ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. 2,0 TFSI Motor - zu empfehlen????

2,0 TFSI Motor - zu empfehlen????

Themenstarteram 17. Dezember 2005 um 15:02

Hallo an @alle,

gibt es Erfahrungen mit dem 2 Liter TFSI Motor? Ist der empfehlenswert? Wie sieht es mit dem Verbrauch aus? Ist Ölverbrauch ein Thema, Haltbarkeit und was gibt es sonst zu sagen zu diesem Motor.

Hab schon die Suche bemüht, aber nichts so richtig gefunden.

Würde mich über paar Rückmeldungen freuen, da ich mit dem Gedanken spiele, mir eine Auto mit diesem Motro zu zulegen.

Grüße rudi

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 25. Dezember 2005 um 12:29

Hallo gti-bolide,

will mich nicht mit Dir streiten. Das ist ne Geschmacksfrage und ein vermeintliches Image brauche ich nicht.

Der RS ist in der Grundausstattung rund 2500 Teuros billiger, weil Du den GTI aufrüsten müßtest. Zum zweiten gibt es vom GTI keinen Kombi und zum dritten finde ich es geil, wenn ein so vermeintlich oller Skoda die Zähne zeigen kann. Von außen sieht man ja nur was, wenn man sehr genau hinschaut.

Grüße rudi

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

bis jetzt nur sehr gute Testergebnisse aber leider keine Dauertestberichte(ist ja auch noch sehr jung diese Variante), ich denke daß er ähnlich robust wie die 1,8turbos ist, und das im Vergleich weniger Sprit frisst ist klar, aufgrund der Benzindirekteinspritzung wenn auch nur im unteren Drehzahlbereich.

am 24. Dezember 2005 um 14:56

Hallo rudi SW,

ich habe seit Juni 2005 einen GTI und ca. 8 TKM runter.

Ich bin von dem Moter total begeistert. Ölstand wie am ersten Tag ohne einen Trofen nachgefüllt zu haben. Verbrauch bis jetzt 8,6 Liter (ca. 0,5 Liter mehr wie in meinem IV Golf GTI 1,8T). Deutlich über 10 ist aber auch kein Problem. In den einzelnen Modellen soll der Moter aber jeweils eine leicht andere Abstimmung haben. Fahr ihn halt mal Probe.

Gruß Dirk

Themenstarteram 24. Dezember 2005 um 15:04

Danke Dirk,

ich habe den Skoda RS (200PS) im Sinn. Aber man muß ja dort fragen wo der Motor schon im Einsatz ist, also VW/ Audi

Gruß rudi

Hallo Rudi,

warum willst du dir einen Skoda Oktavia RS mit dem GTI Motor kaufen??? Kann ich nicht verstehen. Meine gelesen zu haben, dass der RS am 15. januar raus kommt und 26000 Euro oder so kosten wird. GTI kostet in Grundausstattung nur ca. 24 000 ! Warum um alles in der Welt kauft sich jemand nen Skoda, wenn er den gleichen Motor in nem GTI haben kann? GTI hat viel mehr Image, nach dem drehn sich die Leute auch noch nach 10 Jahren um, Skoda ist halt Skoda...

Gruss

Stefan

Themenstarteram 25. Dezember 2005 um 12:29

Hallo gti-bolide,

will mich nicht mit Dir streiten. Das ist ne Geschmacksfrage und ein vermeintliches Image brauche ich nicht.

Der RS ist in der Grundausstattung rund 2500 Teuros billiger, weil Du den GTI aufrüsten müßtest. Zum zweiten gibt es vom GTI keinen Kombi und zum dritten finde ich es geil, wenn ein so vermeintlich oller Skoda die Zähne zeigen kann. Von außen sieht man ja nur was, wenn man sehr genau hinschaut.

Grüße rudi

Hallo Rudi,

hmm na OK, da gebe ich dir Recht. Wenn man auf Image keinen Wert legt und auch das Platzangebot ausschlaggebend ist, dann klar den RS nehmen. Wegen dem Platzangebot würde ich dann noch überlegen Oktavia oder Audi A4 mit dem 2.0 TFSI... Denke aber Audi wäre DEUTLICH teurer ;-)

Gruss

Stefan

Meiner ist etwas über 1 Jahr alt, also einer der ersten ;). Absolut keine Probleme, weder technisch, optisch oder auch klappern.

