ForumSmart 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 3
  6. 3-Jahres Inspektion Erfahrung

3-Jahres Inspektion Erfahrung

Themenstarteram 26. November 2020 um 15:13

Hallo,

 

mein forfour war letztens zur Inspektion in einer freien Werkstatt. 3 Jahre alt ist er inzwischen mit grad mal 10tkm.

 

420 EUR inkl TÜV, AU und Reifenwechsel auf mitgebrachte WR,... Bei smart hätte ich doppelt so viel bezahlt, hieß es vom Kfz Meister... Naja... Keine Ahnung.

 

Aber : er ruckelt nicht mehr im kalten Zustand.*freu* Bin mega begeistert, ein ganz neues Fahrgefühl. Hätte ich das gewusst, hätte ich die 3-jahres Inspektion schon vor 2 Jahren durchgeführen lassen ;-).

 

Freundliche Grüße aus dem Pott

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Adrian-Peter schrieb am 26. November 2020 um 15:13:45 Uhr:

420 EUR inkl TÜV, AU und Reifenwechsel auf mitgebrachte WR,... Bei smart hätte ich doppelt so viel bezahlt, hieß es vom Kfz Meister... Naja... Keine Ahnung.

Naja, TÜV mit AU schlägt ja alleine schon mit einem Hunderter zu Buche.

Und wenn dann noch Bremsflüssigkeit getauscht wurde oder ähnliche Zusatzarbeiten dabei waren, dann ist es eher noch günstig! :)

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Wieso soll er dadurch nicht mehr ruckeln?

Was wurde gemacht? 420€ in einer freuen finde ich etwas teuer!

Zitat:

@Adrian-Peter schrieb am 26. November 2020 um 15:13:45 Uhr:

420 EUR inkl TÜV, AU und Reifenwechsel auf mitgebrachte WR,... Bei smart hätte ich doppelt so viel bezahlt, hieß es vom Kfz Meister... Naja... Keine Ahnung.

Naja, TÜV mit AU schlägt ja alleine schon mit einem Hunderter zu Buche.

Und wenn dann noch Bremsflüssigkeit getauscht wurde oder ähnliche Zusatzarbeiten dabei waren, dann ist es eher noch günstig! :)

Themenstarteram 26. November 2020 um 19:40

Zitat:

@Susannaburatzka schrieb am 26. November 2020 um 15:22:43 Uhr:

Wieso soll er dadurch nicht mehr ruckeln?

Ich weiß nicht genau, welche Arbeiten zur Inspektion dazugehören. Ich habe mal gehört, es könnte am gewechselten Luftfilter liegen?! Mir egal, zunächst fahre ich ruckelfrei :-)

Hallo; hier ein paar Service-Kosten bei MB/SMART zur Info: (Ich bin nicht bei MB/Smart)

 

FRAGE: Waren die € 420 für Service B mit 2 Schraubenschlüssel im Display ? Oder Service A mit 1 Schlüssel ?

 

Unser Smart war gerade vorige Woche beim MB/SMART-Service und ich hatte mit Öl, Feinstaubfilter-Wechsel und Zusatzarbeit für 3 neue Zündkerzen € 399,- bezahlt.

Beim Service A im letzten Jahr € 294,31

Es gibt beim MB/SMART-für den Service A mit KD.-Paket einen Festpreis von € 116,05 + Material + MwSt.

Für Service B : € 153,30 + Material+ MwSt.

Allein der Feinstaubfilter kostet € 41,25, Zündkerzen € 32,01 + Einbau € 43,80 + MwSt.

Zitat:

@Smartderdritte schrieb am 26. November 2020 um 19:59:24 Uhr:

Hallo; hier ein paar Service-Kosten bei MB/SMART zur Info: (Ich bin nicht bei MB/Smart)

FRAGE: Waren die € 420 für Service B mit 2 Schraubenschlüssel im Display ? Oder Service A mit 1 Schlüssel ?

Unser Smart war gerade vorige Woche beim MB/SMART-Service und ich hatte mit Öl, Feinstaubfilter-Wechsel und Zusatzarbeit für 3 neue Zündkerzen € 399,- bezahlt.

Beim Service A im letzten Jahr € 294,31

Es gibt beim MB/SMART-für den Service A mit KD.-Paket einen Festpreis von € 116,05 + Material + MwSt.

Für Service B : € 153,30 + Material+ MwSt.

Allein der Feinstaubfilter kostet € 41,25, Zündkerzen € 32,01 + Einbau € 43,80 + MwSt.

Jetzt überleg mal. Wenn der erste Service ein A ist und sich A mit B abwechselt welcher könnte dann der dritte sein? ;)

Meine dritte Wartung hat bei Mercedes mit Bremsflüssigkeit 242,28€ gekostet (Öl selbst angeliefert für ~31€).

Finde somit 420€ in der freien keinen wirklichen Schnapper...

Zitat:

@shadow2209 schrieb am 26. November 2020 um 21:02:40 Uhr:

Finde somit 420€ in der freien keinen wirklichen Schnapper...

Ohne den genauen Umfang der durchgeführten Arbeiten zu kennen ist eine solch pauschale Aussage wie der Vergleich zwischen den berühmten Äpfeln und Birnen! :rolleyes:

Steht doch oben was gemacht wurde :rolleyes:

Außerdem noch einmal, der TÜV mit AU schlägt alleine schon mit 'nem Hunderter zu Buche!

Zitat:

@shadow2209 schrieb am 26. November 2020 um 21:07:08 Uhr:

Steht doch oben was gemacht wurde :rolleyes:

Aber nicht in dem Detail, um direkte Vergleiche anstellen zu können.

Was heisst hier nicht im Detail? Sowohl der Freie als auch der Vertragshändler müssen sich an die Wartungsvorgaben halten wenn man allfällige Garantieansprüche behalten möchte.

Wenn ich die 100€ zu meinen Ausgaben dazu addiere und ca. 60€ für den Reifenwechsel ansetze komme ich bei ähnlichen kosten raus und war in der Vetragswerkstatt.

Zitat:

@Adrian-Peter schrieb am 26. November 2020 um 19:40:50 Uhr:

Zitat:

@Susannaburatzka schrieb am 26. November 2020 um 15:22:43 Uhr:

Wieso soll er dadurch nicht mehr ruckeln?

Ich weiß nicht genau, welche Arbeiten zur Inspektion dazugehören. Ich habe mal gehört, es könnte am gewechselten Luftfilter liegen?! Mir egal, zunächst fahre ich ruckelfrei :-)

Luftfilter?

Kaum zu glauben

Themenstarteram 29. November 2020 um 9:02

Moin!

Ich habe vor der Inspektion echt nicht darauf geachtet, ob ich einen oder zwei Schraubenschlüssel im Display hatte - wusste gar nicht, dass er unterschiedliche Dinge anzeigt. Ich muss öfter mal hier die Kommentare lesen, was Phase ist ;-)

Danke für euer Interesse, aber so richtig kommen wir bzgl meiner Insp-Kosten nicht weiter, ... Glg und einen schönen 1. Advent

Falls Die Werke eine Rechnung erstellt hat, stehen da meist die einzelnen Positionen drauf.

Den Inhalt hier grob darstellen und viele Spekulationen sind erledigt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 3
  6. 3-Jahres Inspektion Erfahrung