ForumSharan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Sharan
  6. Sharan 2
  7. 2.0 TDI oder TSI, welcher fährt besser? Keine Verbrauchsdiskussion!

2.0 TDI oder TSI, welcher fährt besser? Keine Verbrauchsdiskussion!

VW Sharan 2 (7N)
Themenstarteram 17. September 2013 um 21:20

Hallo,

ich muss einen neuen Dienstwagen konfigurieren und dachte an einen Sharan/Alhambra.

Die Frage die sich mir stellt ist, welcher fährt sich besser - 2.0 TSI oder 2.0TDI (DSG).

Klar, das Auto ist schwer und der Benziner hat deutlich weniger Drehmoment (max), was eher für den Diesel spricht. Allerdings fahre ich entweder Kurzstrecke in der Stadt oder langstrecke auf der Autobahn.

Grundsätzlich fahre ich lieber Benziner weil mir die Charakteristik im normalen PKW besser gefällt. Aber bei dem recht schlechten Leistungsgewicht könnte hier im Van ein Diesel vielleicht mehr Spaß machen. Leider kann man nirgendwo einen Benziner Probefahren.

Ich könnte bisher nur den 140PS Diesel eines Kollegen testen - und der ist mir zu lahm.

Was sind eure Erfahrungen? Ist der 2,0 Benziner schwach im Antritt, oder merkt man die fehlende Kraft im Normalbetrieb in der Stadt nicht weiter. Ich bin kein Heitzer, mag aber nicht wenn sich die Autos beim Beschleunigen arg "angestrengt" anfühlen und sich unter 3000 Umdrehungen nichts rührt.

Ich denke in Richtung TSI, weil ich mit meinen Ausstattungswünschen und einer Budgetgrenze zu kämpfen habe. Der Benziner ist einfach billiger. Aber wenn sich der Diesel deutlich besser in Bewegung setzen lässt würde ich vielleicht bei der Ausstattung etwas sparen.

Der Verbrauch ist hier im Moment uninteressant.

Danke und Gruß

AS

Beste Antwort im Thema

Hallo

ich hatte den 2.0 TSI für ein ganzes Wochenende zur Probe und wir haben rund 600 km gefahren.

Jetzt bitte nicht gleich mit dem Kopf schütteln war im Vorfeld mit dem freundlichen Autohaus abgesprochen. Wir haben uns auf eine Zahlung von 100,- Euro für das Wochenende geeinigt und gut war.

Hast du bei deinem VW Händler schon gefragt?

Meiner hat mir gesagt, dass VW die verschiedenen Motoren und Getriebe bei Europcar laufen haben wo jeder Händler zurück greifen kann.

Zurück zum Thema. Wenn der Verbrauch nicht das Hauptargument ist ist der 2.0 TSI ein super Wagen.

Wenn es auf der Autobahn mit 140 km/h da hin geht ist er echt sehr sehr ruhig. Und wenn es mal an einen Zwischenspurt geht ist er doch sehr flott auf Geschwindigkeit.

Bin echt sehr überrascht von dem Wagen, werde mir im kommenden Frühjahr einen bestellen, wenn das große Problem mit der der Farbe gelöst ist ;-)

Fahre zur Zeit einen T5 mit 174 Ps und Automatik.

Hoffe ich konnte dir etwas helfen.

Ich freue mich schon sehr auf den Tag wo ich meinen bestellen werde.

Gruß Alex

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Kommt wohl drauf an, was Du bisher gewohnt bist. Rennwagen sind weder der 177PS noch der 2.0 TSI. Dafür ist der Sharan viel zu schwer und von der Stirnfläche her zu groß.

Hallo

ich hatte den 2.0 TSI für ein ganzes Wochenende zur Probe und wir haben rund 600 km gefahren.

Jetzt bitte nicht gleich mit dem Kopf schütteln war im Vorfeld mit dem freundlichen Autohaus abgesprochen. Wir haben uns auf eine Zahlung von 100,- Euro für das Wochenende geeinigt und gut war.

Hast du bei deinem VW Händler schon gefragt?

Meiner hat mir gesagt, dass VW die verschiedenen Motoren und Getriebe bei Europcar laufen haben wo jeder Händler zurück greifen kann.

Zurück zum Thema. Wenn der Verbrauch nicht das Hauptargument ist ist der 2.0 TSI ein super Wagen.

Wenn es auf der Autobahn mit 140 km/h da hin geht ist er echt sehr sehr ruhig. Und wenn es mal an einen Zwischenspurt geht ist er doch sehr flott auf Geschwindigkeit.

Bin echt sehr überrascht von dem Wagen, werde mir im kommenden Frühjahr einen bestellen, wenn das große Problem mit der der Farbe gelöst ist ;-)

Fahre zur Zeit einen T5 mit 174 Ps und Automatik.

Hoffe ich konnte dir etwas helfen.

Ich freue mich schon sehr auf den Tag wo ich meinen bestellen werde.

Gruß Alex

Dem kann ich zustimmen ! Ich bin auch den 170 PS Diesel probegefahren...überraschend ruhig und durchzugsstark...ich habe mich allerdings für den TSI mit 200 PS entschieden, weil der noch ruhiger läuft und auch äußerst durchzugsstark ist...er ist zwar kein 6-Zylinder, wie mein vorheriger T5 V6.... dafür läuft er mit zur Zeit 10,5 l/100 km...ein sehr angenehmes Auto !

am 18. September 2013 um 8:51

hmm, irgendwas verstehe ich nicht:

> Ich denke in Richtung TSI, weil ich mit meinen Ausstattungswünschen und einer Budgetgrenze zu kämpfen habe.

ist der 2.0 TSI mit 200PS nicht deutlich teurer als der 177ps 2.0 TDI?

