ForumCivic 8 & 9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. 1. Winter mit FK2

1. Winter mit FK2

Honda Civic 8 (FN,FK,FD,FA,FG)
Themenstarteram 12. Oktober 2010 um 9:34

Hallo,

da es mein erster Winter mit dem FK2 wird und ich zuvor noch kein Auto mit VSA/ASR gefahren bin habe ich folgende Frage:

Generell ist es sicher emfehlenswert das VSA im FK2 eingeschaltet zu haben. Gibt es Situationen in denen man es abschalten sollte? Zum Beispiel bei mir die Hofeinfahrt ist ca. 50 Meter lang und extrem steil. Da komm ich nicht immer hoch, da leider ganz am Anfang der Steigung eine scharfe Kurve ist und man daher keinen wirklichen Schwung nehmen kann. Mit meinem alten Wagen bin ich da teilweise nur Rückwärts hochgekommen.

Frage:

1. Hilft mir VSA/ASR dabei einen steilen Berg hochzufahren oder sollte ich das durchdrehen der Räder lieber über das eigene Gefühl kontrollieren?

2. Hilft Rückwärtsfahren viel beim FK2 oder tut sich da nicht viel?

 

Danke für Eure Antworten!

Ähnliche Themen
15 Antworten

Ich habe in etwa die gleiche Konstellation (steiler Berg mit enger Startkurve) – normalerweise lasse ich alles eingeschaltet, allerdings würgt die Traktionskontrolle bei sehr rutschigem Untergrund den Motor ab. Bin deshalb dazu übergegangen mit VSA zu starten, aber bei zunehmenden Abbremsen der Räder die VSA wieder abzuschalten – bevor man zum Stillstand kommt. Bin so immer mehr oder weniger elegant nach Hause gekommen. ;)

Bei durchdrehenden Rädern auf losem Untergrund bremst natürlich das VSA die Räder wieder ab, bzw. nimmt Gas weg. Wenn man in manchen Situationen aber nur durch leicht durchdrehende Räder weiter kommt, Must du halt das VSA abschalten.

Grüße

Moin zusammen...

die richtigen Wi-Reifen spielen dabei aber auch eine sehr große Rolle. Mit billigen China-Reifen wirst du da auch mit abgeschaltetem VSA nicht hochkommen.

Zitat:

Original geschrieben von capt. kirk

Moin zusammen...

die richtigen Wi-Reifen spielen dabei aber auch eine sehr große Rolle. Mit billigen China-Reifen wirst du da auch mit abgeschaltetem VSA nicht hochkommen.

Das stimmt natürlich. Davon war ich aber auch ausgegangen, da das ja für so ziemlich jeden Wagen zutrifft. ;)

Jupp - das versteht sich von selbst! ;)

Zitat:

Original geschrieben von MadMax

Jupp - das versteht sich von selbst! ;)

Leider ist dem nicht so... Es gibt genügend Autofahrer die mit diesen No-Name-Reifen durch den Winter eiern :mad:

Themenstarteram 13. Oktober 2010 um 15:39

hatte ja schon zuvor einen thread eröffnet zu dem Thema. Habe zu den guten Continental 225/45 17 Zoll gegriffen. Vom ADAC als empfohlen bewertet.

Also im Grunde gehts auf lockerem Schnee bergauf immer besser ohne VSA wenn man vorsichtig am Gas ist.

Zitat:

Original geschrieben von capt. kirk

 

Leider ist dem nicht so... Es gibt genügend Autofahrer die mit diesen No-Name-Reifen durch den Winter eiern :mad:

Noch schlimmer ist die Allwetterreifenfraktion ....

@conductor: Am Besten einfach mal ausprobieren und das Fingerchen über der VSA Taste bereithalten! ;)

Themenstarteram 13. Oktober 2010 um 15:58

hehe ok...wobei das ja leider (wahrscheinlich aus sicherheit ne verzögerung hat beim ausschalten) ..... bei dem steilen hang steht man dann in 0,0 :-)

am allerschlimmsten ist die Allwetterfraktion?

Nee, die schlimmsten sind die die der Meinung sind im Winter bei arschkalten Temperaturen aber trockenen Straßen trotzdem locker mit Sommerpneus unterwegs sein zu können. Das Märchen mit den 7 Grad Aussentemperaturen glaubt einem ja keiner...tja bis es in der vermeintlich trockenen Kurve geradeaus geht...

Der 1. Winter mit dem FK2 - ein ruhiges Unterfangen!

Ich lass ihn einfach stehen!

So einen Tag wie heute habe ich selten erlebt - rumgerutscht zu Fuß, viele vereiste Autos gesehen mit einer cm-dicken Eis-Schicht. Ich glaube 2004 war zuletzt ein klassisch langandauernder Eisregen.

Puh - bin ich froh,dass ich nirgends hin muss - wie geht es euch? Wo schläft euer Civic?

..von unter Schneedreck leidenden Civics unter der Laterne sind auch Fotoeindrücke willkommen!

011

Mein Civic steht zu 95 % im Freien. Wenn ich arbeiten bin, dann habe ich einen überdachten Parkplatz.

Bei uns ist gerade Tauwetter mit plus 7 Grad. Lästig finde ich nur, dass man andauernd Scheibenwischflüssigkeit nachfüllen muss.

Zitat:

Original geschrieben von Matze316

am allerschlimmsten ist die Allwetterfraktion?

Nee, die schlimmsten sind die die der Meinung sind im Winter bei arschkalten Temperaturen aber trockenen Straßen trotzdem locker mit Sommerpneus unterwegs sein zu können. Das Märchen mit den 7 Grad Aussentemperaturen glaubt einem ja keiner...tja bis es in der vermeintlich trockenen Kurve geradeaus geht...

Ich bin eigentlich auch Befürworter der 7°-Regel. Allerdings habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass die Serien-Sommerschluffen bei ca 4° immer noch ne bessere Haftung in der Kurve hatten, als meine 205'er UltraGrips7+. Das hat mich doch etwas erstaunt. Nichtsdestotrotz, haben Sommerreifen im Winter in der Garage zu bleiben!

Herrje - wie ich die derzeitigen Plus-Temp. liebe! Lasst uns alle hoffen, dass der ganz frostige Winter hinter uns liegt und wir evtl. nur noch ein paar Verlegenheits-Schneeschauer über uns ergehen lassen müssen - in den nä.10 Tagen ist zum Glück kein Winter mehr in Sicht, sodass wir unsere FKs wieder gut und fix bewegen können.

Habe zudem nach knapp 6000km auf der Uhr das Gefühl, dass mein FK2 von der Leistung her etwas besser als zu Anfang geht!

Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen