehr die Dichteste ist.

Habe einen M43, aber diese ganzen Probleme nur wegen der Kopfdichtung?

Plus dass die ESP Leuchte mit auf einmal Leuchtete, welche jetzt nichtmehr leuchtet und normal funktioniert?

Natürlich gibt es nicht für jede Antwort eine Belohnung :P

Kann natürlich auch was anderes sein. Aber wenn da ein Zylinder nicht so richtig mitmacht . . . wie soll der da rund laufen ?

Wasserstand ? Wasserverbrauch ?

Schläuche prall(er als normal) ?

Wie sahen die Zündkerzen aus ? am 3./4. Zylinder (=ZKD Problemecke) anders als bei 1+2 ?

Bei meinem M40 hatte ich bei gut 500.000 km mal ein durchgebranntes Auslaßventil. Kompression ok ?

Themenstarteram 11. April 2017 um 21:32

Zitat:

@OO--II--OO schrieb am 11. April 2017 um 21:25:57 Uhr:

Kann natürlich auch was anderes sein. Aber wenn da ein Zylinder nicht so richtig mitmacht . . . wie soll der da rund laufen ?

Wasserstand ? Wasserverbrauch ?

Schläuche prall(er als normal) ?

Wie sahen die Zündkerzen aus ? am 3./4. Zylinder (=ZKD Problemecke) anders als bei 1+2 ?

Bei meinem M40 hatte ich bei gut 500.000 km mal ein durchgebranntes Auslaßventil. Kompression ok ?

Wasserverbrauch ganz normal. Wie prall die schläuche sind kann ich nicht sagen, da ich ihn leider nicht warm fahren kann.

Ich weiß gar nichtmehr genau, aber nachdem ich die neuen Zündkerzen eingebaut habe hab ich die paar Tage später wieder ausgebaut und 2 waren relativ stark verrußt und 2 sahen i.O aus.

 

Wasserverbrauch "normal" = also kein Verbrauch, oder ?

So so, der Mechatroniker schaut sich also die ausgebauten Zündkerzen nicht genau an . . . Fehler ! Immer genau anschauen, gerade wenn er zickt !

2 rußig . . . evtl die ZKD zwischen 2 benachbarten Zylindern durch ---> Kompression prüfen.

Kannst ihn dafür ja auch erstmal im 4. Gang schieben, ob er 4x gleichmäßig stark ruckt/komprimiert oder nur 2x und 2x fast leer durchläuft.

Themenstarteram 11. April 2017 um 21:51

Zitat:

@OO--II--OO schrieb am 11. April 2017 um 21:44:44 Uhr:

Wasserverbrauch "normal" = also kein Verbrauch, oder ?

So so, der Mechatroniker schaut sich also die ausgebauten Zündkerzen nicht genau an . . . Fehler ! Immer genau anschauen, gerade wenn er zickt !

2 rußig . . . evtl die ZKD zwischen 2 benachbarten Zylindern durch ---> Kompression prüfen.

Kannst ihn dafür ja auch erstmal im 4. Gang schieben, ob er 4x gleichmäßig stark ruckt/komprimiert oder nur 2x und 2x fast leer durchläuft.

Um mich da rauszureden, ich bin gerade im 1. Ausbildungsjahr :P

Müsste morgen nochmal gucken wegen dem Wasserverbauch, da er zz in der Werkstatt steht und er den Fehler leider auch nicht findet.

Soweit ich weiß hat er die Kompression schon geprüft, werde ihn aber morgen nochmal drauf ansprechen.

Wie genau meinst du das letzte?

Schieben im 4. Gang = Kompressionsdruckprüfung.

Muß normalerweise 4 gleichmäßig schwere Rucker machen. Wenn nicht, fehlt eben irgendwo die Kompression.

Aber wenn er eh schon in der Werkstatt ist, kann man das natürlich auch ganz komfortabel mit dem Kompressionsdruckprüfer :-)

Gibt's da ein Endoskop ?

Wenn die Zündkerzen schonmal raus sind ---> reinschauen ob ein Kolben wie dampfgestrahlt aussieht ---> Zylinderkopfdichtung.

Themenstarteram 12. April 2017 um 7:41

Zitat:

@OO--II--OO schrieb am 11. April 2017 um 22:00:18 Uhr:

Schieben im 4. Gang = Kompressionsdruckprüfung.

Muß normalerweise 4 gleichmäßig schwere Rucker machen. Wenn nicht, fehlt eben irgendwo die Kompression.

Aber wenn er eh schon in der Werkstatt ist, kann man das natürlich auch ganz komfortabel mit dem Kompressionsdruckprüfer :-)

Gibt's da ein Endoskop ?

Wenn die Zündkerzen schonmal raus sind ---> reinschauen ob ein Kolben wie dampfgestrahlt aussieht ---> Zylinderkopfdichtung.

Soweit ich weiß hat er schon auf Kompression geprüft, aber da vertraue ich mal dein Tipp und werde das mal

ausprobieren.

Ob er ein Endoskop hat weiß ich leider nicht. Gucke mal ob ich das mit dem Auge her erkennen kann.

Hallo

 

Läuft der Motor denn auch nach dem Tausch des KWS unrund und nur auf 3 Zylinder?

 

Ich habe mal irgendwo im BMWSyndikat gelesen, da ist bei Jemandem das Inkrementenrad gebrochen, der hatte genau die selben Symptome wie du......

 

Bau doch noch mal den KWS aus und gucke, ob alles da ist ;-)

 

Gruß Stormy

Themenstarteram 12. April 2017 um 17:50

Zitat:

@Stormy78 schrieb am 12. April 2017 um 11:02:06 Uhr:

Hallo

Läuft der Motor denn auch nach dem Tausch des KWS unrund und nur auf 3 Zylinder?

Ich habe mal irgendwo im BMWSyndikat gelesen, da ist bei Jemandem das Inkrementenrad gebrochen, der hatte genau die selben Symptome wie du......

Bau doch noch mal den KWS aus und gucke, ob alles da ist ;-)

Gruß Stormy

Genau, so war es. Bis ich die Zündspule erneuert habe, dann ging sie mir aber wieder kaputt, lief wieder jur auf 3 Zylinder und jetzt wieder ein neues.

Hab mich mal bisschen informiert, es ist höchstwarscheinlich das Impulsrad gebrochen.

Werde mal nachschauen!

Gucke aber erstmal durch das Loch vom KWS ob es wirklich das Inkrementenrad ist. Das ist nämlich eine Sauarbeit das zu wechseln......

 

Hier auf dem Bild rechts siehst du das Inkrementenrad bei meinem Motor, das ist aber ein M54B30 ;-)

IMG-20170225-WA0000.jpeg
Themenstarteram 12. April 2017 um 20:10

Zitat:

@Stormy78 schrieb am 12. April 2017 um 18:57:39 Uhr:

Gucke aber erstmal durch das Loch vom KWS ob es wirklich das Inkrementenrad ist. Das ist nämlich eine Sauarbeit das zu wechseln......

Hier auf dem Bild rechts siehst du das Inkrementenrad bei meinem Motor, das ist aber ein M54B30 ;-)

Gucken kann man schlecht, denn beim m43 sitzt der richtig beschissen.

Musste dem KWS blind einbauen. Das ist ja das problem wie soll ich den denn prüfen?

Ich würde es mit einem Handyvideo probieren, einer filmt und der andere dreht an der Kurbelwelle ;-)

 

Vielleicht hilft dir die BMW-Reparaturanleitung ;-)

Ist aber vom russischen ins deutsche übersetzt.....

 

http://translate.googleusercontent.com/translate_c?...

Themenstarteram 12. April 2017 um 20:54

Zitat:

@Stormy78 schrieb am 12. April 2017 um 20:45:09 Uhr:

Ich würde es mit einem Handyvideo probieren, einer filmt und der andere dreht an der Kurbelwelle ;-)

Vielleicht hilft dir die BMW-Reparaturanleitung ;-)

Ist aber vom russischen ins deutsche übersetzt.....

http://translate.googleusercontent.com/translate_c?...

Werde morgen nachgucken wenn ich es schaffe das auto morgen abzuholen.

Danke dir für den Tipp!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. 318i Fehlzündung im Motor/Sehr unruhig/Krasse Drehzahlschwankungen/