ForumSeat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. 100ps = 75ps?

100ps = 75ps?

Themenstarteram 8. November 2004 um 17:53

Kann mir jemand sagen, wo der Unterschied, u.a. beim Ibiza 1,4l mit 75PS und 1,4l mit 100PS?

Ist es nur das Motormanagement(Steuergerät) oder noch andere "Hardware"?

Ähnliche Themen
23 Antworten

ist kein unterschied.

hab den 100ps ibiza und bin mächtig enttäuscht.

Die angaben von Seat (11s von 0-100) stimmen überhaupt nicht.

Meine Freundin hat den 75ps polo...gleicher motor.

Der 75 PS Polo zersägt den Ibi mit 100PS ohne Probleme.

Werd nächste Woche auf den Prüfstand gehen ob da alles mit rechten Dingen zugeht.

Themenstarteram 9. November 2004 um 9:58

Schreib mir mal bitte was rausgekommen ist.

Aber einen Unterschied muss es ja geben, sonst wären es nicht 25PS mehr. Beschleunigung hat aber nichts mit der Leistung zu tun, das Drehmoment ist entscheidend.

Zitat:

Beschleunigung hat aber nichts mit der Leistung zu tun, das Drehmoment ist entscheidend

warum ist dann der mazda rx8 so schnell in der beschleunigung obwohl er aufgrund des wankelmotors kaum drehmoment hat?

Hi,

meine Erfahrung ist da etwas anders, habe auch den 100PS Ibiza und meine Mutter den 75PS Polo. Ich finde man merkt den Leistungsunterschied himmelweit. Dass der Polo schneller sein soll, kann ich nicht nachvollziehen.

Zugegeben im alltäglichen Fahrbetrieb ist der Unetrschied marginal, wenn man den Motor haber höher dreht und die volle Leistung fordert hat man einen merklichen Vorteil.

Die Beschleunigung von 0-100 habe ich noch nie versucht zu messen. Selbst die Werksangabe zu erreichen dürfte aber auch einigermaßen schwierig sein, da man die Randbedingungen nicht genau kennt und meist nicht so tolle Messtechnik hat.

Dass nur das Steuergerät unterschiedlich ist, kann ich mir nicht vorstellen. Da das maximal Drehmonet in gleicher Höhe bei höherer Drehzahl auftritt, würde ich vermuten, dass zumindest auch die Sauganlage und Nockenwelle anders ist.

Die Beschleunigung hat sehr wohl mit der Leistung zu tun. Die Leistung hängt nämlich über die Drehzahl linear mit dem Drehmoment zusammen. P=2*pi*M*n

Themenstarteram 9. November 2004 um 22:48

@ judyclt: Der Wnkelmotor hat bei kleiner Drehzahl schon ein hohes Drehmoment.

@ volker racho: Die Leistung ist nur von Bedeutung, um die Höchstgeschwindigkeit zu erreichen. So habe ich es in der Berufsschule kennen gelernt und bleibe dabei.

@minorous:

wankelmotoren sind drehmomentschwach und der 231ps starke rx8 erreicht sein maximales drehmoment von 211nm erst bei 5500umin. vergleichbare turbobenziner sind viel drehmomentstärker. ein golf gti mit nur 200ps hat beispielsweise schon 280nm bei nur 1800umin. auch saugmotoren der leistungsklasse bieten mehr drehmoment. so hat der nur 10ps stärkere 3,2l v6 von volkswagen bereits 315nm bei nur 2400umin.

merke: wankelmotoren sind sehr drehfreudig, laufruhig, bauen kompakt, erreichen eine hohe literleistung und sind recht haltbar. das schwache drehmoment und der extrem hohe verbrauch sind die grössten nachteile.

Zitat:

Beschleunigung hat...nichts mit der Leistung zu tun, das Drehmoment ist entscheidend.

mal ein simples beispiel, damit du verstehst, dass dem nicht so ist:

peugeot206rc 177ps 202nm 0-100kmh: 7,4s

peugeot206hdi 90ps 205nm 0-100kmh: 12,6s

merke: beide 206 haben fast gleichviel drehmoment, aber die beschleunigung hat primär mit ps-leistung, gewicht, getriebeübersetzung usw zu tun. drehmoment hingegen ist hier sekundär. das spielt erst in elastizitätsmessungen eine grosse rolle.

