ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. 2.0 16v hoher Ölverbrauch

2.0 16v hoher Ölverbrauch

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 7. Oktober 2014 um 8:09

Hallo zusammen.

Ich hab ein problem mit meinem Focus. Es ist ein 2.0 16V mit 145ps, Baujahr 2005 und ca. 145tkm auf der Uhr. Bei ca. 130tkm machte sich ein Ölverbrauch bemerkbar. Damals ca. 0,5l auf 3tkm. Davor kam ich ohne Öl nachzufüllen von Ölwechsel zu Ölwechsel. Mittlerweile benötige ich 1l auf 2tkm (fast nur kurzstrecke > 15km). Außerdem benötigt der Focus ein bisschen Wasser (0,5l auf 15tkm).

Wenn das Auto länger steht qualmt es beim starten kurz blau. Deshalb vermute ich, das der Ölverbrauch durch defekte Ventilabstreifdichtungen kommt. Gibt es eine möglichkeit das zu überprüfen ohne den Zylinderkopf abzunehmen oder habt ihr noch ideen woher der erhöhte Ölverbrauch kommt?

Vielen Dank

Gruß Michael

Ähnliche Themen
40 Antworten

Hallo !!

(fast nur kurzstrecke > 15km). Ist natürlich nicht gut , hier wird die Kurbelgehäuse entlüftung verschlamt sein, und der überdruck geht auf die Kolbenringe ( blauer Qualm) Die Ventilschaft-Dichtungen mögen auch keine dauernde Kurzstrecke , der Wasser verbrauch schließt auf die Z-Kopfdichtung.

Die Ventilschaft-Dichtungen lassen sich wechseln ohne den Kopf ab zu bauen, ein versierter Schrauber weiss wie das geht.

MFG

Themenstarteram 7. Oktober 2014 um 12:50

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Also wenn die Entlüftung vom Kurbelgehäuse verstopft sein sollte und diese wieder gereinigt wird könnte der Ölverbrauch wieder zurück gehen?

Zitat:

Original geschrieben von Michael92

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Also wenn die Entlüftung vom Kurbelgehäuse verstopft sein sollte und diese wieder gereinigt wird könnte der Ölverbrauch wieder zurück gehen?

Hallo !!

Ja......könnte , fang da mal an zu suchen , aber Ursachen kann es viele geben !!

MFG

Themenstarteram 7. Oktober 2014 um 14:16

Okay. Hab schon mehrmals gelesen das, dass Öl das ich verwende (Castrol 5W30 mit dem "Ford empfiehlt" aufkleber) nicht so gut sei? Könnt Ihr das bestätigen und kann das mit meinem Problem zusammen hängen? Was für Öl verwendet Ihr?

Zitat:

Original geschrieben von Michael92

Okay. Hab schon mehrmals gelesen das, dass Öl das ich verwende (Castrol 5W30 mit dem "Ford empfiehlt" aufkleber) nicht so gut sei? Könnt Ihr das bestätigen und kann das mit meinem Problem zusammen hängen? Was für Öl verwendet Ihr?

Hallo !!

Das Urproblem ist deine häufige Kurzstrecke , nicht das Öl selber , die modernen Öle entwickeln ihre eigenschaften bei Betriebstemp , die bei Dir nicht erreicht wird , deswegen verschlammen sie.

MFG

Themenstarteram 7. Oktober 2014 um 18:15

Hab gerade mal die Kurbelgeäuseentlüftung überprüft. Der schlauch ist frei und am Stutzen am Ventildeckel wird eher ein Unterdruck als ein Überdruck erzeugt (im Leerlauf überprüft). Das einzige was ich feststellen konnte, ist das der Schwamm in Luftfiltergehäuse zimlich öllig ist. Ich denk mal aber das ist normal.

