Forum207 & 208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. 207cc

207cc

Peugeot 207 1 (W)
Themenstarteram 18. November 2012 um 16:42

Hallo zusammen,brauche Hilfe,und zwar für eine Kaufempfehlung.

Meine Frau hat Interesse an so einen kleinem Cabrio:207cc

Nun stellt sich die Frage,was kaufen?!

120 PS oder 150 PS ?

Wo sind die Nachteile und die Vorteile ?

Braucht dieses Auto,ist eben ein Cabrio,nicht zum rasanten fahren.

Welches dieser Modelle ist Wartungsfreundlicher,sprich Zahnriemen oder Kette,anfälligkeiten u.s.w. ?

Danke Euch vorab für Eure Hilfe

Gruß

Dunjo:):confused:

Ähnliche Themen
8 Antworten

Einfach mal ein bisschen durchs Forum lesen.

Die Kurzzusammenfassung:

  • Beide Motoren haben eine Kette (keinen Zahnriemen).
  • Bei den aufgeladenen 1.6 Benzinern (der mit 150/156PS) gab es einige Probleme mit der Kette.
  • Beim 1.6 Benziner ohne Turbo sind kaum Probleme mit der Kette bekannt.
  • Der 1.6 VTi ist recht angenehm zu fahren. Ist auch recht sparsam. Ich liege bei 6,7 l/100km. Nachteil ist jedoch der fehlende sechste Gang.
  • Sonstige Wartung ist bei beiden gleich.

Dazu könnte man noch sagen das sich der VTI 120 im Cabrio nicht so pralle anfühlt weil der CC doch schon ein paar Kilo mehr mit sich herumschleppt. Der VTI ist halt ein Sauger und als 16V will er auch dementsprechend bis 6000 gedreht werden wenn du richtig flott sein willst.

Der Motor ansich ist zuverlässig und hat kaum Schwachstellen (Tempfühler/Thermostatgehäuse).

Kettenprobleme hat er im Gegensatz zu seinem großen Bruder THP wirklich selten und der Spritverbrauch pendelt bei der Limousine zwischen 6 und 7 Litern bei normaler Fahrweise. Beim knausern gehts schon mal auf 5,x und beim Rasen schonmal zwischen 10 und 15 Litern ;)

Wie schon erwähnt kannst du beim Cabrio das wegen des Mehrgewichts ein bisschen auf den Verbrauch draufschlagen.

Wenn es wirklich nur was zum Cruisen sein soll, dann nimm den VTI. Macht weniger Probleme und der Unterhalt ist günstiger.

Themenstarteram 18. November 2012 um 17:20

Hallo 206driver

Danke für deine schnelle und Hilfreiche antwort!

Dieser Entschluss einen 207CC zu kaufen kam spontan,deshalb sind wir so unvorbereitet und brauchen Hilfe für unsere Kaufentscheidung.

Zurück zukommen auf die Kettenprobleme der Starken Motorvariante,sind alle Modelle,sprich Baujahre betroffen,oder nur die Erstlinge?

Wir haben ein THP Platinum 150 ins Auge gefasst.

Erstzulassung 6/2008 ,KM :45.000 KM 110 KW / 150 Ps 1 Vorbesitzer

Optisch sieht er noch recht Gut aus !

Was meinst Du,lohnt sich eine weitere Kontaktaufnahme?

Als Alternative wäre da noch ein 120 VTI Sport Erstzulassung :4/2008 25.000KM 88KW/120 PS 2.HD.

Wie denkst Du über diese Angebote (Reingucken kann niemand),aber über Tips freue ich mich!!!!

 

Danke:):D

 

Themenstarteram 18. November 2012 um 17:22

Zitat:

Original geschrieben von Dynamix

Dazu könnte man noch sagen das sich der VTI 120 im Cabrio nicht so pralle anfühlt weil der CC doch schon ein paar Kilo mehr mit sich herumschleppt. Der VTI ist halt ein Sauger und als 16V will er auch dementsprechend bis 6000 gedreht werden wenn du richtig flott sein willst.

Der Motor ansich ist zuverlässig und hat kaum Schwachstellen (Tempfühler/Thermostatgehäuse).

Kettenprobleme hat er im Gegensatz zu seinem großen Bruder THP wirklich selten und der Spritverbrauch pendelt bei der Limousine zwischen 6 und 7 Litern bei normaler Fahrweise. Beim knausern gehts schon mal auf 5,x und beim Rasen schonmal zwischen 10 und 15 Litern ;)

Wie schon erwähnt kannst du beim Cabrio das wegen des Mehrgewichts ein bisschen auf den Verbrauch draufschlagen.

Wenn es wirklich nur was zum Cruisen sein soll, dann nimm den VTI. Macht weniger Probleme und der Unterhalt ist günstiger.

