ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. 2014er - Murks ohne Ende

2014er - Murks ohne Ende

Harley-Davidson FLHTK Electra Glide
Themenstarteram 13. Oktober 2014 um 17:09

Hallo Leute

Habe jetzt eine Saison auf einer2014er CVO Eglide durch, schreibt mal eure Erfahrungen, wurde mich echt interessieren.

Aber der Reihe nach.

Nach 300 km leuchtet die Motorsteuerung das erste Mal auf - Totalausfall der Wasserkühlung.

Schlecht montierte Wasserschläuche führen zum Wasserverlust,

Thermostat und Wasserpumpe müssen getauscht werden.

Bei 500 km muss ich feststellen, dass es durch die Billigstecker immer wieder zu Aussetzern bei einem Headset kommt.

Kurz darauf beklagt meine Sozia die Stellung der hinteren Fußrasten.

Es stellt sich heraus, dass bei der Pedalverstellung statt einem rechten und linken Teil, zweimal der linke verbaut wurde.

Ergebnis, die Pedale können nur einem Längsversatz von etwa 10cm !! montiert werden und wurden auch so ausgeliefert, die Endkontrolle lässt grüßen.

In der Zwischenzeit tauchen

recall 0916 (Einfüllstutzen Kühlsystem) und

recall 0153 (Hauptzylinder/Ausrückscheibe) auf.

Beim 1600er Service teilt mir mein Dealer mit, die Bremsflüssigkeit ist nach 3 Monaten grenzwertig und sollte getauscht werden.

Rätselraten, warum der Siedepunkt nach so kurzer Zeit so nieder ist.

Kurz danach werde ich offiziell vom diesmal sicherheitskritischen recall 0157 (ABS Leitung) verständigt, also wieder in die Werkstatt.

Und siehe da, die Bremsleitungen wurden auch bei mir unter dem Tank falsch verlegt.

Über die BoomBox mit ihren Software und Übersetzungsfehlern, Baumarkt GPS will ich lieber keine Worte verlieren, das Glanzstück kann ja jeder selbst begutachten.

Aber sehen wir weiter, was Projekt Rushmore noch zu bieten hat.

Kurz nach dem Service, Ausfall der Gabelsperre mittels Zentralverriegelung.

Wieder in die Werkstatt, es muss die Gabelverriegelung incl. aller Schlösser getauscht werden.

Und damit nicht genug:

Temperaturschalter Zylinderkopf und Kühlwasser sind nicht bzw. falsch abgestimmt.

Was dazu führt dass das EITMS bereits durch Hitzestau den hinteren Zylinder abgeschaltet hat, während das Gebläse der Kühlung noch immer keinen Grund zum Arbeiten sieht.

Wer glaubt, dass die Saison überstanden ist, wird schnell eines Besseren belehrt.

Vor drei Wochen fällt die bereits getauschte Gabelverriegelung erneut aus, bedeutet Harley zieht fehlerhafte Serien nicht ein, sondern verbaut den Schrott munter weiter.

Und zum Abschluss der Saison der vierte wieder sicherheitskritische recall 0159 undichte Manschette am Kupplungskolben.

Wie gesagt, postet mal eure Erfahrung, bin schon gespannt.

 

Beste Antwort im Thema

Hallo Michel,

wie riegelwetterdumm muss man eigentlich sein, um sich "Harley-Davidson" eintätowieren zu lassen ?

Hier scheint der Intelligenzquotient der Japaner-Fahrer wohl deutlich höher zu sein.

Gruß

Rainer

69 weitere Antworten
Ähnliche Themen
69 Antworten

ich hätt die Karre schon lange gewandelt ...

Gibt es eigtl. noch etwas oberhalb der GOLDENEN MÖHRE?:rolleyes:

Zitat:

@mario030 schrieb am 13. Oktober 2014 um 17:09:36 Uhr:

Hallo Leute

Habe jetzt eine Saison auf einer2014er CVO Eglide durch, schreibt mal eure Erfahrungen, wurde mich echt interessieren.

Wie gesagt, postet mal eure Erfahrung, bin schon gespannt.

Bevor ich meine Antwort zu diesem Thema formuliere, folgende Frage an dich:

Würdest du wieder eine Harley kaufen ?

(Übrigens habe ich gesehen, dass es nicht deine Erste ist, aber das ist für meine Frage nicht von belang).

Du brauchst nur Ja oder Nein antworten, dann geht es los...

Gruß Michel

Das nennt man das wohl " Kundenbindung " :)

...und früher haben die Leute sich lustig bemacht über die Pan und Shovelfahrer,vonwegen 1 stunde fahren und dann 2 stunden schrauben,aber das konnte man wenigsten noch selbst und heut mußt alle 500km zur Werksatt zum Fehler auslesen.

Super Konzept von Harley :p:p:p

......Junge, das ist aber echt uebelste Sorte.....:mad::(

Fahr' das Ding zum "Freundlichen" 'rein..... am besten durch's

Schaufenster .......

Bei der Maengelliste --muss-- dir jeder glauben, dass du den Unfall

nicht verhindern konntest.....:eek::rolleyes:

Gruss

Von den Störmeldungen und Warnleuchten im 6,5 " Display geblendet.

Treffer

Was sagt uns das? Wasserkühlung muss Harley noch lernen...:D;):p

oder lassen ;o)

Ich empfehle eine Garantieverlängerung...!

-:)

Gruss

Nico

Zitat:

@Roccodad schrieb am 13. Oktober 2014 um 21:33:18 Uhr:

oder lassen ;o)

Oder so... :)

Don`t touch a running System:D:D:D

Hm.auf die nightster fuhr ich 20 000km.dann wideglide auch und auf meiner softail in einem jahr rum 11000 und noch nie ein Problem gehabt.

Da hattest echt pech

Scheint eine starke Streuung in der Fertigung zu sein. Ich hatte nach knapp 5000 km noch kein einziges Problem und bin mehr als zufrieden!

Meine Ultra zugelassen 3-2014

Jetzt 11300km gelaufen

Kühlflüssigkeitsthermostat tropfte. ( wurde gewechselt )

Das war alles. Ich hoffe das bleibt so.

Treffer

Na schau. Firmen die etwas auf sich halten und "nur das beste oder nichts" produzieren.

http://www.motor-talk.de/.../...uer-den-stern-aus-bremen-t5084173.html

HD befindet sich in guter Gesellschaft, nur dass bei HD der Kunde der Testfahrer ist.

Pepe

Deine Antwort
Ähnliche Themen