• Online: 2.225

BMW 1er E87 (Fünftürer) 116d Test

21.04.2012 20:06    |   Bericht erstellt von greentea868

Testfahrzeug BMW 1er E81 (Dreitürer) 116d
Leistung 116 PS / 85 Kw
Hubraum 1995
HSN 0005
TSN AOG
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 30000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 7/2008
Nutzungssituation Dienstwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von greentea868 4.0 von 5
weitere Tests zu BMW 1er E81 (Dreitürer) anzeigen Gesamtwertung BMW 1er E81 (Dreitürer) (2007 - 2011) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
67% von 3 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + vorne perfekte Sitzposition (gutes Raumgefühl)
  • - hinten extrem schlechter Zustieg (mit meiner Größe von 1,85 sehr beschwerlich ; mit 2m wahrschenilich nicht vorstellbar)

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + 6 gänge und start/stop
  • - -

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + auch bei 180 perfekte Strassenlage
  • - -

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + -
  • - -

Emotion

3.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + -
  • - -

Unterhaltskosten

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

- guter Motor

- gute Strassenlage

- vorne viel Platz

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

- kein Familienauto da zu wenig Platz hinten

- eher biederes Design was in der Aufpreisliste aber extrem aufgebessert werden kann

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
67% von 3 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0

05.05.2014 19:47    |    plaustri20

Deckt sich fast 1:1 mit meiner Meinung zum 1er. (Zwar in meinem Fall 118d von 2010, aber immerhin E87)

 

Mit dem beengten Platz hinten hats du absolut Recht, hab einen Kumpel der 195cm ist. Der passt nur rein, wenn der Beifahrer ca. 120cm groß ist und der Sitz bis zum Anschlag vorne...

Das Design finde ich nicht besonders gut, aber auch nicht schlecht. Aber hätte ich ein Auto gewollt, dass gut aussehen kann, hätte ich wohl einen Alfa Gulietta nehmen sollen. Hätte dann aber keinen Heckantrieb, kein so knackiges Fahrwerk und keinen so drehfreudigen Motor!

Zum Motor noch kurz: Mittlerweile würde ich den 118d mit seinen 143PS nicht mehr nehmen, einen 116d mit 116PS könnte ich mir nichtmal vorstellen (:D), sondern min. zum 177PS starken 120d greifen.

Was am 118d aber super ist: Der Verbrauch. Von den Dieseln im 1er ist der 118d am längsten übersetzt, was sich beim Verbrauch extrem bemerkbar macht. Wenn man es ruhig angehen lässt und 100km stur 120km/h-130km/h fährt, hat man 4,8 Liter im Bordcomputer stehen. Toll auch die Tatsache, dass beim Beschleunigen auf Tacho 223km/h 12,6 Liter Momentverbrauch angezeigt werden, wenn diese Geschwindigkeit erreicht ist, aber nur noch 10,2 Liter. D.h. er würde mindestens Tacho 229km/h-231km/h schaffen:D

(2000U/min liegen genau bei 126km/h an und bei 100km/h dreht der Motor ca. 1500U/min.)

 

Auf jeden Fall guter Test!:)

LG plaustri