Themenstarteram 10. November 2004 um 9:41

Dann habe ich wohl was falsches gelernt (Wankel war nicht im Lehrplan). Zurück zu meiner allerersten Frage. Was/Wo ist der Unterschied? Ein Kumpel von mir arbeitet bei VW und niemand kann ihm sagen was der Unterschied ist. HEUL! Ich werd die Antwort nie erfahren.

Ich selber fahr den Ibiza mit 1,4 16V 75PS und ich sag dir,ich hab schon einige stehen lassen mit dem.. Muss allerdings dazu sagen, dass ich den Polo-Motor drinn hab, und das es den Ibiza so in Deutschland eigentlich nicht gab. Ich denk mir einfach, dass die 100ps beim Ibiza nur hochgezüchtet sind. So mit anderer Nockenwelle, Zylinderkopf bearbeitet usw...

Zitat:

Original geschrieben von Minorous

Dann habe ich wohl was falsches gelernt (Wankel war nicht im Lehrplan). Zurück zu meiner allerersten Frage. Was/Wo ist der Unterschied? Ein Kumpel von mir arbeitet bei VW und niemand kann ihm sagen was der Unterschied ist. HEUL! Ich werd die Antwort nie erfahren.

ja, geh nochmal lernen, deine aussagen sind ja haarsträubend!

 

@topic:

hatte selber den 1.4er mit 100PS und jetzt den 130PS tdi, also kann ich mir ein urteil erlauben

der 1.4er ist von vw einfach klassich ab werk getuned, ansaugbrücke, nockenwelle usw.

ausserdem bekommt der motor ein kürzeres getriebe verpasst (im vergleich zum 75PS), da das drehzahlband logischerweise größer ist!

und wenn der 75PS motor im nem ungefähr gleichschwerem polo9n schneller ist als dein 100PS-ler, dann stimmt bei dir was nicht!

mit dem 74kW TDI mit PD darf man den benziner nicht vergleichen, denn der motor hat wohl in den meisten fällen eher 110 oder 115PS!

der 100PS benziner ist halt ein motor der (logischwerweise) seine drehzahl braucht, aber für den 75PS reichts allemal ;)

volle zustimmung@ibiza2002. der 100ps benziner ist ab werk schon 2sec schneller angegeben bei 0-100kmh als der 75ps benziner. der 100ps tdi ist nochmal 0,4sec schneller angegeben. du hast allerdings recht, auf dem prüfstand und nach richtigem einfahren erreichen die tdi oft bis zu 15ps mehrleistung.

@seat_ibiza 16V:

wieso hast du einen wagen den es mit diesem motor in deutschland nicht gibt? hier gibts doch auch den 1,4l mit 75ps.

Zitat:

du hast allerdings recht, auf dem prüfstand und nach richtigem einfahren erreichen die tdi oft bis zu 15ps mehrleistung.

hi,

wie kommst du zu den 15ps mehr? also soweit ich weiß, gibt es herstellertoleranzen, die bei der leistung im schein um + - 10% abweichen dürfen, also bei 100ps muß die leistung zwischen 90 und 110 ps liegen, da sind die 115 leicht übertrieben und du kannst leicht probleme bei einer kontrolle bekommen

Zitat:

Original geschrieben von Minorous

@ judyclt: Der Wnkelmotor hat bei kleiner Drehzahl schon ein hohes Drehmoment.

das ist der elektromotor. der wankel dreht sich aber auch ;)

das mit der leistung kann nicht sein.

warum ist dann ein 450ps porsche schneller auf 100km/h als ein 75PS polo?. 100 laufen doch beide mit leichtigkeit :eek:

@pöcke:

warum das ausgerechnet bei den motoren so ist weiss ich auch nicht. ist aber echt der fall. musste mal drauf achten. bei einigen autozeitschriften wird das drehmoment bei jedem testwagen auf dem prüfstand gemessen. dort fallen zB golf tdis regelmässig mit deftig mehrleistung auf.

@markus:

er hats glaub ich gecheckt ;)

Vielleicht 8V und 16V ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen