ForumW205
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. 10,25 Zoll China Display

10,25 Zoll China Display

Mercedes C-Klasse S205
Themenstarteram 20. Februar 2018 um 12:25

Hallo,

hat zufällig schon jemand dieses 10,25 Zoll Touchdisplay beim 205er mit Comand verbaut?

Ich bin mir nicht sicher ob es da nur eines gibt, interssieren würde mich das hier

Soll ja angeblich in den 205 gehen und auch in Deutsch sein, habe allerdings noch keine Ahnung wo man es herbekommt.

Beste Antwort im Thema

Nun,

ich war davon ausgegangen das "ICH", "MEINE" Erfahrungen berichten sollte, und nicht was andere vllt. gerne hören wollen, ist aber anscheinend nicht so.

Gut, das Display ist der Hammer, kann es nur empfehlen....

Habt Ihr eigentlich noch das Thema im Blick?

Es geht um Erfahrungen, meine sind halt diese.

Ich habe das Display vom Freundlichen einbauen lassen. (Rechnung anbei), daher gehe ich davon aus, es wurde Fehlerfrei erledigt (was mittlerweile durch China bestätigt wurde).

Dann sind wir zu dritt gesessen und versuchten über einige Tage die Probleme zu beseitigen, bis auf kleinere Teilerfolge, war das im Ganzen dann doch recht erfolglos.

Dann hatte ich endlich Support-Kontakt zu den Entwicklern.

Habe z.B. heute von 10:15 Uhr bis 14:30 Uhr (UTC+1) mit den Chinesen Entwicklern (UTC+8) via denen ihr WeChat alles Mögliche eingestellt. (für Ungläubige, Protokoll kann gerne veröffentlicht werden)

1. Zum Pfeifen, wenn das Display via USB-AUX (iPod) des Mediainterfaces verbunden wird kann es zu unangenehmen Pfeifen kommen. Geschuldet ist das dem MB-Mediainterface, anscheinend ist dies schlecht entkoppelt (es wird ja mit galvanisch getrennten Audioquellen wie iPhone etc. gerechnet), so das dass Störgeräusch (klassisches Lima-Pfeifen) auftritt /oder treten kann. Die Verbindung via USB-AUX muss sein da ich zum einen keinen AUX im Comand habe zum zweiten keinen BT Dongle mitgeliefert bekam. Die Chinesen teilten mir auch mit, dass es immer nur eines davon ausgeliefert wird.

2. Der Verlust der letzten Verbindung kommt anscheinend daher, dass zur USB-Buchse in dem der mitgelieferte USB-AUX Converter steckt (Mittelkonsole neben dem Telefon) nach Minuten des Fahrzeugs Abstellen der Stromfluß abgeschaltet wird, daher auch beim nächsten Start kein Audio via Android mehr. Es muss dann immer erst die Verbindung Manuel hergestellt werden, das wird bei BT oder AUX eventl. nicht so sein.

3. Der Fader zwischen vorne und hinten kann beim Android Audioplayer nicht funktionieren da die Chinesen nur mit links und rechts ins Comand gehen und nicht wie gedacht mit allen vieren. (O-Ton China)

4. Die Helligkeit im Display kann zwar in den Grundeinstellungen eingestellt werden funktioniert aber nicht wie gewünscht.

So, das genau hatte ich bemängelt und das habe ich auch geschrieben, einen Interessiert´s den anderen nicht.

Die Einstellungen sind eigentlich nicht viel Umfangreicher als es heutige Handys mitbringen, ausgenommen die ganzen hidden-menu´s dort ist in der Tat einiges geboten, aber im Normalfall muss man da nichts groß ändern.

@Eddy-Pu

Rechtschreibfehler als Aufhänger zu benutzen kannte ich eigentlich nur von der Grundschule. Keine Ahnung was dein Bekannter hat, und wie er das Display verbunden hat, welche Serie es ist, wie lange er das schon hat, usw. Vielleicht hat er es via AUX oder BT verbunden, vielleicht hat er ein anderes Comand, anderes Mediainterface oder oder oder. Es ging hier um meine Erfahrungen.

Übrigens gibt es mehrere User die über ziemlich dieselben Probleme berichten (SuFu)

Als ich das Thema startete wäre ich über diese Info´s froh gewesen.

Aber vielleicht interessiert es doch den einen oder anderen was bei mir so zu Gange war, da man hier aber leider sofort ins Aus geschoben wird wenn etwas nicht rosa ist, gebe ich die Lösungen (wenn wir da noch welche erreichen, bin aber zuversichtlich) nicht mehr zu Protokoll.

Ehrlich gesagt kotzt es mich gerade richtig an, @andy_neu hatte ich eigentlich auch niveauvoller in Erinnerung.

Ich wollte nicht angeben, sondern nur damit erklären das ich durchaus vom Fach bin, ich meinte für Einschätzungen anderer ist das ein guter Hinweis. Immerhin trau ich einem KFZ-Mechatroniker ja auch eher zu, die Fahrzeugelektronik einzuschätzen als ein ungelernten (irgendwas). Vermitteln wollte ich dadurch, dass ich Einstellungsprobleme eher so gut wie ausschließe. Anscheinend habe ich da bei jemanden eine Wunde aufgemacht.

ich bin raus…

368 weitere Antworten
Ähnliche Themen
368 Antworten

Wenn mir noch einer sagt wie ich es ins navi einfüge, dann haben wir eine gute Anleitung für jeden in Zukunft auf deutsch und auf MOTOR-TALK ;D

 

Und mir hat man dann auch groß geholfen.

 

Onur, kann ich irgendwo mit alle Bootanimationen in einer Liste anschauen und mir dann eins aussuchen?

 

Danke

@sami.sami

 

Eigentlich sind diese schon vorinstalliert.

Hast Du mal das YT Video 2 Posts weiter oben probiert?

Das Yt video ist eine andere Software als ich habe :(

 

Oder geht das trotzdem ?

 

Bei mir sind nur 3 Logos vorinstalliert

@sami.sami

Schade... aber irgendwo gibt es best. eine Anleitung für Deinen Androiden

Ich hoffe

 

Danke dir

 

Eventuell weiß noch jemand etwas :-)

Genau so sieht es bei mir auch aus.

 

Nur auf P2 ist Nichts :(

 

Auf p1 sind die Standard Sachen

 

Ist das Dashboard mit nem Update verfügbar?

 

Und muss ich Updates über Einstellungen machen ? Oder über USB?

 

Und sollte ich Updates überhaupt machen? Oder lieber lassen wenn alles schon läuft? ;P

Dann schauen ob Du per USB Stick importieren kannst, ansonsten zeigt die das Teil schon wohin das Bootlogo von Onur per FileExplorer rein kopiert werden muss.

@sami.sami das display im video ist ein ganz anderes...du musst die datei einfach in bootanimation.zip umbennen und einen usb stick mit fat32 formatieren.Dann erstellst du ein Ornder namens OEM aufm Stick...die bootanimation.zip kopiertst du in den OEM ordner.Dann steckst du den USB stick einfach in das Display.Die Bootanimation wird automatisch übertragen...das wars...

wie läuft das denn mit dem telefon, wenn man so ein display hat?

wird das weiterhin über bt/command gepaired?

schaltet das 'tablet' bei einem anruf dann in den oem modus? oder muss das phon dann an android gekoppelt werden und die dort installierte phone-app wird dann genutzt?

gibt's eine Möglichkeit, das auszuwählen?

hat das display überhaupt bluetooth?

In den Display-Einstellungen lässt sich festlegen, ob BT über comand oder über Display genutzt werden soll.

Ich nutze weiterhin die comand-Telefonie, weil die Qualität für mich besser ist.

hab nun auch so ein teil drin : )

funktioniert das bei euch in Verbindung mit burmester perfekt?

irgendwie fehlt mir vorne links etwas..

musstet ihr diese stecker an der 'fusebox' einstecken?

und hat jmd ne ahnung, wofür der kleine button in der "usb box" dient? wenn man draufdrückt, leuchtet eine zweite led in rot auf der platine auf...

@Khaaoos um welches display handelt es sich genau?

@onur_selcuk

nennt sich android 10 qualcomm octa-core

ist per audio to usb am command bzw burmester.

die linke tonausgabe ist ein mix aus linkem und rechtem kanal. rechte seite funktioniert normal und gibt nur den ton für rechts aus.

im ntg-modus ist alles normal.

hab schon per adapter ein Headset anstatt der usb box probiert, da ist es auch falsch, an der box liegts also nicht.

bin auch schon in Kontakt mit dem support, aber vielleicht hat ja jemand hier die lösung

parat.. oder wenigstens einen ansatz.

bin völlig ratlos.

Der linke lautsprecher vorne wird für navigationsansagen und bt telefonie verwendet unabhängig davon ob usb aux ausgewählt ist oder nicht.wenn du zb radio hörst und über das amdroid navigierst müsstest du die ansagen über den linken vorderen lautsprecher hören richtig?

Deine Antwort
Ähnliche Themen