ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. 2,0 TDI, 140PS - komplett neuer Motor, oder nur veränderter 1,9TDI 130PS?

2,0 TDI, 140PS - komplett neuer Motor, oder nur veränderter 1,9TDI 130PS?

Themenstarteram 3. September 2006 um 15:33

Hallo,

ich habe eine Frage und zwar, ob der 2,0 TDI, 140PS ein komplett neuentwickelter Motor ist, oder nur ein veränderter 1,9TDI 130PS?

 

Danke und Gruß

Ähnliche Themen
25 Antworten

Hallo,

ist ein weiterentwickelter 130 PS TDI.

Mehr Infos findest du im SSP zum 2.0 TDI, dass du findest wenn du dem Link meiner Signatur folgst.

Kommt drauf an welchen Motor du meist. 140PS 2V = veränderter 130PS, 140PS 4V = komplett neuer Motor.

Zitat:

Original geschrieben von TD-Pilot

Kommt drauf an welchen Motor du meist. 140PS 2V = veränderter 130PS, 140PS 4V = komplett neuer Motor.

Wo gab's denn den 140 PS (=103 kW) 2-Ventiler? Den muss ich verpasst haben ;) . Ich kenne nur den (recht alten) 100 kW TDI (2-Ventiler), den es 'mal eine Zeit lang im Passat zu kaufen gab, der im Prinzip dem 96 kW Motor entspricht und der dann vom 103 kW 4-Ventiler abgelöst wurde.

Der 103 kW 4-Ventiler ist übrigens kein komplett neuer Motor. Der Block ist geblieben, "nur" der Kopf und damit der komplette Antrieb der Nockenwellen und Nebenaggregate sowie das Motormanagement wurden gründlich umkonstruiert bzw. angepasst.

Schönen Gruß

Die 2.0 TDI Motoren im Passat und Golf V mit DPF sind doch alle immer noch 2V Varianten.

Zitat:

Original geschrieben von cancer33

Die 2.0 TDI Motoren im Passat und Golf V mit DPF sind doch alle immer noch 2V Varianten.

Der 125kW-Motor (serienmäßig mit DPF) ist ein 4V.

Ich weiß, meine die hier besprochenen Varianten mt 140 PS.

Hallo Cancer,

dieses SSP ist ja mal ein geiles Dokument!

Weißt Du zufällig ob es das auch schon für

den neuen 125 kw-Motor gibt?

Viele Grüße

Heinz

Zitat:

Original geschrieben von cancer33

Die 2.0 TDI Motoren im Passat und Golf V mit DPF sind doch alle immer noch 2V Varianten.

Das glaube ich nicht! Hast Du eindeutige Informationen die Deine Behauptung untermauern?

Es gab nämlich nie einen 2,0 l TDI 2-Ventiler! Jedenfalls nicht bis vor Kurzem :confused: ...

Wenn also Deine Angaben zutreffen sollten, hätte VW zur Erreichung der niedrigeren Partikelemissionen wieder den alten 2-V-Zylinderkopf aus der Versenkung gekramt und ihn auf den Block mit dem Kurbeltrieb des 4-V-Motors gepflanzt (die 2,0 l TDI mit und ohne DPF haben exakt den gleichen Hub und den gleichen Bohrungsdurchmesser) und damit auch noch die Euro-4-Grenzwerte bei den gasförmigen Emissionen zu erfüllen.

Und das nach all' den Klimmzügen mit dem neuen Zylinderkopf?

Das kann einfach ich nicht glauben!!!

Schönen Gruß

Moin,

scahu dir sein SSP an auf seiner HP das steht alles drin. Der 2.0 TDI wurde aus dem 1.9TDI gebau. Hatte demzufolge auch nur 2V pro Zylinder. Dann wurde der 4V neu endwickelt und sollte den 2V auf dauer ablösen. Dann kam allerdings der DPF der bei den 140PS TDI´s nur mit den 2V funktioniert also ham se ihn nie abgeschafft.

Ich kann mich noch an einen der ersten Test des Passats erinnern wo bemängelt wurde neues Auto aber alte Motorentechnik mit 2V.

Schönen Tag noch

MFG Marcell

Zitat:

Original geschrieben von unbrakeable

Das glaube ich nicht!

Am einfachsten läßt es sich nachvollziehen, wenn du mal an einem 2 Liter mit DPF die Ventilhaube runterschraubst... ;)

Ist aber wirklich so!

@DieselFan84, @Imclehmann:

Na gut, dann will ich Euch das 'mal glauben ;). Schließlich weiß ich es auch nicht besser, sondern habe nur Schlüsse aus mir bereits bekannten Tatsachen gezogen. Jetzt wird es für mich umso verständlicher, daß VW bei den kommenden Motorgenerationen auf die CR-Technik setzt.

Denn offensichtlich gibt es beim PD-Prinzip erhebliche Schwierigkeiten mit der Erfüllung der kommenden Partikelemissionsvorschriften. Sonst hätte man nicht den aufwändig entwickelten 4-V-Kopf wieder ins Regal gestellt.

@Dieselfan84:

Aus dem SSP geht aber nicht hervor, was Du herleitest. Klar basiert der 2,0 l TDI auf dem 1,9 l TDI. Das habe ich ja auch geschrieben. Der Block blieb gleich. Aber um einige Motoreigenschaften zu verbessern, wurde die Bohrung (also der Hubraum) vergrößert und der neue 4-V-Kopf entwickelt. Heraus kam (Zitat) "Der 2,0 l/103 kW ist der erste Vertreter der neuen TDI-Motorengeneration mit 4-Ventiltechnik von VOLKSWAGEN." Den 100 kW TDI im (alten) Passat kenne ich auch, dachte aber bisher immer, das wäre einer der 1,9 l/2-V-Motoren gewesen.

Aber von einem 2,0 l/103 kW-TDI mit 2-Ventil-Kopf habe ich vor der jetzt aktuellen Version mit DPF nie etwas gehört!

Schönen Gruß

Aloha,

ja also der erste 2.0TDI aus dem 1.9TDI war der 136PS Motor den es damals im Passat gab. Aus dem ham se dann den neuen mit PPD und 4V entwickelt. Der 136Ps Motor hatte zwischenzeitlich auch ne Leistungsteigerung um 4PS. Aber warum VW nicht die technik der 125kW Motor verwendet und die 2V ausmustert .... keine ahnung.

Schönen Tag noch

MFg Marcell

Wenn das einzige was 2V und 4V PD gemein haben der Block und die Kurbelwelle ist (und dem ist so), dann ist der 4V ein komplett neuer Motor (in meinem Veständnis).

Kolben sind (aufgr. der geänderten Ventilanordnung eben anders und aus Alu).

Die DPF Variante des 140PS TDI hat 2V (angeblich wegen der höheren Abgastemperaturen für den DPF). Ist eigentlich der alte 130PS Motor, der Nocken zur PD Betätigung ist aber anders geformt um eine Nacheinspritzung zu ermöglichen.

Zitat:

Original geschrieben von HRoesch01

Hallo Cancer,

dieses SSP ist ja mal ein geiles Dokument!

Weißt Du zufällig ob es das auch schon für

den neuen 125 kw-Motor gibt?

Viele Grüße

Heinz

Denke schon dass es das schon geben wird, allerdings ist die Beschaffung eine schwierige Sache. Die Dokumente habe ich auch nur mal so irgendwo aufgeschnappt..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. 2,0 TDI, 140PS - komplett neuer Motor, oder nur veränderter 1,9TDI 130PS?