Wenn der Verbrauch uninteressant ist, würde ich auch den Benziner nehmen.

Zitat:

Original geschrieben von NoComment73

hmm, irgendwas verstehe ich nicht:

 

> Ich denke in Richtung TSI, weil ich mit meinen Ausstattungswünschen und einer Budgetgrenze zu kämpfen habe.

 

ist der 2.0 TSI mit 200PS nicht deutlich teurer als der 177ps 2.0 TDI?

Nein, beim Highline z.B. kostet 177PS TDI mit DSG 1750,- € mehr als der 200 PS TSI mit DSG.

Themenstarteram 18. September 2013 um 16:06

Zitat:

Original geschrieben von autonomo

Wenn der Verbrauch uninteressant ist, würde ich auch den Benziner nehmen.

Hi autonomo,

kannst du das noch begründen? Würdest du eher den TSI nehmen weger der Laufruhe, oder weil er "spritziger" ist?

Danke.

am 18. September 2013 um 16:27

Zitat:

Original geschrieben von autonomo

Zitat:

Original geschrieben von NoComment73

hmm, irgendwas verstehe ich nicht:

> Ich denke in Richtung TSI, weil ich mit meinen Ausstattungswünschen und einer Budgetgrenze zu kämpfen habe.

ist der 2.0 TSI mit 200PS nicht deutlich teurer als der 177ps 2.0 TDI?

Nein, beim Highline z.B. kostet 177PS TDI mit DSG 1750,- € mehr als der 200 PS TSI mit DSG.

mist, glatt die NoVA in AT vergessen, dank der ist bei uns der 2.0 TSI deutlich teurer (48.450 für den TDI, 50.400 für den TSI), siehe http://www.volkswagen.at/.../43_highline

und ja, die nova gilt dann auch für alle extras, sprich jedes extra kostet beim TSI 2.0 mehr als beim TDI (in AT).

Themenstarteram 18. September 2013 um 16:31

Zitat:

Original geschrieben von Rolling Thunder

Kommt wohl drauf an, was Du bisher gewohnt bist. Rennwagen sind weder der 177PS noch der 2.0 TSI. Dafür ist der Sharan viel zu schwer und von der Stirnfläche her zu groß.

Einen Rennwagen erwarte ich hier beileibe nicht, aus dem Alter bin ich dann doch raus.

Den Van kann man eigentlich nur Isoliert berachten, weil er eine ganz andere Fahrzeugkategorie ist, als ich sonst fahre.

Aber ein Vergleich von 2.0 TSI und TDI sollte unabhängig davon für die möglich sein, die beide Varianten testen konnten. Im weiteren Umkreis finde ich leider keinen 2.0 TSI Sharan oder Alhambra.

Ansonsten fahre ich als Dienstwagen aktuell einen Insignia mit 160PS diesel und Automatik, den ich nicht wirklich mag. Der Motor ist enorm laut und Lenkung und Fahrwerk taugen rein gar nichts.

Damals war aber leider die Vorgabe einen Opel zu nehmen.

So lahm und schwammig mir der Insignia auch immer vorkam, im direkten Vergleich mit dem Sharan mit Sportfahrwerk (aber schon 170tkm) und 140PS TDI, ist der Opel ein Sportwagen. Aber wie gesagt. Die Vans kann man nur untereinander vergleichen.

Privat fahre ich sonst noch einen alten SL500 (BJ95) (nur bei schönem Wetter) und meine Frau einen 140PS TDI Touran (PD mit manueller Schaltung). Vor dem Opel war ein BMW 740i mein Alltagsauto. Der wurde nachdem mit dem Opel der dritte Viertürer hier rumstand durch das Cabrio ersetzt.

 

Wenn das so ist, dann TSI mit DSG !

Zitat:

Original geschrieben von ElMa2000

Zitat:

Original geschrieben von autonomo

Wenn der Verbrauch uninteressant ist, würde ich auch den Benziner nehmen.

Hi autonomo,

 

kannst du das noch begründen? Würdest du eher den TSI nehmen weger der Laufruhe, oder weil er "spritziger" ist?

 

Danke.

Laufruhe tut sich nicht viel zwischen TDI und TSI. Aber nach Deinen Beiträgen hier zu dem Thema brauchst Du jedes PSchen was irgendwie geht. ;)

 

Um mit dem Dickschiff auf vergleichbare Fahrleistungen zu Deinem Insignia zu kommen brauchst Du sicherlich 40 PS mehr.

Beschleunigung und Endgeschwindigkeit empfinde ich z.B. zwischen meinem 170 PS CR TDI Sharan etwa gleich, wie damal bei meinem 140 PS PD TDI Seat Altea: 0-100 km/h in ca. 9,5 sek. und Endgeschwindigkeit nach Tacho so 210 km/h. Das sind ganz einfach die 400 kg Mehrgewicht und die größere Stirnfläche beim Sharan.

Im oberen Geschwindigkeitsbereich ist der TSI was die Lautstärke angeht im Vorteil...

Zitat:

Original geschrieben von cleanmaster69

Im oberen Geschwindigkeitsbereich ist der TSI was die Lautstärke angeht im Vorteil...

Da halte ich für ein Gerücht, ab ca. 180 km/h werden auch beim TDI die Motorgeräusche von den Windgeräuschen komplett verschluckt. Wer's nicht glaubt kommt zu mir auf Probefahrt. :D

Ich würd niemals mehr einen Diesel fahren wollen. Die Geräuschkulisse ist mir einfach zu heftig. Also Pro TSI.

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Sharan
  6. Sharan 2
  7. 2.0 TDI oder TSI, welcher fährt besser? Keine Verbrauchsdiskussion!