ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 316dA - Kaufberatung

316dA - Kaufberatung

BMW 3er F30

Ich fahre zur Zeit einen 318dA, BJ 06/10, 92000 km.

Jetzt bin ich auf folgendes Angebot gestoßen und bitte um Beratung:

1. Ist der Preis Ok?

2. 316dA im Vergleich 318dA - ist der Unterschied groß?

3. Mein E90 bringt nicht mehr viel - ist der Wechsel sinnvoll oder soll ich eher abwarten?

Was mich abschreckt:

Weisse Aussenfarbe! Stoffpolsterung.

Was mir gefällt:

Die Top Ausstattung

Hier das Angebot:

http://suchen.mobile.de/.../199618931.html?...

Beste Antwort im Thema

Warum muss eigentlich jede 316i oder 316d Kaufberatung so enden? Völlig überflüssig und am eigentlichen Thema vorbei.

Natürlich kann man Mehrleistung immer brauchen. Aber ihr tut so als könnte man mit einem 316er nicht überholen oder gar vernünftig lange Strecken fahren. Ich hatte und habe auch jetzt nebenbei Autos mit höherer Leistung. Aber beruflich bedingt bin ich viel mit "kleineren" 115-150PS 2.0-Dieseln unterwegs und das oft im Ausland mit wenig Autobahn wo man viele km mit Überholmanövern auf Landstraßen runterreißen muss. Und es geht auch damit einwandfrei. Wenn man ein bestimmtes Überholmanöver mit einem 115PS-316d nicht schafft, dann sollte man es auch mit einem stärkeren Auto nicht tun. Und jetzt kommt nicht gleich wieder mit Berechnungen.

Auf der Autobahn, tja, da kann jeder einfach Gas geben, da gehört nicht viel dazu. Geht aber nur in DE, noch, und auch nicht überall :) Und einen recht viel schnelleren Durchschnitt schafft man trotzdem nur selten als z.B. in AT. Aber das ist schon ein anderes Thema, wie ein Großteil von meinem Text. Aber es musste mal raus...

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Moin,

zu 1: keine Ahnung, aber für die Leistung wäre mir das eindeutig zu viel Geld ;)

zu 2: dazu musst du ihn Probe fahren und dein Gefühl sprechen lassen. Die modernere Automatik im F30 wird die Minderleistung in den unteren Gängen vermutlich etwas kaschieren und den Unterschied gering ausfallen lassen. Auf der Autobahn wirst du vermutlich etwas Leistung vermissen, aber auch das musst du einfach ausprobieren.

zu 3: Wie zu schon schreibst, dein E90 bringt nicht mehr viel. Das liegt daran, dass er jetzt nach vier Jahren den größten Wertverlust hinter sich hat. Jetzt zu verkaufen ist finanziell ziemlich unpraktisch und reiner Luxus. Daher: wenn das Geld keine Rolle spielt und dir dein Auto nicht mehr so sehr bzw. der F30 besser gefällt, dann steig um. Ansonsten bleib bei deinem.

Grüße, Lappos

zu 2: im E91 war der Unterschied fühlbar - mir wäre der 316d zu wenig gewesen. Mit der Achtgang-Automatik mag sich das besser anfühlen.

Topausstattung: nun ja, großes Navi, Head-up, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Xenonlicht - viel mehr sehe ich eigentlich nicht. Sportsitze, Schiebedach, HiFi, Alus, tolle Interieurleisten - alles nicht drin.

Was vor allem gegen einen Kauf spricht: Wenn dich jetzt schon Stoffpolster und weißer Lack stören, wie ist das dann in einem halben Jahr, wenn der Reiz des Neuen verflogen ist?

Was für einen Kauf spricht: Hat dein E90 erst einmal über 100tkm weg, lässt er sich noch schlechter verkaufen. Ich würde weitersuchen...

Zitat:

@mf316 schrieb am 10. Oktober 2014 um 14:49:56 Uhr:

zu 2: im E91 war der Unterschied fühlbar - mir wäre der 316d zu wenig gewesen. Mit der Achtgang-Automatik mag sich das besser anfühlen.

Topausstattung: nun ja, großes Navi, Head-up, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Xenonlicht - viel mehr sehe ich eigentlich nicht. Sportsitze, Schiebedach, HiFi, Alus, tolle Interieurleisten - alles nicht drin.

Die Ausstattung bietet von den Assitenzsystemen sehr viel. Vergleichbare Modell kosten weitaus mehr. oder täuscht es, dass der Wagen aufgrund der Ausstattung "günstig" ist?

Bei der Ausstattungskombination tippe ich stark auf einen Ex-Mietwagen. Der Satz "Fahrzeug weist Gebrauchsspuren auf" untermauert meine These.

Zudem sind in der Beschreibung des Fahrzeugs einige Fehler, ich würde mal die Ausstattung über BMW abfragen (anhand der VIN-Nr.).

Zitat:

@Sebis-Mondeo schrieb am 10. Oktober 2014 um 14:56:39 Uhr:

Bei der Ausstattungskombination tippe ich stark auf einen Ex-Mietwagen. Der Satz "Fahrzeug weist Gebrauchsspuren auf" untermauert meine These.

Zudem sind in der Beschreibung des Fahrzeugs einige Fehler, ich würde mal die Ausstattung über BMW abfragen (anhand der VIN-Nr.).

