Forum1er E81, E82, E87 & E88
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. 1er BMW benötige Rat und Hilfe wegen falscher Diagnose Zündaussetzer nach Zündspulen Rückrufaktion

1er BMW benötige Rat und Hilfe wegen falscher Diagnose Zündaussetzer nach Zündspulen Rückrufaktion

BMW 1er
Themenstarteram 18. August 2013 um 23:10

Benötige eure Hilfe und euren Rat.

Habe dummerweise wegen einer Rückrufaktion im März diesen Jahres bei km Stand 52000 die Zündspulen austauschen lassen.

Seit dem ich an dieser Rückrufaktion teilgenommen habe fingen riesige Probleme an.

Immer ging die gelbe Motorkontrollleuchte an und der 1er lief nur noch auf 3 Zylinder. Zylinder 3 hatte immer Zündausssetzer und während des fahrens immer so ein leichtes verschlucken. Egal wie schnell oder langsam ich war.

Ich war bestimmt 15 mal liegen geblieben und hatte unendlich viele Werkstattbesuche bei BMW.

Teilte immer in den teilweisen unterschiedlichen BMW Fachwerkstätten mit das ich die Zündaussetzer erst seit der Rückrufaktion habe.

Diagnosegerät zeigte immer Fehler 29cf an.

Ich war bei BMW NL und BMW Procar.

Fazit: Rückrufaktion Zündspulen km 52000

Injektoren 4 Stück km 53900

Kühlthermostat km 55460

Puma Fall wurde bei km 55800 eröffnet

dann kam ein neuer Kabelbaum in meinem Silberblitz.

Kurze Info,- alle Kosten und Reparaturen mußte ich selber tragen.

 

Sogar nach dem Einbau des Kabelbaum war ich weiterhin liegen geblieben. Diagnosegerät zeigte weiterhin

Fehler 29cf an. Ich war ja schon routiniert das wenn der Wagen nur noch auf 3 Pötten lief und die gelbe Motorkontrollleuchte anging,- anzuhalten. 1 Minute warten und dann konnte ich ohne Probleme weiterfahren. Nun ja bis zum nächsten mal gelbe Kontrollleuchte und laufen auf 3 Pötten.

Nun kommt es,- ihr könnt es euch nicht vorstellen. Ich war zu einem sehr großen Honda Autohaus gefahren (war vor dem Autohaus auch wieder liegen geblieben) und habe auch dort das Auto ans Diagnosegerät setzen lassen. Klar. Zylinder 3 Zündaussetzer und Fehler 29cf.

Der Meister sagte mir ich solle das Fahrzeug mal 1 Tag zum inspizieren dort lassen. Am nächsten Tag bekam ich einen Anruf. Kommen Sie vorbei ihr Fahrzeug abholen. Er läuft wieder und der Fehler wäre behoben. OK???! Wie so schnell. Ja sagte der Werkstattleiter. Hätte wohl 1/2 Std gedauert bis er den Fehler gefunden habe ,- aber der Wagen läuft.

Jetzt kommt es,- haltet euch fest. Eine Steckverbindung zum Injektor habe er nur modifizieren müssen weil beim Zündspuleneinbau vermutlich jemand an die Steckverbindung gekommen ist.

Das war der Fehler,- es ist unglaublich. Der Wagen hat nun eine km Leistung von 58008 und läuft einwandfrei. Sogar seit der Abholung aus der Honda Werkstatt war das unterschwellige ruckeln-verschlucken weg.

Die ganze Aktion hat mir bei BMW verdammt viel Geld , Zeit und Nerven gekostet.

Was mache ich nun??? Hat jemand einen Tip für mich???

Habe mir Zwischenzeitlich wegen nervlicher Belastung und bibbern ob ich zum Job komme,- ein NEUES AUTO gekauft (Kein BMW mehr,-- nein auch kein Honda,--lach)

Also,- 1er BMW BJ 4/2008 km 58000 zu verkaufen mit allen Extras. Glasschiebedach, Sitzheizung, Start-Stop Automatik, Multifunktionslenkrad usw....A,( Injektoren, Zündspulen, Kühltermostat, Zündkerzen, Kabelbaum usw.- mit Garantie (da Rechnungen vorhanden)NEU!! Wegen falschen Diagnosen.

Hätte ich das gewußt das es nur diese Kleinigkeit an dem 1er ist,- hätte ich mir niemals ein anderes Auto gekauft. Bin echt traurig wegen meinem Silberblitz,- weil ein 1er zu fahren mach echt Spaß und Freude.

Bin gestern auch wieder ohne Probleme mit dem 1er gefahren. Wollte nur gucken ob er immer noch ohne Probleme läuft,- weil er seit Wochen in der Garage steht.

Hoffe nun nach meinem Roman und meinem Silberblitz viele Antworten zu bekommen.

Ähnliche Themen
20 Antworten

Hallo,

hast Du mal Deine BMW Werkstatt (die mit dem Kabelbaum, Thermostat, etc) mit der Reparatur bei Honda konfrontiert?

Auf jeden Fall den Geschäftsführer sprechen.