Grüsse

Also ich hab meinen gti schon locker auf 18 liter getreten....

geht leider schneller als du denkst.....

habe den mit dsg....

Zitat:

Original geschrieben von gti-bolide

 

GTI hat viel mehr Image, nach dem drehn sich die Leute auch noch nach 10 Jahren um, Skoda ist halt Skoda...

Seh ich net ganz so...klar GTI is halt ein Kultauto aber warum is Skoda gleich Skoda...Leute die bisken Ahnung von Autos ham werden sich auch nach nem Oktavia RS umschauen...find ist ne super Alternative zu A4, 3er BMW usw...Skoda wird in der Zukunft mächtig an Image gewinnen

am 1. Januar 2006 um 20:03

Beim Image zählt aber halt doch eher, was Leute denken, die eben keine Ahnung von Autos haben. Wenn man sich ne C-Klasse mit dem kleinsten Motor und Null Ausstattung auf den Hof stellt, denken die, die sich nicht auskennen: Boah, der hat Kohle. Stellt man sich nen R32 vor die Tür, der teurer ist, so denken sie: ist ja nur´n Golf....

Aber mal zurück zum Motor: Ich bin den neuen GTI ausgiebig gefahren. Dagegen fühlt sich der Leon Cupra eines Bekannten mit 1.8T und 225 PS sehr lahm an. Noch dazu finde ich den Sound vom GTI besser!! Verbrauch lag bei mir bei 8,5 Liter.

Wer sich ein Auto nach Image kauft, den bemitleide ich ehrlich gesagt...

Image ist sehr wohl ein wichtiges Kriterium, jedenfalls für mich! Ich will nicht, dass die Leute sich nach meinem Auto umdrehen und denken "Na hat ja gerade so für einen Skoda Superb gereicht, der Audi A4 war wohl zu teuer..."

(Fahre weder das eine noch das andere aber das ist ein gutes Beispiel, beide Autos kosten wohl in etwa das gleiche, aber wer da zum Skoda greift der hat einfach den Geschmack am Ar... SORRY!)

Stefan

Autos nach dem Image kaufen ist sehr armselig.

Genauso wie darüber nachzudenken was andere darüber denken welches Auto man fährt.

Ich kenne viele Kollegen, die nicht verstehen wie man sich für fast 7000€ einen VW Lupo kaufen kann.

"Da hättest du schon fast einen älteren A4 für gekriegt." Jaja - wenn der Schw... zu klein ist ...

Ein Skoda oder Seat ist bei ordentlicher Ausstattungswahl nicht schlechter als ein VW oder Audi. Nur darf man sich bei Basisausstattung nicht wundern wenn man das Plastik billiger wirkt oder schneller was quietscht. Dafür sind sie auch billiger.

Zum Geschmack:

Geschmack ist nicht zu verallgemeinern. Wenn du mich fragst: Im Vergleich zum neuen Seat Leon sehen beide - RS wie GTI - aus wie Autos von Vorgestern. Nur gibt es halt Leute, die das anders sehen. Und das ist auch gut so !

Sonst würden ja alle dasselbe Auto fahren - langweilig und tödlich für die Wirtschaft.

also ich finde den RS auch nicht schlecht! als gegenstück dazu muss man einfach den Jetta 2.0TFSI sehen.

basispreis jetta sportline 2.0TFSI: 25350€

serie: 16" räder, climatic, nebler...

basispreis: skoda octavia RS: 26000€

Serie: Xenon, 18" räder, Radio mit 8 LS, Teilledersitze, Climatronic, Reifenkontrolle, Regensensor, nebler, licht und sicht ... usw.

man kann sagen, dass der RS voll ausgestattet ist... ;) ich möchte diese ganzen dinge nicht unbedingt beim jetta dazurechnen. wenn ich diesen ganzen krempel beim jetta zupacke, komme ich auf 28585€ ;)

beim GTI käme ich mit der ausstattung des skoda auch auf über 27000€ ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. 2,0 TFSI Motor - zu empfehlen????