Der Händler meinte, der Wagen stamme aus einer Auktion.

Woher bekomme ich die VIN NR?

Zitat:

@Affim schrieb am 10. Oktober 2014 um 14:59:09 Uhr:

 

Woher bekomme ich die VIN NR?

vom :)

Zitat:

@Affim schrieb am 10. Oktober 2014 um 14:59:09 Uhr:

Zitat:

@Sebis-Mondeo schrieb am 10. Oktober 2014 um 14:56:39 Uhr:

Bei der Ausstattungskombination tippe ich stark auf einen Ex-Mietwagen. Der Satz "Fahrzeug weist Gebrauchsspuren auf" untermauert meine These.

Zudem sind in der Beschreibung des Fahrzeugs einige Fehler, ich würde mal die Ausstattung über BMW abfragen (anhand der VIN-Nr.).

Der Händler meinte, der Wagen stamme aus einer Auktion.

Woher bekomme ich die VIN NR?

Die kann dir auch der Händler nennen, meine ich.

Ich habe das Modell nochmal mit anderen verglichen: Kein 3er in diesem Preissegment hat diese Ausstatungsvielfalt.

Eine Frage stellt sich mir: Wer stattet einen 3er so gut aus, entscheidet sich aber für die Farbe Alpinweiß?

Ein 3er in weiß passt irgendwie nicht - oder was denkt ihr?

Warum? Ich finde den 3er in weiß nicht schlecht. Kommt aber auch auf die restliche Optik an. Muss halt dazu passen, also keine Fenster-Chromumrandung u.ä. Ist aber wie immer auch Geschmackssache.

Ich persönlich würde den F31 gerne in weiß bestellen, erlaubt aber unsere Car-Policy nicht.

Geschmäcker sind verschieden, aber ich habe den 3er touring in Weiß und finde, er sieht sehr gut aus. Außerdem habe ich auch den 316d und bin mehr als überzeugt von dem Motor. Er ist natürlich schwächer als der 318d, aber mir genügt er völlig. Nicht vergessen: Heckantrieb und Fahrwerk des 3er vermitteln auch so reichlich Fahrspaß.

Was mir aber bei dem Angebot definitiv fehlen würde: Sportsitze. Für mich ein absolutes Pflichtextra.

LG, newsman

Zitat:

@Affim schrieb am 10. Oktober 2014 um 17:40:46 Uhr:

Ich habe das Modell nochmal mit anderen verglichen: Kein 3er in diesem Preissegment hat diese Ausstatungsvielfalt.

Eine Frage stellt sich mir: Wer stattet einen 3er so gut aus, entscheidet sich aber für die Farbe Alpinweiß?

Ein 3er in weiß passt irgendwie nicht - oder was denkt ihr?

Themenstarteram 11. Oktober 2014 um 0:16

Zitat:

@newsman schrieb am 11. Oktober 2014 um 00:09:58 Uhr:

 

Was mir aber bei dem Angebot definitiv fehlen würde: Sportsitze. Für mich ein absolutes Pflichtextra.

LG, newsman

Sitzt man denn auf den "normalen" Sitzen so unbequem.

Was mir wichtig ist, dass er fast alle Pakete hat, Navi Prof und fast alle Assistenzsysteme. Das gibt es selten.

Themenstarteram 11. Oktober 2014 um 9:21

Für meinen 318dA, EZ 06/10, 92000km liegen die Zahlungsangebote potentieller Käufer im Durchschnitt bei 12.500 €. Finde dass 14.000 gerechtfertigt sind. Was meint ihr?

Hier mein Wagen bei mobile.de

http://suchen.mobile.de/.../200300993.html?...

Wie man auf Normalsitzen sitzt, ist natürlich höchst subjektiv. Was mich anbetrifft: hab Normalsitze und keine Sportsitze - und das ist der einzige Punkt, den ich definitiv bereut habe. Dabei geht es nicht nur um Seitenhalt. Die Einstellmöglichkeiten der Normalsitze sind völlig ungenügend. Z. Bsp. kannst Du die Sitzflächen-Neigung nicht einstellen. Je höher der Sitz, desto mehr neigt sich die Sitzfläche Richtung Pedalerie - für mich ein Ding der Unmöglichkeit.

Zitat:

@Affim schrieb am 10. Oktober 2014 um 17:40:46 Uhr:

Ich habe das Modell nochmal mit anderen verglichen: Kein 3er in diesem Preissegment hat diese Ausstatungsvielfalt.

Eine Frage stellt sich mir: Wer stattet einen 3er so gut aus, entscheidet sich aber für die Farbe Alpinweiß?

Ein 3er in weiß passt irgendwie nicht - oder was denkt ihr?

Ein 3er in weiß passt sehr gut. Habe im Verwandtenkreis selber einen, allerdings mit doppelter Leistung ;)

Was mich stören würde wäre der Motor. Kann dir wirklich nur zur Probefahrt raten, denn ich persönlich (!) empfinde diese Motorisierungen (114d, 116d, 316 oder 518d) quasi als Zumutung. Klar kommt man vorwärts, aber man hat null Durchzug. Wenn ich aber "nur" gemütlich von A nach B will, kann es durchaus ausreicehn...

PS: tippe auch auf Ex-Mietwagen, daher schau dir die Gebrauchsspuren genau an.

Deine Antwort
Ähnliche Themen