ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. 16v turbo

16v turbo

VW Golf
Themenstarteram 15. November 2013 um 8:29

Hallo

Ich möchte meinen 16v turbo weiter aufbauen.

Derzeit liegen 397 ps an.

Kommen möchte ich auf 600+.

Turbo wird ein borgwarner s300 sx3.

Düsen 1200ccm mit e85

90mm edelstahlanlage.

Aluansaugbrücke mit 80mm drosselklappe

cnc kopf von ng motorsport mit starren ventiltrieb.

dogbox mit seq.shifter.

Geplante drehzahte drehzahl und ladedruck

8000 u/min und 2.5 bar.

Funktioniert da verdichtung 8:1?

Schmiedekolben oder s2 kolben und verdichtungreduzierung?

mfg

 

 

Ähnliche Themen
26 Antworten

Was für Nockenwellen wenn man fragen darf?

Denke dass sich da ebenfalls die Spreu vom Weizen trennen wird.

Denke so an 290° ca.

Was denkst du?

Mfg

Kann dir zu den Nockenwellen momentan nicht soviel sagen und wenn dann nur ne Tendenz wenn ich das mal über den Rechner laufen lasse. Aber 290° ist ja schon ne Hausnummer.

Was für ne Ansaugbrücke und was für Ladeluftleitungen also Durchmesser und so.

Vermute da sind schon so 70mm angesagt.

An Teilen wie Krümmer und Ansaugbrücke kann man sich gehirnschmalzmäßig und designtechnisch richtig auslassen. Da dürfte noch was gehen wenn es gut werden muss.

Vielleicht ist das als Inspiration tauglich?

http://www.youtube.com/watch?v=Kst92mTVL0Y

Hast du eventuell Fließbankdaten vom Kopf?

Von den Daten her was ich so im Netz gefunden hab könnte der Lader ein wenig too much sein.

Welcher soll es den genau sein?

Gibt ja nicht nur einen der auf den Namen hört.

Vielleicht etwas die Leistung nach unten korrigieren und auf Fahrbarkeit und gute Response setzen?

 

http://www.hohenester-sport.de/?Motorsport:Rallycross_2006

 

Der fährt mit seinen 550 Ps die 1/4 auch in unter 10 Sekunden.

Themenstarteram 16. November 2013 um 6:35

Ansaugbrücke wird ein spaltsaugrohr aus alu eigenbau.

Ladeluftverrohrung 70mm alu.

Genau daten zum lade muss ich schauen denn hab ich noch in der werkstatt rumliegen.

Das mit der leistung werden wir eh noch sehn da es ein reines dag fahrzeug wird.

Beim Saugrohrbau nicht verzetteln.

Das ist eine komplexere Angelegenheit als man denkt da dir sehr wahrscheinlich die strömungstechnischen Begebenheiten nicht bekannt sein werden.

Ist die Frage und zu überprüfen ob ein Spaltsaugrohr für deinen geplanten Anwendungszweck überhaupft die zweckmäßigste Lösung darstellt.

 

Themenstarteram 16. November 2013 um 8:00

Deshalb schreib ich es hier rein.

Bin für tipps und anregungen offen. ;)

Dein Leistungsziel haben andere Leute ja bereits realisiert.

Würde da das Rad nicht zwangsweise neu erfinden schau dir wenn möglich Motoren und deren Umfeld an die auf der Meile gute Resultate hinlegen und dann übernimmst du ein paar Lösungen.

 

https://www.facebook.com/photo.php?...

Kannst dir ja mal das ansehen.

Da hat sich einer ordentlich ausgetobt mit jeder Menge Splittern und Leitblechen um die Strömung zu lenken und vor den Ansaugöffnungem zu laminarisieren.

So wie der das beschreibt hat der dafür sein CFD bemüht.

Da kann man schon ein paar Dinge ableiten.

Die Form wie beispielsweise der Sammler geformt ist.

Das sind z. B. Dinge die wichtig sind.

Vermute aber dass deine Drosselklappe an der Seite liegt.

Was mich eher interessiert ist das mit der verdichtung?

Passen diese düsen bei der leistung mit e85.

Das kannst du berechnen bzw. überschlagen ob das ungefähr hinhaut.

Verdichtung ist wahrscheinlich unkritisch und bei E85 wirds da tendenziell eher noch weniger Probleme geben.

Wenn du bereits einen bestehenden 16V Turbo hast dann müsste das doch für dich nicht das Problem darstellen. Das hast du doch schon alles einmal gemacht.

Denn haben damals nur mit infos aus foren aufgebaut.

Duesmal will ich mich mehr damit befassen.

Scha dir den Aufbauthread von Boba an das dürfte in die Richtung gehen wo du hinwillst.

Kenn ich schon ;)

Das hört sich alles so an als ob du über deine Marschrichtung noch nicht so recht im klaren bist.

Hört sich alles ein wenig unausgegoren und etwas planlos an.

Du scheinst einen 1 zu 1 Bauplan zu suchen, aber den wird es nur schwer geben.

Wenn du den Thread kennst, was willst du noch mehr?

Viel mehr Hilfestellung wirds kaum für lau geben.

Das ist ja schon mehr oder weniger ne Bauanleitung.

Was spricht dagegen das als Vorlage zu nehmen?

Weiß zufällig jemand wieviel man die antriebswellen und die kardan bei einem 4 motion umbau gekürzt werden müssen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen