ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. 3.2 FSI mit Motorschaden-Sammelthread

3.2 FSI mit Motorschaden-Sammelthread

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 14. Januar 2010 um 20:57

Ein freundliches Hallo an alle 3.2 FSI Besitzer und die, die es noch werden wollen.

Dies soll mal ein Sammelthreat werden wo alle Besitzer und Interessenten der besagten Maschine über ihr Leid oder ihre Freude an dem Motor berichten.

Der Zweck ist einerseits das zukünftige Interessenten schnell eine Übersicht bekommen, in Form von zufriedenen und unzufriedenen Besitzern und sich da eher eine Meinung bilden können.Zum anderen hätten wir alle mal eine Übersicht wie es den Besitzern so ergangen ist, oder auch nicht.Anstatt hier nur zu lesen, "hab nur schlechtes drüber gehört", ja klar..im Forum wird auch "fast" nur gemeckert.Eine kleine Zahl an " Zufriedenheitsthreats " ist zu finden aber es ist alles so durcheinander das da keiner mehr durchblickt.

Es wäre nett wenn sich jeder 3.2FSI Besitzer hier nur kurz zu seinen Erfahrungen mit dem Motor äußert...(keine ewigen Texte,Storys mit dem Autohaus usw.)

Und wer schlechte Erfahrungen gemacht hat kann bitte auch dazuschreiben was er event. an Kulanz von Audi erhalten hat.Bitte mit BJ und KM Angaben.

Und alle die hier waren und sich angesprochen fühlen bitte ich ebenfalls, eine Verlinkung in seine Signatur zu machen, da der Threat irgendwann in einer dunklen Ecke landet und so durch neue User beim stöbern eher gefunden werden kann.

Bei Gelegenheit werde ich immermal eine kleine Zwischenstatistik einfügen, was ihr aber auch zwischendurch gern weiterführen dürft, quasi 8 Zufrieden/ 6Motorschäden (so als Beispiel)

Als Beispiel bzw. Start

 

Ich

 

3.2 FSI Bj: 06/05 aktuell 102 000 km keine Probleme

 

Ich bedanke mich für eure Teilnahme und wünsche allen Besitzern eine "Motorschaden-freie-Fahrt"

Und allen Interessenten wünsche ich viel Spaß beim stöbern und viel Glück bei der passenden Fahrzeugsuche

Grüße

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 14. Januar 2010 um 20:57

Ein freundliches Hallo an alle 3.2 FSI Besitzer und die, die es noch werden wollen.

Dies soll mal ein Sammelthreat werden wo alle Besitzer und Interessenten der besagten Maschine über ihr Leid oder ihre Freude an dem Motor berichten.

Der Zweck ist einerseits das zukünftige Interessenten schnell eine Übersicht bekommen, in Form von zufriedenen und unzufriedenen Besitzern und sich da eher eine Meinung bilden können.Zum anderen hätten wir alle mal eine Übersicht wie es den Besitzern so ergangen ist, oder auch nicht.Anstatt hier nur zu lesen, "hab nur schlechtes drüber gehört", ja klar..im Forum wird auch "fast" nur gemeckert.Eine kleine Zahl an " Zufriedenheitsthreats " ist zu finden aber es ist alles so durcheinander das da keiner mehr durchblickt.

Es wäre nett wenn sich jeder 3.2FSI Besitzer hier nur kurz zu seinen Erfahrungen mit dem Motor äußert...(keine ewigen Texte,Storys mit dem Autohaus usw.)

Und wer schlechte Erfahrungen gemacht hat kann bitte auch dazuschreiben was er event. an Kulanz von Audi erhalten hat.Bitte mit BJ und KM Angaben.

Und alle die hier waren und sich angesprochen fühlen bitte ich ebenfalls, eine Verlinkung in seine Signatur zu machen, da der Threat irgendwann in einer dunklen Ecke landet und so durch neue User beim stöbern eher gefunden werden kann.

Bei Gelegenheit werde ich immermal eine kleine Zwischenstatistik einfügen, was ihr aber auch zwischendurch gern weiterführen dürft, quasi 8 Zufrieden/ 6Motorschäden (so als Beispiel)

Als Beispiel bzw. Start

 

Ich

 

3.2 FSI Bj: 06/05 aktuell 102 000 km keine Probleme

 

Ich bedanke mich für eure Teilnahme und wünsche allen Besitzern eine "Motorschaden-freie-Fahrt"

Und allen Interessenten wünsche ich viel Spaß beim stöbern und viel Glück bei der passenden Fahrzeugsuche

Grüße

1953 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1953 Antworten

Original geschrieben von Airway

Zitat:

 

...viel Glück damit...aber ernsthaft,wenn Du nicht gerade ein Vielfahrer bist(50 000 Km im Jahr oder mehr)...weg vom LL-Intervall!

Ja, ist auch so geplant, trotz Neuwagengarantie. "Kurzlife-Öl" steht schon im Keller. ;)

Gruß NSU70

Zitat:

Original geschrieben von NSU70

Zitat:

Original geschrieben von Airway

 

Ja, ist auch so geplant, trotz Neuwagengarantie. "Kurzlife-Öl" steht schon im Keller. ;)

Gruß NSU70

...gut so!

am 8. Mai 2012 um 13:31

Hallo zusammen,

folgende Mail (Auszug daraus) habe ich von einem guten Bekannten bekommen, der sich auskennt. Ich hatte ihn gebeten, mit eine gute Werkstatt im Süden D zu nennen, die den 3,2 l FSl Motor gut iennt und die Steuerkette evt. vorsorglich tauschen kann. Hier seine Mail:

Ich habe in 9 Werkstätten recherchiert:

Die Lebensdauer der Werks-Originalkette ist selbst bei gleichen Motorn extrem unterschiedlich. 80 bis 200 00km.