Themenstarteram 18. November 2012 um 17:25

Danke Dynamix,war eine Sehr Hilfreiche Erklärung,kommen unser Entscheidung immer näher!

Betroffen sind hauptsächlich die ersten Versionen mit 150PS. Mit dem Wechsel auf 156PS ist es wohl etwas besser geworden. Wie gesagt: einfach mal etwas Zeit im Forum verbringen und sich durchlesen.

Zitat:

Original geschrieben von Dunjo

Hallo 206driver

Danke für deine schnelle und Hilfreiche antwort!

Dieser Entschluss einen 207CC zu kaufen kam spontan,deshalb sind wir so unvorbereitet und brauchen Hilfe für unsere Kaufentscheidung.

Zurück zukommen auf die Kettenprobleme der Starken Motorvariante,sind alle Modelle,sprich Baujahre betroffen,oder nur die Erstlinge?

Wir haben ein THP Platinum 150 ins Auge gefasst.

Erstzulassung 6/2008 ,KM :45.000 KM 110 KW / 150 Ps 1 Vorbesitzer

Optisch sieht er noch recht Gut aus !

Was meinst Du,lohnt sich eine weitere Kontaktaufnahme?

Als Alternative wäre da noch ein 120 VTI Sport Erstzulassung :4/2008 25.000KM 88KW/120 PS 2.HD.

Wie denkst Du über diese Angebote (Reingucken kann niemand),aber über Tips freue ich mich!!!!

 

Danke:):D

Der Platinum ist halt schon die richtig fette Ausstattung ;)

Der Sport ist da schon um einiges spartanischer, wobei da das Hauptaugenmerk auch wirklich auf Sport liegt.

Moin zusammen,

ich hab meinen 207cc jetzt rund ein 3/4 Jahr und mich vor dem Kauf lange mit dem Wagen befasst.

Als Austattungsvariante kam für mich nur der "Roland Garros" in Frage.

Ich kann nicht wirklich erklären warum! Ich hatte beim ersten rumsuchen so einen bei Mobile.de gesehen - mit seinem Schwarz/weißen Leder - und dann musste es halt so einer sein.

Man könnte auch sagen "Liebe auf den ersten Blick" :D

Bei Motor habe ich lang und breit hin und her überlegt und lange hin und her gerechnet (so mit Excel-Tabellen. Meine Frau hatte mich für bekloppt erklärt :D ) Da ich relativ viel fahre, sollte es eigentlich der Diesel sein.

Aufgrund der weit höheren Kosten (Kaufpreis, Steuer und vor allem Versicherung :eek: ) hab ich von dem aber recht schnell die Finger gelassen.

Also blieben noch die 2 Benziner übrig. Entschieden habe ich mich dann für den 120 PS Motor. Auch aufgrund des lesens verschiedener Beiträge hier.

Zum anderen waren auch hier die Kosten ein entscheidender Punkt für mich. Schon alleine der Normverbrauch ist beim 150 PS Motor schon fast 1L/100km höher. Bei ca. 25.000km/Jahr wären alleine das schonmal Mehrkosten von 250 - 300 Euro.

Hinzu kommt, dass die Vers. des 150PS teurer gewesen wäre. Außerdem noch der etwas höhere Kaufpreis für die 150 PS Version....!

Letzte Woche kam ne Kollegin zu mir. Sie hat sich einen 207cc mit 150 PS gekauft. Dann wollte Sie von mir wissen wo ich versichert bin weil Ihr cc so teuer in der Vers. wäre (hab Ihr vorher gesagt was meiner kostet. Sie hat dabei noch weniger % wie ich!).

Nach rund 9 Monaten 120PS kann ich sagen, dass die Leistung für das Auto völlig aussreicht um im täglichen Verkehr "mitzuschwimmen", aber auch um mal schnell nen Trecker oder LKW zu überholen.

Ok, der Wagen ist kein Rennwagen oder so, ich finde aber das man im 207cc nicht mehr Leistung braucht.

Ansonsten kann ich den 207cc mit ruhigem Gewissen empfehlen. Ich hatte vorher noch keinen Peugeot und war ein klein wenig skeptisch. Auch weil ein Bekannter mal einen 306 hatte und nicht wirklich damit zufrieden war. Außerdem weil wir den Wagen sozusagen blind gekauft haben. Also vorher nicht gesehen (nur auf Bildern) und auch vorher nie gefahren. No Risk, no Fun! :p

Bisher bin ich aber nicht enttäuscht worden. Qualität und Verarbeitung finde ich gut und bisher absolut keine Probleme mit dem Wagen. Ok, fast keine Probleme. Hab den Wagen mit defekter Sitzheizung Fahrerseite bekommen (der Wagen war 3 Jahre alt und hatte 24.000 auf der Uhr), was mir direkt auf der Heimfahrt aufgefallen ist. Das wurde dann aber auf Garantie gemacht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen