ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. 2.0FSI oder 2.0Tdi Variant Sportline

2.0FSI oder 2.0Tdi Variant Sportline

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 4. Februar 2014 um 19:47

Hallo zusammen,

ich suche momentan einen Passat Variant. Ich habe zwei in der engeren Auswahl:

1. 2.0Fsi mit 150PS und 144500 km laufleistung. 4Motion, handschaltung, sportline.

2. 2.0 Tdi mit 170PS. Auch 140000km. Kein allrad. Sportline, Navigation mit Karte, DSG Automatik. Vom Händler.

Der Benziner soll 8900€ kosten von privat. Der diesel soll 9800€ kosten vom Händler. Der Benziner ist von 05/2006 und der diesel aus 11/2007.

Kann mir jemand aus Erfahrung sagen, welcher Motor zuverlässiger ist?

Anfälligkeit? Der eine allrad der andere dsg?

Kann gerade mit dem Handy leider keine links einstellen. Vielleicht schaffe ich das nachher noch. Sind im raum Düsseldorf.

Ich würde mich sehr über eure Hilfe freuen, da ich mir beide gerne noch diese Woche ansehen möchte.

 

Gruß, dreini

Beste Antwort im Thema

Beim 140 PS PD Diesel:

- PD Elemente können verkoken --> weniger Leistung

- Sechskantstift Ölpumpenantrieb nudelt mit der Zeit rund und sollte getauscht werden um Motorschaden vorzubeugen

Beim 170 PS PD:

- ebenfalls beides oben genannte

- bei den alten PD Elementen kann es zum Kurzschluss kommen --> Motor bei voller Fahrt aus; gab von VW aber eine Aktion 23H9, wo diese betroffenen Elemente kostenlos getauscht wurden, vor Kauf also erkundigen, ob die Aktion für das Auto gelaufen ist

- Kühlwasserverlust durch Risse im Zylinderkopf, Kopf muss neu

Alles kann, nichts muss...

beim Kauf vom Händler in jedem Fall versuchen zu vereinbaren, dass der Sechskant getauscht wird und die Elemente Ultraschall gereinigt werden. Beim 170 PS PD Kühlwasserstand checken und beim Kauf innerhalb der ersten 6 Monate Händlergewährleistung gut im Auge behalten. Nur kaufen, wenn 23H9 gelaufen ist (dann braucht auch nicht gereinigt werden) bzw für dich dann durchgeführt wird.

CR Diesel sind beide unauffällig, erstes Baujahr CR hat aber auch noch die Sechskantproblematik.

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Zuverlässiger ist der 2,0 Fsi, hatte ich schon 3 mal, im Golf 5 und in 2 Passat 3c.

Allerdings ist er kein Sportler, gefühlt hatte der für mich so 110ps.

Der 2,0 tdi 170Ps ist noch ein Pd Motor. Sehr spritzig aber oft fehlerbehaftet und in Verbindung mit dsg noch mehr. Kann aber auch alles in Ordnung sein gibt auch genug die problemlos laufen.

Wenn du keinen Diesel brauchst würde ich lieber den Fsi nehmen.

Kein anfälliges Dsg, Turbo, Dpf alles kostspielige Sachen.

Sieht ganz gut aus auf den Bildern der Fsi:

http://suchen.mobile.de/.../188900132.html?...

Diesel:

http://suchen.mobile.de/.../189697746.html?...

Themenstarteram 4. Februar 2014 um 21:11

Hi. Dankeschon.

genau die beiden Fahrzeuge sind es :)

Also meine engere Auswahl. Würde beide gerne besichtigen und mal probefahren.

Habe nur keine Ahnung von diesen Fahrzeugen und deshalb frage ich hier wegen Fehlern und Anfälligkeiten. Beim Diesel bekomme ich zumindest mehr für mein Geld. Ich bin echt unschlüssig :(

Gib das bei google ein:

probleme 2,0tdi pd 170ps dsg

haste bissel was zu lesen :) aber wie gesagt gibt auch genug problemfreie, aber es ist definitiv eine Kombi mit gewissen Risiko.

Themenstarteram 4. Februar 2014 um 21:37

Werde es morgen mal googlen. Bin gerade auf der Arbeit.

Also ist der 2.0FSI der eher unauffälligere. Dann weiß ich diesbezüglich schonmal Bescheid. Danke dafür.

Und wie sieht es mit nem 140PS Diesel aus? Sind die auch anfällig? Oder ist das eher die 170PS Maschine?

Beim 140 PS PD Diesel:

- PD Elemente können verkoken --> weniger Leistung

- Sechskantstift Ölpumpenantrieb nudelt mit der Zeit rund und sollte getauscht werden um Motorschaden vorzubeugen

Beim 170 PS PD:

- ebenfalls beides oben genannte

- bei den alten PD Elementen kann es zum Kurzschluss kommen --> Motor bei voller Fahrt aus; gab von VW aber eine Aktion 23H9, wo diese betroffenen Elemente kostenlos getauscht wurden, vor Kauf also erkundigen, ob die Aktion für das Auto gelaufen ist

- Kühlwasserverlust durch Risse im Zylinderkopf, Kopf muss neu

Alles kann, nichts muss...

beim Kauf vom Händler in jedem Fall versuchen zu vereinbaren, dass der Sechskant getauscht wird und die Elemente Ultraschall gereinigt werden. Beim 170 PS PD Kühlwasserstand checken und beim Kauf innerhalb der ersten 6 Monate Händlergewährleistung gut im Auge behalten. Nur kaufen, wenn 23H9 gelaufen ist (dann braucht auch nicht gereinigt werden) bzw für dich dann durchgeführt wird.

CR Diesel sind beide unauffällig, erstes Baujahr CR hat aber auch noch die Sechskantproblematik.

Themenstarteram 4. Februar 2014 um 23:20

Ab wann wurde der common rail gebaut? und woran erkenne ich ob es ein pd oder ein cr ist?

Ich denke bei den ganzen Risiken wird es dann doch ein Benziner... Wie sieht es bei denen mit dem DSG aus? Problemlos?

Danke für die ganzen Hilfen :)

140PS CR ab KW10/2008

170PS CR ab KW22/2008

Abdeckung am Motor wo tdi drauf steht 4 gerade Abgänge Pd, 4 schräge CR

Dsg kann auch immer ein Risiko sein, aber wenn es läuft ist es erste Sahne!

Der Fsi ist schon mit der standfesteste. Allerdings wie gesagt kein Sportler und kein Sprit Sparwunder.

Themenstarteram 5. Februar 2014 um 0:58

10 Liter Verbrauch dürften ja reichen, oder?

Technische Daten

VW Passat Variant 2.0 FSI (2005-2007) B6

Aufbauart: Kombi

Leistung: 110 kW (150 PS)

Kraftstoff: Benzin/Super

Max. km/h: 205 km/h

Beschleunigung: 10,5 s (0–100 km/h)

CO2-Emission: 213 g/km

Verbrauch / 100 km:

• städtisch: 12,9 l

• außerstädtisch: 6,6 l

• gesamt: 9,0 l

Ja mit 10L liegst du gut

Moin zusammen,

ich fahr den 2.0 FSI seit 1,5 Jahren, hab ihn gebraucht beim Händler gekauft. Ich muß sagen ich bin bis jetzt sehr zufrieden. Ein Porsche ist er sicherlich nicht, aber er hat mehr als ausreichend Leistung, und wenn man ihn ein bischen tritt, dann marschiert er auch gut vorwärts. Also mir macht er immer noch Spass. Das einzige Manko bis jetzt, bei Minusgraden geht manchmal die Heckklappe nich mehr richtig zu (Limo), aber mit nem kleinen Trick geht auch das, und Abhilfe gibts auch hier im Forum wenns stört.

bis dann

Sicher, der 2.0 FSI hat weniger für das Geld. Nämlich weniger PROBLEME!

Du hast da keinen Ärger mit PD Injektoren, Turbolader, DPF, Ölpumpensechskant, DSG, ...

Für mich wäre der, zumal mit Allrad, klar die bessere Wahl.

Und nach Umrüstung auf Autogas fährt er billiger als jeder Diesel, von den Wartungskosten her ja sowieso.

Hier (http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/224698.html) hat einer mehr als 220tkm auf LPG damit zurückgelegt, mit Spritkosten von 8,15€/100km.

Themenstarteram 5. Februar 2014 um 13:28

Danke für eure zahlreichen tipps.

Da ich zurzeit neben der Arbeit noch schule mache, denke ich das ich nen Benziner kaufe. Ich habe nicht wirklich Zeit mich um eventuelle Fehlerquellen/Störungen zu kümmern. Gereizt hätten mich die 170PS mit DSG zwar schon und wenn ich mehrtZeit hätte, dann hätte ich ihn vielleicht gewählt, aber ich benötige momentan etwas zuverlässiges.

Gas werde ich erstmal nicht einbauen lassen. Wenn er 10 Liter im Durchschnitt benötigt, dann ist ea in Ordnung.

Themenstarteram 5. Februar 2014 um 14:01

Worauf ist beider Besichtigung/Probefahrt zu achten?

Probleme mit dem Alllradsystem? Hat der Passat bekannte Rostprobleme? Wann ist der Zahnriemen fällig?

Ich werde das Fahrzeug vor dem Kauf mit hoher Wahrscheinlichkeit der Dekra vorführen. Sollte bei der Probefahrt allerdings schon irgendwelche von euch angesprochenen Probleme auftauchen, dann werde Ich mir die Dekra sparen.

Hab auch den 2.0 FSI (siehe mein Zwischenfazit )

Ich habe mich bewusst für den Benziner entschieden, rein aus Zuverläßigkeitsgründen.

Meine anfängliche Begeisterung hat sich mittlerweile etwas gelegt. Was aber nicht bedeutet, dass der Passat ein schlechtes Auto ist. Nur hätte ich gerne wieder ein Fahrzeug mit Automatik.

Der angebotene Wagen macht nen ordentlichen Eindruck (Allrad ist klasse).

Beim Preis sollte aber noch etwas Luft sein. Meiner hat mit 67.000 km 9 Mille gekostet.

Lass den Verkäufer lieber noch etwas zappeln.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. 2.0FSI oder 2.0Tdi Variant Sportline