Servus

-Max-

am 19. August 2013 um 10:50

Hallo,

nicht nur unbedingt den Rat von Max befolgen, sondern auch alle Rechnungen für vergebliche Arbeiten zusammen mit der schriftlichen Diagnose der Honda-Werkstatt mit der Aufforderung zur Stellungnahme nach München schicken!!!

Viel Glück!

Themenstarteram 19. August 2013 um 12:13

Zitat:

Original geschrieben von -audi-55-max-

Hallo,

hast Du mal Deine BMW Werkstatt (die mit dem Kabelbaum, Thermostat, etc) mit der Reparatur bei Honda konfrontiert?

Auf jeden Fall den Geschäftsführer sprechen.

Servus

-Max-

Hallo Max!

Mir war eigentlich danach mit dem Befund/ Ergebnis nach der Reparatur zu BMW zu fahren. Wollte mich aber nicht mehr aufregen,- die ganze Sache hat mir einfach zu viel Nerven gekostet.

Gruß aus Dortmund

Petra

Themenstarteram 19. August 2013 um 12:18

Zitat:

Original geschrieben von B oMa W

Hallo,

nicht nur unbedingt den Rat von Max befolgen, sondern auch alle Rechnungen für vergebliche Arbeiten zusammen mit der schriftlichen Diagnose der Honda-Werkstatt mit der Aufforderung zur Stellungnahme nach München schicken!!!

Viel Glück!

Hey,- ja genau das habe ich am Freitag noch erledigt. War beim Rechtsanwalt. Habe heute die Kopie des Schreibens bekommen. Die Rechnungen sowie die Diagnose sowie Ausdruck der Honda Werkstatt habe ich dem RA vorgelegt.

Der Depp hat allerdings ein Schreiben zu der Werkstatt geschickt ,-die an meinem Fahrzeug die Rückrufaktion der Zündspulen im März vorgenommen haben.

Gleich um 15.30 Uhr habe ich erneut einen Termin beim RA um zu fragen warum er das Schreiben nicht nach München geschickt habe so wie ich ihn dazu beauftragt habe.

Gruß aus Dortmund

Petra

Themenstarteram 19. August 2013 um 12:22

Zitat:

Original geschrieben von Pittisbmw

Zitat:

Original geschrieben von B oMa W

Hallo,

nicht nur unbedingt den Rat von Max befolgen, sondern auch alle Rechnungen für vergebliche Arbeiten zusammen mit der schriftlichen Diagnose der Honda-Werkstatt mit der Aufforderung zur Stellungnahme nach München schicken!!!

Viel Glück!

Hey,- ja genau das habe ich am Freitag noch erledigt. War beim Rechtsanwalt. Habe heute die Kopie des Schreibens bekommen. Die Rechnungen sowie die Diagnose sowie Ausdruck der Honda Werkstatt habe ich dem RA vorgelegt.

Der Depp hat allerdings ein Schreiben zu der Werkstatt geschickt ,-die an meinem Fahrzeug die Rückrufaktion der Zündspulen im März vorgenommen haben.

Gleich um 15.30 Uhr habe ich erneut einen Termin beim RA um zu fragen warum er das Schreiben nicht nach München geschickt habe so wie ich ihn dazu beauftragt habe.

Gruß aus Dortmund

Petra

PS: Vielleicht war das schlauer das Schreiben und die folgenden Rechnungen zu der Werkstatt zu schicken die für alle Folgeschäden verantwortlich sich. Was meinst du???

Hallo, in welcher Honda Werkstatt warst du denn? Ich habe auch das Problem und BMW kann mir dabei nicht helfen.

Es steht doch da, dass es der Anschluss vom Injektor war.

Das kannst Du doch von jedem Elektriker prüfen lassen.

Wo kommst Du her?

Ah ok. Komme aus München

Na, dann hast Du Glück.

In München gibt es eine Werkstatt, die sehr empfohlen wird.

Schau mal unter 7-forum.com

Wenn es sich um Zündaussetzer handelt, ist das ja einfach zu analysieren.

Eine Prüflampe an den Injektor, dann siehst Du, ob dort Aussetzer sind.

Und beim Benziner einen Aufsatz auf die Zündkerze, dort erkennst Du evtl. Aussetzer

Ok, Super. Vielen Dank.

Ist so eine Reparatur eigentlich mit hohen Kosten verbunden?

Kenne mich leider nicht so gut mit Autos aus. ;-)

Kannst du mir Vielleicht die Werkstatt nennen die sehr empfohlen wird. Hab da leider nichts gefunden.

Hallo Achi9.

Hier eine Regel.

Sobald etwas Räder oder Brüste hat, kostet es Geld.

Nicht immer kommt die Rechnung gleich, manchmal kann es auch 20 Jahre dauern.

Aber sie kommt, verlass Dich drauf.

Ich spreche aus Erfahrung.

Aber wofür arbeiten wir, wenn nicht für die schönen Frauen und die schönen Autos!!

Die Werkstatt ist hier:

http://www.7-forum.com/.../top-werkstatt-muenchen-ost-119735-44.html

Und hierfür arbeite ich:

S1050003
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. 1er BMW benötige Rat und Hilfe wegen falscher Diagnose Zündaussetzer nach Zündspulen Rückrufaktion