Der Verschleiß ( Streckung der Kette ) wird während der Fahrt mit der gelben Motorkontrolllampe entweder sporadisch oder mit Motor-Leistungsverlust dauernd angezeigt sowie absolut geräuschlos.

Gut geschultes Werkstattpersonal kann mit dem VW Motortester 1551b

unter Motordaten in der Datendifferenz zwischen Kurbelwellen- und Nockenwellen eine Notwendigkeit zur Kettenerneuerung erkennen.

Leider, Leider sind die neuen Ketten absoluter Schrott. Kilometerleistungen von nur 20 bis 60 000km sind keine Seltenheit dabei nützt auch die beste Werkstattgarantie nichts.

Lasse deine alte Kette lieber prüfen ! !

Dies ist dazu leider die Wahrheit.

Toll, was?

am 8. Mai 2012 um 20:26

Hy Leute

Vor einigen Tagen fuhr ich auf der Bundesstraße wo plötzlich die Abgaskontrollleuchte blinkte und der Motor wie wild zu ruckeln begann.

Es Klang wie wenn er extrem nach Luft schnappen würde.

Ich fuhr gleich danach rechts ran , nach einigen Minuten - ab und zu neu starten , lief er wieder ganz normal??

Mein Freunde wackelte nebenbei ein bisschen bei der Zündspule mit zundkerzenstecker . Ich hoffe das heißt soo :D

 

Wie gesagt danach lief er wieder ganz normal , ich weis jetzt aber nicht ab das an diesem wackeln lag????

 

Seit neuesten klackert er ab und zu nach dem Start ?!?! Nur ein paar Sek?

Dann ist es gleich wieder weg ???

Und wenn er im stand läuft , läuft er ganz normal , doch sobald ich im Leerlauf ins Gas steige fängt er wieder an Luft zu schnappen ??? Ich versteh das alles nicht , kenn mich überhaupt nicht aus :(

Danke für eure Hilfe !!!!

Sry schonmal , hab alles so geschrieben wie ich's mir gerade gedacht habe :)

Lg

(3.2 fsi Quattro , bj 05 , 185000 km )

Oh, je - er jappst. Dann kann nur noch Airway helfen.

am 8. Mai 2012 um 21:26

Fehler P0106 Saugrohrdruck/Luftdruck=>-G71/-F96 unplausibles Signal

Zitat:

Original geschrieben von bobbymotsch

Oh, je - er jappst. Dann kann nur noch Airway helfen.

...Nö,der Airway,kann da auch nicht mehr helfen:(...da ist es schon zu Spät:(

am 8. Mai 2012 um 21:58

Das heißt :(

Wie lange habe ich noch :(

Zitat:

Original geschrieben von latune

Das heißt :(

Wie lange habe ich noch :(

...Du hast eine PN!

am 9. Mai 2012 um 9:36

Klappern für ein paar sekunden war bei mir auch! öldruck Baut sich zu langsam auf! dadurch spannt sich die kette später! Bei mir ist dann die kette Übergesprungen und hat die Ventile verbogen!!! Alles neu... alle drei Kettenspanner, Ventile, Kette Nockenwellensensor auch Noch! Alle anderen kleinteile und Arbeitslohn 5200€ Danke

....auch ganz Interessant,zum Thema LL-Öl....

http://www.motor-talk.de/.../...-welches-oel-fuer-den-tt-t3894287.html

 

am 10. Mai 2012 um 9:32

Hallo ihr Leidgeprüften!

Ich hatte mich ja kürzlich in eure Front eingereiht und auch angekündigt mich zu melden, wenn ich weitere Infos habe - habe ich:

Ich war wegen des Steuerkettenproblems beim :) . Dort wurde dann ebenfalls festgestellt, dass ich einen "Kipper" habe. Zur Abwicklung im Überblick muss ich sagen, dass ich in meinem Fall keinen Grund habe, über Audi zu motzen. Audi hat sich mir gegenüber sehr kulant verhalten (trotz BJ 2006 und 145 tkm). Ich habe nun einen neuen Rumpfmotor erhalten und meine, dass er seither etwas mehr Leistung hat und ca. 0,5L weniger verbraucht.

Ich hoffe natürlich, dass wir (mein Kleiner und ich) von weiterem Übel verschont bleiben. Allen anderen Leidensgenossen wünsche ich selbstverständlich das Beste.

 

Ebenfalls will ich nicht versäumen, dem AZ FFM und den Ingolstädtern an dieser Stelle für die reibungslose und für mich sehr zufriedenstellende Abwicklung/Lösung zu danken!

Schön auch mal sowas zu lesen. Kannst mal über Zahlen berichten?

Gruss

am 10. Mai 2012 um 12:41

Der Schaden wurde auf 11 t€ geschätzt, all-in hab ich 4,1 t€ gelöhnt (wg. Laufleistung und Alter, was ich auch nachvollziehbar finde). Mobilität wurde auch gestellt.

Ebenso hat der zuständige Sachbearbeiter abends angerufen und mich unaufgefordert über den Sachstand informiert, was ich EXTREM LÖBLICH fand/finde.

Oder was meintest du?

@quattro_rulez,

...sehr lobenswert,finde ich die beiden Mails von Dir...obwohl es immer noch viel Geld ist,was Du letztendlich bezahlen musstest,war Deine Reaktion dennoch freundlich und positiv...

Ab jetzt viel Spaß und gute(bessere)Fahrt mit dem Auto....(hoffentlich nicht mit LL-Öl)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. 3.2 FSI mit Motorschaden-Sammelthread