ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. 18" 9-Speichenaluräder problematisch

18" 9-Speichenaluräder problematisch

Themenstarteram 26. März 2004 um 8:21

Kleiner Tipp:

Ein freundlicher Audiverkäufer hat mir bei der Felgenauswahl abgeraten, die 18 Zöller zu bestellen. Die Felge wird kaum vom Reifen geschützt. Kleinste seitliche Bordsteinrempler würden mehr oder wenige schlimme Beschädigungen der Felge nach sich ziehen.

Ähnliche Themen
15 Antworten

Dafür ist es die schönste Felge, die es bei einem Audi jemals ab Werk zum mitbestellen gab !

Aufpassen heisst die Deviese .......

In diesem Sinne.

Grüße

Im Prinzip machst Du jede Felge platt wenn Du den Wagen gegen einen Bordstein setzt.

Die Aussage ist zwar ganz nett, würde mich aber von einer Bestellung nicht abhalten.

Gruss

am 26. März 2004 um 12:52

machs wie ich..kauf dir o.z. mit austauschbaren ring :)

Oder irgendeine andere Felge bei der das Felgenhorn zu wechseln ist.

Also mindestens 2teilig.

Da geht das ohne weiteres.

Gruss

Sorry aber so ein Blödsinnn habe ich lange nicht gelesen, sorry !!!

Erstmal ist die Kompetenz von "Freundlichen" sowie ein anderes Thema , zweites fährt man jeder Felge mit jedem Reifen kaputt wenn man voll am Bordstein lang"rammelt".

Im übrigen gucken meine 225er Dunlop Sp9k schon ein gutes Stück über die Felge raus. Was trozdem rein garnichts bringt.

Wenn man Angst vor Schäden hat gibt es nur eins, Stahlfelgen kaufen, am besten in 18' oder 19' *G*

Gruß

Juzam

Zur Klarstellung:

Der Verkäufer meinte nur, daß diese Felge besonders gefährdet ist, weil schon leichter Kontakt unweigerlich zu sehr ärgerlichen Beschädigungen führen würde. Dieses Risiko habe sich bei außergewöhnlich vielen Kunden zu deren Ärger realisiert. Das liege daran, daß der seitliche Reifen kaum übersteht, um die Felge bei leichter seitlicher Berührung zu schützen.

Also ich denke, daß es einem beim seitlichen Einparken schon schnell passieren kann, daß man sich etwas verschätzt.

und: Natürlich wird jede Felge beschädigt, wenn man mit ausreichend Schwung schräg gegen den Bordstein fährt.

Dachte einige von euch legen vielleicht ein bißchen Wert auf die Alltagstauglichkeit einer Felge. Ich tue es. Hatte keine Lust auf eine - nicht ganz billige - Felge (Man braucht ja gleich VIER davon !), die ich mir bei nächster Gelegenheit verschramme.

Grüße !

am 28. März 2004 um 13:46

So weit ich weiß gibt es Reifen mit Flankenschutz oder so ähnlich.

Daraus kann ich schließen, dass nicht die Felge das Problem an der Aussage Deines Freundlichen ist, sondern die Reifenwahl.

Weiß leider nicht den Hersteller dieser Reifen.

ich habe auch die 18er vom rs4.Das sind dinge die halt pasieren nächsten sommer beim reifenwechsel fahre ich zu einer felgenklinig und die schauen aus wie neu. und warscheinlich werde ich das alle 2-3 jahre wieder machen und wieder und wieder usw......

man(n) will doch gut aussehen

flankenschutz bringt grundsätzlich mal gar nix, denn die wucht eines autos, welches richtung bordstein rammelt, kann son lumpertes stück gummi nicht bremsen :)

desweiteren stimmt es schon, dass die 9-speichen da etwas mehr anfälliger sind, als andere, aber dafür kriegt maj die auch einzeln bei ebay hinterhergeworfen bzw. wenn der schaden nicht so groß is, kammers für 50-100€ reparieren bzw. lackieren lassen.

also kaufentscheidend wär das für mich auf keinen fall... und so wie man meistens an den bordstein fährt, hat man bei jeder alufelge ne fakke drin :)

ausserdem würd ich pauschal einfach mal optimistisch sein und davon ausgehn, dass man nicht an den bordstein fährt...

OT: zum thema optimismus fällt mir grad ein cooler spruch ein: pessimisten sind leute, die sich über den lärm beschweren, wenn das glück bei ihnen anklopft.

in diesem sinne... schönes we euch allen!

tja, so ist das Leben... Jede Felge kriegt was ab. Egal ob die wunderschöne s-line oder eine 2 - teilige. Ich habe meine s- line am A6 auch vermackt und im letzten Winter in der Felgenklinik gehabt. Sehen aus wie neu. Ist preiswerter als die Demontage der Zweiteiligen und der erwerb eines neuen Aussenteils, usw.

Wer schöne Alus will muss halt aufpassen. Oder Stahlfelgen montieren. Kann die Nummer mit dem Bordstein eh nicht verstehen, weil der Reifen sich das merkt. Und das ist für mich das noch viel größere Übel. Dreht den re. Aussenspiegel runter und REINSCHAUEN beim Einparken.

Gruss

"re. Aussenspiegel runter..."

Jep so mach ich das auch, den ganzen Sommer über ist mein rechter Aussenspiegel ein reiner Felgenschutz-Einpark-Spiegel. Im Winter wird er dann wieder auf Normalbetrieb gestellt! :D

Hi,

ich hab die S-Line felgen und ich hab Sie verrammelt :mad:

Meine Frau ist froh das es mir selbst passiert ist. Werde die Felge im Winter reparieren lassen.

meine Yokohama Schlappen haben nur einen schmalen Schutzgummiring an der Flanke.

 

Seitdem steh ich immer 30cm vom Randstein weg.

Gruß

wie schon alle gepostet haben und ich selber am eigenen Leib drei Wochen nach Anbau der nagelneuen Felgen erleben musste:

1. Die Felgenschutzflanke bringt gar nix

2. 18 oder 19" sind selbst an eingelassenen Borsteinkanten zerlegbar

3. bei lackierten Felgen kann man den Schaden bei vieln Lackierern für gerade mal 50 EUr beheben lassen, wenn die Felgen nur angekratzt ist

4. Polierte oder feingedrehte (meine) Felgenbetten kann man bei www.aluklinik.de inkl. Versiegelung für etwas über 100 Inkl. Versand und Reifen auf und abziehen wieder herstellen lassen. War kürzlich mit denen per Mail in Kontakt und werde das bis zum Frühling noch machen lassen

5. In Waschanlgen sollte man ja generell nciht reinfahren (mit nem so schönen Auto und lack), aber wer´s dennoch tut und eine Waschanlage mit Schleppkette ansteuert, darf sich nicht wundernso wie ich, wenn der Mitnehmer der Kette kleine Kerben ins Bett haut und man das erst zu Hause sieht, die Waschanlagenbetreiber dann hinterher nur sagen, dass könne ja überall passiert sein und dies seien ausserdem keine Serienfelgen (und zeigt auf das Warnschild, dass für sämtliche nicht originalen Teile keine Haftung übernommen werde:()

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. 18" 9-Speichenaluräder problematisch