Hab grad auch mal die Kompression gemessen (bei warmen Motor)

Zylinder 1 14,9bar, Zylinder 2 15,8bar, Zylinder 3 15,5bar Zylinder 4 15,1bar

Allerdings ist das Messgerät eher ein schätzeisen. Dennoch bin ich der Meinung das die Werte nicht allzu schlecht sind. An den Zündkerzen kann ich aber auch nichts erkennen bin allerdings davor 130km über die Autobahn gefahren.

typisches Anzeichen für Nutzung von Ford Öl 5w30 mit abgesenkten HTHS, bei höheren KM leistung fängt jeder Benziner der meist Kurzstrecke betrieben wurde an zu saufen.

Es kann zwar schon zu spät sein, denn der frühere Wert von 0.5L auf 3TKm ist auch nicht so Bombe (mein Benziner verbraucht maximal 0,05L auf 20Tkm bei gleicher Laufleistung und Kurzstrecke ohne jemals Fords 5w30 gesehen zu haben ..verwende bis heute ausschließlich 5w40 ACEA A3)

Hier kann man versuchen umzuölen, am besten ein Öl nehmen mit geringen Verdampfungsverlust, sprich 5w40 nach MB 229.3/MB229.5 Norm (kosten ca 16-24€/5L)

Zitat:

Original geschrieben von Michael92

Okay. Hab schon mehrmals gelesen das, dass Öl das ich verwende (Castrol 5W30 mit dem "Ford empfiehlt" aufkleber) nicht so gut sei? Könnt Ihr das bestätigen und kann das mit meinem Problem zusammen hängen? Was für Öl verwendet Ihr?

Auschließlich nach MB 229.5(1) Viskosität mal so mal so, was gerade preiswert ist.

Wenn ich die Maschine in Klump fahren wollte würde ich FORD Öl einfüllen ....

 

 

Themenstarteram 8. Oktober 2014 um 7:59

Hab jetzt mal 5l Shell Helix ultra 5W40 bestellt. Werd die Tage mal nen Ölwechsel machen und hoffen das es besser wird.

Hab z.B. von liqui moly Systemreiniger gefunden. Ist dieser zu empfehlen oder eher nicht?

Hallo !!

Deiner Kompresionssangabe nach , sind die Kolbenringe IO. aber das Z-Kerzenbild zeigt, das hier was nicht stimmt (möglicher Öl verbrauch über die Ventil abschirmkappen )

Ich hoffe ja mal , das Du die Kerzen wechselst ??? und nehme welche aus dem Zubehör , nicht unbedingt FoMoCo.

MFG

Zitat:

Original geschrieben von schattenparcker

Ich hoffe ja mal , das Du die Kerzen wechselst ??? und nehme welche aus dem Zubehör , nicht unbedingt FoMoCo.

Welche kannst du speziell für den Duratec 2.0 empfehlen. Habe immer welche von NGK gekauft.

Zitat:

Original geschrieben von Dignitas

Zitat:

Original geschrieben von schattenparcker

Ich hoffe ja mal , das Du die Kerzen wechselst ??? und nehme welche aus dem Zubehör , nicht unbedingt FoMoCo.

Welche kannst du speziell für den Duratec 2.0 empfehlen. Habe immer welche von NGK gekauft.

Hey !!

NGK ist doch gut , Champion , Beru , Bosch........auch ,

wichtig ist der rechtzeitige wechsel der Kerzen. ( gerade bei viel Kurzstrecke)

MFG

Themenstarteram 8. Oktober 2014 um 13:03

Zündkerzen sind jetzt knapp 30tkm drin. Das schwarze an den Zündkerzen ist aber glaube ich kein Motoröl. Ist eher fett oder irgendwas in die Richtung, damit die Zündkerze nicht festrostet. Werd sie aber wechseln.

Zitat:

Original geschrieben von Michael92

Zündkerzen sind jetzt knapp 30tkm drin. Das schwarze an den Zündkerzen ist aber glaube ich kein Motoröl. Ist eher fett oder irgendwas in die Richtung, damit die Zündkerze nicht festrostet. Werd sie aber wechseln.

Hey !!

So wie die aussehen , wird es auch höchste Zeit dafür

MFG

Deine Antwort
Ähnliche Themen